Seite 119 von 198 ErsteErste ... 1969109117118119120121129169 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.181 bis 1.190 von 1977

Weltmacht USA!?

Erstellt von strike, 28.10.2013, 09:14 Uhr · 1.976 Antworten · 94.169 Aufrufe

  1. #1181
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.157
    Ach ja, der "hochintellige Wissenschaftspopulist" Danile Ganser der z. Bsp. behauptet Charlie Hebdo sei ein Inside Job gewesen....

  2.  
    Anzeige
  3. #1182
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Wo hat er das explizit behauptet? So wie ich ihn kenne stellt er gezielte Fragen; Nachdenken muss man schon selber. Zudem betont er immer wieder sich nicht ausschließlich von Main Stream Medien berieseln zu lassen wie es noch große Teile der Nachkriegsgeneration macht, sondern gezielt online und gut vernetzt nach Informationen zu suchen. Die zweite Weltmacht nach den USA ist nach seiner Sichtweise auch nicht China oder gar Russland sondern die Öffentliche Meinung, genau das was sich zwischen beiden Ohren befindet..


    Bildungsquelle -> Anschlag auf Charlie Hebdo ? Was wissen wir wirklich? | Maria Lourdes Blog

  4. #1183
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.157
    @JR,
    Zitat Zitat von joachimroehl Beitrag anzeigen
    ...sondern gezielt online und gut vernetzt ...
    Bin ich voll Deiner Meinung. Nur für viele - besonders in den Foren - besteht "gezielt" primär aus den hektischen Versuchen Infos zu finden die exact ihrem abstrusen Weltbild entsprechen "Seht mal da, ich bin bestätigt worden". Jeder Blogger hat genauso seine Agenda wie ein öffentliches Medium und manchmal finden sich dann - auf beiden Seiten - jede Menge Bekloppte zusammen und meinen das wäre das Evangelium.

  5. #1184
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    3.946
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    @JR,[QUOTE sondern gezielt online und gut vernetzt ]QUOTE] Bin ich voll Deiner Meinung. Nur für viele - besonders in den Foren - besteht "gezielt" primär aus den hektischen Versuchen Infos zu finden die exact ihrem abstrusen Weltbild entsprechen "Seht mal da, ich bin bestätigt worden". Jeder Blogger hat genauso seine Agenda wie ein öffentliches Medium und manchmal finden sich dann - auf beiden Seiten - jede Menge Bekloppte zusammen und meinen das wäre das Evangelium.
    mmmmm....
    getroffen !

    Hier muss ich gestehen, dass ich mich auch schon selbst dabei erwischt habe, ausgerechnet bei solchen Infos hängenzubleiben welche ohnehin schon in etwa meiner bis dato bestehenden Meinung entsprachen. Ich habe den Verdacht dass man eventuell diese Falle / diese Versuchung nicht immer erkennen kann ...... ( gebe mir aber alle Mühe ! ).

    Hat dies unter Umständen auch etwas mit dem eigenen Alter zu tun ? ( Stichwort : Altersstarrsinn )
    Hiervor graut mir ein wenig ! Möchte viel lieber offen und flexibel bleiben !

    Spencer

  6. #1185
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Ja klar gibt es auch Dösbaddels die von der Hohlen Erde und den Reichsdeutschen faseln möglichst noch Totalveganer sind und alles Abartige von der Wurst über ein 3.Geschlecht bis hin zum vorurteilsfreien Verkehr auch mit Tieren legalisiert haben möchten..

    Ich selbst erfreue mich der Zeitgeister welche kritische Fragen stellen und dazu gehört bis jetzt auch der Schweizer. Wie vor zwei Seiten schon geschrieben ist es müßig sich über Mondlandung oder Mondlüge zu streiten, dagegen aber ruhig zu bleiben, solange US-Truppen noch nicht Deutschland verlassen haben.

    Gibt überall Wesentliches und Unwesentlichem zu unterscheiden. Das wir genau das nicht tun, dazu gibt es vorzugsweise die Main Stream Medien seit 1945 bis vermutlich 2099 unter nunmehr westalliierter Kontrolle.

  7. #1186
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    3.946
    Zitat Zitat von joachimroehl Beitrag anzeigen
    Ja klar gibt es auch Dösbaddels die von der Hohlen Erde und den Reichsdeutschen faseln möglichst noch Totalveganer sind und alles Abartige von der Wurst über ein 3.Geschlecht bis hin zum vorurteilsfreien Verkehr auch mit Tieren legalisiert haben möchten..

    Ich selbst erfreue mich der Zeitgeister welche kritische Fragen stellen und dazu gehört bis jetzt auch der Schweizer. Wie vor zwei Seiten schon geschrieben ist es müßig sich über Mondlandung oder Mondlüge zu streiten, dagegen aber ruhig zu bleiben, solange US-Truppen noch nicht Deutschland verlassen haben.

    Gibt überall Wesentliches und Unwesentlichem zu unterscheiden. Das wir genau das nicht tun, dazu gibt es vorzugsweise die Main Stream Medien seit 1945 bis vermutlich 2099 unter nunmehr westalliierter Kontrolle.
    drängen diese, mit etwas Verstand ausgestattet durchaus leicht durchschaubaren Fehlinformationen der Massenmedien, nicht gerade dazu, sich die vermeintlich echte, die richtige Wahrheit mühsam selbst zusammenzusuchen und führt dies nicht auch zu dem vorhin angesprochenen Starrsinn ! Nach dem Motto : dies ist nun meine ( mit viel Fleiß selbst ermittelte und geformte ) Meinung, von welcher ich nur ungern wieder abweiche. Man ist zum Einzelkämpfer geworden. Wenn man erkannt hat, dass man ständig mit Lügen gefüttert wird, stoppelt man sich doch gezwungenermaßen seine eigene Welt zusammen. Um im Lügenmeer nicht vollends unterzugehen beharrt man dann stur auf seinem Standpunkt.

    Die unübersichtliche "Angebotsvielfalt" des internet trägt auch zu dieser Entwicklung bei ...... es gibt zu viele Wahrheiten, der Mensch wird überfordert.

    Spencer

  8. #1187
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Wer wie ich eine gewachsene DDR Sozialisierung hat, kennt die "einseitige Bestrahlung" und hat seinerzeit jede "alternative Sicht" von Kritikern aus eigener Runde oder insbesondere dann wenn sie von westlicher Seite kam aufgesogen und mit der Realität genüsslich abgeglichen.

    Diese Dualität hat sich bei vielen Mitteldeutschen der Jahrgänge vor 1970 erhalten und genau damit stoßen sie im heutigen Mediensystem auf Widerspruch. Entlastung bietet hier das vielfältige Internet und der Austausch mit Gleichgesinnten oder auch die Reibung mit Andersdenkenden. Fairerweise muss aber auch gesagt werden, dass die alte Bundesrepublik nicht mit der heutigen verglichen werden kann. Namen wie Scholl-Latour und Schirrmacher oder Brandt und Wehner wachsen im heutigen System leider nicht mehr.

    Klar auch das mit dem Internet die Dummen meist nur noch dümmer und die Klugen eher klüger werden, was uneingeschränkt in Ost und West gilt..

  9. #1188
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.054
    Zitat Zitat von joachimroehl Beitrag anzeigen
    Wo hat er das explizit behauptet? So wie ich ihn kenne stellt er gezielte Fragen; Nachdenken muss man schon selber.
    Das mit den Fragen kommt mir bekannt vor: Fragen über Fragen - schon öfters hier im Forum gelesen!

    Ansonsten im Verhältnis Rußland - USA - China hat der kalte Krieg nie aufgehört und es geht nach wie vor um wirtschaftliche Einfluß- und Machtbereiche! Deshalb auch immer wieder diese Aussagen um ja die Welt nicht friedlich werden zu lassen sondern die Rüstungsgeschäfte zu forcieren.
    Rußland mit seinen mickrigen 150 Mill. Menschen und sinkenden Energie-Einnahmen ist eindeutig wieder auf der Verliererstraße und hinter China steht ein großes Fragezeichen nach den jüngsten dort. Wirtschaftsquerelen!

  10. #1189
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    3.946
    recherchiere ich z.B. im internet zum Thema Aspirin-Prophylaxe ........ ist die Fülle der auf mich einströmenden Informationen schier überwältigend.

    Fatal ist nun dabei, dass die Spanne reicht von "absoluter Blödsinn, lebensgefährlich" bis "ab einem gewissen Alter durchaus empfehlenswert" jeweils ausgegeben von ausgewiesenen Fachleuten.

    Was bringt mir nun dieser Wust an Text, diese Vielfalt an Meinungen ?
    Verwirrt mich dies nicht nur noch zusätzlich ?

    Muss ich letztendlich dann doch aus eigener Erfahrung oder gar aus dem Bauch heraus entscheiden was für mich richtig ist ? ..... na ja, dann hätte ich das internet auch nicht gebraucht.

    Eigentlich.


    Ich stelle jedenfalls fest :

    Jeden Tag wird zu jedem wichtigen oder auch beknackten Themenkomplex eine neue Sau durchs Dorf getrieben und häufig total widersprüchlich / absolut gegensätzlich ............ jedoch grundsätzlich immer von hochdekorierten Wissenschaftlern kundgetan.


    Spencer

  11. #1190
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Scheinbare Meinungsvielfalt und Überflutung ist auch ein Mittel der jeweils Herrschenden die Wähler aufzuspalten, zu kanalisieren und insgesamt gefügig zu machen. Sollen sie ruhig am PC in die Tasten hauen, solange sie nicht auf die Straße gehen..

    .
    .

    @Hermann, gezielte Fragen lösen meist mehr aus als unverrückbare Statements, denk mal nur an solche wie
    "was haben die Juden nur gemacht, das man sie weltweit so schützen muss" oder "wie kann es nur sein, dass zwei Wolkenkratzer pulverisiert werden und dann in der Asche ein heile gebliebener Terroristenpass gefunden wird" oder "warum war Gorbatschow 1990 so dumm einem Versprechen zu glauben die NATO würde sich nicht nach Osten erweitern"

    (kannst gern weiter ergänzen)