Seite 11 von 11 ErsteErste ... 91011
Ergebnis 101 bis 103 von 103

wachsende Islamophobie in Deutschland

Erstellt von socky7, 24.05.2010, 08:58 Uhr · 102 Antworten · 4.121 Aufrufe

  1. #101
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.824
    Wenn man sich die täglichen Horrormeldungen zum Thema Islam in den Medien so reinzieht, da kann einem ja nur noch das kalte Grauen kommen. Nur Massaker, Massenmorde von völlig durchgeknallten Selbstmordattentätern und moslemische Jugendliche, die Lehrerinnen an Neuköllner Schulen krankenhausreif schlagen.

    "Je religiöser, desto gewaltbereiter"Machokultur unter Muslimen

    Das Kriminologische Forschungsinstitut Niedersachsen erforscht die Gewaltbereitschaft unter Jugendlichen in Abhängigkeit zur ihrer Konfession. Die Forscher kommen zu dem Schluss, je religiöser Jugendliche leben, desto gewaltbereiter sind sie. Ganz oben an stehen Muslime.

    "Die muslimische Religiosität fördert die Akzeptanz der Machokultur", sagte Instituts-Direktor Christian Pfeiffer der "Süddeutschen Zeitung

    Die Forscher hatten 45.000 Jugendliche zwischen 14 und 16 Jahren befragt, unter ihnen gut 10.000 Migranten: Vor allem Jungs aus muslimischen Zuwanderer-Familien zeigten sich dabei im Vergleich zu ihren Altersgenossen als besonders gewalttätig, das heißt, sie begingen nach eigenen Angaben – und nach Angaben von Opfern – häufiger Delikte wie Körperverletzung und Raub. Die Kriminologen interessierte zudem der Zusammenhang mit der Religion, sie fragten die Schüler, wie gläubig sie sind – mit ebenfalls sehr bedenklichen Resultaten: Häufiges Beten und Moscheebesuche bremsen die Gewaltbereitschaft nicht: Wer besonders religiös lebt, das legt die Statistik nahe, schlägt sogar häufiger zu. "Selbst wenn man soziale Faktoren herausrechnet, bleibt ein signifikanter Zusammenhang zwischen Religiosität und Gewaltbereitschaft", sagte Pfeiffer.

    "Je religiöser, desto gewaltbereiter": Machokultur unter Muslimen - n-tv.de

  2.  
    Anzeige
  3. #102
    Avatar von messma2008

    Registriert seit
    01.11.2008
    Beiträge
    3.077
    Jung, muslimisch, brutal

    Jugendliche aus muslimischen Zuwandererfamilien sind einer neuen Studie zufolge deutlich gewaltbereiter als Migranten anderer Konfessionen. Der Islam, so wie er in Deutschland oft vermittelt würde, fördere eine brutale Machokultur, sagte ein Kriminologe.

    Die Gruppe junger Migranten ohne Konfession sei am besten in die deutsche Gesellschaft integriert. "Sie steuern beispielsweise zu 41,2 Prozent das Abitur an, haben zu 62,9 Prozent deutsche Freunde und fühlen sich zu 66,1 Prozent als Deutsche", erklären die Autoren der Studie. Bei jungen Muslimen sei dies anders: Sie verfolgten zu 15,8 Prozent den Abiturabschluss, hätten zu 28,2 Prozent deutsche Freunde und fühlten sich zu 21,6 Prozent als Deutsche.

    Kriminologische Studie: Jung, muslimisch, brutal - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Panorama

    Mein Fazit, alle Moslems freundlich die Ausreise nahe legen .... dann lieber 5 Millionen Süd-Ost Asiaten dafür einreisen lassen.

  4. #103
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303
    Zum Thema Steinigungen und Rechtfertigungenin Bezug aufdie Scharia:

    Und Wir haben ihnen darin vorgeschrieben: Leben um Leben, Auge um Auge, Nase um Nase, Ohr um Ohr, Zahn um Zahn; und (auch) für Verwundungen Wiedervergeltung. Wer es aber als Almosen erläßt, für den ist es eine Sühne. Wer nicht nach dem waltet, was Allah (als Offenbarung) herabgesandt hat, das sind die Ungerechten.
    5:45
    Aus einem anderen Forum:

    Forist hat folgendes geschrieben:: Für mich zeigt dieses Urteil, dass sich diese Schariarechtsgesellschaft zum Nachteil der Frauen nicht an ihre eigenen Gesetze hält.
    Pfui Teufel.
    Wenn du hier nur rummotzen willst, wird bald kein Moslem mehr Lust haben dir zu antworten. Dann wird der Thread entweder von euren Schimpfereien bald geschlossen oder vor Langweile sterben.
    Wenn du diskutieren und vielleicht was dabei lernen willst, dann kannst du mal ja anfangen deine Formulierung besser zu erklären.
    Was meinst du damit, dass sich die Scharia-Gesellschaft in diesem Urteil zum Nachteil der Frauen nicht an ihre Gesetze halten würde ?
    Wie heisst das Urteil ?


    und weiter geht es:

    Los geht’s: Steinigung ...

    ... einer armen Ehebrecherin im Iran, die eingegraben wird, damit sie nicht vor den fliegenden Steinen fortlaufen kann:



    Und nicht vergessen:
    *** ISLAM ist die Religion des „Friedens“ - und der „Menschenliebe“ ***

    frau-geschlagen.jpg


    Nach Stockzuechtigung - Archivfoto von AI!



    Zuletzt bearbeitet von marifu am Do März 12, 2009
    ...Ende der Durchsage...!

Seite 11 von 11 ErsteErste ... 91011

Ähnliche Themen

  1. Deutschland und die EU
    Von Tramaico im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 19.03.12, 20:14
  2. Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 29.11.07, 15:45
  3. Was nun, Deutschland?
    Von catweazle im Forum Treffpunkt
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 14.02.07, 09:05
  4. WAT in Deutschland
    Von DST im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.07.05, 12:05