Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 91

Wann kommt der Kräsch?

Erstellt von Otto-Nongkhai, 11.06.2018, 04:40 Uhr · 90 Antworten · 2.550 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.557

    Talking Wann kommt der Kräsch?

    Finanzgurus sind hier gefragt ,aber auch andere Glücksritter die gerne Lotto spielen.

    Bin ja Aktionär und fresse mich gerne bei HV voll.
    Beim letzten Mal,die Stada in Frankfurt gab es leckere Erdbeeren bis zum abwinken.

    So schön so gut ,aber jetzt kommt das Problem!

    Wir leben heute in einer Kriesenzeit
    Euro-Italien-,,Iran-,Trump,Putin-,Erduan-,Merkel-,Wassermangel-,Diesel-,Flüchtlingskriesen.

    Die Aktien gehenjetzt seit 2010 nur noch nach oben.

    Firmen machen Riesengewinne,aber eine Abschwächung ist in Sicht.

    Dann noch die dummen Weisheiten ;,Verkaufe im Mai und geht weg.

    Teilgewinnmitnahme?

    Andererseits wenn ich heute verkaufe,was mache ich mit dem freiwerdenden Kapital? Mia Neu ?


    So ,jetzt seit ihr dran ,wer hat eine gute Idee.....................

    Gruss

    Otto

    PS habe da eine nette Akte aus Wieslock ,die EPS ,da gab es zum Nachtisch badischen Wein zu trinken.
    Habe danach mit etwas Mühe noch den Rückweg gefunden!

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von freiberger

    Registriert seit
    20.10.2012
    Beiträge
    1.126
    Frei werdendes Kapital?

    Na kauf dir ne Taschenlampe und paar Dosen Erbsen.

    Mir schreiben die immer,das geld wird nächste Woche durch 10 geteilt.Oder übernächste Woche,spätestens aber Ende 2018,2019 und 2020.
    Aktionäre müssten aber nich unbedingt engere Gürtel kaufen.Siehst ja selber,wie das hilft,wenn man sich überall durchfressen kann.

  4. #3
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    14.284
    Zitat Zitat von Otto-Nongkhai Beitrag anzeigen
    . . . . So ,jetzt seit ihr dran ,wer hat eine gute Idee.....................

    Gruss

    Otto

    PS habe da eine nette Akte aus Wieslock ,die EPS ,da gab es zum Nachtisch badischen Wein zu trinken.
    Habe danach mit etwas Mühe noch den Rückweg gefunden!
    Wiesloch, nicht Wieslock


    SAP kannst Du halten, so schnell gehen die nicht unter

  5. #4
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.060
    Zitat Zitat von Otto-Nongkhai Beitrag anzeigen
    Bin ja Aktionär und fresse mich gerne bei HV voll.
    du hast also Aktien, dass ist zumindest dein fester Glaube. Du hast eine schönes Depot bei einer Bank, wo die schönen bunten Zahlen angezeigt werden. Na dann hoffen wir mal, dass deine Bank nicht in Schieflage gerät ...

  6. #5
    Avatar von Wuschel

    Registriert seit
    09.07.2013
    Beiträge
    2.380
    Der Kräsch ist doch längst da. Nur aufgehört hat er noch nicht.

    Zur Zeit sind die Aktien gut oben. Deutsche Bank bekommst Du nachgeschmissen. Es könnte weiter nach oben gehen.
    Wenn ich mir die Weltlage so anschaue, kann es morgen aber schon anders aussehen.
    Ich weiß nicht was die beste Lösung ist. Ruck zuck bricht der Aktienmarkt zusammen und erholt sich nicht mehr so schnell.
    Wenn Du Dein Geld dann in drei Jahren brauchst, sieht es schlecht aus.
    Du wirst wohl gestreut haben.

    Es weiß ja hier keiner etwas über Deine Anlageziele, den Anlagehorizont, ob Du auf das Geld angewiesen bist, es vererben möchtes, oder wann Du es brauchst...

  7. #6
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.557
    Zitat Zitat von J-M-F Beitrag anzeigen
    du hast also Aktien, dass ist zumindest dein fester Glaube. Du hast eine schönes Depot bei einer Bank, wo die schönen bunten Zahlen angezeigt werden. Na dann hoffen wir mal, dass deine Bank nicht in Schieflage gerät ...
    Da bin ich mir aber nicht sicher,habe ja Namensaktien die bei der Bank liegen,selbst wenn die Bank Konkurs anmeldet gehören mir die Aktien weiter!

  8. #7
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    5.205
    Zitat Zitat von Otto-Nongkhai Beitrag anzeigen
    Da bin ich mir aber nicht sicher,habe ja Namensaktien die bei der Bank liegen,selbst wenn die Bank Konkurs anmeldet gehören mir die Aktien weiter!
    Gilt meines Wissens für alle Aktien!
    Sind ja Firmenanteile die dir auf jeden Fall gehören! Die Bank verwaltet nur!

  9. #8
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    9.598
    Mit Betongold kann man ruhig schlafen. Die Rendite steigt Jahr für Jahr. Ebenso der Wert. Totalverlust gibt es nicht.

  10. #9
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.941
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    Mit Betongold kann man ruhig schlafen.
    Bis der "Staat" dich enteignet oder dir die Kuffnucken das in Schutt und Asche legen.

    Die Rendite steigt Jahr für Jahr.
    Jawohl...immer aufwärts, aufwärts, aufwärts. Das Wort abwärts ist nur eingebildet.

    Ebenso der Wert. Totalverlust gibt es nicht.
    Richtig. Meine Hundehütte ist in 100 Jahren auch 10 Mill. € wert.

    Und Tankstellen erstmal....

    Boah ey !!!

  11. #10
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    9.598
    Ich versteh Dein Problem nicht...

    Meine Mieten steigen jedes Jahr... der Wert steigt durchschnittlich p.a. 5 %. In 25 Jahren ging es tatsächlich nur nach oben. Während des Crashes am neuen Markt und der Pleite von Lehmann und deren Folgen stagnierte der Wert, galoppiert jedoch seit 5 Jahren extrem davon.

    Beispiel: für ein Reihenhaus, 1986 für 245.000 DM gekauft wurde mir kürzlich 300.000 € geboten...Wertsteigerung 7,5 % p.a. Meine Mieteinnahme netto kalt: 9.600 p.a.

    Würde die Gemeinde die Grundsteuer anziehen, kommt umgehend eine Mieterhöhung. Folglich auch das keine Gefahr.

    und was sind Kuffnucken ??? Solltest Du damit die Migranten meinen, die in einem anderen Haus von mir leben, denke ich, dass Du völlig verdrehte Vorstellungen hast. Das Haus sieht genau so sauber und gepflegt aus, wie wir es vor 2 Jahren verlassen haben.

    Der Dax hatte von 1986 bis heute eine Steigerung von 800 %.

    Die Immobilie mit Wertsteigerung plus Mieteinnahmen in etwa das 4-fache. Doch diese Rechnung geht nicht auf. Denn durch die Mieteinnahmen war es mir möglich weitere Immobilien zu erwerben, was zu einer Subsummierung von Rendite und Wersteigerung führt. Summa summarum würde ich deshalb die Wertsteigerung mit 600 % einschätzen.

Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 08.04.08, 19:50
  2. Woher kommt der Begriff: farang, falang?
    Von Testare im Forum Treffpunkt
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 26.12.06, 12:01
  3. Wann kommt die Thaimusik nach Deutschland ?
    Von Thaimaus im Forum Essen & Musik
    Antworten: 86
    Letzter Beitrag: 21.07.06, 08:29
  4. Er kommt, der
    Von E.Phinarak im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 121
    Letzter Beitrag: 16.02.05, 13:01
  5. Thailand im fernsehen!wann kommt der nächste bericht?
    Von samuitiger im Forum Thailand News
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.06.04, 16:23