Seite 5 von 38 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 376

Wahlergebniss in der "Islamischen Republik Iran"

Erstellt von Samuianer, 15.06.2009, 06:56 Uhr · 375 Antworten · 12.937 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Wahlergebniss in der "Islamischen Republik Iran"

    Zitat Zitat von Dieter1",p="737343
    Zitat Zitat von Samuianer",p="737328

    Dieter nun finde dich mal wieder auf den Teppich!

    Ich weiss nicht wo du "Hurra Amerika!" hoerst, wenn du, wie offensichtlich andere hier um Forum, unter einer US-Israel Phobie leidest ist das DEINE Sache!

    Tatsache Ist nun mal das der Iran Chef-Sponsor der Hezbollah und der Hammas ist...

    Musik-Zensur, Bekleidungszensur, Denkzensur....


    Wuerdest DU dich da wohl fuehlen....?
    Ein Teppich kommt mir nicht ins Haus :-) .

    Dieses "Hurra Amerika Israel" schwingt bei Dir und Lamai halt staendig zwischen den Zeilen mit, bei Lamai natuerlich noch weit ausgepraegter.

    Ich habe keine "US-Phobie" voelliger Quatsch, aber warum soll ich ausgerechnet diese beiden Laender voellig unkritisch betrachten? Das entspricht nicht meinem Denken.
    Darfst du sehen wie du moechtest, jeder andere auch und ICH auch!





    Zitat Zitat von Dieter1",p="737343
    Ja, die Chef Sponsoren Rolle des Iran? Daran wuerde sich auch unter Mussawi nichts andern.
    ? Mussawi gilt auf alle Falle mal NICHT als Hardliner wie Ahmeschindedad!

    Zitat Zitat von Dieter1",p="737343
    Ich habe den Eindruck, dass dem Mann Eigenschaften zugeschrieben werden, die er gar nicht hat, nur weil er als Gegenkandidat von Achmadinedschad in die Wahl zog.

    Ein iranischer Gorbatschow ist er sicher nicht und seine Politik waere nach Aussen hin hoechstens in Nuancen anders, als wie sie es momentan ist.

    macht kein Mensch, habe ich irgendwas von Glasnost geschrieben, oder Perestroika erwaehnt?


    Es gibt halt eine nicht geringe Gruppe von Iranern, die ganz gern ein etwas lockeres Leben leben wuerden - koennen ja nicht alle nach Bangkok auswandern!


    Ob nun, der so, der so, fest steht was Amedschinedad fuer eine Tretmine ist, Mussawi der iranische "Gorbi" wird, oder nicht... Wandel waere gut!

    Ich hoffe HIER sind wir uns Einig!


    und warten wir's ab....

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.826

    Re: Wahlergebniss in der "Islamischen Republik Iran"

    Zitat Zitat von Dieter1",p="737321
    Manfred und Conrad, euer Gebloeke ist manchmal schwer verstaendlich. Man hoehrt immer nur Hurra Amerika heraus.
    Und bei Deinesgleichen hört man nur "Es lebe die Diktatur"....was anderes ist diese mittelalterliche Mullah-Freak-Show doch nicht. Es warst du dafür, dass Saddam Hussein weiter morden kann, jetzt schlägst du dich auf die Seite der Hisbollah und der Mullahs.

    Die iranische Jugend hört amerikanische Rockmusik, die von vielen irakischen Stationen gesendet wird und weiß, das der Irak jetzt ein freies Land ist mit freier Presse.

    Die Jugend des Iran schreit nach Freiheit und will sich nicht mehr länger von Mullahs bevormunden lassen.

    Und du wirst es sehen: Auch im Iran wird es bald Freiheit geben ! Nieder mit Diktatur, Bevormundung und Sklaverei !


  4. #43
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    Re: Wahlergebniss in der "Islamischen Republik Iran"

    Aktuelle Ereignisse im Iran im Internet

    Vernetzt auf Teherans Straßen
    Twitter, Youtube und Facebook schaffen die einzige Öffentlichkeit

    Journalisten können in Iran nicht frei berichten, die Nachrichten werden zensiert. Im Internet berichten junge Iraner über den Kampf der Opposition gegen das Regime.
    weiter Golem

  5. #44
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.826

    Re: Wahlergebniss in der "Islamischen Republik Iran"

    Bush hat das einkalkuliert bei der Befreiung des Irak: Die amerikanische Rockmusik aus irakischen Radiostationen wird die Jugend des Iran zur Revolution gegen die Knechtschaft der Mullas treiben.

  6. #45
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.012

    Re: Wahlergebniss in der "Islamischen Republik Iran"

    Zitat Zitat von Hippo",p="737473
    Aktuelle Ereignisse im Iran im Internet

    Vernetzt auf Teherans Straßen
    Twitter, Youtube und Facebook schaffen die einzige Öffentlichkeit

    Journalisten können in Iran nicht frei berichten, die Nachrichten werden zensiert. Im Internet berichten junge Iraner über den Kampf der Opposition gegen das Regime.
    weiter Golem
    Die Jungs haben das Problem grundsaetzlich Missverstanden.

    Es geht im Moment nicht um die Opposition gegen das Regime, sondern um die Opposition im Regime.

    Eine Opposition gegen das Regime war zu den Wahlen gar nicht zugelassen.

    Conrad, vereinfacht ausgedrueckt ging das Kalkuel der Bushmaenner wohl tatsaechlich in diese Richtung.

    Es geht nur nicht auf.

    Sobald die Amis den Irak geraeumt haben, sitzt dort eine iranfreundliche schiitische Regierung an den Hebeln. Zumindest wenn diese Regierung demokratisch zustande kommt.

  7. #46
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Wahlergebniss in der "Islamischen Republik Iran"

    Anti Ahmadinejad protest - In front of Tehran University - please share!




    IRANIAN WOMEN can't dance in public, convert from Islam, travel without their husbands' permission, or wear makeup. But they can blog--that is, create weblogs, online journals of news, opinion, or whatever random thoughts tickle the blogger's fancy. And Iran's blogs are the leading edge of an inspiring trend in the Islamic world. They might even be able to lend a hand (indirectly) in the war effort.
    quelle:
    http://www.weeklystandard.com/Conten...1/709ewsfr.asp

  8. #47
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.826

    Re: Wahlergebniss in der "Islamischen Republik Iran"

    Zitat Zitat von Dieter1",p="737480

    Conrad, vereinfacht ausgedrueckt ging das Kalkuel der Bushmaenner wohl tatsaechlich in diese Richtung.
    Es wird keine Ruhe mehr geben im Iran, du wirst es sehen.

    Die Jugend will die Freiheit zu tun und zu lassen und zu leben, wie sie es will. Und sie hat das Recht, sich diese Freiheit zu nehmen. Wenn es nicht anders geht mit Gewalt.

    Um mal den alten Eric Burdon zu zitieren "Its my Life and I do what I want".......

    Der Berliner Tagesspiegel sieht das wahre Antlitz des Irans mithilfe der Proteste endgültig offengelegt:

    "[highlight=yellow:ee4f1cc5d4]Wo der Funke der Demokratie einmal entfacht wurde, lässt er sich nie mehr ganz löschen.[/highlight:ee4f1cc5d4]

    Jene widerständigen Iraner, die sich gegen die Dreistigkeit des Regimes jetzt zur Wehr setzen, nehmen es beim Wort.

    Ihr behauptet, dass Wahlen stattfanden? Ihr lügt! [highlight=yellow:ee4f1cc5d4]Und alle Welt soll es sehen.[/highlight:ee4f1cc5d4] Diese Botschaft hallt nach, weil sie den letzten Rest an Illusionen vertreibt, die mancher über das Mullahregiment noch hatte.

    Alle Masken sind nun ab, diese Fratze lässt sich weder leugnen noch schönreden noch überschminken."

    http://www.n-tv.de/politik/pressesti...cle367177.html

  9. #48
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.012

    Re: Wahlergebniss in der "Islamischen Republik Iran"

    Conrad, das Problem dabei ist, die Bevoelkerungsmehrheit im Irak sind Schiiten, wie im Iran.

    Eine demokratisch gewaehlte Regierung bedeutet ohne jeden Zweifel zunaechst mal eine iranfreundliche irakische Regierung, die sich auf die Stimmen dieser groessten irakischen Volksgruppe, der Schiiten, stuetzt und das wiederum bedeutet einen weiteren Staat in dem die Mullahs den Kurs bestimmen, wie im Iran.

  10. #49
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Wahlergebniss in der "Islamischen Republik Iran"

    Zitat Zitat von Conrad_reloaded",p="737482
    Um mal den alten Eric Burdon zu zitieren "Its my Life and I do what I want".......

    "Wahlsieger" Mahmud Ahmadinedschad teilt diese Meinung offenbar auch.

    Ob old Eric sich wohl über so viele Fans freuen würde....?

  11. #50
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.826

    Re: Wahlergebniss in der "Islamischen Republik Iran"

    Dieses Verbrecherregime stiehlt der Jugend ihre besten Jahre. Haben die nicht wie wir ein Recht auf Freiheit ?

    Die Menschen im Iran wollen so leben wie wir. Ich möchte wetten, die US-Army hat die Sendeleistung des AFN voll aufgedreht und ist auch im Iran gut zu empfangen.

    Der Irak ist der Rolling Stone, der den Iran zum Rocken bringt

    Bush war schon ein echt cleveres Kerlchen.... :-)

    Naja, sie sind halt generell die cleversten, sonst wären sie nicht weltweit in quasi jeder Hinsicht die Nr. 1

Seite 5 von 38 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Erfindungen der Islamischen Welt
    Von Waitong im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 03.02.13, 23:24
  2. Iran
    Von Waitong im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 702
    Letzter Beitrag: 29.10.12, 15:48
  3. Urlaub in der Dominikanischen Republik immer billiger
    Von Bajok Tower im Forum Touristik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 06.12.10, 18:15
  4. Thailändische demokratische Republik
    Von Bukeo im Forum Thailand News
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.06.09, 13:59
  5. Thailand auf dem Weg zur Republik!?
    Von Labyrinthfisch im Forum Thailand News
    Antworten: 107
    Letzter Beitrag: 13.02.09, 08:45