Seite 4 von 11 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 107

Wehrhaftes Buergertum?

Erstellt von strike, 25.11.2011, 19:00 Uhr · 106 Antworten · 3.540 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von Joerg_N Beitrag anzeigen
    Was macht eigentlich dein Bruder ?

    Lebt er immer noch von den Steuergeldern der Türken
    oder hat ihn Buddha zu sich geholt ?
    bist du Gerneralsekretär einer NPD nahen Organisation?

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    eyeQ, dein Beitrag gefällt mir, weil du dir Gedanken machst.
    Besonders der Teil mit dem .........-Generve in der Schule ist perfekt analysiert. Im Prinzip ist es auch nicht viel anders mit der political correctness, die jetzt mal wieder vorherrscht. Jetzt muss man natürlich auf Seiten der Ausländer stehen, sagen die Politiker. Dass das natürlich zugleich die Wut bei den ..... und das Genervtsein bei eher unpolitischen Personen verstärkt, ist ja wohl auch klar. Daher wähle ich auch einen etwas anderen Weg, meine Meinung zu äußern. Kein Tralala.

    Eine Anmerkung aber noch zur Meinung, dass ich die Deutschen für nicht besonders helle halte.
    Das liegt nicht an der Schule, Ausbildung etc. (obwohl ich da auch viel zu sagen könnte, aber das ist nicht unbedingt nur deutschlandspezifisch).
    Ich meine eher das eindimensionale Denken.

    2 Beispiele:

    Behauptung: Ausländer kommen nur, um Sozialhilfe abzuzocken. Die dumme eindimensionale Lösung: weniger Ausländer reinlassen durch A1-Deutschtest, Prüfung der Rückkehrwilligkeit usw.
    Die schlaue Lösung wäre aber, Zuwanderern einfach keine Sozialhilfe zu geben. So, wie es z.B. Thailand macht. Jeder kann kommen, aber muss das nötige Kleingeld vorweisen oder eben Geld verdienen. Das wäre weder ausländerfeindlich noch würde es den deutschen Steuerzahler belasten. Im Gegenteil.
    Doch darauf kommt kaum jemand.

    NPD verdienen, u.a. weil der Steuerzahler Geld an die Partei zahlen muss.
    Die dumme Lösung: Partei verbieten.
    Warum kommt keiner auf die Idee, einfach generell kein Geld mehr an Parteien zu vergeben? Warum soll der Steuerzahler z.B. für die zahlreichen Werbeplakate aufkommen, die die Städte verschmutzen?

    Und so kann ich ständig Dinge entdecken, die im Schwarz-Weiß-Denken enden. Kurzsichtig und einfach anstatt clever zu denken. Das meine ich mit ungebildet.

    Und auch das Verhältnis zu Ausländern halte ich für eindimensional.
    Ich kann die Wut auf Ausländer sogar rein faktisch verstehen. Ich wurde als Kind oft von Türken geschlagen, hatte in Hamburg drei Vorfälle mit ausländischen Kriminellen, die mich bestohlen oder beklaut haben. Im Grunde müsste ich ein Ausländerhasser sein.
    Doch ich sehe die Sache halt aus einem anderen Blickwinkel. Als ich einmal einen Betrug bei der Polizei melden wollte und den Täter als Betrüger titulierte meinte der Wachmann, ich dürfe nicht Betrüger sagen, da er ja noch nicht verurteilt wäre. Erst ein Richter entscheide ggf. darüber.
    Ich weiß aber, dass mich der Typ betrogen hat. Also ist er ein Betrüger, auch wenn ein Deppen-Polizist oder ein unbeteiligter Richter etwas anderes sagt. Ohnehin sei er falsch. Ich müsste erstmal zum Anwalt und über ein eine Zivilklage einlegen. Das war einer meiner ersten Berührungspunkte mit dem ach so tollen Rechtssystem.
    Mir war das zu blöd, der Betrüger kam ohne Folgen davon und konnte andere Leute ausnehmen.

    So, wo steckt nun das Problem? Der einfache Deutsche würde sagen: am Türken. Die betrügen doch alle, also raus mit ihnen. Ich kenne aber sehr viel türkische Leute aus meiner damaligen Arbeitswelt, die ausnahmslos zuverlässiger, freundlicher und ehrlicher waren als deutsche. Also kann es daran nicht liegen.
    Es liegt zum einen an der deutschen Justiz, weil sie ein Glücks- und Wirrwarr-Rechtssystem hat und bei wirklichen Verbrechen nicht handelt. Wenn man nicht gezielt und hart durchgreift, sondern lieber wahllos auf friedliche Demonstranten schießt, dann ist das eben das Problem!

    Und zum anderen fiel mir auf, dass sich Ausländer in Deutschland anders verhalten als im eigenen Land. Also muss es auch ein Grund innerhalb der deutschen Bevölkerung geben. Und das ist die fehlende Gastfreundschaft.
    Niemand will neben einem Türken wohnen, aber sie werden beschuldigt, in Parallelgesellschaften und Slums zu wohnen. Die Integation wird also nicht von fehlenden Deutschkenntnissen blockiert, sondern vom ängstlichen Verhalten der Deutschen. Das ist nicht mal ein Vorwurf von mir. Angst war in der Bevölkerung schon immer ein Machtinstrument. Angst vor den Russen, vorher vor den Preußen oder den Bayern, den Franzosen, jetzt vor den Griechen oder Chinesen, Bankern und natürlich den Terroristen. Ach, die Schweinegrippe habe ich vergessen. Das Volk wurde schon immer ängstlich erzogen. Dass man nun Angst vorm schwarzen oder muslimischen Mann hat, ist dann verständlich.

    Insofern ist es erstmal die Aufgabe, die Ängste zu verlieren. Und dann gezielt Problempunkte angehen anstatt global die deutsche Vormachtsstellung zu demonstrieren.

  4. #33
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Die schlaue Lösung wäre aber, Zuwanderern einfach keine Sozialhilfe zu geben. So, wie es z.B. Thailand macht. Jeder kann kommen, aber muss das nötige Kleingeld vorweisen oder eben Geld verdienen. Das wäre weder ausländerfeindlich noch würde es den deutschen Steuerzahler belasten. Im Gegenteil.
    Doch darauf kommt kaum jemand.
    Das hab ich hier schon ein paar mal gefordert, aber einige "Soziale" waren in diesem Forum daegen...warum, weiß ich nicht.

    @knarfie, ich find's gut, dass wir uns doch noch annähern...

  5. #34
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Und zum anderen fiel mir auf, dass sich Ausländer in Deutschland anders verhalten als im eigenen Land. Also muss es auch ein Grund innerhalb der deutschen Bevölkerung geben. Und das ist die fehlende Gastfreundschaft.
    Nee, da kann ich Dir nicht zustimmen.
    Jeder straffällige Türke oder Araber, der sich in seiner Heimat so benehmen würde wie in D, wäre ruck-zuck im Knast - und das dauerhaft.
    Die sehen einfach, dass sie mit dem Staat Spirenzschen machen können, mehr nicht.
    Man sollte drakonische Strafen in D vielleicht auch einführen...wobei sofortige Abschiebung das bessere Mittel wäre.

    Inwieweit ist denn TH bereit, im Land straftätige Ausländer bei sich zu behalten ??? NULL !!!

  6. #35
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    lucky, wenn sie wirklich ernsthafte Straftaten begangen haben, wird die AE auch nicht verlängert.

  7. #36
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Und wenn sie "unbefristet" haben ???

  8. #37
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    kann auch gecancelt werden.

  9. #38
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Man sollte drakonische Strafen in D vielleicht auch einführen...wobei sofortige Abschiebung das bessere Mittel wäre.
    Du meinst also, es sei eine passende Strafe, wenn jemand einen Mord begeht, ihn abzuschieben.
    Zum einen kann er dort vermutlich ein gar lustiges Leben führen - völlig ungestraft. Gut, er kann nicht mehr nach Deutschland. Ist schon eine Strafe, aber er hat vielleicht schon genug gesehen, so dass es nicht so schlimm wäre wie für jemanden, der erst gar kein Visum bekommt, um mal den Kölner Dom zu sehen.
    Zum anderen könnte dieses Subjekt aber auch sehr wütend auf Deutschland werden wegen der Abschiebung. Und dann gründet er mal schnell einen Terror-Club und verübt über Verbindungsleute ein paar Attentate.

    Abschiebung finde ich generell für so abartig wie Hexenverbrennung. Und dann kommen halt auch noch solche Argumente hinzu.
    Wer echte Straftaten begeht (und damit meine ich nicht illegale Einreise oder ähnliche Menschenrechte, die nur im Gesetz unter Strafe stehen), sollte auch die passende Härte des Gesetzes treffen.
    Ist in Deutschland natürlich wirklich schwierig, wo jedes Krankenhauszimmer eine größere Zumutung ist als eine 5-Sterne-Gefängnis-Suite mit Vollpension. Aber es gibt ja auch Strafen, die dann auch wirklich zur Resozialisierung führen und zugleich das Pflegeproblem lösen kann:
    z.B. 10 Jahre Zwangsarbeit als Pfleger. Und sollte sich jemand über seine Leistung beschweren, gibt es gleich ein Jahr obendrauf.
    Auch wieder so eine Lösung, auf die wohl die seltensten kommen würden. Abschiebung klingt halt cooler, verschärft jedoch nur die Probleme.

  10. #39
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.547
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Anti-Atom-Proteste - Nicht locker lassen - sueddeutsche.de



    Genau.
    Nur nicht locker lassen.
    Solche Provoaktionen - wie dieses Polizeifahrzeug - kann man nicht unerwidert hinnehmen.
    Wo kaemen wir denn da hin?

    Castor-Gegner setzen Polizeifahrzeuge in Brand
    Frank, vieleicht sehe ich das nicht richtig. Mir scheint, es brennt hinter dem Bully.

  11. #40
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Cool

    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Gerade lief im Thai TV ein Bericht mit Bilderm wie brutal die deutsche Polizei gegen die Demonstranten vorgeht. Bilder, die man in Deutschland natürlich in der Schärfe nicht zu sehen bekommt.
    Es muss schon schön als Polizist sein: die Moral und den Anstand komplett ausschalten und mal so richtig auf die Kacke hauen......
    moin,

    ..... haste ein faible zur einseitigen betrachtung. kam im unzensierten tv auch was von den berufskrawall macher, auch behelmt und mit stöcken und wurfgeschossen ausgerüstet, auf der ach so friedfertigen demo. biste ja nun im los wohnhaft, gibt ja dort nur hin und wieder in ner gewissen regelmäßigkeit todesopfer bei solchen veranastaltungen.

    knarfi, alles wird gut, bleibe einfach fürderhin in deinem luftschutzkeller

Seite 4 von 11 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte