Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 49

Warum gibt es in Singapur keine Graffitti-Sprayer?

Erstellt von socky7, 02.12.2013, 23:43 Uhr · 48 Antworten · 4.304 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.073

    Warum gibt es in Singapur keine Graffitti-Sprayer?

    Es ist schon verwunderlich, dass Graffiiti-Sprayer ungehindert in eine Waschhalle für S-Bahn-Züge gelangen und dass Mitarbeiter dort keinen Alarm auslösen können, bei dem sich alle Türen der Halle automatisch schliessen.

    Unterwegs mit Sprayern - Gefährlicher Vandalismus

    Merkwürdig, dass in Singapur aufgrund härterer Gesetze diese Probleme völlig unbekannt sind.

    Es soll jedoch auch in Deutschland einmal ein Graffitti-Sprayer zu sieben Jahren Haft verurteilt worden sein, weil der von ihm verursachte Gesamtschaden in die Millionen ging.

    Wenn man die drei Graffitti-Sprayer im Film von SPIEGEL.TV erwischen würde, dann sollte diese Strafe auch bei ihnen verhängt werden, denn sie haben nach eigener Angabe bereits 1.000 Züge beschädigt.
    Vermutlich könnte der Betreiber des Spray-Artikel Ladens die drei Täter an der Stimme identifizieren, wenn verdeckte Ermittler ihm dafür eine hohe Prämie zahlen, damit er sich von dem Geld in Thailand zur Ruhe setzen kann.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von socky7 Beitrag anzeigen
    Merkwürdig, dass in Singapur aufgrund härterer Gesetze diese Probleme völlig unbekannt sind.
    Och, so merkwuerdig ist das gar nicht. Ein paar auf die Pfoten oder besser gesagt den verlaengerten Ruecken ist sicherlich eine Sprache, die jeder versteht und die sich einpraegt. Da werden dann gegebenenfalls moegliche Versaeumnisse in der Kindheit kompensiert.

  4. #3
    Avatar von waltee

    Registriert seit
    23.04.2004
    Beiträge
    2.832
    Graffiti kann eine Bereicherung der ansonsten tristen Architektur sein und ein aufmüpfiges Zeichen dass die Stadt lebt.

    Aber nur wenn sie gezielt eingesetzt wird, d. h. als Verschönerung, ja Kunstform. Dazu sollte es Regeln und einen Ehrenkodex geben welche die Sprayer einhalten. Dies ist aber leider nicht der Fall wie man z. B. an den sinnlosen meist hässlichen Tags sehen kann. Deshalb bleibt wohl nichts anderes übrig als die Verfolgung dieser Form der Adrenalin Junkies.

  5. #4
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    3.997
    Auch in Singapur steht es jedem frei, sein Eigentum so zu verschönern wie er es für richtig hält. Wenn sich die Sprayer in Deutschland darauf beschränken würden ihre Kunst dort auszuüben wo der Eigentümer damit einverstanden ist, dann wäre auch alles kein Problem.

    Aber die Sprayer verschönern ja nicht ihre eigenen Häuser oder die ihrer Familien. Die lassen sie lieber strahlend weiss. Als Objekt muss stattdessen das Eigentum anderer Leute, oder das der Allgemeinheit herhalten. Das ist Egoismus pur und gehört entsprechend bestraft.

  6. #5
    Avatar von Wuschel

    Registriert seit
    09.07.2013
    Beiträge
    982
    Todesstrafe?

  7. #6
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    6.273
    Ich meine in DE gelesen zu haben, dass die DB ihre abgestellten Züge durch
    Drohnen (Kameras wurden bisher vor den Sprayern häufig zerstört) überwachen
    lassen wollte. Das wurde von einem Gericht aus Datenschutzgründen verboten!
    Eine Bewertung der deutschen Gerichtsbarkeit mit gesundem Menschenverstand
    ist mittlerweile recht schwierig geworden.

  8. #7
    Avatar von Wuschel

    Registriert seit
    09.07.2013
    Beiträge
    982
    Zitat Zitat von Helli Beitrag anzeigen
    ...abgestellten Züge durch
    Drohnen (Kameras wurden bisher vor den Sprayern häufig zerstört) überwachen
    lassen wollte. Das wurde von einem Gericht aus Datenschutzgründen verboten!
    Gester kam ein Bericht auf 3Sat ooder WDR...ich weiß nicht mehr,
    jedenfall wollten dort die Presse mal in eine Bonzenvilla rein schauen,
    was ihnen aber von dem Milliadär verboten wurde.

    Sie machten es mit Hilfe einer Drohne und meinten;
    "das sie zum Glück die Gesetze kenne"
    und so wäre es erlaubt.

  9. #8
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    6.273
    Das Eine hat wohl mit dem Anderen sehr wenig zu tun.
    Warum soll der DB verboten sein, ihr Eigentum vor Vandalismus
    zu schützen? Deinem Milliardär wird das ja auch zugestanden.

  10. #9
    Avatar von thai-robert

    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    688
    Vor über einem Jahr hat einer dieses Kunstwerk am Brückenpfeiler unter unserer Adenauer (Main Brücke) Aschaffenburg geschaffen.
    Und das gibt's heute noch.
    Wie hat der oder die das nur geschafft ?


  11. #10
    Avatar von ChangLek

    Registriert seit
    01.06.2004
    Beiträge
    4.161
    ..........nun, wenn es schon 20 Stockschlaege fuer das Spucken auf die Strasse gibt.........

    .........kann man sich schon vorstellen was die mit einem Sprayer den sie auf frischer Tat ertappen machen wuerden...........

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.11.12, 12:19
  2. Warum gibt es "keymoney"?
    Von Claude im Forum Treffpunkt
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 25.01.07, 10:03
  3. Warum gibt es eigentlich Frauen...
    Von Rene im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.01.07, 00:31
  4. Gibt es in diesem Jahr in Köln ein Loy Kratongfest?
    Von Doc-Bryce im Forum Event-Board
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.11.06, 22:04
  5. Gibt es in LOS Pferdezucht oder Reitsport ?
    Von ConnieNL im Forum Sonstiges
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.05.05, 19:13