Seite 6 von 38 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 376

Wahlergebniss in der "Islamischen Republik Iran"

Erstellt von Samuianer, 15.06.2009, 06:56 Uhr · 375 Antworten · 12.908 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.995

    Re: Wahlergebniss in der "Islamischen Republik Iran"

    Zitat Zitat von Conrad_reloaded",p="737518
    Die Menschen im Iran wollen so leben wie wir.
    Das will die Mehrheit der Menschen im Iran auf keinen Fall.

    Die Mehrheit der Menschen im Irak uebrigens auch nicht.

    Ich habe selbst 6 Jahre in muslimischen Laendern gelebt und spreche etwas arabisch. Die Mehrheit in den arabisch / muslimischen Laendern will ihr Gesicht zurueck, von dem sie glauben die USA und Israel haetten es ihnen weggenommen.

    Mach demokratische Wahlen in muslimischen Laendern und Du wirst feststellen, dass die wirklich radikal antiamerikanischen Politiker fast ueberall in der Gunst des Volkes vorne liegen wuerden.

    So wie im Irak, wo die USA ungewollt zu einer dramatischen Machterweiterung des Iran beigetragen haben, noch dazu unter grossen eigenen Opfern.

    Die Kurzsichtigkeit der us Politik im Nahen und Mittleren Osten ist schon fast unbeschreiblich.

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.818

    Re: Wahlergebniss in der "Islamischen Republik Iran"

    Zitat Zitat von Dieter1",p="737523

    Die Kurzsichtigkeit der us Politik im Nahen und Mittleren Osten ist schon fast unbeschreiblich.
    Das Gegenteil ist richtig ! Wer hätte jemals geglaubt, dass der ganze Ostblock innerhalb kürzester Zeit kollabieren würde ?

    Ich kann dir sagen wer daran geglaubt hat. Du wirst es dir eventuell denken können. Die US-Regierung hat immer gewußt, dass dieser Tag kommt. Weil die US-Wirtschaft dermaßen überlegen ist, dass sie den Ostblock regelrecht totgerüstet hat.

    Ronald Reagan wars, der vor der Berliner Mauer den berühmten Satz sagte: Mr. Gorbatev, tear down this Wall !

    Und das tat dann Mr. Gorbatschow. Weil ihm nichts anderes übrig blieb. Die Sowjetunion und der gesamte Ostblock waren pleite, totgerüstet von den Amerikanern

    Und so wirds der Mullah-Diktatur auch ergehen. Bloß, die brauchen sie gar nicht totrüsten, die werden weggerockt :-)

    AFN-IRAK, dreh die Sendeleistung auf !!! :-) Iran, we will rock you ;-D

  4. #53
    Avatar von Simpson

    Registriert seit
    14.05.2005
    Beiträge
    787

    Re: Wahlergebniss in der "Islamischen Republik Iran"

    Hoch lebe die USA, die der ganzen Welt frieden bringt.

    Nachdenklich macht mich da nur, dass die USA seit Jahrenzehnten fast ununterbrochen Kriege führt, Friede hat eben seinen Preis.
    Und die bösen Iran, Irak und Nord Korea mit ihren Atomwaffen, ach Irak hatte ja keine, aber egal. Es gib nur ein Land welches die Atomwaffe gegen Menschen eingesetzt hat, die USA, die Weltpolizei.

  5. #54
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Wahlergebniss in der "Islamischen Republik Iran"

    Zitat Zitat von Conrad_reloaded",p="737526
    ........
    Und so wirds der Mullah-Diktatur auch ergehen. Bloß, die brauchen sie gar nicht totrüsten, die werden weggerockt :-)

    AFN-IRAK, dreh die Sendeleistung auf !!! :-) Iran, we will rock you ;-D
    Ein bisschen Britney Spears oder Michael Jackson und schon fällt eine Regierung?
    Lächerlich.
    Einfach mal genauer lesen, hinschauen oder hinhören.
    Z.Bsp. http://www.arte.tv/de/Videos-auf-ART...C=2436424.html

  6. #55
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.277

    Re: Wahlergebniss in der "Islamischen Republik Iran"

    Zitat Zitat von Conrad_reloaded",p="737526

    Und so wirds der Mullah-Diktatur auch ergehen. Bloß, die brauchen sie gar nicht totrüsten, die werden weggerockt :-)

    AFN-IRAK, dreh die Sendeleistung auf !!! :-) Iran, we will rock you ;-D
    Ey, Meister reloaded,

    ich glaube, Du bist da irgendwie in den späten sechzigern
    hängengeblieben, oder noch weit vorher bei den Rosinenbombern
    und Elvis Presswurst, was heute abgeht sind die goldbehangenen
    Mercedes-benz fahrenden und überwigend dumpfen Gangsta-Rapper,
    Breitarschgewackel und Kaugummi und Drogen, Mcdonalds, und
    sozialer Abstieg, von mir aus auch noch so Tussies wie Britney
    und Konsorten, das Amerika, welches innovativ, rüpelhaft,
    rockig und freigeistig daherkam, ist Asche,

    heute gehts inne Suppenküche oder gleich zur Kirche, oder vom Kindergarten in die nächste Streetgang, bäng bäng

    wüsste echt nicht was mir Amerika zu geben hätte, heutztage, und die Collegetypen mit ihren weißen Beißerchen und deren dicke Schwestern, die mit Papas Kohle die Strände Thailands bevölkern.......... geh mir weg mit diesem eingebildeten
    ignoranten "wir-sind-die-coolsten" und keine Ahnung von fast garnix

  7. #56
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.995

    Re: Wahlergebniss in der "Islamischen Republik Iran"

    Man mag ihm ein gewisses Kalkrieseln nachsagen, er ist und bleibt ein absoluter Kenner der Szenerie.

    Ueberraschend ist fuer viele sicher die Tatsache, dass im iranischen Parlament auch christliche und juedische Abgeordnete vertreten sind. Das ist in der islamischen Welt soweit ich weiss einmalig.

    Das iranische Staatsvolk, die Perser, blickt auf eine 5.000 jaehrige Geschichte zurueck, die in langen Episoden von Ueberlegenheit und Toleranz gepraegt wurde.

  8. #57
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Wahlergebniss in der "Islamischen Republik Iran"

    Spiegel VDO Zusammenfasuung von VDO Clips die ins www. gestellt wurden...

    http://www.spiegel.de/video/video-1007746.html

    Wenn Steinmeier erklaert das die Sicherheitskraefte mehr "Zurueckhaltung" ueben sollten; dann kommen mir die Gewaltszenen bei Demos in D. in Erinnerung, da wird zwar i.d.R. nicht geschossen, aber zimperlich gehts da auch nicht ab!

    @Dieter: es geht um MEHR Freiheit sonst waeren die Iraner nicht auf den Strassen von Teheran, Shiraz, Isfahan und Qom...das die Mullahs (noch) das Sagen haben ist weitgehend bekannt!

    Sollen die Mullahs und die, die es moechten in die Moscheen flitzen und sich in schwarze Umhaenge huellen, Turbane tragen, aber denen gegenueber die das nicht moechten, ihre "goettliche" TOLERANZ ueben und das zulassen als durch ueberall gegenwaertige "Revolutions Garden" drauf pruegeln zu lassen - wir sidn doch nicht mehr um Mittelalter, Juden und Christen im Parlament hin oder her!

    Das atemberaubende an der ganzen Geschichte ist, das die Mullah's durch die Protestbewegung Khomei's, gegen das Shah-Regime, an die Macht kamen - nun wendet sich der Spiess, augenscheinlich... und wirklich geaendert haben sie ja nichts, ist nun kein Shah - sondern Kirchenfuersten, die das Land mit eiserner Faust regieren und Teile der Bevoelkerung unterdruecken, das taegliche Leben und die Medien zensieren!

    Die Fatwa (Todesurteil) gegen Salman Rushdi's "teuflische Verse", das von Ayatollah Khomeni ausgesprochen wurde, nicht zu vergessen....

    Gruesse vom Ayatollah:



  9. #58
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.995

    Re: Wahlergebniss in der "Islamischen Republik Iran"

    Manfred, schon klar und ich bin selbstverstaendlich kein Freund der Machthaber sogenannter "Gottesstaaten", wie Iran und in absehbarer Zukunft auch Irak.

    Die Freiheiten die Du ansprichst und die wir als das normalste der Welt betrachten, diese Freiheit interessiert die auf dem Lande lebende Mehrheit der iranischen Bevoelkerung wenn ueberhaupt, dann nur ganz am Rande und wird dort wahrscheinlich ueberwiegend eher als Bedrohung des gewohnten Lebens empfunden.

    Der Ayatolla Chamenei oder wie der Knabe heisst sitzt fest im Sattel und haelt die Faeden in der Hand.

    Erst wenn aus den Protesten gegen den Ausgang der Wahlen eine Massenbewegung gegen den iranischen Klerus wird, ist eine Chance da fuer eine Aenderung des Regimes.

  10. #59
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.818

    Re: Wahlergebniss in der "Islamischen Republik Iran"

    Zitat Zitat von Dieter1",p="737671
    Manfred, schon klar und ich bin selbstverstaendlich kein Freund der Machthaber sogenannter "Gottesstaaten", wie Iran und in absehbarer Zukunft auch Irak.
    Wenn die Bürger des Irak einen Gottesstaat hätten haben wollen, hätten sie ihn doch längst. Dass es tatsächlich freie Wahlen nach westlichem Vorbild im Irak gab, wirst du doch wohl hoffentlich nicht bestreiten wollen ?

    Der Irak ist dank Bush heute ein freies Land. Es gibt Terrorismus, den gab es aber auch jahrzehntelang in Nord-Irland. Das wird vorbei gehen und die Bürger des Irak werden bald in Wohlstand leben.

    Warum leben die Bürger Irans nicht auch längst im Wohlstand ? Sie haben doch mit die grössten Erdölvorräte die es auf dieser Welt gibt. Wo wohl nur all das ganze Geld bleibt aus den Erdölverkäufen ?

    Mit dem Geld wird der weltweite Terrorismus finanziert, Hibollah, Fatah u. wie sie alle heißen. Der Iran importiert sogar Benzin, weil die Mullahs anscheinend zu blöd sind, selber Raffinerien zu bauen. Die halten ihr Volk in Dummheit und bekämpfen die Meinungsfreiheit wo es nur geht.

    Lange wird das nicht mehr funktionieren, das ist mal sicher.

  11. #60
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Wahlergebniss in der "Islamischen Republik Iran"

    Zitat Zitat von Conrad_reloaded",p="737674
    ............
    Warum leben die Bürger Irans nicht auch längst im Wohlstand ? Sie haben doch mit die grössten Erdölvorräte die es auf dieser Welt gibt. Wo wohl nur all das ganze Geld bleibt aus den Erdölverkäufen ?
    .............
    Informieren.
    Verstehen.
    Fragen.
    In dieser Reihenfolge.

    Dann kann es klappen.
    Nicht aufgeben.

    Sagt Dir das Wort "Sanktionen" etwas?
    Hast Du den angebotenen Link genutzt?
    Falls ja: was war an den Aussagen Peter Scholl-Latours unverständlich?
    Falls nein: bitte nachholen.

    Danke.

    Gruss,
    Strike

    P.S.: Aber vielleicht behälst Du ja recht und es reicht das vielfache Abspielen von

Seite 6 von 38 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Erfindungen der Islamischen Welt
    Von Waitong im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 03.02.13, 23:24
  2. Iran
    Von Waitong im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 702
    Letzter Beitrag: 29.10.12, 15:48
  3. Urlaub in der Dominikanischen Republik immer billiger
    Von Bajok Tower im Forum Touristik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 06.12.10, 18:15
  4. Thailändische demokratische Republik
    Von Bukeo im Forum Thailand News
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.06.09, 13:59
  5. Thailand auf dem Weg zur Republik!?
    Von Labyrinthfisch im Forum Thailand News
    Antworten: 107
    Letzter Beitrag: 13.02.09, 08:45