Seite 115 von 198 ErsteErste ... 1565105113114115116117125165 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.141 bis 1.150 von 1977

Weltmacht USA!?

Erstellt von strike, 28.10.2013, 09:14 Uhr · 1.976 Antworten · 94.572 Aufrufe

  1. #1141
    ccc
    Avatar von ccc

    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    3.936
    Zitat Zitat von tuxluchs Beitrag anzeigen
    Und was soll der Unsinn, 1940 unfreiwillig eingetreten worden, und nach gegebener Möglichkeit 1991 ganz freiwillig ausgetreten
    Komm einem strammen Blockwart doch nicht mit solchen Banalitäten! Richtig ist, was Putin nützt! Basta!

    Wäre ja noch schöner, wenn da jedes Land selbst entscheiden kann, was es will!

    Einen echten Putinversteher sollte man nicht mit Tatsachen kommen, da zählen nur streng definierte Befindlichkeiten!

  2.  
    Anzeige
  3. #1142
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.079
    Zitat Zitat von siajai Beitrag anzeigen
    Warum immer jeder über die Familie Obama meckert ?!

    Barack Obama, hiess vorher anders, aber das macht ja nichts, ging laut dem Artikel in Indonesien zur Schule,
    spielte dann später Basketball und wurde dann 40 Jahre später Präsident der Vereinigten Staaten.
    Find ich jetzt mal nicht so ungewöhnlich, Ronald Reagan war doch vorher auch Schauspieler.
    Also doch das Land der unbegrenzten Möglichkeiten!

    Wo sonst kann man mit diesem Hintergrund zum Präsidenten aufsteigen (ohne Blutvergiessen!)

  4. #1143
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Bleib geschmeidig Tuxluchs wenn Fragen gestellt werden oder wollen wir uns auf das Furzniveau von #1141 runterlassen.. da hat man Überprüfungen begonnen, was da rauskommt ist eine zweite Sache und danach gibt's für Streitigkeiten nimmer noch einen Internationalen Gerichtshof bei den Vereinten Nationen.

  5. #1144
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    2.423
    Zitat Zitat von Hermann2 Beitrag anzeigen
    Wo sonst kann man mit diesem Hintergrund zum Präsidenten aufsteigen (ohne Blutvergiessen!)
    Ueberall dort, wo Praesidenten "gemacht" werden.

    Die Finanzindustrie hilft kraeftig mit, beim "machen".

    Wenn man sich die Wahlkampfspenden anschaut (Obama ca 1 Milliarde USD) faellt es einem auf.

    Das mit dem Blutvergiesen kommt dann, wenns vorab den Friedens-Nobel-Preis gegeben hat.

    Danach hat das Blutvergiesen einen anderen Kontext.

  6. #1145
    Avatar von siajai

    Registriert seit
    26.03.2005
    Beiträge
    1.123
    Also doch das Land der unbegrenzten Möglichkeiten!

    Wo sonst kann man mit diesem Hintergrund zum Präsidenten aufsteigen (ohne Blutvergiessen!)
    Verschiedene Ansichten und Interpretationen.
    War das eine Schlagzeile aus dem Murnauer Wochenblatt ?

  7. #1146
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.079
    Zitat Zitat von siajai Beitrag anzeigen
    Verschiedene Ansichten und Interpretationen.
    War das eine Schlagzeile aus dem Murnauer Wochenblatt ?
    Was´n das????

  8. #1147
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    präventives massvolles clustern, mit finaler Harmonie



    man muss das Bild in voller Grösse sehen

    http://pic.photo-aks.com/photo/vehic...b_aircraft.jpg

    ganz unten links im Bild läuft einer,
    aber nicht mehr lang.

  9. #1148
    Avatar von Kubo

    Registriert seit
    19.04.2015
    Beiträge
    953
    Zitat Zitat von Micha L Beitrag anzeigen
    Ansonsten genügt Texas als (untaugliches) Beispiel: Die Texaner erkämpften sich ihre Unabhängigkeit von Mexiko und schlossen sich freiwillig den USA an, als Bundesstaat (merkste was? ).
    Mit "freiwillig" meinst du demnach, ..ganz im Gegensatz zu den russischstämmigen Bewohnern der Krim.

    Die Krim-Russen werden dann wohl von der immer noch bösen Russenverwandtschaft jeweils mit vorgehaltener Kalaschnikow dazu gezwungen worden sein, bei der Volksabstimmung für den Wieder-Anschluss an Russland zu stimmen?

    1954 mussten sie sich übrigens völlig ungefragt damit abfinden, dass der ukrainestämmige Nikita Chrutschow sie und ihr Land per Dekret an die damals noch zur Sowjetunion gehörende Ukraine verschenkt hatte.

    Russland-Aktuell - Russland Geschichte: Krim der Ukraine geschenkt

  10. #1149
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Schwedentage.jpg

    Stell mir gerade vor unser Merkelchen mit Wahlkreis in Stralsund (soll ja auch sehr gern sehr tief ins Glas kucken..) kommt auf eine Laune wie Chruschtschow und verschenkt die Insel RÜGEN einfach mal so an die netten Schweden!! schließlich meint sie "wären die ja rechtmäßige Besitzer bis 1815 gewesen" und "schließlich bleibt ja alles in der großen europäischen Familie" wie einst in der Sowjetunion..

  11. #1150
    Avatar von siajai

    Registriert seit
    26.03.2005
    Beiträge
    1.123
    Die USA sind die größte Bedrohung für den Westen.
    Das wurde hier im Forum schon vor Monaten Einstimmig festgestellt!


    Er behauptet, dass die Amerikaner einen atomaren Erstschlag gegen Russland in Erwägung ziehen - was zwangsläufig zum dritten Weltkrieg führen müsse. Eine krasse These, für die der Kanadier jedoch Unterstützung von anderen Experten bekommt.
    Auch nix Neues mehr, wurde hier wiederum dokumentiert, dass die VSA Russland provoziert.

    So behauptete der Ökonom und frührere Vize-Finanzminister Paul Craig Roberts im vergangenen Jahr, dass es in Washington Pläne für einen präventiven Nuklearschlag gegen Russland gebe. Und er versichert, dass dort eine Reihe von Leuten, " für einen Atomkrieg plädieren": "Wir haben hier Leute, die durch Washington laufen und sagen: 'Was ist das gute an Nuklearwaffen, wenn wir sie nicht einsetzen?'", erzählte Roberts damals
    Link: