Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456
Ergebnis 51 bis 58 von 58

Warum meidet die Regierung das Wort "Krieg"?

Erstellt von Doc-Bryce, 22.09.2009, 15:00 Uhr · 57 Antworten · 3.037 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von gehfab

    Registriert seit
    20.02.2009
    Beiträge
    1.234

    Re: Warum meidet die Regierung das Wort "Krieg"?

    Zitat Zitat von mipooh",p="837951
    ...Warum? Psychologisch betrachtet wegen Verdrängung in Form von Rationalisierungen...
    Wohl war, wohl war !

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="837952
    ...Es heißt ja auch nicht mehr "Cowboy und Indianer", sondern "Bewirtschafter von landwirtschaftlich genutzten Grundstücken in Verbindung mit einem Hof, auf dem sich Milcherzeuger befinden und First Nations".
    Putzfrauen und Putzmänner sind auch zu "Oberflächentechniker" geworden ;-D

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Warum meidet die Regierung das Wort "Krieg"?

    Weil es von Guttenberg an den Kragen geht!

    Die Luegen, Ausreden, Ausfluechte haben sich jetzt selbst eingeholt!

    http://www.spiegel.de/politik/deutsc...684437,00.html

  4. #53
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Warum meidet die Regierung das Wort "Krieg"?

    Ganz klar ist dies ein Krieg. Dazu kommt das aufgrund der geografischen Lage dieses Land als uneinnehmbar eingestuft werden kann, die Taliban wird keine Armee in 100 Jahren dort ausräuchern.
    Inzwischen sind die Taktik des unter den Teppich kehrens und vertuschen für unseren Schönling Guttenberg aufgeflogen........schaun wir mal was passieren wird.

  5. #54
    Avatar von tomtom24

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    4.421

    Re: Warum meidet die Regierung das Wort "Krieg"?

    Zitat Zitat von Conrad_reloaded",p="776297
    Zitat Zitat von ChangLek",p="776288
    . Unsere Soldaten werden so gesehen doppelt verheizt. Wie war das noch :???: ......lieb Vaterland magst ruhig sein.......
    Wieso verheizt ? Die sind alle freiwillig in Afghanistan.
    Lies das heute erst zum ersten Mal. Und das stimmt nicht so ganz mit dem freiwillig: der Sohn meiner Ex war bei den Pionieren (er wollte da unbedingt hin) und er war auch im Kosovo.

    Vor Kosovo war er total begeistert von derlei Einsaetzen und wollte evtl. auch nach Afghanistan. Nach Kosovo wollte er davon nichts mehr wissen. Stattdessen wollte er so in der BW weiterkommen. Im wurde aber glasklar gesagt, wenn er weiterkommen wollte, muesse er nach Afghanistan. Da fuehrt kein Weg daran vorbei. In wie fern kann man da noch von freiwillig sprechen?

  6. #55
    Willi
    Avatar von Willi

    Re: Warum meidet die Regierung das Wort "Krieg"?

    Zitat Zitat von tomtom24",p="838803
    Lies das heute erst zum ersten Mal. Und das stimmt nicht so ganz mit dem freiwillig: der Sohn meiner Ex war bei den Pionieren (er wollte da unbedingt hin) und er war auch im Kosovo.

    Vor Kosovo war er total begeistert von derlei Einsaetzen und wollte evtl. auch nach Afghanistan. Nach Kosovo wollte er davon nichts mehr wissen. Stattdessen wollte er so in der BW weiterkommen. Im wurde aber glasklar gesagt, wenn er weiterkommen wollte, muesse er nach Afghanistan. Da fuehrt kein Weg daran vorbei. In wie fern kann man da noch von freiwillig sprechen?
    Also,Wer freiwillig sich bei der Bundeswehr verpflichtet,der sollte schon wissen,welche Konsequenzen dies haben kann/wird!
    Oder hat Er gedacht,dort wird sein Popo eingepudert?

    Willi

  7. #56
    Avatar von tomtom24

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    4.421

    Re: Warum meidet die Regierung das Wort "Krieg"?

    Zitat Zitat von Willi",p="838818
    Also,Wer freiwillig sich bei der Bundeswehr verpflichtet,der sollte schon wissen,welche Konsequenzen dies haben kann/wird!
    Oder hat Er gedacht,dort wird sein Popo eingepudert?

    Willi
    Wirklich? Wenn es ums "Krieg spielen" geht, sollte ein 18-jaehriger Bescheid wissen, aber im normalen Leben wird er bis 21 noch nach dem Jugendstrafgesetz (oder wie das heisst) behandelt und bekommt auch nur nen Probefuehrerschein. Alles klar

    Wobei es darum geht, dass der "freiwillige" Einsatz in Afghanistan gar nicht so freiwillig ist...

  8. #57
    Avatar von Pee Niko

    Registriert seit
    28.02.2005
    Beiträge
    2.790

    Re: Warum meidet die Regierung das Wort "Krieg"?

    Zitat Zitat von tomtom24",p="838945
    Wirklich? Wenn es ums "Krieg spielen" geht, sollte ein 18-jaehriger Bescheid wissen, [...]
    Wofür, dachte denn der junge Mann, hat ihn die glorreiche Armee mit so einem hübschen Schiessgewehr ausgestattet, ganz zu schweigen von den anderen, feinen Spielsachen, um Menschen zu töten?

    Und auch, wenn er erst 18 Lanze zählte, sollte er begriffen haben, dass er weder seine Lebensenergie durch Artefaktesammeln auf dem Schlachtfeld erhöhen kann, noch dass sich nach einem tödlichen Treffer sein Spiel von den leztten, gespeicherten Level fortsetzen lässt.

    Aber in einem muss ich dir Recht geben: Sollte die Propagandastrategie der Bundeswehr danach ausgerichtet sein, solchen Milchreisbubis das grosse Abenteuer zu versprechen, ist das eine Riesensauerei.

    A vacation in a foreign land
    uncle Sam does the best he can
    you´re in the army now oh oh you´re in the army now
    now you remember what the draftman said
    nothing to do all day but stay in bed
    [...]
    by Status Quo

  9. #58
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963

    Re: Warum meidet die Regierung das Wort "Krieg"?

    heutzutage ist das ja nicht sooo schwer! Da ist ja verweigern ganz einfach! Ich war damals recht froh,dass mich die wegen meines schlechten linken Auges (Astigmatismus) erst gar nicht haben wollten
    Es hätte mir sonst viele Scherereien eingebracht! In der Zeit,als ich gemustert wurde,war verweigern nicht sooo einfach (Gewissensprüfung)und der Zivildienst hätte auch länger gedauert,ABER DAS IST MIR ERSPART GEBLIEBEN

    aber wenn ich heute nochmal 18 wäre und verweigern soo einfach ist! Das sollte doch jeder sehen,dass das gefährlich werden kann!!

    Ich hab's damals trotzdem geschafft,am Schluß der Musterung noch einen Anschiss zu kriegen: Als ich in der Zahlstelle mein Fahrgeld gekriegt hatte,musste ich den Empfang dessen quittieren! Den dafür vorgesehenen Kugelschreiber hab ich aus Versehen nicht in den Halter zurückgesteckt,sondern auf den Tisch gelegt....naja dann soll er halt bellen......

Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456

Ähnliche Themen

  1. Das Wort zum Sonntag
    Von Willi im Forum Sonstiges
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 27.11.12, 11:00
  2. Antworten: 105
    Letzter Beitrag: 16.11.11, 08:20
  3. "yes" schlimmes wort?
    Von Kuki im Forum Thaiboard
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 07.05.09, 02:28
  4. Asien meidet Thailand !
    Von thurien im Forum Thailand News
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 27.11.08, 16:06
  5. Wort-für-Wort Übersetzungsprogramm
    Von thpitsch im Forum Computer-Board
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.10.04, 18:19