Seite 2 von 38 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 376

Wahlergebniss in der "Islamischen Republik Iran"

Erstellt von Samuianer, 15.06.2009, 06:56 Uhr · 375 Antworten · 12.876 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von martinus

    Registriert seit
    25.06.2003
    Beiträge
    2.958

    Re: Wahlergebniss in der "Islamischen Republik Iran"

    Die Bedeutung von Meinungsfreiheit und den Wert freier Berichterstattung sieht man immer am gestörten Verhältnis zu den Journalisten.
    Die Geschehnisse lassen auch Rückschlüsse auf sog. "freie Wahlen" zu.

    Für mich ist der iran. Präsident kein Demokrat sondern ein Despot, der seine Macht nach Gutdünken demonstriert.
    Mit Meinungsfreiheit hatte der Iran schon immer ein gestörtes Verhältnis - so auch schon in Deutschland zu irgendeinem Schahbesuch.

    Martin

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    Re: Wahlergebniss in der "Islamischen Republik Iran"

    Jetzt gehts garnicht mehr um die Wahl, sondern um mehr.

    AUFSTAND IN TEHERAN
    "Betet für uns!"

    Aus Teheran berichtet Ulrike Putz

    Längst geht es nicht mehr nur um Wahlbetrug: Die Aufständischen in Iran kämpfen zunehmend für einen Regimewechsel. Mit äußerster Brutalität versucht die Staatsmacht, den Proteststurm aufzuhalten. Doch das Volk hält dagegen - mit dem Mut der Verzweiflung.

    Es ist ein Ruf, der wie ein nicht verklingendes Echo über der dunklen Stadt liegt. "Ahmadi Diktator" schallt es tausendfach von Teherans Dächern, springt von Straße zu Straße, von Stadtteil zu Stadtteil. "Alluha Akbar" kommt die Antwort: Dies ist ein Aufstand im Namen der Freiheit, der Demokratie, aber auch im Namen des Islam. Es ist die dritte Nacht seit der Wahl in Teheran. Die Menschen haben ihren Protest auf die Dächer ihrer Häuser verlegt.

    Denn auf den Straßen herrscht Krieg.

    weiter Spiegel online

  4. #13
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Wahlergebniss in der "Islamischen Republik Iran"

    Zitat Zitat von Hippo",p="737117
    Jetzt gehts garnicht mehr um die Wahl, sondern um mehr.

    AUFSTAND IN TEHERAN
    "Betet für uns!"

    Aus Teheran berichtet Ulrike Putz

    Längst geht es nicht mehr nur um Wahlbetrug: Die Aufständischen in Iran kämpfen zunehmend für einen Regimewechsel. Mit äußerster Brutalität versucht die Staatsmacht, den Proteststurm aufzuhalten. Doch das Volk hält dagegen - mit dem Mut der Verzweiflung.

    Es ist ein Ruf, der wie ein nicht verklingendes Echo über der dunklen Stadt liegt. "Ahmadi Diktator" schallt es tausendfach von Teherans Dächern, springt von Straße zu Straße, von Stadtteil zu Stadtteil. "Alluha Akbar" kommt die Antwort: Dies ist ein Aufstand im Namen der Freiheit, der Demokratie, aber auch im Namen des Islam. Es ist die dritte Nacht seit der Wahl in Teheran. Die Menschen haben ihren Protest auf die Dächer ihrer Häuser verlegt.

    Denn auf den Straßen herrscht Krieg.

    weiter Spiegel online

    Der Duft von Selbstbestimmung, Demokratie, von freierem Leben weht aus dem Westen (Irak) und aus dem Osten (Afghanistan) allmaehlich, aber immer nachhaltiger herueber und couragiert wohl die Dissidenten...

    Kuweit...

    Auch diese Region kann sich auf Dauer wohl nicht in mittelalterliche Strukturen und patriacharliche Verhaeltniss zurueck ziehen, wo voellig veraltete Strukturen das taeglich Leben im 21. Jahrhundert regeln sollen!

    KEINE MACHT DEN MULLAHS!

  5. #14
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990

    Re: Wahlergebniss in der "Islamischen Republik Iran"

    Zitat Zitat von Samuianer",p="737088
    Zitat Zitat von Dieter1",p="737027
    ...... in der Region besitzt Irans "Demokratie" geradezu Modelcharakter.

    jau wie bei Saddam, der hatte auch immer 100% der Stimmen!
    Das kannste so nicht vergleichen.

    Immerhin ist Ahmadschinedingens vor 4 Jahren ueberraschend gegen Rafssandschani als Sieger aus der Wahl hervorgegangen und hat wohl auch diesmal gewonnen.

    Der Knabe hat seine Fans auf dem Land und weniger in den Staedten.

    Das Problem im Iran ist eher, dass die Mullahs bestimmen wer ueberhaupt zur Wahl antreten darf.

    Die Wahlen selbst gelten ueberwiegend als fair.

  6. #15
    Avatar von Simpson

    Registriert seit
    14.05.2005
    Beiträge
    787

    Re: Wahlergebniss in der "Islamischen Republik Iran"

    Zitat Zitat von Dieter1",p="737124
    Der Knabe hat seine Fans auf dem Land und weniger in den Staedten.
    Das hatte Thaksin auch.

  7. #16
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    Re: Wahlergebniss in der "Islamischen Republik Iran"

    Nun, es geht weiter:
    TEHERAN
    Zehntausende Iraner protestieren trotz Demo-Verbot

    Sie trotzen der Gewalt und warten auf eine Ansprache ihres Kandidaten, Houssein Mussawi: In Irans Hauptstadt Teheran haben sich trotz eines Verbotes Gegner der Regierung Ahmadinedschad versammelt. Die Demonstranten skandierten Slogans und werfen dem Regime Wahlbetrug vor.

    Teheran - Das erste Entgegenkommen der Staatsführung reicht ihnen nicht: Auch nachdem Ajatollah Ali Chamenei, der religiöse Führer des Landes, den Wächterrat angewiesen hat, die Vorwürfe von Unregelmäßigkeiten bei der Präsidentschaftswahl zu prüfen, gehen die Proteste in Teheran weiter: Tausende Demonstranten skandierten Slogans gegen den alten und neuen iranischen Präsidenten Mahmud Ahmadinedschad und warfen ihm Wahlbetrug vor. Ein Augenzeuge berichtete der Nachrichtenagentur Reuters, zehntausende Anhänger des unterlegenen Präsidentschaftskandidaten Hossein Mussawi gingen auf die Straße. Ein Sprechchor der Menge: "Mussawi hole unsere Stimmen zurück."
    weiter Spiegel online

  8. #17
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Wahlergebniss in der "Islamischen Republik Iran"

    1 Millionen Menschen auf der Strasse.

    Ganz klar, wie es ausgehen wird. Neuwahlen und Regimewechsel.

  9. #18
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Wahlergebniss in der "Islamischen Republik Iran"

    Meinst du?

    Wie war das vor 20 Jahren auf dem Platz des himmlischen Friedens?

  10. #19
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990

    Re: Wahlergebniss in der "Islamischen Republik Iran"

    Zitat Zitat von Paddy",p="737227
    1 Millionen Menschen auf der Strasse.

    Ganz klar, wie es ausgehen wird. Neuwahlen und Regimewechsel.
    Paddy, da haste was grundlegendes nicht begriffen.

    Ein Regierungswechsel im Iran waere noch lange kein Regimewechsel.

    Die fuer einen Regimewechsel eintretenden Politiker sind zur Wahl erst gar nicht zugelassen.

  11. #20
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Wahlergebniss in der "Islamischen Republik Iran"

    Zitat Zitat von phimax",p="737232
    Meinst du?

    Wie war das vor 20 Jahren auf dem Platz des himmlischen Friedens?
    Ich weiss es nur zu gut. Hatte damals zwei grosse Schaufensterscheiben voll mit aktuellen Nachrichten aus sehr vielen Quellen "tapeziert" und massgeblich vor meiner Haustür die Umwandlung eines leeren Baugrundstücks in einen Hamburger Gedenk - "Platz des himmschlischen Friedens" angestossen. Diesen Platz gab es dann mehr als ein Jahrzehnt als Minipark, bis er zugebaut wurde.

    Im Iran sind die Verhältnisse anders. Der Protest zieht sich durch alle Teile der Bevölkerung, Reiche, Arme, Arbeiter, Geschäftsleute und Studenten. In Peking war es "nur" eine Studentenbewegung.

    Im Iran werden sie diesen massiven Volks-Protest niemals stoppen können. Da wette ich drauf.

Seite 2 von 38 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Erfindungen der Islamischen Welt
    Von Waitong im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 03.02.13, 23:24
  2. Iran
    Von Waitong im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 702
    Letzter Beitrag: 29.10.12, 15:48
  3. Urlaub in der Dominikanischen Republik immer billiger
    Von Bajok Tower im Forum Touristik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 06.12.10, 18:15
  4. Thailändische demokratische Republik
    Von Bukeo im Forum Thailand News
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.06.09, 13:59
  5. Thailand auf dem Weg zur Republik!?
    Von Labyrinthfisch im Forum Thailand News
    Antworten: 107
    Letzter Beitrag: 13.02.09, 08:45