Seite 143 von 198 ErsteErste ... 4393133141142143144145153193 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.421 bis 1.430 von 1977

Weltmacht USA!?

Erstellt von strike, 28.10.2013, 09:14 Uhr · 1.976 Antworten · 94.567 Aufrufe

  1. #1421
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    5.650
    Ich bezweifel ehrlich gesagt, dass die Russen hauptsächlich den IS bekämpfen wollen. Deren Strategie ist mir sowieso völlig unklar, wenn sie nicht mit Bodentruppen eingreifen wollen. Aus der Luft ist der IS nicht kleinzukriegen, dass haben die tausendfachen Luftschläge der USA gezeigt. Zwecklos waren sie aber deshalb nicht, weil die weitere Ausbreitung des IS damit zumindest verhindert oder verzögert wurde.
    Das Naheliegendste für die Russen ist die Bekämpfung der anderen Aufständischen in der Nähe deren Basis, d.h. ausgerechnet diejenigen die von den USA, der Türkei und einigen arabischen Ländern unterstützt werden. Zum IS besteht von den Küstengebieten aus weit und breit kein territorialer Kontakt.

  2.  
    Anzeige
  3. #1422
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    30.309
    uwalburg, im Moment sieht wenig danach aus, dass mit nennenswerten Kontingenten an russischen Bodentruppen zu rechnen ist.

    Vieles sieht eher nach einer materiellen Unterstuetzung der Truppen des Verbrechers Assad aus.

    Putin hat nun mal ausser ihm nicht viele Freunde in der Welt.

  4. #1423
    Avatar von uwalburg

    Registriert seit
    30.11.2008
    Beiträge
    1.885
    Die Bodentruppen von Putin agieren wie gewohnt in der Ukraine und auf der Krim, nämlich als nicht offizielle Unterstützer.

  5. #1424
    Avatar von ChangLek

    Registriert seit
    01.06.2004
    Beiträge
    3.958
    Zitat Zitat von ffm Beitrag anzeigen
    Liest man als Amsel eigentlich auch noch was anderes als billige antiamerikanische und antisemitische Propagandaseiten?
    ..............leider ist es so, das Wahrheiten/Wahrscheinlichkeiten von offizieller Seite meistens als antidies, antidas und antijenes dargestellt werden.............

  6. #1425
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.168
    Zum IS besteht von den Küstengebieten aus weit und breit kein territorialer Kontakt.

    Sehr richtig festgestellt. Inwiefern da ein chinesischer Flugzeugträger helfen könnte, entgeht mir völlig.Um also effektiv vorgehen zu können benötigt man ein paar Zigtausend Bodentruppen. Wehe so ein Vorschlag wäre von den USA gekommen...

    Vielleicht sind aber auch Syrien/Irak/Iran auch daran interessiert dann mal so eben en passant auch das Kurdenproblem zu lösen?
    "Collateral Damage" ist ja immer eine gute Antwort auf evtl. Fragen.

  7. #1426
    Avatar von ChangLek

    Registriert seit
    01.06.2004
    Beiträge
    3.958
    ................wundert mich das nicht - sind es doch sonst gewohnt das der Rest der westlichen Welt zu tanzen hat, wenn sie den Yankee-Doodle pfeifen..............

  8. #1427
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    9.694
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    Sehr richtig festgestellt. Inwiefern da ein chinesischer Flugzeugträger helfen könnte, entgeht mir völlig.Um also effektiv vorgehen zu können benötigt man ein paar Zigtausend Bodentruppen. Wehe so ein Vorschlag wäre von den USA gekommen...

    Vielleicht sind aber auch Syrien/Irak/Iran auch daran interessiert dann mal so eben en passant auch das Kurdenproblem zu lösen?
    "Collateral Damage" ist ja immer eine gute Antwort auf evtl. Fragen.
    Nun nachden ja jede Nation (zuletzt die Franzosen) ihre Bomben über dem Irak und Syrien testen wollen die Russen und Chinesen das natürlich auch.

    Die Waffenindustrie wird es freuen!

  9. #1428
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.079
    Zitat Zitat von KKC Beitrag anzeigen
    Nach dem bekannten Motto 'Der Feind meines Feindes ist mein Freund' wird die USA also jetzt den IS unterstützen.

    Die von den USA in der Türkei ausgebildeten 'Rebellen' sind ja schon übergelaufen; mit Waffen versteht sich!
    Wie kann man nur solch einen Unsinn verzapfen! Leg mal deine Anti-US-Scheuklappen ab!
    Syrien: Rebellen sollen.al-Nusra US-Waffen gegeben haben - SPIEGEL ONLINE

    Ein paar sind (evtl.) übergelaufen und ein Teil der Waffen wurde übergeben!
    Allerdings auch NICHT an den IS, sondern an die al-NUSRA (Al Kaida nahestehend!)

    Aber was soll´s! Hauptsache es paßt ins eigene Weltbild!

  10. #1429
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    9.694
    Zitat Zitat von Hermann2 Beitrag anzeigen
    Wie kann man nur solch einen Unsinn verzapfen! Leg mal deine Anti-US-Scheuklappen ab!
    Syrien: Rebellen sollen.al-Nusra US-Waffen gegeben haben - SPIEGEL ONLINE

    Ein paar sind (evtl.) übergelaufen und ein Teil der Waffen wurde übergeben!
    Allerdings auch NICHT an den IS, sondern an die al-NUSRA (Al Kaida nahestehend!)

    Aber was soll´s! Hauptsache es paßt ins eigene Weltbild!
    Tja, so schnell ändert sich das Weltbild, da guckst Du, wa?

    Nusra-Front und Isis: Wiedervereinigung der Terroristen - Ausland - FAZ

    Aber ob Al-Nusra oder IS oder Taliban oder oder für mich sind das alles die gleichen Verbrecher.

    Warum die Amis aber 500 Mio USD für so ein offensichtliches Deppenprogramm ausgeben wissen die wahrscheinlich selber nicht.

    Zeugt aber von einer intimen Kenntnis der Situation und Menschen vor Ort.

  11. #1430
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    5.538
    Zitat Zitat von KKC Beitrag anzeigen
    Tja, so schnell ändert sich das Weltbild, da guckst Du, wa?

    Nusra-Front und Isis: Wiedervereinigung der Terroristen - Ausland - FAZ

    Aber ob Al-Nusra oder IS oder Taliban oder oder für mich sind das alles die gleichen Verbrecher.

    Warum die Amis aber 500 Mio USD für so ein offensichtliches Deppenprogramm ausgeben wissen die wahrscheinlich selber nicht.

    Zeugt aber von einer intimen Kenntnis der Situation und Menschen vor Ort.
    Eine katastrophale Fehleinschätzung der Amerikaner, wie fast alle in den letzten Jahren.

    Glauben die wirklich die Gegner von Assad, Gaddafi und Saddam wären auch nur einen Deut besser?

    Ausser Assad sind jetzt alle weg - und an ihm arbeiten sie ja noch. Was hat es gebracht?
    Chaos und Blutvergiessen ohne Ende - auf die Anzahl Tote wären Gaddafi und Co nicht mal gekommen, wenn sie im 3-Schicht Betrieb gemordet hätten.
    Und es ist noch lange nicht zu Ende - jetzt ist Europa dran!!

    Wenn ich mir die saublöden Aktionen der Amis und dazu noch unsere rückgratlosen Gummiwürstchen in Berlin und Brüssel anschaue, fällt es mir immer schwerer Putin als das zu sehen, was er vermutlich ist.