Seite 10 von 11 ErsteErste ... 891011 LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 103

wachsende Islamophobie in Deutschland

Erstellt von socky7, 24.05.2010, 08:58 Uhr · 102 Antworten · 4.129 Aufrufe

  1. #91
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.321

    Re: wachsende Islamophobie in Deutschland

    Zitat Zitat von ChangLek",p="863417
    Zitat Zitat von Micha L",p="863368
    Stellt euch sowas mal zwischen Katholiken und Protestanten vor..........
    ........in Nordirland hat man es sich - leider - mehr als nur vorgestellt........
    Ja, stimmt

    Ich hatte da an Deutschland gedacht.

    Aber Irland war/ist eine besetzte Heimat, d.h. es ging/geht um nationale Fragen. Mit deutschen Protestanten hätten die Iren sicherlich kein Problem. Und wenn Briten ind Iren den gleichen Glauben hätten, gäbe es die IRA trotzdem.

    Gruß

    Micha

  2.  
    Anzeige
  3. #92
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: wachsende Islamophobie in Deutschland

    Wenn manche hier die SCharia wollen - ok,

    einmal beim Penny geklaut - gleich die Hände abhaken,
    das meine ich ganz ehrlich,

    Hab mich vor kurzem mit einer Lehrerin unterhalten - Hauptschule,

    die hat nur noch Angst verprügelt zu werden - von den "Machos" aus den islamische Ländern

    Ich hab ein 5 jäjrigen Sohn - was kann man tun ?

  4. #93
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: wachsende Islamophobie in Deutschland

    Ich hab ein 5 jäjrigen Sohn - was kann man tun ?
    Hack ihm die Hände gleich jetzt ab und bete, dass er nicht wird wie Du...

  5. #94
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: wachsende Islamophobie in Deutschland

    Zitat Zitat von mipooh",p="863510
    Ich hab ein 5 jäjrigen Sohn - was kann man tun ?
    Hack ihm die Hände gleich jetzt ab und bete, dass er nicht wird wie Du...
    Vielleicht schreib ich hier öfter mal Stuss - zugegeben,

    aber ich klaue nicht, ich verprügel keine Leute,
    ich bescheiss die Sozialkassen nicht und und und

    bin einfach nur Jörg - aber grundehrlich

  6. #95
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.826

    Re: wachsende Islamophobie in Deutschland

    Zitat Zitat von Joerg_N",p="863506

    Ich hab ein 5 jäjrigen Sohn - was kann man tun ?
    Ihn auf jeden Fall auf eine Privatschule ohne Moslems schicken, auf keinen Fall auf eine öffentliche Schule. Manche Privatschulen kosten nur um die 100 € im Monat. Dein Sohn wird euch dafür ewig dankbar sein.

    Das geht ja jetzt schon los, dass moslemische Schüler per Gericht in der öffentlichen Schule einen Gebetsraum fordern und natürlich, irgendein dummer Gutmensch-Richter findet sich ja immer, auch bekommen.

    Der Fall des moslemischen Schülers Junus ist ja in 2. Instanz erstmal abgeschmettert worden, aber der geht garantiert in Revision bis zum Bundesverfassungsgericht. Und wenn es da nicht klappt, zum Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte, die werden ihm seinen Gebetsraum in der Schule auf jeden Fall gerichtlich zusichern.

    Diese Unmenschen-Richter haben ja jetzt dafür gesorgt, dass mehrere nachweislich gemeingefährliche Kindermörder und Kinder............. aus der Sicherungsverwahrung entlassen werden. Und ich wette, wenn einer von denen wieder ein kleines Kind vergewaltigt und ermordet, verspürt nicht einer dieser Unmenschen auch nur den Hauch von Reue.

    Ist ja alles nach Recht und Gesetz. Auch wenn es voll gegen die Allgemeinheit und die Bürger geht. Das ist denen völlig wurscht. Diese Richter sind absolut kalte Unmenschen die nicht den Hauch von Mitgefühl verspüren für die Eltern, die ihr Kind verloren haben.

    So langsam richten sich in Europa und Deutschland alle staatlichen Entscheidungen gegen die Bürger.

    Alle Entscheidungen der letzten Jahre wären in einem Bürgerentscheid abgelehnt worden. Der Euro, die Osterweiterung, das Deutschland Griechenland die Schulden bezahlt........mit Demokratie und Rechtsstaat hat dieses Deutschland und Europa langsam nichts mehr zu tun.

  7. #96
    Avatar von messma2008

    Registriert seit
    01.11.2008
    Beiträge
    3.077

    Re: wachsende Islamophobie in Deutschland

    Zitat Zitat von Joerg_N",p="863506
    Wenn manche hier die SCharia wollen - ok,

    einmal beim Penny geklaut - gleich die Hände abhaken,
    das meine ich ganz ehrlich,

    Hab mich vor kurzem mit einer Lehrerin unterhalten - Hauptschule,

    die hat nur noch Angst verprügelt zu werden - von den "Machos" aus den islamische Ländern

    Ich hab ein 5 jäjrigen Sohn - was kann man tun ?
    Zieh nach Ost-Berlin, da gibts keine Islamischen Machos an den Schulen ;-D

  8. #97
    Avatar von messma2008

    Registriert seit
    01.11.2008
    Beiträge
    3.077

    Re: wachsende Islamophobie in Deutschland

    Zitat Zitat von Samuianer",p="863435


    ....was empfehlt das "Haus" wie mit kriminelle Deutschen verfahren werden soll?

    Geostationaere Umlaufbahn oder - pulverisieren und als Duengemittel verwenden?
    ... mmh jetzt wo du es sagst ick wäre für Düngemittel

  9. #98
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781

    Re: wachsende Islamophobie in Deutschland

    Conrad, Richter nutzen lediglich den Ermessensspielraum den ihnen das Gesetz gibt. Du entsinnst Dich vielleicht ? Da war doch was mit Gewaltenteilung
    Wenn Du die Zeit, die Du im Internet verbringst, dafuer nutzen wuerdest Dich einzumischen, sehe es vielleicht etwas anders aus.

  10. #99
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: wachsende Islamophobie in Deutschland

    Zitat Zitat von messma2008",p="863536
    Zitat Zitat von Samuianer",p="863435


    ....was empfehlt das "Haus" wie mit kriminelle Deutschen verfahren werden soll?

    Geostationaere Umlaufbahn oder - pulverisieren und als Duengemittel verwenden?
    ... mmh jetzt wo du es sagst ick wäre für Düngemittel

    Radikal, aber der sichere und oekonomische Weg!

    Siehe China!




    Das URteil in der 2. Instanz isteigentlich zu bejubeln, vor allem die Urteilsbegruendung!



    Ein richtiger Augenoeffner ist der Umstand, das sich der Klaeger als streng glaeubig verkauft hatte, aber im Februar das letzte Mal in dem Betraum gesehen wurde!

    Das spricht Baende worum es bei Hoehe von Minaretten, Moscheenbau, Kopftuch und der Beterei wirklich geht - nicht um "freie Religionsausuebung"!

  11. #100
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    hierbei wird zu gern vergessen das bei deutschen jugendlichen die gewaltbereitschaft sprunghaft ansteigt. saufen bis zum umfallen und dann völlig austicken zum beispiel. was gedenkt man dagegen zu tun................soilent grün daraus machen :-)?

Seite 10 von 11 ErsteErste ... 891011 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Deutschland und die EU
    Von Tramaico im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 19.03.12, 20:14
  2. Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 29.11.07, 15:45
  3. Was nun, Deutschland?
    Von catweazle im Forum Treffpunkt
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 14.02.07, 09:05
  4. WAT in Deutschland
    Von DST im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.07.05, 12:05