Seite 112 von 198 ErsteErste ... 1262102110111112113114122162 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.111 bis 1.120 von 1977

Weltmacht USA!?

Erstellt von strike, 28.10.2013, 09:14 Uhr · 1.976 Antworten · 94.358 Aufrufe

  1. #1111
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Das tragische ist aber, dass Europa und Brüssel allen voran als willfähriger Handlanger der USA läuft und nicht erkennt, dass hier den Interessen der einzelnen EU-Nationen, wie auch der Ukraine und Russland nur Schaden zugefügt wird. Da die Politiker in Berlin mehrheitlich gekauft, korrumpiert oder wie die einst so hoffnungsvollen Grünen, aber auch die Linke inzwischen fast nur noch systemkonform reagieren, dürfte sich an der Vormachtstellung der Amerikaner absehbar wenig ändern. Der in den letzten Jahren errichtete "Feuerwall" vom Baltikum bis zum Bosporus stellt den neuen Eisernen Vorhang zwischen Westeuropa und Russland dar.

  2.  
    Anzeige
  3. #1112
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.511
    Zitat Zitat von KKC Beitrag anzeigen

    Nur die Amis haben alles richtig gemacht; das Waffengeschäft mit den osteuropäischen Ländern floriert!!!

    Dir wäre es sicher lieber gewesen, sie hätten die Waffen in Deutschland gekauft, gelle ?

    Hätten sie sicher auch, aber die Deutschen sind mittlerweile dermaßen deindustrialisiert, dass sie es nicht mal mehr fertig bringen, ein vernünftiges Sturmgewehr zu bauen, eines, das geradeaus schießt. Ist wohl nichts mehr mit "Deutschland Deutschland über alles".....

  4. #1113
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    c.jpg

    Kim Yong-un baut sogar einen Hauptstadtflughafen schneller als Berlin..

  5. #1114
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    8.049
    Ist die Größe vergleichbar?

    für einen Bruchteil von Flügen sicherlich nicht, oder?

  6. #1115
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    8.049
    Zitat Zitat von joachimroehl Beitrag anzeigen
    Fassen wir also zusammen Texas wurde annektiert und nicht anderes wurde ja vordem geschrieben.
    Dein Bezug zur Realität?

    "Wir" lassen wir mal weg.

  7. #1116
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.166
    Sagen wir mal so: Das war ähnlich wie im rheinischen Karneval. Die Texaner standen bittend vor der Tür und der (Karnevals)Präsident fragte den Kongress "woll'n mer se reinlasse?" Und die "Aye"s überwogen die "Nay"s.

  8. #1117
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    4.286
    Zitat Zitat von Micha L Beitrag anzeigen
    Ist die Größe vergleichbar?für einen Bruchteil von Flügen sicherlich nicht, oder?
    @Micha L - ich hab jetzt zwar explizit keine Aussagen zur Größe des Objektes,stelle mir aber vor, das bei dem allgemein bekannten Größenwahn des dicken Diktators wohl auch die Kapazitäten dieses Flughafens "gigantisch" sein dürften. Außerdem dürfte er sich selbst zum Generalauftragnehmer,Aufsichtsratsvorsitzenden,
    Vorstandsvorsitzenden etc.blabla gemacht haben und die ihn begleitende Entourage der katzbuckelnden Generäle dürften sicher keinen Widerspruch geleistet haben,sonst wären sie mit einem Blick ins Mündungsfeuer belobigt worden. Jooh, das sind geradezu ideale Bedingungen ,um so einen Bau hochzuziehen.
    In Berlin und anderswo hängen da leider zu viele ihren Arsch rein, die von allem nüscht `ne Ahnung haben.Hätte man für unsere politisch Verantwortlichen für derartige Desaster gleichartige "Vertragsstrafen" wie in NK durchaus üblich, würden sie sicherlich durch mangelndes Interesse an Derartigem auffallen.
    Da fällt mir aber gerade ein Vergleich ein : Mehdorn und Kim Yong Un - der kleine und der große Diktator

  9. #1118
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    8.049
    Sicherlich gigantisch. Aber sicherlich auch ohne die TÜV-mäßigen Bedenken, die in Berlin immer wieder für Verzögerungen sorgen........

  10. #1119
    Avatar von Kubo

    Registriert seit
    19.04.2015
    Beiträge
    953
    Zitat Zitat von joachimroehl Beitrag anzeigen
    Das tragische ist aber, dass Europa und Brüssel allen voran als willfähriger Handlanger der USA läuft und nicht erkennt, dass hier den Interessen der einzelnen EU-Nationen, wie auch der Ukraine und Russland nur Schaden zugefügt wird.
    Die willfährigen Handlanger der USA werden zwar erkennen können, wenn den Interessen der EU-Nationen Schaden zugefügt wird, doch das ist ihnen in ihrer Eigenschaft als willfährige Handlanger natürlich ziemlich egal..

    Warum das so ist, hast du ja selbst geschrieben:

    Da die Politiker in Berlin mehrheitlich gekauft, korrumpiert oder wie die einst so hoffnungsvollen Grünen, aber auch die Linke inzwischen fast nur noch systemkonform reagieren, dürfte sich an der Vormachtstellung der Amerikaner absehbar wenig ändern.

  11. #1120
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935


    Wir beschreiben hier Zustände und versuchen die uns umgebende Situation zu erhellen. Schönes Gegenbeispiel für einen der aufgehört hat zu reflektieren, Fragen zu stellen und schließlich sogar zu einem angepassten Handlanger mutierte, ist unser Leipziger Schreiber.. zu DDR-Zeiten vermutlich noch mit dem Spruch "Schwerter zu Pflugscharen" rumgerannt und für Frieden und Freiheit und alles mögliche demonstriert ist von seinem damaligen Mut nicht mehr viel übrig. Heute ein total angepasster Wendehals, einer der alles schluckt.

    Egal ob unsere Söhne von so einem Gauckschen Lumpenpfaffen samt Flinten-Uschi für einen Osteinsatz scharf gemacht werden.. und selbst bei einfach strukturierten Sachverhalten wie dem Berliner Flughafen, welcher in einigen Fußgängerbereichen Deckenhöhen unter 1,80m aufweist (..was nicht nur dem TÜV, sondern jedem menschlichen Hirn aufstoßen muss) nur kritiklose Identifikation und Rechtfertigung von Fehlern.

    Das es ihn jetzt hier vielleicht trifft (Anm. habe ich ja nicht namentlich genannt) soll er bitte nicht persönlich nehmen, denn das freiwillige Hirnabgeben und der Zurückzug ins Private sind ein gesellschaftlicher Trend, der über weite Teile der Bevölkerung reicht.

    geschrieben vom iPhone7..