Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 25

Warum Geheimsache? Was geschah wirklich in Tianjin und warum??

Erstellt von hueher, 18.08.2015, 17:08 Uhr · 24 Antworten · 2.277 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von pegasus

    Registriert seit
    27.02.2009
    Beiträge
    2.010
    Zitat Zitat von hueher Beitrag anzeigen
    ......, weil die Regierung plötzlich die Zensur anlegt, mehrere Internetblogger wurden gestopt, ......
    Plötzlich Zensur ? Das ist Alltag in China.

    Da ist alles zensiert. Was glaubst Du, warum dort Facebook, Twitter, Google und andere Internetdienste gesperrt sind ?

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    3.891
    Zitat Zitat von siajai Beitrag anzeigen
    Da muss man mal die Meldungen in der nächsten Zeit abwarten, zum jetzigen Zeitpunkt hier eine Verbindung zu unterstellen wäre noch verfrüht
    das macht doch den Erfolg von Nittaya aus: Katastrophen zu beschreiben u. gleichzeitig zu analysieren, bevor sie überhaupt passieren

  4. #13
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.670
    Zitat Zitat von hueher Beitrag anzeigen
    .......................................
    China ist wohl der größte "Saustall" des Globuses, was die Umwelt und Chemie betrifft...................................
    Wird hier eindrucksvoll bestätigt:
    Air Pollution in Asia: Real-time Air Quality Index Visual Map

  5. #14
    Avatar von siajai

    Registriert seit
    26.03.2005
    Beiträge
    1.125
    Chinas Socialmedia sucht die Wahrheit

    Mediensperre über Stadt der Toten: Tausende in Tianjin vermisst
    Die Bilder sprechen für sich!

    Tausende Menschen müssen durch die Explosion von Tianjing getötet worden sein – eine ganze Siedlung aus Holzhäusern verbrannte. Eine Reihe von Vorher-Nachher-Bildern zeigt das Ausmaß der Katastrophe, von der es noch immer heißt, „114 Menschen gestorben, 70 vermisst“.
    Mediensperre über Stadt der Toten: Tausende in Tianjin vermisst


    ..

  6. #15
    Avatar von siajai

    Registriert seit
    26.03.2005
    Beiträge
    1.125
    Katastrophe in Tianjin: Eine Stadt kämpft gegen das Gift
    Tonnenweise tote Fische...

    Wenige Tage nach den verheerenden Explosionen von Tianjin treiben Tausende tote Fische am Ufer des nahen Flusses Hai He. Die Behörden beteuern: An erhöhten Schadstoffwerten im Wasser liege das nicht.
    Tianjin: Tausende tote Fische treiben im Fluss - SPIEGEL ONLINE - Panorama


    Hier noch was darüber..

    Massen-Tod der Fische in Tianjin: Lügen helfen nicht mehr!


    ..

  7. #16
    Avatar von ChangLek

    Registriert seit
    01.06.2004
    Beiträge
    4.166
    ..............ob Lügen helfen oder nicht ist oft völlig belanglos - in vielen asiatischen Ländern werden sie dann eben durch Waffengewalt, oder auch durch Urteile diverser Gesinnungsrichter, zur "Wahrheit" erhoben...............

  8. #17
    Avatar von pegasus

    Registriert seit
    27.02.2009
    Beiträge
    2.010
    Genau. Wenn die Regierung sagt, dass die Fische nicht an in die Umwelt gelangtem Gift eingegangen sind, dass stimmt das. Zweifelsfrei.

    Was da wirklich passiert ist und wie es dazu gekommen ist, wird schön unter Verschluß gehalten. Ebenso wie das Ausmaß der Umweltverschmutzung durch die Explosion. Passt eben nicht in das Bild des modernen, effektiven, neuen China, dass man der Welt so gern präsentiert.

    Da kann man nur hoffen, dass das nicht an anderer Stelle nochmal genauso passiert.

  9. #18
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.652
    Eigentlich wollte ich gerne einge Reisen nach und durch China unternehmen, aber.................denke das wird nichts mehr in diesem Leben? Man muß doch hin und wieder auch mal Angst haben, das man irgendwo durch einen Gas/Chemie/Feuer-Unfall in Mitleidenschaft gezogen wird oder sogar getötet? Der Umweltdreck ist allgegenwertig, ob in Flüssen oder Agrarflächen ob in Lebensmitteln oder sonstwo..........nein
    China wird für mich ein NOGo werden auch wenn es sehr schade ist. Ich kaufe auch hier in TH keine frischen Lebensmittel mehr, es gibt am Markt zB. "frisches" Gemüse, zB. Karotten, die aber bereits nach 3 Tagen im Kühlschrank weich und schrumpelig wurden, warum wohl? Weil sie mit irgendwelchen Dingen chemisch haltbar gemacht wurden, wenn ich im Sept. wieder mal nach Ö fliege, werde ich Proben mitnehmen und untersuchen lassen, mich inter. ob und mit welchen Mitteln das geschieht? Zuhause kann ich Karotten wochenlang herumliegen lassen ohne Probleme.................

  10. #19
    Avatar von siajai

    Registriert seit
    26.03.2005
    Beiträge
    1.125
    Zuhause kann ich Karotten wochenlang herumliegen lassen ohne Probleme.................
    Früher hielten sich verschiedene Obst und Gemüsesorten darunter auch Karotten über den ganzen Winter in einem kühlen Raum.
    Wie war das mit Monsanto und Co ?...

  11. #20
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.670
    Zitat Zitat von hueher Beitrag anzeigen
    Eigentlich wollte ich gerne einge Reisen nach und durch China unternehmen, aber.................denke das wird nichts mehr in diesem Leben? Man muß doch hin und wieder auch mal Angst haben, das man irgendwo durch einen Gas/Chemie/Feuer-Unfall in Mitleidenschaft gezogen wird oder sogar getötet? Der Umweltdreck ist allgegenwertig, ob in Flüssen oder Agrarflächen ob in Lebensmitteln oder sonstwo..........nein
    China wird für mich ein NOGo werden auch wenn es sehr schade ist. ................
    Mit dieser Einstellung mußt du aber nicht nur China streichen, sondern fast alle Staaten in Asien.

    Das mangelnde Umweltbewußtsein, der überhöhte Einsatz von Düngemitteln und Antibiotika in der Nahrung, etc sind kein Alleinstellungsmerkmal von China.

    China selbst (Kultur und Natur) ist sehenswert, seine Bevölkerung in Bezug auf Benehmen und Sauberkeit allerdings gewöhnungsbedürftig.

    Meine Frau und ich haben übrigens vor ein paar Jahren eine sehr schöne Südchina Rundreise gemacht (Guangzhou, Kunming, Dali, Lijiang, Guilin).

    Möchte die Erfahrung nicht missen!!

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Heirat in Dänemark und was dann?
    Von pipe im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 13.05.12, 16:08
  2. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 24.01.12, 09:42
  3. Antworten: 105
    Letzter Beitrag: 16.11.11, 08:20
  4. Hochzeit in Thailand und was ist bei Scheidung ?
    Von Arjei im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.08.09, 09:23