Seite 9 von 38 ErsteErste ... 789101119 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 376

Wahlergebniss in der "Islamischen Republik Iran"

Erstellt von Samuianer, 15.06.2009, 06:56 Uhr · 375 Antworten · 12.904 Aufrufe

  1. #81
    Avatar von garni1

    Registriert seit
    26.08.2005
    Beiträge
    1.477

    Re: Wahlergebniss in der "Islamischen Republik Iran"

    Das Leben Scheich Jassins ist es Wert mehr zu erfahren.
    http://www.n-tv.de/archiv/Der-Feind-...icle93001.html
    So wie du @samuianer das darstellst, gehört er in eine Gruppe wie Sadam Hussein. Dem ist nicht so. Google doch mal nach Ariel Scharon, Massenmörder und Schlächter ohnesgleichen.

  2.  
    Anzeige
  3. #82
    Avatar von Simpson

    Registriert seit
    14.05.2005
    Beiträge
    787

    Re: Wahlergebniss in der "Islamischen Republik Iran"

    Zitat Zitat von Samuianer",p="737743
    Zitat Zitat von Simpson",p="737741
    Bin Laden haben sie bis heute nicht, und bevor sie Saddam hatten mussten sie halb Irak platt machen - denk darüber mal nach.

    Woher weisst 'n das?

    hast du ihn getroffen?

    Autogramm, vom Chef?
    Was mit Saddam war konntest du live auf CNN sehen und Bin Laden suchen sie immernoch, laut FBI http://www.fbi.gov/wanted/terrorists/terbinladen.htm

    Und du willst CNN und dem FBI doch nicht unterstellen das die Lügen, oder? Eine seriösere Quelle gibs nicht.

  4. #83
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.992

    Re: Wahlergebniss in der "Islamischen Republik Iran"

    Zitat Zitat von Conrad_reloaded",p="737724
    Zitat Zitat von Dieter1",p="737714
    Zitat Zitat von Conrad_reloaded",p="737701
    Die Schiiten im Irak wollen anscheinend keinen Gottesstaat, den hätten sie ja längst haben können.
    Ich denke da taeuscht Du Dich, sobald die Amis weg sind aendert sich das ganz schnell.
    Die werden da nicht völlig verschwinden.
    Irak ist nicht Deutschland und die Amis werden sehr bald auf jeden Tag im Schnitt 2 Tote und 10 Verwundete keine Lust mehr haben.

  5. #84
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.818

    Re: Wahlergebniss in der "Islamischen Republik Iran"

    Zitat Zitat von Dieter1",p="737761

    Irak ist nicht Deutschland und die Amis werden sehr bald auf jeden Tag im Schnitt 2 Tote und 10 Verwundete keine Lust mehr haben.
    Das ist längst vorbei. Aktive Kampfhandlungen in die die US-Army verwickelt ist, gibt es im Irak schon seit Monaten nicht mehr. Finde dich einfach damit ab, dass der Irak jetzt eine Demokratie nach westlichem Vorbild ist.

    Und im Iran haben die Menschen auch die Nase voll von der Diktatur. Die wollen in Freiheit selbstbestimmt leben, so wir jeder Mensch auf dieser Erde. Dieses Recht haben sie zweifellos.

    Daran können Verteidiger der Diktatur und Saddam Hussein-Fans wie du nichts dran ändern. Die Demokratie und die Freiheit werden sich ihren Weg bahnen, durch die heutigen technischen Möglichkeiten hat die Diktatur keine Chance mehr.

    Das was man für sich selbst als selbstverständlich ansieht, sollte man auch allen anderen Menschen auf diesem Planeten zugestehen: Ein selbstbestimmtes Leben in Freiheit, zu tun und zu lassen was immer man will und jederzeit zu gehen wann man will und wohin man will.

    Für uns Deutsche ist das seit 1945 möglich. Und es ist eine unumstößliche Tatsache, dass das deutsche Volk nicht in der Lage war, sich aus eigener Kraft von der Diktatur zu befreien. Dass sollte man niemals vergessen.

    Es wird im Iran keine Ruhe mehr geben, die Menschen werden ihre Freiheit fordern und am Ende werden sie die Freiheit bekommen !

  6. #85
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.667

    Re: Wahlergebniss in der "Islamischen Republik Iran"

    Zitat: _reloaded
    Das ist längst vorbei. Aktive Kampfhandlungen in die die US-Army verwickelt ist, gibt es im Irak schon seit Monaten nicht mehr. Finde dich einfach damit ab, dass der Irak jetzt eine Demokratie nach westlichem Vorbild ist.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Wie man in nur 2 Sätzen soviel Unsinn verzapfen kann, stramme Leistung.

  7. #86
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.992

    Re: Wahlergebniss in der "Islamischen Republik Iran"

    edit

  8. #87
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.992

    Re: Wahlergebniss in der "Islamischen Republik Iran"

    [quote="Dieter1",p="737998"]
    Zitat Zitat von Conrad_reloaded",p="737964
    Zitat Zitat von Dieter1",p="737761

    Irak ist nicht Deutschland und die Amis werden sehr bald auf jeden Tag im Schnitt 2 Tote und 10 Verwundete keine Lust mehr haben.
    Das ist längst vorbei. Aktive Kampfhandlungen in die die US-Army verwickelt ist, gibt es im Irak schon seit Monaten nicht mehr.....

    Daran können Verteidiger der Diktatur und Saddam Hussein-Fans wie du nichts dran ändern.....
    Das hat jetzt eigentlich nichts in diesem Thread zu suchen.

    Kurze Antwort, die Anschlaege, die es nach wie vor gibt setzen den GI´s mehr zu als wie die "Kampfhandlungen" zuvor.

    Ich bin kein Fan von irgendeiner Diktatur oder irgendeinem Diktator.

    Allerdings bin ich ein grosser Befuerworter der Philosphie, dass es besser ist die Sachen zu Ende zu denken, bevor man gegen ein Land und seine Bewohner einen Krieg vom Zaun bricht.

    Wenn Du denkst, die USA waeren aufgrund ihres "humanitaeren" Einsatzes im Irak in der Region beliebter geworden, dann irrst Du Dich gewaltig. Die sind so beliebt, dass sie nicht unbewaffnet auf die Strasse koennen.

  9. #88
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Wahlergebniss in der "Islamischen Republik Iran"

    Zitat Zitat von Conrad_reloaded",p="737964
    Es wird im Iran keine Ruhe mehr geben, die Menschen werden ihre Freiheit fordern und am Ende werden sie die Freiheit bekommen !
    Das ist doch genau meine Idee (wie hier schon mehrmals gepostet). Ein Umsturz im Landesinnern macht nur Sinn, wenn sie von innen - vom Volk aus begeht.
    Manchmal klappt es (DDR), manchmal geht es schief (China, Myanmar, Deutschland).

    Langfristig wird das Volk überall seine Freiheit bekommen. Man braucht also nirgendwo eine militärische Intervention.

  10. #89
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.818

    Re: Wahlergebniss in der "Islamischen Republik Iran"

    Zitat Zitat von Dieter1",p="737999

    Ich bin kein Fan von irgendeiner Diktatur oder irgendeinem Diktator.

    Allerdings bin ich ein grosser Befuerworter der Philosphie, dass es besser ist die Sachen zu Ende zu denken, bevor man gegen ein Land und seine Bewohner einen Krieg vom Zaun bricht.

    Wenn Du denkst, die USA waeren aufgrund ihres "humanitaeren" Einsatzes im Irak in der Region beliebter geworden, dann irrst Du Dich gewaltig. Die sind so beliebt, dass sie nicht unbewaffnet auf die Strasse koennen.
    Tatsache ist, das ohne die Befreiung des Irak durch die Allierten Saddam Hussein noch heute im Irak an der Macht wäre. Somit bist du ein Befürworter der Diktatur.

    Das es seine Zeit dauert, bis man im Irak eine tragfähige Demokratie hat, ist doch klar. Kohl wurde damals auch für seine "blühenden Landschaften in der ehemaligen DDR" ausgelacht. Heute gibt es diese blühenden Landschaften, davon kann sich jeder selbst überzeugen.

    Der Iran wird jetzt natürlich vom Nachbarn Irak beeinflußt, man kann im Iran Radio- und Fernsehsender aus dem Irak empfangen kann, wo ein ganz anderes Programm gesendet wird, als im staatlichen Fernsehen des Iran, wo offen zum Märtyrertod und zum ......... an den Juden aufgerufen wird.

    Das wird langfristig seine Wirkung tun. Im Irak gibt es keine staatliche Bevormundung mehr, die Bürger im Irak sind jetzt frei und dürfen offen Kritik an der Regierung üben ohne Zensur. Es gibt Meinungsvielfalt und eine politische Opposition und eine freie Presse. Natürlich ist auch Kritik an den USA nicht verboten und man darf sich offen lustig machen über Bush, Obama oder die amerikanische Kultur.

    Aber wer schon nicht begreifen kann, dass das Völkerrecht nicht erfunden wurde um Massenmörder, Kriegsverbrecher und Diktaturen zu beschützen, der kann das natürlich alles nicht verstehen, dafür reicht der engstirnige Horzizont eben nicht aus.

  11. #90
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.992

    Re: Wahlergebniss in der "Islamischen Republik Iran"

    Sach mal Conrad, wann checkst Du endlich, dass das Wahlverhalten der Iraker in von den USA nach sinnlosem Blutvergiessen ermoeglichten "freien" Wahlen, nicht im geringsten den Erwartungen der USA entspricht?

    Die Schiitenpartei (Iranfreundlich / Israel und USA feindlich) hat bei den letzten Parlamentswahlen mit Abstand die meisten Sitze im Parlament gewonnen.

    Geht das in Deinen Kopf?

Seite 9 von 38 ErsteErste ... 789101119 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Erfindungen der Islamischen Welt
    Von Waitong im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 03.02.13, 23:24
  2. Iran
    Von Waitong im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 702
    Letzter Beitrag: 29.10.12, 15:48
  3. Urlaub in der Dominikanischen Republik immer billiger
    Von Bajok Tower im Forum Touristik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 06.12.10, 18:15
  4. Thailändische demokratische Republik
    Von Bukeo im Forum Thailand News
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.06.09, 13:59
  5. Thailand auf dem Weg zur Republik!?
    Von Labyrinthfisch im Forum Thailand News
    Antworten: 107
    Letzter Beitrag: 13.02.09, 08:45