Seite 17 von 17 ErsteErste ... 7151617
Ergebnis 161 bis 170 von 170

Wassermangel wird zum Problem für zahlreiche Siedlungsgebiete weltweit

Erstellt von socky7, 28.02.2014, 10:11 Uhr · 169 Antworten · 12.505 Aufrufe

  1. #161
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.049
    Frei nach Kostolany :


    Ihr Geld ist nicht weg, das hat nur ein anderer.


    Auf das Wasser bezogen : Es ist nicht weg, es ist nur woanders.

  2.  
    Anzeige
  3. #162
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.078
    Es scheint so, dass die Regenmengen in Thailand sehr ungleichmäßig verteilt sind. Denn die Sirikit -Talsperre hat den niedrigsten Wasserstand aller Zeiten und könnte jetzt noch vor dem Einsetzen der Trockenheit ein paar Regenschauern vertragen :

    Pegel der Sirikit-Talsperre hat kritische Marke erreicht, Thailand

  4. #163
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.652
    Jetzt wird es langsam dramatisch südlich von Huahin bei uns in Bankrut mit dem Wassermangel, denn die ansonsten ausreichende Becken sind fast leer und das Wasser ist rationiert auf täglich 3 Stunden von 18-ca.20 Uhr........ Es reicht gerade zum schnellen Duschen und etwas für die Blumen und es reicht kaum zum befüllen des Tanks hinter dem Haus. Seit fast 5 Monaten kein Regen mehr, nur hin und wieder paar Spritzer von oben............ Ich bin ab 11.Juli wieder zurück und hoffe der große Regen stellt sich bald ein.
    Nur, ich frage mich, was ist los mit dem thailändischen Wetter? So eine Trockenheit gabs noch nie, jedenfalls die Alten können sich nicht an derartiges erinnern?
    Meine Frau erzählte mir ein Kuriosum, zumindestens für mich. Hier in Bankrut pilgern Einheimische hinauf zum Tempel ( am Berg ) und beten für Regen und spenden jede Menge Hühner plus Schweineköpfe, für den großen Buddha oder den Geisterkönig.......nun warten wir mal ab ob es hilft mit dem Geisterglauben?

  5. #164
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032
    Die vielen Windspargel auf der Welt verringern die Windströmungen, weiteres Problem die PV-Anlagen verändern die Richtung der Strahlung und erzeugen an ihrem Standort Hotspots (Verstärkung von Thermik nach oben )

    Alles politisch Korrekt nicht beachtet bzw kein Geld für Untersuchungen bereitgestellt

  6. #165
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.652
    Wasserknappheit steigt bedrohlich an, in Bankrut wird Wasser rationiert, nun gut, das kennen wir alle die in TH leben, aber das jetzt sogar bei uns in Ö dem wasserreichsten Land Europas Knappheit herrscht ist bedenklich. Der größte Steppensee Europas, der Neusiedlersee verliert Wasser und ein größeres Problem entstand dadurch, die Gefahr der Verkeimung, d.h., resistente Keime bedrohen die Menschen, ausgelöst durch Vogelkot. Es wurde zum ersten mal in der Geschichte ein Badeverbot ausgesprochen und das bei 35 Grad Hitze ! Im nördlichen Österreich wurde ein Autowaschverbot ausgesprochen sowie mit sparsamen Verbrauch beim Blumengiessen...........
    Wie ich dem BR-Fernsehen entnehmen konnte, ist teilweise auch in Bayern Wassermangel an Orten wo man dies nie vermuten durfte, da nützt auch der sinntflutartige Regen der letzten Tage auch nicht viel........
    Was bringt die Zukunft? Für mich eher wenig, aber für unsere Enkel sicher einige Überraschungen, wenn teilweise die Küstenregionen in TH überflutet werden............keine schöne Aussichten, eher betrübliche.

  7. #166
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.018
    Zitat Zitat von hueher Beitrag anzeigen
    Der größte Steppensee Europas, der Neusiedlersee.....
    Beim Neusiedlersee handelt es sich nicht um den groessten Steppensee Europas, sondern lediglich um den groessten abflusslosen See Mitteleuropas.

  8. #167
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    9.125
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Beim Neusiedlersee handelt es sich nicht um den groessten Steppensee Europas, sondern lediglich um den groessten abflusslosen See Mitteleuropas.
    ich dachte immer, der Balaton sei grösser

    hat der auch keinen Stöpsel?

  9. #168
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    9.125
    Zitat Zitat von hueher Beitrag anzeigen
    Wasserknappheit steigt bedrohlich an, in Bankrut wird Wasser rationiert, nun gut, das kennen wir alle die in TH leben, aber das jetzt sogar bei uns in Ö dem wasserreichsten Land Europas Knappheit herrscht ist bedenklich. Der größte Steppensee Europas, der Neusiedlersee verliert Wasser und ein größeres Problem entstand dadurch, die Gefahr der Verkeimung, d.h., resistente Keime bedrohen die Menschen, ausgelöst durch Vogelkot. Es wurde zum ersten mal in der Geschichte ein Badeverbot ausgesprochen und das bei 35 Grad Hitze ! Im nördlichen Österreich wurde ein Autowaschverbot ausgesprochen sowie mit sparsamen Verbrauch beim Blumengiessen...........
    Wie ich dem BR-Fernsehen entnehmen konnte, ist teilweise auch in Bayern Wassermangel an Orten wo man dies nie vermuten durfte, da nützt auch der sinntflutartige Regen der letzten Tage auch nicht viel........
    Was bringt die Zukunft? Für mich eher wenig, aber für unsere Enkel sicher einige Überraschungen, wenn teilweise die Küstenregionen in TH überflutet werden............keine schöne Aussichten, eher betrübliche.
    wie Du sicher weißt, sind das alles fake News, und Donald T. hat gesagt, es gibt keinen Klimawandel

    Ich würde von Zyklen sprechen, solche wasserarme Sommer gab's doch früher auch schon

  10. #169
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    9.125
    Zitat Zitat von hueher Beitrag anzeigen
    Jetzt wird es langsam dramatisch südlich von Huahin bei uns in Bankrut mit dem Wassermangel, denn die ansonsten ausreichende Becken sind fast leer und das Wasser ist rationiert auf täglich 3 Stunden von 18-ca.20 Uhr........ Es reicht gerade zum schnellen Duschen und etwas für die Blumen und es reicht kaum zum befüllen des Tanks hinter dem Haus. Seit fast 5 Monaten kein Regen mehr, nur hin und wieder paar Spritzer von oben............ Ich bin ab 11.Juli wieder zurück und hoffe der große Regen stellt sich bald ein.
    Nur, ich frage mich, was ist los mit dem thailändischen Wetter? So eine Trockenheit gabs noch nie, jedenfalls die Alten können sich nicht an derartiges erinnern?
    Meine Frau erzählte mir ein Kuriosum, zumindestens für mich. Hier in Bankrut pilgern Einheimische hinauf zum Tempel ( am Berg ) und beten für Regen und spenden jede Menge Hühner plus Schweineköpfe, für den großen Buddha oder den Geisterkönig.......nun warten wir mal ab ob es hilft mit dem Geisterglauben?

    Gerade erst hatten sie in BanKrut Hochwasser, und jetzt beten sie alle inbrünstig für erneute Sturzfluten ? Schon ein lustiges Völkchen, die Thai

  11. #170
    Avatar von xxeo

    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    4.608
    Zitat Zitat von crazygreg44 Beitrag anzeigen
    wie Du sicher weißt, sind das alles fake News, und Donald T. hat gesagt, es gibt keinen Klimawandel


Seite 17 von 17 ErsteErste ... 7151617

Ähnliche Themen

  1. Frage zum Preis für einen Nintendo DS in BKK
    Von chopper im Forum Treffpunkt
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.10.09, 16:39
  2. Der Computer wird zum Körperteil.
    Von Otto-Nongkhai im Forum Computer-Board
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 03.02.08, 17:36
  3. Mörder wird zum Tode verurteilt !!
    Von Sammy33 im Forum Sonstiges
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 28.09.07, 03:27
  4. Internet wird zum Betriebssystem
    Von Monta im Forum Computer-Board
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.05.06, 20:05
  5. Lufthansa wird 50! Jubiläumsrabatte für April!
    Von chaolele im Forum Touristik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 01.04.05, 17:15