Seite 2 von 10 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 93

Warnung vor Terroranschlägen, neue False Flag Operation?

Erstellt von J-M-F, 17.11.2010, 21:15 Uhr · 92 Antworten · 5.524 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Henk

    Registriert seit
    23.06.2004
    Beiträge
    1.342
    Zitat Zitat von Leopard Beitrag anzeigen
    Ja, genau, und der Eifelturm in Paris wurde neulich auch nur zwei mal evakuiert weil den verantwortlichen Behörden langweilig war und sie Ängste schüren wollten.

    Arbeitest Du bei einem Nachrichtendienst oder reimst Du Dir Deine "Hintergrundinformationen" alle selbst zusammen?
    Der ein oder andere sollte vielleicht mal einen Psychiater konsultieren, gerade bei den "Verschwörungstheoretikern" ist ja der Anteil von wirklich kranken Menschen extrem hoch

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032
    Zitat Zitat von J-M-F Beitrag anzeigen
    Oder wird's schon der große Euro-Knall, bzw Währungsreform??? (da braucht man viele Waffen auf der Straße)
    hm in irland scheint seit gestern früh ein bankrun zu laufen und das wohl nicht zu knapp
    FT.com / Comment / Editorial - Europe heads back into the storm
    http://www.eurointelligence.com/inde...ash=a576628d79

  4. #13
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990
    Zitat Zitat von antibes Beitrag anzeigen
    Ich habe dazu schon bei "Sarrazin" geschrieben.
    Die Verarschungsrolle geht weiter.
    Es ist genau diese Denke, die Leute wie Bin Laden auszuloesen hofften.

    Ich bin erschrocken wie viele Member diesen voellig absurden Verschwoerungstheorien anscheinend Glauben schenken. Die USA haben 9/11 selbst inszeniert?

    Wie kann man so einen Bloedsinn auch nur eine Sekunde fuer bare Muenze nehmen?

  5. #14
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.665
    Das glaube ich genauso wenig wie das eine Weltmacht , die in der Lage ist per Satellit ein Schaf von einem Hammel zu unterscheiden, angeblich den Kerle nicht auffinden kann.
    Soll wer denken was er will.

  6. #15
    Avatar von Leopard

    Registriert seit
    23.04.2010
    Beiträge
    589
    Das ist in der Tat leider wirklich nicht so einfach.

    Sobald eine "Organisation" auf jegliche Form von Technik verzichtet (Handy, e-mail, u.s.w.) bzw. die Kommunikation in z.B. Arabisch macht wird es sehr schwierig. Man bekommt sehr viele Informationen, aber das Auswerten braucht Zeit und man kann leider nicht alle Informationen welche man bekommt (zeitgerecht) auswerten.

    Des weiteren wird viel in/durch Familien und Clans gearbeitet. Diese sind sehr groß und es ist sehr schwer da "hinein" zu kommen.

    Genau das machen sich diese Herren zu nutze, leider oft erfolgreich.

    Ab und an gelingt aber auch ein erfolgreicher Schlag. Das ist z.B. dann der Fall, wenn man in der Presse erfährt, das wieder mal einer z.B. durch eine Kampfdrohne in den Tribal Areas im Grenzgebiet zu Pakistan erledigt wurde und von der Liste gestrichen werden kann.

    Bin Laden selbst wird im allgemeinen völlig überbewertet. Er ist nur einer von vielen und wie alle anderen auch (leider) austauschbar.

  7. #16
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von KKC Beitrag anzeigen
    Das glaube ich genauso wenig wie das eine Weltmacht , die in der Lage ist per Satellit ein Schaf von einem Hammel zu unterscheiden, angeblich den Kerle nicht auffinden kann. Soll wer denken was er will.
    Schalte mich ja kaum noch in die Politik-Diskussionen "außerhalb Thailand" ein.
    Aber es es eine gerne gepflegte Schimäre, das Bild einer omnipotenten Weltmacht - sozusagen Rome II - zu pflegen. Aber oftmals fehlen dann schließlich doch die seit Jahrzehnten gewachsenen Infrastrukturen und Kommunikationsbeziehungen.
    Wer erinnert sich noch daran, dass es der französische Geheimdienst war, der am meisten über den Irak wußte, derweil die Amis die Mär von der Existenz der Massenvernichtungswaffen dort gerne züchteten.

    Wenn mal Laos erneut ins Fadenkreuz gelangen sollte, dann werden es wieder die Franzosen sein, die aus sehr langer Tradition gute Kontakte mit den dortigen Eliten haben.

    Und Thailand? Ja, das geriet ja auch schon ins Fadenkreuz, als irgendwelche Adlaten von Osama Bin im Laden dort wirkten. Allerdings in einer ganz anderen und für Außenstehende nicht durchschaubaren Art und Weise.
    Es gab ein bi-nationales Treffen zwischen den USA und Australien. Auf der Ebene "Wissenschaft" mit Beteiligung der Leiter bzw. Rektoren der Universitäten in Australien. Die mußten sich nämlich von den Amerikanern allerschwerste Vorwürfe anhören, wie die es nur hätten zulassen können, dass an den australischen Universitäten die Kompetenz "Thai verstehen, lesen etc. können" so drastisch zurückgegangen sei. Man hätte nämlich die Lehrstühle für das Fach Thailändisch aus Finanzknappheit auslaufen lassen. Das reduziert auf Dauer die Beobachtungskompetenz zur Beobachtung von Terror-Planungen in Gebieten mit eigener Sprache.
    Die Amis haben damals auch noch die Deutschen sehr gelobt. Die hätten brav ihre Rolle beim Abhören aller Kommunikation auf Russisch erfüllt. Aber das vergleichbare Militärabkommen zwischen Australien und den USA sei schändlich vernachlässigt worden.

    Wenn Großmächte auf bestimmten Augen blind sind, dann liegt das oftmals an fehlenden Investitionen in die Beobachtungskompetenz unter ausländischen Bedingungen, die über Jahrzehnte aufgebaut werden müssen.

  8. #17
    Avatar von Leopard

    Registriert seit
    23.04.2010
    Beiträge
    589
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Wer erinnert sich noch daran, dass es der französische Geheimdienst war, der am meisten über den Irak wußte, derweil die Amis die Mär von der Existenz der Massenvernichtungswaffen dort gerne züchteten.
    Stimmt.

    Übrigens hatte vor dem Krieg Frankreich bzw. Französische Firmen den größten Anteil an den Ölförderrechten im Irak.

    Frankreich war energisch gegen diesen Krieg. Ein Schelm wer böses dabei denkt.

  9. #18
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower
    Zitat Zitat von Joerg_N Beitrag anzeigen
    CIA ?
    Die organisieren sowas in regelmäßigen Abständen (vorher schon in New York, Spanien und London), damit die Bevölkerungen der westlichen Länder auf Linie gebracht werden. Diese Kampagnen kommen auf Befehl, mit gleichzeitiger Unterstützung aller Medien. Solange die USA noch nicht die ganze asiatische Welt erobert und unter Kontrolle gebracht haben, werden solche Aktionen in regelmäßigen Abständen kommen.

    Zitat Zitat von KKC Beitrag anzeigen
    Ist doch ein dankbares Thema um in der Öffentlichkeit präsent zu bleiben.
    Passiert nix, hat man natürlich hinter den Kulissen und nicht für die Öffentlichkeit bestimmt alles richtig gemacht.
    Passiert was hat man darauf hingewiesen.
    Yep, der Innenminister kann sich wunderbar profilieren und die pro-amerikanische FDP bekommt endlich mal ein Thema.

  10. #19
    antibes
    Avatar von antibes
    Überall Polizeieinheiten, Bahnhof voll Polizisten und an den größeren Plätzen Polizeipanzer.

    Maniac pur.

  11. #20
    Avatar von Leopard

    Registriert seit
    23.04.2010
    Beiträge
    589
    Zitat Zitat von antibes Beitrag anzeigen
    Maniac pur.
    Wie willst Du das beurteilen? Verfügst Du über objektive nachrichtendienstliche Quellen und Informationen?

    Falls nicht, ist das Deine völlig unbedeutende, subjektive und jeglicher Grundlage entbehrende private Meinung.

Seite 2 von 10 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Warnung !!!!!!
    Von Tschaang-Frank im Forum Computer-Board
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 17.12.11, 15:01
  2. Warnung !!!
    Von Sammy33 im Forum Thailand News
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.08.05, 13:09
  3. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.07.05, 11:53
  4. Eye Laser Operation?!
    Von Christoph im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.06.04, 19:31
  5. Warnung!
    Von Jakraphong im Forum Sonstiges
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.05.03, 19:56