Seite 40 von 73 ErsteErste ... 30383940414250 ... LetzteLetzte
Ergebnis 391 bis 400 von 724

Wahlen in Österreich

Erstellt von strike, 11.10.2015, 16:54 Uhr · 723 Antworten · 31.009 Aufrufe

  1. #391
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.959
    Zitat Zitat von waltee Beitrag anzeigen
    Und die 'Zöglinge' von Ulbricht bestimmen mehr und mehr die Politik in ganz Deutschland.


    Das ist in der Tat ausserordentlich bedauerlich und für mich genau die Motivation, diese Sorge zu adressieren.
    Eine DDR2.0 braucht kein Mensch, 2 Diktaturen in einem Jahrhundert in Deutschland sind wahrhaftig genug.

  2.  
    Anzeige
  3. #392
    Avatar von franki

    Registriert seit
    18.01.2004
    Beiträge
    2.310
    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    Das denken alle Linken von sich. Genau darum haben wir ja so viele Probleme, weil ihr euch nicht mal selber richtig einschätzen könnt.
    Ich sehe mich nicht als links, sondern wie @zaparot weder rechts noch links!

    Aber für den, der ganz rechts außen steht, sind natürlich alle anderen links!

    Alles eine Frage des Standpunkts!

  4. #393
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.959
    Zitat Zitat von franki Beitrag anzeigen
    ... links ... rechts ... links!

    ... rechts ... links ...
    Kannst Du - nachdem Du ja beide Begriffe souverän immer wieder einbringst - "rechts" und "links" einfach mal definieren? Und auch wo für Dich der Unterschied zwischen "rechts" und "noch rechter" (aussen) liegt?

    Danke.

  5. #394
    Avatar von waltee

    Registriert seit
    23.04.2004
    Beiträge
    2.832
    Links wird man automatisch wenn man Abstand nimmt zu AfD, FPÖ etc.

  6. #395
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.959
    Zitat Zitat von waltee Beitrag anzeigen
    Links wird man automatisch wenn man Abstand nimmt zu AfD, FPÖ etc.
    Rechts wird man automatisch wenn man Abstand nimmt zu LINKEN, GRÜNEN, SPD etc.

  7. #396
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.959
    Briefwahl: Weitere Verdachtsfälle in Kärnten

    Jetzt gebt doch mal Ruhe: der grüne Clochard hat gewonnen.
    Basta!

  8. #397
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.426
    Zitat Zitat von franki Beitrag anzeigen
    Ich sehe mich nicht als links
    Sag ich doch! Mich wundert es mittlerweile nicht mehr, dass Leute die sich nicht einmal selbst einschätzen können, die Realitäten nicht erfassen.

  9. #398
    Avatar von zaparot

    Registriert seit
    26.11.2004
    Beiträge
    692
    Zitat Zitat von Chumpae Beitrag anzeigen
    Das ist ein interessanter Ansatz @ franki. Ich hatte mich schon gewundert, das man als Mensch der sich in einem politischen/kulturellem Kosmos bewegt, doch irgendeine Position beziehen müßte. Nun ist @ zaparot nach seiner Aussage weder rechts noch links-eine Einordnung die ich eigentlich auch für mich in Anspruch nehmen würde.Nur ist es interessant, daß ausgerechnet die sich als "normal" Bezeichnenden so ganz ungeniert für sich in Anspruch nehmen, andere Menschen sofort nach Rechts zu verordnen.Es paßt geradezu in den politischen Mainstream, daß bestimmte Kategorisierungen ausschließlich in Richtung "Rechts "vorgenommen werden.Das man damit wie z.B. in Österreich die Hälfte eines Volkes zum "N,aziland"zugehörig erklärt zeugt von der einseitigen(oder auch einfältigen)Betrachtungsweise der "Normalen".Für Dich und auch @zaparot nehme ich in Anspruch, Eure Standpunkte zu respektieren,ohne sie teilen zu müssen.Es wäre angebracht, daß dies auch auf umgekehrten Wege praktiziert würde.
    Offensichtlich mangelt es an der Erkenntnis, das gegenwärtig kräftig daran gearbeitet wird, die Gesellschaft zu spalten. Den Schaden werden auf lange Zeit beide Parteien davontragen-die"Normalen " ebenso wie die "Rechts" eingenordeten.
    Chumpae, ich nehme keinesfalls für mich ungeniert in Anspruch, andere "sofort nach Rechts zu verordnen". Ich bilde mir zwar ein, bereits nach dem ersten Schlüsselwort zu wissen, wen ich vor mir habe, jedoch weiß ich um die Gefahr der Möglichkeit des Sich-Täuschens und höre deshalb nach dem ersten Schlüsselwort noch lange hin, ehe ich reagiere.
    Genau das Gleiche gilt für Links. Auch da lasse ich mir lange Zeit, um mir sicher zu sein.
    Wenn ich mir dann bei beiden gleichermaßen sicher bin, bin ich geneigt, "den Linken" milder zu sehen als "den Rechten". Der Linke, besser "die Linken" haben bei mir, in meiner Weltsicht, eher den Status des Spinners, der es noch lernen wird. Oder dem es das Leben noch beibringt.
    Der Rechte hat hingegen den Status des Schlägers, Totschlägers und Mörders. Deshalb bin ich geneigt, mich viel schneller gegen Rechte als gegen Linke zu wenden. Linke machen ein Auto kaputt, oder fünf, machen Demos, zünden evtl. ein paar Reifen an. Rechte üben Gewalt gegen Menschen aus. Das fängt bei der Sprache an, ich könnte hier hunderte von Beispielen aufzeigen, geht über die Jagd nach Menschen weiter und hört beim Erschlagen und Erschießen von Menschen nicht auf.
    Es ist kein "politischer Mainstream", dass Kategorisierungen hauptsächlich in "Richtung Rechts" vorgenommen werden. Es ist Faktenlage, dass eindeutige Vergehen und Verbrechen -zig fach mehr von Rechten als von Linken begangen werden.
    Das Wort N.azi wirst Du aus meiner Schreibe oder meinem Mund nie gelesen/gehört haben, denn es gehört nicht in meinen Wortschatz. N.azis gab es in der Zeit von 1933 bis '45, okay, jene, die 1940 25 Jahre alt waren, konnten evtl. noch bis 2015 gelebt haben und ihre Einstellung nicht geändert haben. Auf jeden Fall sind die, die heute 30 oder 50 Jahre alt sind, keine N.azis, es sind höchstens Nachahmerle oder Marionetten. Ich kannte N.azis, die im Krieg waren, egal mit welchem Dienstgrad, vom Kanonier bis zum Oberst. Sie hatten zwar ihre von mir nicht geduldete Einstellung, aber sie waren nicht solche Menschenverächter wie viele derer, die hier rumturnen. Hier gibts einen Haufen Leute, naja, was heißt Haufen, es sind halt ein paar, die laut schreien, und die vermutlich die ersten "Humanisten" wären, wenn mal einer zum Aufräumen käme. Also eine Menge, die ein sehr großes Mundwerk haben, im Rudel über andere herziehen, andere verunglimpfen, eine Menge Rasisten und rechte Gröhlhälse, alles nur im Rudel.
    Von mir kannst Du auch niemals gehört haben, dass eine Hälfte der Ösis nun N.azis sei, völlig ausgeschlossen. Ich sage nur, dass die Ösis stolz sein können, dass der "Volkspopulist" verhindert worden ist, und dass sich keiner schämen muss, ein Ösi zu sein.
    Chumpae, Rechte und damit Nationalisten, haben überall und zu allen Zeiten nur Blut produziert, Blut ohne Ende. Sie erklären Teile der Menschheit zu Minderwertigen, hier perfekt nachzuvollziehen, und damit zu Untermenschen. Das erfüllt sie mit Stolz, einem, der noch weniger hat als sie selber, zeigen zu können, dass er in ihren Augen eine Null oder gar ein "Volksschädling" ist. Erbärmlich!
    Menschliche Größe ist, einem, der in der Scheiße sitzt, zu helfen. Da völlig klar ist, dass wir nicht jedem helfen können, ist es genau so menschliche Größe, zu verkünden, dass unsere Möglichkeit erschöpft sind, und wir deshalb niemand mehr aufnehmen können.
    Menschliche Größe ist hingegen nicht, andere Menschen, die aus Not heraus bei uns Unterschlupf gesucht haben, anzuzünden. Das ist Niedertracht.
    Das hat nun alles nichts mit den Kriminellen aus Magreb zu tun. Leute, die sich so verhalten, sei es aus Notgeilheit, weil sie provozieren wollen oder aus sonstigen Gründen, gehören abgeurteilt und aus Deutschland und Europa entfernt.

  10. #399
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    5.443
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Briefwahl: Weitere Verdachtsfälle in Kärnten

    Jetzt gebt doch mal Ruhe: der grüne Clochard hat gewonnen.
    Basta!
    Also wäre das Ergebnis im Fall einer Anfechtung genauso knapp nur umgekehrt, würde es an der politischen Situation rein gar nichts ändern.Allerdings wäre die moralische Dimension dieser "Wahlfälschungen"nicht nur für Austria sondern auch für D(siehe Bremen) und FR dermaßen desaströs,das man nur noch mit dem Kopf schütteln kann. Und ich würde mal die Meinung Derjenigen hier im Forum hören, welche bereits als Wahlbeobachter etc. tätig waren:Man kann ja mal einen Fehler machen, aber solche Häufungen von Fehlern("Fälschungen") sind ja dermaßen plump. Ich bin bisher davon ausgegangen, das es in so einem Wahllokal oder auch bei der Stimmenauszählung immer mehrere Personen gibt, die überprüfen und gegenrechnen bzw. gegenzeichnen.
    Das ganze System der Briefwahl scheint mir schon seit langer Zeit am Anfälligsten für "Fälschungen/Fehler" zu sein. mMn müßten diese "Scheine" als Erstes ausgezählt werden !!!Ich wüßte auch keinen Grund, warum die Ergebnisse einer Briefwahl dermaßen vom ansonsten vorhandenen Wählerverhalten vorbeigehen sollten.

  11. #400
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.403
    Zitat Zitat von zaparot Beitrag anzeigen
    .............................................
    Der Rechte hat hingegen den Status des Schlägers, Totschlägers und Mörders. Deshalb bin ich geneigt, mich viel schneller gegen Rechte als gegen Linke zu wenden. Linke machen ein Auto kaputt, oder fünf, machen Demos, zünden evtl. ein paar Reifen an. Rechte üben Gewalt gegen Menschen aus. Das fängt bei der Sprache an, ich könnte hier hunderte von Beispielen aufzeigen, geht über die Jagd nach Menschen weiter und hört beim Erschlagen und Erschießen von Menschen nicht auf.
    .................................................. .
    Du solltest Dir mal die aktuellen Zahlen was Straftaten von Rechts vs. Links angeht ansehen.!!! Daführt nämlich links.

    Die linke Gewalt gegen Polizisten scheinst Du auch geschmeidig auszublenden.

Seite 40 von 73 ErsteErste ... 30383940414250 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. NR-Wahlen in Ösiland Oktober
    Von soulshine22 im Forum Sonstiges
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.08.06, 16:05
  2. Ehevertrag in Österreich
    Von fralao im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.07.06, 12:43
  3. Heirat in Österreich
    Von fralao im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 18.06.06, 00:05
  4. thiländische thronfolgerin in österreich !
    Von chang _noi im Forum Thailand News
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.03.04, 14:37
  5. Teilnahme an Wahlen in Thailand
    Von CNX im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.02.04, 14:33