Seite 144 von 198 ErsteErste ... 4494134142143144145146154194 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.431 bis 1.440 von 1977

Weltmacht USA!?

Erstellt von strike, 28.10.2013, 09:14 Uhr · 1.976 Antworten · 94.297 Aufrufe

  1. #1431
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.061
    Zitat Zitat von KKC Beitrag anzeigen
    Tja, so schnell ändert sich das Weltbild, da guckst Du, wa?

    Nusra-Front und Isis: Wiedervereinigung der Terroristen - Ausland - FAZ

    Aber ob Al-Nusra oder IS oder Taliban oder oder für mich sind das alles die gleichen Verbrecher.

    Warum die Amis aber 500 Mio USD für so ein offensichtliches Deppenprogramm ausgeben wissen die wahrscheinlich selber nicht.

    Zeugt aber von einer intimen Kenntnis der Situation und Menschen vor Ort.

    Bitte bei deinem Link das Datum beachten: 29.6.2014!!!! Seitdem hat sich einiges verändert!

    Und hinterher ist man natürlich immer klüger!
    Ansonsten muß ich dir rechtgeben!

  2.  
    Anzeige
  3. #1432
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    wann soll eigentlich die Räumung des halben syrischen Territorium abgeschlossen sein,

    und wie sieht das mit den Kosten der Neubesiedlung aus.

    Wenn man wirklich Neu Palestina dort mit Milliarden Dollar aufbauen will,
    sann wird das eine historische Anstrengung,
    den Nah Ost Konflikt zu beenden.

    Und wie soll Norwegen mit den ganzen Hinterlassenschaften der Syrer umgehen.
    Nachdem Deutschland merkt, dass ihr alle Syrer abhanden kommen,
    sollen sie nicht traurig sein, denn die Afghanen, Pakistani und Kurden bleiben ihnen.

    Der ganze Film ist seit Jahren geplant.

    Woher sie das seltene russische Visum haben, darüber wollen sie nicht sprechen, nur über Norwegen. "Wir müssen hier erst einmal die Sprache lernen, wir wollen Arbeit. Wir haben ja Erfahrung, wie man in einer neuen Umgebung zurechtkommt, wie man dieses und das macht, wir haben ja schon drei Jahre in Russland gelebt", erzählt Muhannid Ludvi. Er erzählt, er sei Student.
    Russland: Flucht per Fahrrad - Weltspiegel - ARD | Das Erste

    seit 3 Jahren wissen die schon, dass sie in Russland warten sollen, bis der Run auf Norwegen beginnt.

    Alle müssen zu einem bestimmten Zeitpunkt AURORA erreichen ...

  4. #1433
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    2.419
    Zitat Zitat von ChangLek Beitrag anzeigen
    ..............leider ist es so, das Wahrheiten/Wahrscheinlichkeiten von offizieller Seite meistens als antidies, antidas und antijenes dargestellt werden.............

    Wer ausschliesslich den offiziellen Seiten, bei der Berichterstattung vertraut ist unkritisch, nach meiner Ansicht.

    Sicherlich haben viele Menschen keine Zeit oder Interesse, die Sicht der Gegenseite zu betrachten.



    Den Fuehrern auf allen Seiten sind das die "Liebsten", denn unkritische Mitlaeufer sind aus deren Sicht nuetzlich,

    um deren Ziele zu erreichen.




    PS:

    Die Reden von PUTIN und OBAMA vor der UN werde ich mir im Tagesverlauf genauestens beaeugen.

  5. #1434
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    3.667
    Zitat Zitat von ChangLek Beitrag anzeigen
    leider ist es so, das Wahrheiten/Wahrscheinlichkeiten von offizieller Seite meistens als antidies, antidas und antijenes dargestellt werden
    Das mag so sein. Aber deshalb ist nicht alles gleich wahr, nur weil es einer "offiziellen" Sichtweise widerspricht.

    Auf der von der Amsel promoteten Seite findet sich die Behauptung, dass ein aussichtsreicher amerikanischer Präsidentschaftskandidat das Ziel habe "so viele Menschen in anderen Ländern zu töten, wie theoretisch möglich ist".

    Wer das ernsthaft glaubt, der war eindeutig zu lange ohne Aircon in Thailand.

  6. #1435
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    2.419
    Zitat Zitat von ffm Beitrag anzeigen

    ...ein aussichtsreicher amerikanischer Präsidentschaftskandidat das Ziel habe "so viele Menschen in anderen Ländern zu töten, wie theoretisch möglich ist".

    Was diese Präsidentschaftskandidatin (Carly Fiorina) sagt und wie sie es sagt findest Du wie?



    Untertitel kann aktiviert werden (untere Zeile, rechts)

  7. #1436
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    3.667
    Zitat Zitat von Amsel Beitrag anzeigen
    Was diese Präsidentschaftskandidatin (Carly Fiorina) sagt und wie sie es sagt findest Du wie?
    Sie erzählt groben Unfug und wirkt wirr und gehetzt. Was will man auch erwarten? Schließlich ist sie in die Politik gegangen, weil sie bei HP wegen Erfolglosigkeit gefeuert wurde.

    Aber es gibt auch in den Vereinigten Staaten noch Leute, die bei klarem Verstand sind. Pat Buchanan zum Beispiel:

    Pope's World and the Real World by Patrick J. Buchanan

  8. #1437
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.781
    Zitat Zitat von ffm Beitrag anzeigen
    Sie erzählt groben Unfug und wirkt wirr und gehetzt. Was will man auch erwarten? Schließlich ist sie in die Politik gegangen, weil sie bei HP wegen Erfolglosigkeit gefeuert wurde. ...
    In der Tat.

    Man wird, wenn man will, für jedes Land seltsame und/oder extreme Leute finden, wenn es darum geht, anhand _eines_ Beispieles das Gesamtbild zu zeichnen. Deutschland macht nicht ein Lutz Bachmann, Martin Sonneborn oder Sascha Lobo aus - Allah sei Dank!

    Die amerikanische Aussenpolitik der letzten Jahr(zehnt)e zeichnet sich mE durch eine bemerkenswerte Naivität aus, die man auch nicht 'schönreden' sollte. Aber sie deswegen ausschliesslich auf ihre Fehler zu reduzieren ist sicher nicht angemessen.

  9. #1438
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    5.650
    Zitat Zitat von ffm Beitrag anzeigen
    ....Schließlich ist sie in die Politik gegangen, weil sie bei HP wegen Erfolglosigkeit gefeuert wurde....
    Keine guten Voraussetzungen, denn drüben gilt noch immer der Satz "stupid, it´s the economy". Aussenpolitik ist nur insofern interessant, wenn amerikanische Wirtschaftsinteressen forciert werden, oder das Militär als Wirtschaftsfaktor wahrgenommen wird. Wenn einem Kandidaten mal ein geografischer Lapsus unterläuft, denken die Wähler dass es da schliesslich genug erfahrene Leute in der Administration gibt, die einen etwaigen Präsidenten coachen. Wichtig ist der Schutz und Glanz amerikanischer Unternehmen, ein wenig Fracking hier, die Warnung vor Karnickel-Autos dort (VW).

  10. #1439
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    2.419
    Namhafte Buerger aus den USA halten ihr Land fuer un-demokratisch.

    Wie kann es sein, dass jemand Derartiges behauptet?

    Bei einem Interview am 28 Juli, sagte der ehemalige amerikanische Präsident Jimmy Carter, dass die Vereinigten Staaten keine Demokratie mehr seien und stattdessen eine Oligarchie.

    Schweiz Magazin - Das Schweizer Nachrichten online Magazin - Jimmy Carter: Die VSA sind keine Demokratie mehr


    Wissenschaftler der Princeton Universität, einer der ältesten und renommiertesten Universitäten in den Vereinigten Staaten, kamen zu der schockierenden Schlussfolgerung, dass Amerika nicht durch das Volk regiert wird, sondern von Oligarchen.

    Schweiz Magazin - Das Schweizer Nachrichten online Magazin - Uni-Studie: Vereinigte Staaten von Oligarchen regiert

    Die Welt ist nicht, wie sie scheint.

  11. #1440
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    30.300
    Zitat Zitat von Amsel Beitrag anzeigen
    Was diese Präsidentschaftskandidatin (Carly Fiorina) sagt und wie sie es sagt findest Du wie?
    Ich halte es fuer ziemlich unwichtig was diese Dame von sich gibt.

    Zum einen hat sie null Chance als Kandidatin nominiert zu werden und zum anderen ist Wahlkampfgeschwaetz halt Wahlkampfgeschwaetz.