Seite 1 von 14 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 134

Wahlen.

Erstellt von Conrad, 06.12.2015, 21:36 Uhr · 133 Antworten · 7.746 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.590

    Wahlen.

    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    Le Pen ist stärkste Kraft!

    Das war fast zu befürchten. Ich halte das für mehr als bedenklich. Um ein Land wie Frankreich zu führen reicht es nicht den Putin ganz doll lieb zu haben und die USA zu hassen.

    Noch ist sie nicht Präsidentin aber der Trend ist klar zu sehen.

    Ich kanns nicht ändern, überall in Europa sehen die Leute, was diese liberalen Scheisser angerichtet haben.

    Da bleibt es nicht aus, dass sowas wie die früher oder später vorn liegt.


    Recht5extreme klar vorne: Sieg für Le Pen: Front National stärkste Kraft bei Regionalwahlen in Frankreich - Ausland - FOCUS Online - Nachrichten
    Was die immer haben mit "Recht5extrem". Für diese degenerierten linken Schwachköppe ist jeder, der sich für seine eigenen Leute einsetzt recht5extrem. Demnach sind 30% der Wähler, also einige Millionen Franzosen, rechtsradikal.

    Ich freu mich, dass die Wahl so ausgegangen ist, denn das ist sicher gut für Frankreich und die französichen Bürger !

    Komisch, dass die "Recht5extremen", also die, die sich für die Deutschen einsetzen, hier in Deutschland keine Rolle spielen. Ich bin mir absolut sicher, dass die Wahlen in Deutschland manipuliert sind, das kann gar nicht anders sein. Die Stimmenauszählung wird ja von regimetreuen Angestellten und Beamten des öffentlichen Dienstes vorgenommen, da kann ich mir gut vorstellen, dass mißliebige Stimmzettel verschwinden oder ungültig gemacht werden.


    Dieser plus die folgenden Beiträge wurden aus dem "Flüchtlings" Thread abgetrennt.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.121
    Zitat Zitat von Conrad Beitrag anzeigen
    Die Stimmenauszählung wird ja von regimetreuen Angestellten und Beamten des öffentlichen Dienstes vorgenommen, da kann ich mir gut vorstellen, dass mißliebige Stimmzettel verschwinden oder ungültig gemacht werden.
    Das stimmt so nicht. Die Stimmenauszählung wird von "Freiwilligen" Bürgern gemacht, die dafür auch ein Handgeld erhalten.

    Die Freude über den Wahlsieg von Le Pen kann ich nicht ganz teilen, obwohl ich ihr in grösserem Umfang zustimme.

    Es wäre allerdings besser gewesen, wenn gemässigtere Leute öfter mal Politk für ihre Landsleute gemacht hätten, anstatt für übergeordnete europ. Interessen und für Minderheiten. Das kann man übrigens 1:1 nach D. übertragen.

    Den ganzen Sauladen mit der Brechstange auszumisten, so wie die das vor hat, geht nach hinten los.

    Aber wie heisst's so schön....Som Nam Na, gelle...

  4. #3
    Avatar von khwaam_suk

    Registriert seit
    20.07.2013
    Beiträge
    2.506
    Zitat Zitat von Conrad Beitrag anzeigen
    ....Die Stimmenauszählung wird ja von regimetreuen Angestellten und Beamten des öffentlichen Dienstes vorgenommen, da kann ich mir gut vorstellen, dass mißliebige Stimmzettel verschwinden oder ungültig gemacht werden.
    Keine Ahnung aber Hauptsache Sprüche ablassen.......
    https://de.wikipedia.org/wiki/Wahlhelfer

    Der Bundeswahlleiter

    service-bw: Wahlhelfer werden

    Wie wäre es mir ein bisschen Eigeninitiative? Zu viel verlangt? Ist machbar, und danach schreibt man normalerweise nicht so einen Müll........bis auf ev. ungültige Stimmzettel,....ev.....

  5. #4
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    7.477
    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    Die Stimmenauszählung wird von "Freiwilligen" Bürgern gemacht, die dafür auch ein Handgeld erhalten.
    Das stimmt !
    Aber endgültig "durch-bzw. abgerechnet" wird woanders.

  6. #5
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    5.268
    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    Das stimmt so nicht. Die Stimmenauszählung wird von "Freiwilligen" Bürgern gemacht, die dafür auch ein Handgeld erhalten.
    ... und ist (genau so wie in DE) ÖFFENTLICH!

  7. #6
    Avatar von SED Chef

    Registriert seit
    07.06.2009
    Beiträge
    413
    In den Wahllokalen kann jeder Buerger
    ab 18.Lebensjahr als Wahlhelfer taetig
    werden.
    Das Zusammenfuegen der Zahlen wird
    jedoch von keinem einzigen Wahlhelfer
    durchgefuehrt. Das machen linientreue
    Beamte, und da habe ich auch sehr
    starke Bedenken, dass es da korrekt zu
    geht wenn ich die absolute Einseitigkeit
    in der Berichterstattung, Medien, TV etc.
    bedenke.

  8. #7
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    3.948
    Zitat Zitat von SED Chef Beitrag anzeigen
    In den Wahllokalen kann jeder Buerger
    ab 18.Lebensjahr als Wahlhelfer taetig
    werden.
    Das Zusammenfuegen der Zahlen wird
    jedoch von keinem einzigen Wahlhelfer
    durchgefuehrt. Das machen linientreue
    Beamte, und da habe ich auch sehr
    starke Bedenken, dass es da korrekt zu
    geht wenn ich die absolute Einseitigkeit
    in der Berichterstattung, Medien, TV etc.
    bedenke.
    so weit gehe ich mit meinen Bedenken nicht;
    dies würde mir den letzten Rest an Hoffnung auf eine "Wende" rauben

  9. #8
    Avatar von Siamfranky

    Registriert seit
    14.06.2015
    Beiträge
    1.291
    Zitat Zitat von SED Chef Beitrag anzeigen
    Das Zusammenfuegen der Zahlen wird
    jedoch von keinem einzigen Wahlhelfer
    durchgefuehrt. Das machen linientreue
    Beamte ...
    Dich würde ich jedenfalls nicht "zuammenfügen" lassen.
    "Was ich selber denk und tu, trau ich jedem andern zu."
    Eventuell warst du Wahlfälscher bei Putins freien Wahlen.

  10. #9
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    26.318
    Da stimmt doch was nicht.
    Ich erinnere mich, dass bei einer Wahl in Bremerhaven Gymnasiasten teilweise die Stimmen auszählten und fleissig manipulierten.

  11. #10
    Avatar von Siamfranky

    Registriert seit
    14.06.2015
    Beiträge
    1.291
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Ich erinnere mich, dass bei einer Wahl in Bremerhaven Gymnasiasten teilweise die Stimmen auszählten und fleissig manipulierten.
    Ich sehe nur eine Lösung - ein zünftiger Putsch und dann den Weg Thailands beschreiten.

Seite 1 von 14 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wahlen Stadtrat Bangkok
    Von Chak3 im Forum Thailand News
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.07.06, 22:04
  2. Wahlen - erste Hochrechnung
    Von KraphPhom im Forum Thailand News
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 10.04.06, 08:03
  3. Nur weil ja auch hier bald Wahlen sind!
    Von Armin im Forum Treffpunkt
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.01.05, 23:47
  4. Teilnahme an Wahlen in Thailand
    Von CNX im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.02.04, 14:33
  5. Über Wahlen vom 06.01.2544
    Von Chainat-Bruno im Forum Treffpunkt
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 14.01.01, 18:41