Seite 12 von 38 ErsteErste ... 2101112131422 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 376

Wahlergebniss in der "Islamischen Republik Iran"

Erstellt von Samuianer, 15.06.2009, 06:56 Uhr · 375 Antworten · 12.911 Aufrufe

  1. #111
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.818

    Re: Wahlergebniss in der "Islamischen Republik Iran"

    Zitat Zitat von Dieter1",p="738269
    Zitat Zitat von Conrad_reloaded",p="738263
    Krank, einfach nur Krank. Monoton, geistlos, roboterhaft, im Zustand völliger Verblödung......
    Besser haettest Du Dich nicht beschreiben koennen .
    Deine absolut dämlichen und primitiven Beleidigungen kannst du dir ebenfalls sparen.

  2.  
    Anzeige
  3. #112
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Wahlergebniss in der "Islamischen Republik Iran"

    Zitat Zitat von Conrad_reloaded",p="738275
    .....

    Deine absolut dämlichen und primitiven Beleidigungen kannst du dir ebenfalls sparen.
    Wo Dieter Recht hat, hat er einfach Recht.
    Zumal es sich hierbei nur um eine Reflexion Deiner Worte handelt.
    Pech gehabt, Lama.

  4. #113
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.996

    Re: Wahlergebniss in der "Islamischen Republik Iran"

    Conrad, Du bestaetigst immer sofort .

  5. #114
    Lanna
    Avatar von Lanna

    Re: Wahlergebniss in der "Islamischen Republik Iran"

    Mich wundert jedenfalls wie vehement die Medien, ZDF ganz vorne dabei, die Diskussion in die eine Richtung schieben wollen.

    Das gibt mir zu denken....
    (Wir die Lakaien Amerikas?)

    Und erzählt mir nichts von angeblicher Objektivität der westlichen Medien.


    PS: vieles für das Testboard hier. Ich frage mich was ihr "testen" wollt?! ;-D

  6. #115
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Wahlergebniss in der "Islamischen Republik Iran"

    Zitat Zitat von Lanna",p="738282
    Mich wundert jedenfalls wie vehement die Medien, ZDF ganz vorne dabei, die Diskussion in die eine Richtung schieben wollen.

    Das gibt mir zu denken....
    (Wir die Lakaien Amerikas?)

    Und erzählt mir nichts von angeblicher Objektivität der westlichen Medien.


    PS: vieles für das Testboard hier. Ich frage mich was ihr "testen" wollt?! ;-D
    Es geht IMMER um wirtschaftliche Interessen.
    Wenn die jeweilige Regierungsform Vorteile verspricht, sind deren Menschenrechtsverletzungen egal und mit Verweis auf "Arbeitsplätze" wird jede leise Kritik daran vom Tisch gewischt.
    Demokratische Bewegungen werden genausolange unterstützt wie es wirtschaftliche Vorteile verspricht bzw. Macht sichert.
    Alles andere ist schmückendes Beiwerk und fürs blöde Volk.

    Das war bei den Briten nicht anders als bei den Amerikanern.
    So what?

  7. #116
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.818

    Re: Wahlergebniss in der "Islamischen Republik Iran"

    Zitat Zitat von Dieter1",p="738279
    Conrad, Du bestaetigst immer sofort .
    Irgendwelche Argumente haste jetzt aber keine mehr ?

    An den Tatsachen kommt jedenfalls keiner vorbei: Der Irak ist jetzt ein demokratisches Land.

    Und der Iran wird demnächst ebenfalls ein demokratisches Land sein. Die Menschen wollen nunmal in Freiheit leben. Ob das Schwachmaten wie Depp1 nun paßt oder nicht.

  8. #117
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.282

    Re: Wahlergebniss in der "Islamischen Republik Iran"

    @ samuianer

    alles was ich hier in dieser Diskussion einbringe ist tatsächlich nichts weiter als eine kritische Haltung gegenüber
    kriegführenden Staaten. Da es hier um den Iran und somit auch um den Irak und noch etwas weiter gefasst um den radikalen Islamismus usw. geht, wo die USA ja nun einmal durch eigene
    Kriege/militärische Präsenz involviert sind, schreibe ich
    beispielhaft eben über die "Amis".

    ich könnte in diesem Zusammenhang auch über die Russen oder die Chinesen reden oder die Rolle der Nato.

    Es geht mir hier lediglich darum Lamais kritiklose Jubelarien für seine amerikanischen Freunde etwas zu differenzieren.

    Bei Dir scheint es sich eher um eine begeisterte Anti-Anti-Haltung zu drehen, denn um die eigentlichen Inhalte.

    Ist mir schon klar, wenn man wie Du seit Jahren auf der, lange Jahre eher von Hippies bevölkerten, Insel Koh Samui rumhängt, vorher in Deutschland in eher kritischen Anti-Establishment-Wohngemeinschaften gelebt hat, auch mal gerne heute den geläuterten,aufgeklärten und vor allem differenzierten Pro-Amerika Standpunkt provokativ raushaut.

    Wenn Politik oder die Welt so einfach wäre wie Ihr beide sie
    uns hier darstellen wollt hätte ich persönlich nichts dagegen. So können wir ja schnell mal eben der ganzen Welt die "Demokratie" beibringen. Kurz mal eben irgendwo einmarschiert, ok. müssen paar hunderttausend Leute als Kolateralschäden hingenommen werden, dann büschen angloamerikanische Popmusik in den Äther, coole Klamotten,
    Sonnenbrillen, fette Beats und fette Karren für die Jugend,
    zack.....und schon sind alle glücklich. Anschließend wird dann noch eben ein Schnellkurs in Demokratie und Kapitalismus zur Not mit Waffenuterstützung vermittelt.

    mhhhhh, wieso kapieren manche Menschen eigentlich nicht,
    das alles so einfach sein könnte, wo doch die Amerikaner
    nichts weiter wollen als die Menschen von Knechtschaft und Unterdrückung zu befreien.........

    tja wieso ? weil es eben nicht so ist und darüber schreibe
    ich, nichts anderes

  9. #118
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Wahlergebniss in der "Islamischen Republik Iran"

    Zitat Zitat von Dieter1",p="738274
    Zitat Zitat von Samuianer",p="738271
    Zitat Zitat von Dieter1",p="738260
    Die einzigen beiden die in dieser Diskussion von den "boesen" Amis reden sind Du selbst und conrad, ansonsten gehts hier gar nicht um Amis, sondern um das Wahlergebnis Irans.

    Und um darueber zu diskutieren muss man den USA nicht zwangslaeufig kritiklos Gegenueberstehen.
    hast du Simpson's Post und die deinigen vergessen? die anderen soll ich mal sammeln gehn?
    [highlight=yellow:b128b55b4b]Wir versuchen uns an Tatsachen zu halten, waehrend sich euer Standpunkt, die USA wuerden sich weltweit selbtslos fuer das Wohl unterdrueckter Voelker einsetzen, mir nicht als Tatsache erschliesst.[/highlight:b128b55b4b]
    So, so, interessant!

    Also an Tatsachen!

    Tasachen wie die polemische Verrenkung [highlight=yellow:b128b55b4b]"die USA wuerden sich weltweit selbtslos fuer das Wohl unterdrueckter Voelker einsetzen"[/highlight:b128b55b4b], da ich das ja nicht behaupte

    Sicher wird hier von Einigen immer wieder alles Misslingen auf das Feindbild USA geschoben - gelungen ist "denen" bisher ja Nichts...alles Nieten und blutdurstige, Oelhungrige Kriegsttreiber, obwohl im Irak 36 nationen in der Koalition der Willigen zusamman arbeiten -wei konnte die nuralles "ueberredet" werden?!

    siehe Beendigung des 2. Weltkrieges, den Sturz des 3. Reiches, die Beendigung des kalten kriegs, Fall des eisernen Vorhangs, der Berliner Mauer, Untergang des Warschauer Paktes...

    Von MS Windoofs und all dem anderen "Kram", wie Google, Apple, NASA etc. mal ganz abgesehen - ne, Nietendie Yankees, alles was die anpakcne wird zu "Sch_isse" da kann ich einfach, in Hinsicht darauf was sonst so Alles laeuft, wo aber ueberhaupft nicht drauf eingegangen wird, nicht mehr hoeren!

    Haltet mich fuer verbohrt - das beruht zumindest auf Gegenseittigkeit!

  10. #119
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.996

    Re: Wahlergebniss in der "Islamischen Republik Iran"

    Zitat Zitat von Samuianer",p="738303
    ...Nieten die Yankees, alles was die anpacken wird zu "Sch_isse" da kann ich einfach, in Hinsicht darauf was sonst so Alles laeuft, wo aber ueberhaupft nicht drauf eingegangen wird, nicht mehr hoeren!

    Haltet mich fuer verbohrt - das beruht zumindest auf Gegenseittigkeit!
    Das sagt doch gar niemand hier, das alles was die anpacken Kacke ist, man verwahrt sich doch nur gegen die Ansicht, dass alles was die anpacken reine Wohltaten fuer die Angepackten sind.

    Zum zweiten Absatz, dass ich Dich nicht fuer verbohrt halte solltest Du eigentlich wissen.

    Ich geh mit Dir immer gerne auf ein Bierchen und wenn dabei wie beimk letzten mal auch noch was huebsches zum bohren rausspringt habe ich nichts dagegen .

  11. #120
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.282

    Re: Wahlergebniss in der "Islamischen Republik Iran"

    Hör mal Manfred,

    wenn ich, wie so manche andere auch, die Politik der Bush-Regierung kritisieren und damit gleichzeitig den Irak Krieg und deren Folgen für die Region, dann heißt das noch lange nicht, daß alles Andere gleich mit in die Tonne getreten wird.

    jetzt mal was zur Eklärung für total vernagelte mit Tahilandbezug

    Wenn ich sage das ich Blahrah nicht mag und ab und an auch gerne Pizza esse, heißt das dann gleichzeitig, daß ich die Thaiküche insgesamt ablehne, vielleicht sogar die Thais selbst?

    Antwort: nein, aber so interpretierst Du in etwa meinen
    Standpunkt in der laufenden Diskussion

Seite 12 von 38 ErsteErste ... 2101112131422 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Erfindungen der Islamischen Welt
    Von Waitong im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 03.02.13, 23:24
  2. Iran
    Von Waitong im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 702
    Letzter Beitrag: 29.10.12, 15:48
  3. Urlaub in der Dominikanischen Republik immer billiger
    Von Bajok Tower im Forum Touristik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 06.12.10, 18:15
  4. Thailändische demokratische Republik
    Von Bukeo im Forum Thailand News
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.06.09, 13:59
  5. Thailand auf dem Weg zur Republik!?
    Von Labyrinthfisch im Forum Thailand News
    Antworten: 107
    Letzter Beitrag: 13.02.09, 08:45