Seite 15 von 73 ErsteErste ... 513141516172565 ... LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 150 von 724

Wahlen in Österreich

Erstellt von strike, 11.10.2015, 16:54 Uhr · 723 Antworten · 30.989 Aufrufe

  1. #141
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.621
    @benni.............ja, das war das Nachbeben der gestrigen Wahl gewesen ! Bekanntlich kommt ein Beben von tief "unten"........wer da wohl an die Decke geklopft hatte?

  2.  
    Anzeige
  3. #142
    Avatar von xxeo

    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    3.940
    Die Wut der Österreicher scheint enorm zu sein.

    Für die Regierung Faymann gilt ebenso wie für die Regierung Merkel: Wer sein Volk so dermaßen in Angst versetzt, die Angst mitten in die Gesellschaft trägt, solch eine Regierung kann eigentlich schlimmer nicht versagen.

    Hofer, FPÖ, sagt: Österreicher zuerst. Ist das falsch? Ist man Na.zi oder so, wenn man das richtig findet? Ist diese Aussage nicht eher patriotisch?

  4. #143
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    5.443
    Zitat Zitat von hueher Beitrag anzeigen
    @benni.............ja, das war das Nachbeben der gestrigen Wahl gewesen ! Bekanntlich kommt ein Beben von tief "unten"........wer da wohl an die Decke geklopft hatte?

    War es vielleicht der Joerg ? Hier in Gorizia(Goertz) gibt es Freibier respektive Freiwein (?).

  5. #144
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    11.947
    das wird sicher ein schmutziger Wahlkampf,es gibt keine größeren Dreckschleudern als die linke Brut.man denke nur an Waldheim,wo die Linken eine S.S-Beteiligung ausgegraben haben,der Schuß ist nach hinten losgegangen.auch der Grieß wollten die Grünen in den letzten Wahlkampftagen Na.zisympatien vorwerfen.

    ich rechne Hofer eine Gute Chance aus,er braucht nur mehr 15 % und wo sollte der VDB die 30 hernehmen.

  6. #145
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    11.947
    Zitat Zitat von xxeo Beitrag anzeigen
    Hofer, FPÖ, sagt: Österreicher zuerst. Ist das falsch? Ist man Na.zi oder so, wenn man das richtig findet? Ist diese Aussage nicht eher patriotisch ?
    für die Linken eher nicht ,da heißt es die Parteipfründe zuerst.

  7. #146
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.621
    Ich denke, Hofer wird unterschätzt!! Er ist nicht dumm, bis jetzt war er still im Hintergrund gewesen und Strache hat gewußt, bzw. geahnt der Mann ( Hofer ) kann es schaffen................ Die Unzufriedenheit ist enorm in Ö, man muß sich nur zB. in Altersheimen oder mit Rentnern unterhalten oder mit dem Mittelstand..........die Jugend ( Studenten ) plappern nur nach was denen irgendwo vorgeplappert wird, denn die haben sicher keine Ahnung, was oder wer eigentlich Na.z.i.s waren? Ich hatte einmal meiner Tochter von früher erzählt, sie wußte nichts, in der Schule wird das Thema unter dem tisch gehalten, warum?
    In Wien sind die rot-schwarzen geschockt, denn es gibt plötzlich nur noch 2 Farben, bla+grün im ehemals Tiefroten Wien! Burgenland, Salzburg und Oberösterreich ist blau geworden, sogar das tief schwarze NÖ ist blau............nun sollten sich die alten Parteifuzzis doch mal fragen, WARUM? Teilweise hat es schon mit den Asylanten zu tun, teilweise, aber es gibt genug andere Mißstände.

  8. #147
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    7.791
    BILD-News POLITIK
    Österreich: Gabriel will FPÖ-Kandidat verhindern
    MO. 25.04.2016, 14:00
    Berlin – SPD-Chef Sigmar Gabriel (56, Foto) fordert in Österreich einen Schulterschluss der Politik, um eine Wahl des FPÖ-Kandidaten Norbert Hofer (45) zum Bundespräsidenten zu verhindern.
    Der Erfolg des Rechtspopulisten in der ersten Runde der österreichischen Präsidentenwahl sei „vor allem eine Absage an die Kandidaten von SPÖ und ÖVP“, sagte Gabriel zu BILD. „Jetzt sollten sich alle demokratischen Kräfte hinter den demokratischen Kandidaten Van der Bellen stellen.“ Hofer war am Sonntag nach vorläufigen Ergebnissen auf über 36 Prozent der Stimmen gekommen. Er tritt nun im Mai in einer Stichwahl gegen den Grünen-Kandidaten Alexander Van der Bellen an.


    Im eigenen Land nix gebacken kriegen, aber im Ausland auf dicke Hose machen.......

  9. #148
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.655
    So wie ich die Österreicher kenne , werden sie genau das Gegenteil tun .
    Das ist eine tolle Wahlwerbung für Hofer .
    Da sieht man wieder wie blöd der Dicke ist .

    Sombath



    Zitat Zitat von Nokhu Beitrag anzeigen
    BILD-News POLITIK
    Österreich: Gabriel will FPÖ-Kandidat verhindern
    MO. 25.04.2016, 14:00
    Berlin – SPD-Chef Sigmar Gabriel (56, Foto) fordert in Österreich einen Schulterschluss der Politik, um eine Wahl des FPÖ-Kandidaten Norbert Hofer (45) zum Bundespräsidenten zu verhindern.
    Der Erfolg des Rechtspopulisten in der ersten Runde der österreichischen Präsidentenwahl sei „vor allem eine Absage an die Kandidaten von SPÖ und ÖVP“, sagte Gabriel zu BILD. „Jetzt sollten sich alle demokratischen Kräfte hinter den demokratischen Kandidaten Van der Bellen stellen.“ Hofer war am Sonntag nach vorläufigen Ergebnissen auf über 36 Prozent der Stimmen gekommen. Er tritt nun im Mai in einer Stichwahl gegen den Grünen-Kandidaten Alexander Van der Bellen an.


    Im eigenen Land nix gebacken kriegen, aber im Ausland auf dicke Hose machen.......

  10. #149
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.949
    Irgendwann wird dort wieder einmarschiert!
    Des kann doch net sein, dass die Österreicher sich nicht vom Neuen Deutschen Reich diktieren lassen, wen oder was sie wählen

  11. #150
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.947
    Zitat Zitat von Nokhu Beitrag anzeigen
    BILD-News POLITIK
    Österreich: Gabriel will FPÖ-Kandidat verhindern
    MO. 25.04.2016, 14:00
    Berlin – SPD-Chef Sigmar Gabriel (56, Foto) fordert in Österreich einen Schulterschluss der Politik, um eine Wahl des FPÖ-Kandidaten Norbert Hofer (45) zum Bundespräsidenten zu verhindern.
    Der Erfolg des Rechtspopulisten in der ersten Runde der österreichischen Präsidentenwahl sei „vor allem eine Absage an die Kandidaten von SPÖ und ÖVP“, sagte Gabriel zu BILD. „Jetzt sollten sich alle demokratischen Kräfte hinter den demokratischen Kandidaten Van der Bellen stellen.“ Hofer war am Sonntag nach vorläufigen Ergebnissen auf über 36 Prozent der Stimmen gekommen. Er tritt nun im Mai in einer Stichwahl gegen den Grünen-Kandidaten Alexander Van der Bellen an.


    Im eigenen Land nix gebacken kriegen, aber im Ausland auf dicke Hose machen.......
    Gabriel legt also fest Wer oder Was demokratisch ist, dabei hat Er noch nicht begriffen was Demokratie bedeutet, oder anders, Demokraten sind nur die welche seiner Meinung sind.

Seite 15 von 73 ErsteErste ... 513141516172565 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. NR-Wahlen in Ösiland Oktober
    Von soulshine22 im Forum Sonstiges
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.08.06, 16:05
  2. Ehevertrag in Österreich
    Von fralao im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.07.06, 12:43
  3. Heirat in Österreich
    Von fralao im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 18.06.06, 00:05
  4. thiländische thronfolgerin in österreich !
    Von chang _noi im Forum Thailand News
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.03.04, 14:37
  5. Teilnahme an Wahlen in Thailand
    Von CNX im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.02.04, 14:33