Seite 20 von 38 ErsteErste ... 10181920212230 ... LetzteLetzte
Ergebnis 191 bis 200 von 376

Wahlergebniss in der "Islamischen Republik Iran"

Erstellt von Samuianer, 15.06.2009, 06:56 Uhr · 375 Antworten · 12.962 Aufrufe

  1. #191
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Wahlergebniss in der "Islamischen Republik Iran"


    A BBC CORRESPONDENT, TEHRAN, 1630 GMT
    Silhouette

    The crowd is enormous. It is impossible to put any kind of estimate on the numbers because it is so spread out. It starts down in a large square, Iman Khomeini square, and is filling the streets and avenues all around.

    The most you can say is that there are several hundred thousand people here. And just like Mr Mousavi asked, the great majority are wearing sombre clothes. Many are in black, especially the women, who have turned out wearing black chadors.

    It is, in effect, a funeral procession for the eight people who were killed here in Tehran on Monday, and the perhaps seven or so who have been killed in other parts of the country.

    But the most remarkable thing about this demonstration is the complete silence. The only sound is a certain amount of conversation. There is no shouting, no chanting - just a really dignified silence.

    mal sehen wie es weiter geht...

  2.  
    Anzeige
  3. #192
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Wahlergebniss in der "Islamischen Republik Iran"

    konfrontationen in glaubensfragen bedeutet fast immer ärger oder sogar krieg. irland ist dafür ein klassisches beispiel und hier sind es keine muslimischen radikalen.
    irgendwann werden die letzten regierungen dieser form fallen, durch das volk.
    da sie einer diktatur gleichkommen haben sie keine zukunft.
    burma und nordkorea stehen ebenso auf einem morschen ast.

  4. #193
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Wahlergebniss in der "Islamischen Republik Iran"

    Zitat Zitat von Samuianer",p="738814
    mal sehen wie es weiter geht...
    Mit dem Copy von Meldungen ohne Link und Datum (von vorgestern)?

    Samstag, 20. Juni 2009

    Wächterrat lässt nachzählen
    Demo-Aufruf zurückgezogen
    Nach Drohungen der iranischen Führung gegen die Oppositionsbewegung ist eine für heute Nachmittag geplante Protestdemonstration in Teheran abgesagt worden. Ob die Opposition dennoch auf die Straße gehen wird, ist unklar. Derweil stimmte der Wächterrat einer teilweisen Nerauszählung der Wahlzettel zu.

    Die dem Reformer Mir Hussein Mussawi nahestehenden Hauptveranstalter hätten ihren Aufruf zu der vom Innenministerium verbotenen Massenkundgebung gegen den umstrittenen Wahlsieg von Präsident Mahmud Ahmadinedschad zurückgezogen, berichtete der Nachrichtensender Khabar.

    Zuvor hatte der für die Organisation der Präsidentschaftswahl zuständige Wächterrat angekündigt, zehn Prozent der Stimmen stichprobenartig neu auszählen zu lassen. Der oberste Führer des Landes, Ajatollah Ali Chamenei, hatte am Freitag den Wahlsieg von Präsident Mahmud Ahmadinedschad bestätigt und der Opposition mit Konsequenzen gedroht, sollte sie die "illegalen" Demonstrationen fortsetzen.

    ......usw

    http://www.n-tv.de/politik/meldungen...cle374769.html

  5. #194
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.360

    Re: Wahlergebniss in der "Islamischen Republik Iran"

    @Samuianer

    es geht Dir offensichtlich im Moment nicht ganz so gut, und andererseits liegt mir das Thema auch nicht so am Herzen.

    Da es zur Zeit sinnlos ist mit Dir zu dikutieren und mir meine Zeit für so`n Hickhack ehrlich gesagt zu schade ist,

    wünsche ich einfach mal nur "Gute Besserung"

  6. #195
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Wahlergebniss in der "Islamischen Republik Iran"

    Samstag, 20. Juni 2009

    Bombe explodiert am Khomeini-Grab
    Selbstmordattentat in Teheran

    In der iranischen Hauptstadt Teheran hat sich ein Selbstmordattentäter vor dem Mausoleum von Ajatollah Khomeini selbst getötet und einen Pilger verletzt. Das meldet die iranische Nachrichtenagentur Fars. Ob es einen Zusammenhang zu den Massenprotesten der Opposition nach den Präsidentenwahlen gibt, war zunächst völlig unklar. Das Mausoleum des islamischen Revolutionsführers Khomeini gilt vielen Iranern als Heiligtum.

    Tränengas gegen Oppositionsdemonstration

    Im Konflikt um den Wahlausgang ist es in Teheran zu Zusammenstößen zwischen Demonstranten und der Polizei gekommen. Das staatliche iranische Fernsehen Press TV berichtete, die Sicherheitskräfte setzten Tränengas und Wasserwerfer gegen die Anhänger des bei der Wahl unterlegenen Oppositionsführers Mir Hussein Mussawi ein. Ungeachtet der kurzfristigen Absage der Kundgebung durch die Veranstalter hat sich im Zentrum der iranischen Hauptstadt eine große Zahl von Demonstranten versammelt. Sicherheitskräfte versuchten, Demonstranten am Vordringen in die Innenstadt zu hindern.

    Zuvor hatte sich der Wächterrat des Landes dazu bereiterklärt, stichprobenartig zehn Prozent der Stimmen neu auszuzählen. Die beiden Zweit- und Drittplatzierten bei der umstrittenen Wahl, Mussawi und Mehdi Karrubi, kamen allerdings der Einladung des Wächterrats zur Sitzung am Samstag nicht nach. Damit wollten sie nach Einschätzung von Beobachtern ihre Forderung nach Wiederholung der gesamten Wahl bekräftigen.

    dpa, AFP

    http://www.n-tv.de/politik/meldungen...cle375166.html

  7. #196
    Avatar von Fred

    Registriert seit
    23.07.2007
    Beiträge
    906

    Re: Wahlergebniss in der "Islamischen Republik Iran"

    Oh die ...../IslamistenFreunde/und durchgeknallte antiimp. Linke diskutieren wieder einmal über Amerika, anstatt über Islamismus/Iran bzw. Solidarisierung mit den freiheitlichen Kräften im Iran.

    Jeder weiß,dass das Wahlergebnis im Iran gefälscht ist, die Iraner,die Beobachter nur ...../Kommunisten und Scholl Latur zweifelt
    70% der einwaohner leben in städten und zweidrittel sind unter 30 jahre alt.
    jeder weiß wo die sympathien der städter und jungen menschen liegen. sie wollen einen westlichen freiheitlichen kurs. aber durchgeknallte reaktionäre,faschistische linke unterstützen nicht die freiheitsliebenden, sondernm islamisten,religiöse fanatiker und diktatoren.

    http://www.achgut.com/dadgdx/index.p...r_ahmadinejad/

    "OFFENER BRIEF AN AJATOLLAH CHAMENEI
    "Ihre Herrschaft ist vorbei"

    Eine Demokratie, in der Recht und Gesetz gelten - das muss die Zukunft Irans sein, schreibt Afshin Ellian in einem offenen Brief an Ajatollah Chamenei. Der Wissenschaftler appelliert an das religiöse Oberhaupt des Landes: Machen Sie den Weg frei für einen friedlichen Wandel nach dem Vorbild Südafrikas!"
    http://www.spiegel.de/politik/auslan...631232,00.html

    "Jugendliche fordern Freiheit und das Ende der Diktatur, Sicherheitskräften prügeln dafür auf sie ein und werfen die Protestierenden in Kerker. Aktuell passiert das im Iran, einem Land, das religiöse Fanatiker in eine Hölle auf Erden verwandelt haben, wo Schwule gehängt und Frauen gesteinigt werden und die Sittenpolizei auf alles einschlägt, was angeblich Allahs Willen widerspricht. Dort nun flammen Proteste auf...und interessiert das jemanden in Deutschland? Wir haben doch eine aktive Szene gegen den Afghanistankrieg. Wie wird denn in diesen Kreisen auf die Ereignisse im Iran reagiert? Ich habe mir mal die Mühe gemacht und die Internetauftritte diverser Mitunterzeichner des Demoaufrufs Dem Frieden eine Chance, Truppen raus aus Afghanistan angesehen. Ist für sie die Gewalt im Iran eine Stellungnahme wert?.."
    http://debatte.welt.de/weblogs/4881/...eiligt?req=RSS

    Teheran: Hamas kämpft für Ahmadinejad

    – An den Versuchen, die Demonstrationen oppositioneller iranischer Bürger niederzuschlagen, sind offensichtlich auch Hamas-Kämpfer beteiligt. Das geht aus Berichten von iranischen Demonstranten in Teheran hervor.
    http://www.factum-magazin.ch/wFactum...AN.php?navid=1

  8. #197
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Wahlergebniss in der "Islamischen Republik Iran"

    Zitat Zitat von Fred",p="738882
    Oh die ...../IslamistenFreunde/und durchgeknallte antiimp. Linke diskutieren wieder einmal über Amerika, anstatt über Islamismus/Iran bzw. Solidarisierung mit den freiheitlichen Kräften im Iran.
    Unter diskutieren verstehe ich etwas anderes, als Trittbrett fahren und Menschen mit differenziertem Verständnis
    mit Plattitüden platt machen zu wollen.

    Einseitige Wahrnehmungen sind grundsätzlich nicht realistisch, egal von wem sie vertreten werden.

  9. #198
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.826

    Re: Wahlergebniss in der "Islamischen Republik Iran"

    Zitat Zitat von Paddy",p="738886
    Zitat Zitat von Fred",p="738882
    Oh die ...../IslamistenFreunde/und durchgeknallte antiimp. Linke diskutieren wieder einmal über Amerika, anstatt über Islamismus/Iran bzw. Solidarisierung mit den freiheitlichen Kräften im Iran.
    [highlight=yellow:6a6d8dbd59]Unter diskutieren verstehe ich etwas anderes, als Trittbrett fahren und Menschen mit differenziertem Verständnis
    mit Plattitüden platt machen zu wollen.[/highlight:6a6d8dbd59]

    [highlight=yellow:6a6d8dbd59]Einseitige Wahrnehmungen sind grundsätzlich nicht realistisch, egal von wem sie vertreten werden[/highlight:6a6d8dbd59].
    Dass ausgerechnet du anderen vorwirfst, sie mit Plattitüden platt zu machen, soll wohl wieder mal einer deiner dämlichen Troll-Witze sein, wenn man sich so deine letzten Beiträge ansieht.

    Zitat Zitat von Paddy",p="738796
    Zitat Zitat von Samuianer",p="738793
    erstmal beten, der Herr wird´s schon richten!
    [highlight=yellow:6a6d8dbd59]Du musst Katholik sein [/highlight:6a6d8dbd59]
    Zitat Zitat von Paddy",p="738706
    [highlight=yellow:6a6d8dbd59]MK-Ultra Geschädigter ? [/highlight:6a6d8dbd59]
    Zitat Zitat von Paddy",p="738683
    Zitat Zitat von Dieter1",p="738479
    Ich bin es leid mit Leuten zu diskutieren, die entweder null Geschichtswissen mitbringen (Conrad) oder nicht zu einer auch nur minimalen Einsicht in die wirklich berechtigten Zweifel an "Hurra USA" (Samuianer) bereit sind.
    [highlight=yellow:6a6d8dbd59]Aus gleichen Gründen halte ich mich inzwischen auch aus diesen Threads raus. Sollen die doch Selbstgespräche führen, wenn echte Diskussionen und Argumente nicht möglich sind.[/highlight:6a6d8dbd59]

  10. #199
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Wahlergebniss in der "Islamischen Republik Iran"

    Dein Problem, wenn Du Ursache und Wirkung nicht auseinanderhalten kannst.

  11. #200
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.360

    Re: Wahlergebniss in der "Islamischen Republik Iran"

    @Conrad

    Dich hatte ich jetzt vergessen, also Dir wünsche ich ne Green Card, oder zumindestens ein Dabeisein, wenn die Truppen aus dem Irak in die Staaten zurückkehren, irgendwer muss ja dann jubeln, ich denke so ganz viele Jubler werden es nicht mal in Amerika werden, die kleinen Fähnchen hast Du sicher schon?

Seite 20 von 38 ErsteErste ... 10181920212230 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Erfindungen der Islamischen Welt
    Von Waitong im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 03.02.13, 23:24
  2. Iran
    Von Waitong im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 702
    Letzter Beitrag: 29.10.12, 15:48
  3. Urlaub in der Dominikanischen Republik immer billiger
    Von Bajok Tower im Forum Touristik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 06.12.10, 18:15
  4. Thailändische demokratische Republik
    Von Bukeo im Forum Thailand News
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.06.09, 13:59
  5. Thailand auf dem Weg zur Republik!?
    Von Labyrinthfisch im Forum Thailand News
    Antworten: 107
    Letzter Beitrag: 13.02.09, 08:45