Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 75

Wahlen in der Schweiz

Erstellt von strike, 18.10.2015, 21:17 Uhr · 74 Antworten · 4.600 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Wahlen in der Schweiz

    Was für eine Sprache: Strippenzieher.
    Ist sachliche und objektive Berichterstattung - selbst wenn es einem nicht passt - wirklich so schwer?
    Die Prozentzahlen findet man dann in der Torte.

    Was ist nur aus dem SPIEGEL geworden?

    Wahlen in der Schweiz: Rechtspopulisten SVP gewinnen - SPIEGEL ONLINE

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von ChangLek

    Registriert seit
    01.06.2004
    Beiträge
    4.161
    ................rund um Deutschland wird man - Gott sei dank - endlich schlauer. Aber neben den politisch korrekten total linksversifften gibt es noch eine nicht zu unterschätzende Gefahr bei Wahlen: der ewig saudumme Nichtwähler...............

    ...............mein Text aus Wohin steuert Deutschland?

    ...............also nur etwa 40% Wahlbeteiligung. Weil die sich als so obersupermegaschlauen und nebenbei sich noch für besonders cool haltenden Nichtwähler gar nicht mehr merken wie obersupermegabescheuert sie in Wirklichkeit sind. Würden diese etwa 60% Nichtwähler mal am Wahlsonntag ihren faulen Arsch aus den Federn bewegen - bei den meisten dieser sonderbaren Spezies ist genau das der Grund für das ach so heroische Nichtwählen - und irgend eine Partei ankreuzen, so sähe das endgültige Wahlergebnis anders aus...................

  4. #3
    Avatar von Stacyboy

    Registriert seit
    23.03.2015
    Beiträge
    87
    ich gehöre meistens zu den Nichtwählern. Ging auch dieses Wochenende nicht wählen. Ich würde aber für meine Freiheit wählen zu dürfen kämpfen bis zum bitteren Ende! Das FDP und SVP diese Wahl gewinnen war vorher schon klar. Die Schweiz war, ist und bleibt halt mehrheitlich liberal und konservativ und dass ist gut so. Eine sozialdemokratische Mehrheit wird es nie geben.

  5. #4
    Avatar von Siamfranky

    Registriert seit
    14.06.2015
    Beiträge
    1.291
    Alles richtig. Es bliebe vielleicht zu erwähnen, dass die "politische Kluft" zwischen einigen
    Kantonen markant ist. Gleiches stellt man seit langem zwischen grösseren Städten und
    den ländlichen Bereichen fest. Die Schweiz ist eventuell etwas uneiniger, als es scheint.

  6. #5
    Avatar von xander1977

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    1.151
    Zitat Zitat von ChangLek Beitrag anzeigen
    ....gibt es noch eine nicht zu unterschätzende Gefahr bei Wahlen: der ewig saudumme Nichtwähler....
    Stimm dir da zu. Das ist/wird zum größten Problem...

    Ich weiß nicht mehr in welchem Land es die gibt (hab ich vergessen), aber Deutschland sollte auch eine "Strafe" für's Nicht-Wählen einführen.... 50 Euro pro Wahl bei nicht Teilnahme

  7. #6
    Avatar von croc

    Registriert seit
    30.04.2014
    Beiträge
    1.276
    Wahlpflicht z.B.auch in Thailand https://de.wikipedia.org/wiki/Wahlpflicht

  8. #7
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Roger Superstar - News-Clip - TV - Play SRF - Schweizer Radio und Fernsehen

    Nach dem zweiten Anhören habe ich auch alles verstanden.
    Ist eine lustige Sprache

  9. #8
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.673
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Roger Superstar - News-Clip - TV - Play SRF - Schweizer Radio und Fernsehen

    Nach dem zweiten Anhören habe ich auch alles verstanden.
    Ist eine lustige Sprache
    Für einen geborenen Süd-Süd-Deutschen ist das kein Problem!
    Ansonsten - schon nach dem 2. Anhören zu verstehen ist beachtenswert!

  10. #9
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.971
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Roger Superstar - News-Clip - TV - Play SRF - Schweizer Radio und Fernsehen

    Nach dem zweiten Anhören habe ich auch alles verstanden.
    Ist eine lustige Sprache
    Bin mir nicht ganz sicher, aber scheint mir noch ein deutsch eingefärbtes Schweizerdeutsch zu sein. Eigentlich gibt es da keinen Übergangsdialekt, Politiker sprechen aber (wegen der Welschen) relativ oft Schweizer Hochdeutsch, vielleicht deswegen.

  11. #10
    Avatar von Charin

    Registriert seit
    29.04.2011
    Beiträge
    465
    Nun die Schweizersprache ist dem Mittelhochdeutschen näher verwandt als das Hochdeutsche....mit anderen worten ..älter....hmmm...ich warte jetzt auf gehässige antworten...

Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.11.05, 13:45
  2. Probleme in der Schweiz, B-Bewilligung
    Von wingman im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 07.07.05, 07:52
  3. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 10.04.05, 08:48
  4. Thaifrau in der Schweiz / Nichtschengenstaat
    Von wingman im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 06.12.04, 20:03
  5. Heiraten in der Schweiz!?
    Von pompibiker im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.06.04, 11:35