Seite 9 von 17 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 170

Wassermangel wird zum Problem für zahlreiche Siedlungsgebiete weltweit

Erstellt von socky7, 28.02.2014, 10:11 Uhr · 169 Antworten · 12.469 Aufrufe

  1. #81
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032
    kaufe eine 999 Silberunze und klopp die mit einem Hammer breit. Die Silberunzen kosten um die 700 thb#

    In Thailand gibt es ja auch Silberteller, aber ob das reines Silber ist

  2.  
    Anzeige
  3. #82
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.652
    DANKE habe noch nie davon gehört, klingt aber einleuchtend! Werde mich dazu, wenn ich wieder mal im Juni in Ö bin mit einem Wasserbiologen unterhalten, denn ich wollte über das Thema "Keimfrei halten" sowieso reden.......... Denn Chemie ist nicht gerade mein Wunsch, im Wassertank, und Algen will ich auch keine haben!

  4. #83
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.069
    Der hohe Wasserverbrauch in der thailändischen Landwirtschaft sollte reduziert werden.
    Durch fehlende Problem-Erfassungen und fehlende Planungen drohen Gefahren in Thailand :
    "In der Studie wurde ferner festgestellt, dass es in Thailand kein adäquates Wasserwirtschaftsmanagement gibt."

    Thailand ganz vorn im Wasserverbrauch :: Wochenblitz - Ihre deutschsprachige Zeitung für Thailand

    Ich beobachte bei einigen mir bekannten Farmen im Isaan einen rapide sinkenden Grundwasserspiegel.
    Neue Brunnen müssen immer tiefer gebohrt werden um an Grundwasser zu gelangen.

  5. #84
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.960
    Mal den eigenen Wasserfussabdruck berechnen?

    Waterfootprint.org: Water footprint and virtual water

  6. #85
    Avatar von franky_ch

    Registriert seit
    15.06.2012
    Beiträge
    771
    also ich hatte bis jetzt noch wasserprobleme hier

  7. #86
    woody
    Avatar von woody
    Zitat Zitat von franky_ch Beitrag anzeigen
    also ich hatte bis jetzt noch wasserprobleme hier
    Damit bist du einer von Vielen.

  8. #87
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.069
    Wenn die Niederschläge zu gering ausfallen, dann sollte man besser mit dem Wasser haushalten.
    Dies dürfte in Thailand schwierig werden. Denn das sieht man an den Bränden jeweils im März in Nordthailand.

    Kurz vor Songkran ist die Rede von der schlimmsten Dürre seit acht Jahren: Aktuelle Nachrichten über Thailand

  9. #88
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.069
    Ich habe meiner Frau empfohlen, dass sie auf ihrer Farm mit 20 Rai in diesem Jahr keinen Reis anbaut. Wenn überhaupt, dann nur soviel, wie sie aus ihren drei Regen-Rückhaltebecken bewässern kann.
    Aber das ist für sie undenkbar.

    "Thailand - Die Produktion von Reis, Zucker und Kautschuk ist in Thailand in Gefahr, weil eine lange Dürre drohen könnte. Die Trockenheit wird vermutlich länger anhalten, weil in diesem Jahr das Wetterphänomen El Nino hinzukommt.
    Die Trockenheit betrifft seit September letzten Jahres 38 der 77 Provinzen, sagte Anan Lila, Generalsekretär vom Amt für Landwirtschaft. Die Reisernte könnte um 12 Prozent zurückgehen und auf 10,74 Millionen Tonnen sinken.
    Die Warnung von Anan zeigt das Risiko für die Landwirtschaft in ganz Asien, wenn das Wetter trockener ist als gewöhnlich, noch vor dem Wetterphänomen El Nino.
    Thailand gehört mit zu den größten Weltexporteuren von Reis, Zucker und Kautschuk.
    „Wenn die Dürre bis Mai anhält, dann könnte die Reisaussaat verzögert werden, was negative Auswirkungen auf die Ernte hat“, sagte Anan. Falls sich El Nino wirklich entwickle und die Niederschläge noch geringer werden, könnte das die Dürre verschlimmern und der Landwirtschaft schaden."

    Dürre lässt landwirtschaftliche Erträge sinken :: Wochenblitz - Ihre deutschsprachige Zeitung für Thailand

  10. #89
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.733
    Seit vielen Jahren gehe ich in der " Trockenzeit " , Jan. - März nach Th. in Urlaub .
    In dieser Zeit ist es ja bekanntlich kühl u. trocken , aber es gab immer mal einige kurze Schauer .
    Dieses Jahr war ich vom 16. Jan. bis 11. März in Th. u. hatte keinen Tropfen Regen .
    Ob das ein einmaliger Fall ist kann ich natürlich nicht sagen , da auch das Wetter bei uns ungewöhnlich war .
    Wir hatten bei uns im Allgäu in dieser Zeit keinen Schnee , was es bisher auch noch nicht gab .
    Warten wir mal ab .
    Leider können die Reisbauern im Isaan nicht so leicht abwarten .

    Sombath



    Zitat Zitat von socky7 Beitrag anzeigen
    Ich habe meiner Frau empfohlen, dass sie auf ihrer Farm mit 20 Rai in diesem Jahr keinen Reis anbaut. Wenn überhaupt, dann nur soviel, wie sie aus ihren drei Regen-Rückhaltebecken bewässern kann.
    Aber das ist für sie undenkbar.

    "Thailand - Die Produktion von Reis, Zucker und Kautschuk ist in Thailand in Gefahr, weil eine lange Dürre drohen könnte. Die Trockenheit wird vermutlich länger anhalten, weil in diesem Jahr das Wetterphänomen El Nino hinzukommt.
    Die Trockenheit betrifft seit September letzten Jahres 38 der 77 Provinzen, sagte Anan Lila, Generalsekretär vom Amt für Landwirtschaft. Die Reisernte könnte um 12 Prozent zurückgehen und auf 10,74 Millionen Tonnen sinken.
    Die Warnung von Anan zeigt das Risiko für die Landwirtschaft in ganz Asien, wenn das Wetter trockener ist als gewöhnlich, noch vor dem Wetterphänomen El Nino.
    Thailand gehört mit zu den größten Weltexporteuren von Reis, Zucker und Kautschuk.
    „Wenn die Dürre bis Mai anhält, dann könnte die Reisaussaat verzögert werden, was negative Auswirkungen auf die Ernte hat“, sagte Anan. Falls sich El Nino wirklich entwickle und die Niederschläge noch geringer werden, könnte das die Dürre verschlimmern und der Landwirtschaft schaden."

    Dürre lässt landwirtschaftliche Erträge sinken :: Wochenblitz - Ihre deutschsprachige Zeitung für Thailand

  11. #90
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.652
    Zum Wassermangel weltweit eine Meldung die vor 10 Minuten durch kam: Großfeuer in Vallparaiso/Chile, eine Stadt die von der UNESCO zum Weltkulturerbe gezählt wird!! Ca. 1000 Häuser zerstört, tausende Menschen auf der Flucht, die Regierung hat die Armee in Marsch gesetzt........unter anderem wurde auch das Frauengefängnis evakuiert, sowie Strom und Wasser ist ausgefallen!!
    Ich habe Valparaiso gesehen, eine wunderschöne Stadt, schade wenn nun sehr vieles für immer zerstört wird.

    Großfeuer in Chile wälzte sich durch Hafenstadt - Tote und Zerstörung - Welt - krone.at

    Ja, wenn ich Angst habe, dann vor Feuer!! Hier bei uns zünden die Idioten täglich nicht nur den Müll an, sondern Cocosnußreste und Äste mit Palmblättern. Vor 3 Tagen brach das Feuer stärker aus und kam bis paar Meter vor unserem Haus zu stehen, da ich mit dem Wasserschlauch wie verrückt spritzte. Der doofe Farmer zuckte mit den Schultern............... Das nächste mal bekommt er eine Anzeige, bzw. meine Holde sprach mit der Polizei.

Seite 9 von 17 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Frage zum Preis für einen Nintendo DS in BKK
    Von chopper im Forum Treffpunkt
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.10.09, 16:39
  2. Der Computer wird zum Körperteil.
    Von Otto-Nongkhai im Forum Computer-Board
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 03.02.08, 17:36
  3. Mörder wird zum Tode verurteilt !!
    Von Sammy33 im Forum Sonstiges
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 28.09.07, 03:27
  4. Internet wird zum Betriebssystem
    Von Monta im Forum Computer-Board
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.05.06, 20:05
  5. Lufthansa wird 50! Jubiläumsrabatte für April!
    Von chaolele im Forum Touristik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 01.04.05, 17:15