Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 58

VW Krise und weitere Gesetzesbeugung der Politiker

Erstellt von phi mee, 20.08.2016, 12:08 Uhr · 57 Antworten · 2.064 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    17.573
    Während meiner praktischen Ausbildung kam son Weißkittel mit Stoppuhr in die Produktion und stoppte jeden Handgriff. Wir waren alle wütend und meinten jetzt soll auch noch jeder Sekundenbruchteil unserer Arbeitsleistung optimiert werden und im Ergebnis würden wir uns nur noch abhetzen.

    Es kam alles anders.

    Die Arbeit wurde neu organisiert, Handarbeit wurde durch Maschinen und Rollbahnsyteme erleichtert oder ersetzt. Wir schafften mehr und waren sogar entspannter und lockerer nach dieser Umstellung. Ein echter Fortschritt für uns und den Chef.

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    5.069
    Ja @rolf2-ich sach ma so-damals, als noch der Weisskittel mit der Stoppuhr in die Halle kam, da war die Welt auch noch in Ordnung. Meinereiner hatte es da schon mit von der Bank empfohlenen Schlipstraegern mit Anzug im modischen dunkelblau und ohne Stoppuhr zu tun, welche dann im Geschwindschritt ueber die Baustelle rasten und Dir nachher einen Stundensatz von um die 200 Glocken per Hour in Rechnung stellten-letztendlich nur, um dann als von der Bank ausgesandte weisse Uhus denen die Richtigkeit Deines Kreditantrages zu bestaetigen.

  4. #43
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    17.573
    https://www.amazon.de/ersten-Million.../dp/3430136512

    ein interresantes Buch zum Thema was sich sehr flüssig und erbaulich mit dem Zen beschäftigt. Das Zen der ersten Million

    Inhalt: ein junger studierter Betriebswirt ist ein wenig orientierungslos und fliegt nach Japan um das Zen zu studieren. Er hat ne Menge fernöstlicher Flausen im Kopf und ist über die erste Aufgabe erstaunt die ihm sein Meister aufgibt, nämlich Reis kochen.

    Nach einem Jahr Reis kochen weiß der Betriebswirt was es auf sich hat mit "Reis kochen", nämlich alle Reissorten zu kennen, die Anbaumethoden und Herkunftsgebiete der besten Reiskörner, sämtliche Verarbeitungsstufen und Qualitäten, er weiß alles über das richtige Wasser, die richtige Temperatur und die richtige Dauer bis zum perfekten gekochten Reis. Er kann nun Reis beurteilen, einkaufen, richtig lagern und zubereiten im richtigen Topf bei der richtigen Wärme und mit dem richtigen Wasser.

    Als der Meister erkennt das sein Schüler nun Reis kochen kann gibt er ihm die nächste Aufgabe und zwar zurückzufliegen, das Kloster und Japan zu verlassen und eine Million zu verdienen. Wenn er diese Übung geschafft hat soll er wiederkommen und diese Million seinem Meister übergeben.

  5. #44
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    8.548
    Reiskochen ist Jahrzehntelange Praxis unserer da hineingeborenen Frauen. Wenn die jetzt aufhören mit Reiskochen, sind die nicht erfolgreicher im Millionenverdienen Als Hinz und Kunz....

  6. #45
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    17.573
    Zitat Zitat von Micha L Beitrag anzeigen
    Reiskochen ist Jahrzehntelange Praxis unserer da hineingeborenen Frauen. Wenn die jetzt aufhören mit Reiskochen, sind die nicht erfolgreicher im Millionenverdienen Als Hinz und Kunz....
    neh die kochen ja auch Reis weil sie ihn futtern wollen und nicht um sich im Zen zu üben, 555

    und wer Geld verdienen will um Reis zu kaufen oder ein neues Sofa wird nie begreifen wie man Geld verdient.

    Im Zen ist jedes Ding, jede Handlung eine in sich geschlossene Sache. Beim Reiskochen denkst Du nicht ans Essen. Beim Essen nicht ans Kochen.

    Geld verdienen ist Geld verdienen. Ein Sofa kaufen ist was ganz anderes.

  7. #46
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    5.069
    Das erinnert mich alles an einen guten Film, wo so ein "Ausserirdischer Farang"unbedingt in ein "Muay-Thai"Studio rein wollte , tage-und wochenlang davor hockte, letztendlich durch irgendwem Einlass bekam und dann zu einem Supertar wurde und letztendlich wegen irgendwelcher Probleme wieder in die Realitaet versank, Du als alter Schwertkaempfer odrr so, kannst mir doch sicherlich den Filmtitel nennen !!!!

  8. #47
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    8.548
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    neh die kochen ja auch Reis weil sie ihn futtern wollen und nicht um sich im Zen zu üben, 555

    und wer Geld verdienen will um Reis zu kaufen oder ein neues Sofa wird nie begreifen wie man Geld verdient.

    Im Zen ist jedes Ding, jede Handlung eine in sich geschlossene Sache. Beim Reiskochen denkst Du nicht ans Essen. Beim Essen nicht ans Kochen.

    Geld verdienen ist Geld verdienen. Ein Sofa kaufen ist was ganz anderes.
    Gut. Aber das mit der Million hat trotzdem nicht (nur) mit Zen zu tun.
    Ansonsten würden wohl viele Mönche das Kloster verlassen und dann ....

  9. #48
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    17.573
    Zitat Zitat von Micha L Beitrag anzeigen
    Gut. Aber das mit der Million hat trotzdem nicht (nur) mit Zen zu tun.
    Ansonsten würden wohl viele Mönche das Kloster verlassen und dann ....
    richtig, Zen bedeutet lediglich den Dingen auf den Grund zu gehen und deren Eigenart zu erkennen. Der Meister gibt nicht jedem Schüler die gleichen Aufgaben. Wie gesagt wer wenig darüber weiß findet hiermit einen locker zu lesenden amüsanten Einstieg ins Zen.

  10. #49
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    17.573
    Zitat Zitat von Chumpae Beitrag anzeigen
    Das erinnert mich alles an einen guten Film, wo so ein "Ausserirdischer Farang"unbedingt in ein "Muay-Thai"Studio rein wollte , tage-und wochenlang davor hockte, letztendlich durch irgendwem Einlass bekam und dann zu einem Supertar wurde und letztendlich wegen irgendwelcher Probleme wieder in die Realitaet versank, Du als alter Schwertkaempfer odrr so, kannst mir doch sicherlich den Filmtitel nennen !!!!
    war das der Film wo dieser junge Mann vorher im Knast war und dort zunächst im Muay Thai unterrichtet wurde von seinem Zellenkumpan?

    dann war es Chok Dee, guter Film.

  11. #50
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    5.069
    Zitat Zitat von Micha L Beitrag anzeigen
    Gut. Aber das mit der Million hat trotzdem nicht (nur) mit Zen zu tun.
    Ansonsten würden wohl viele Mönche das Kloster verlassen und dann ....
    Ich glaube ja mal, das Zen irgend was Japanisches ist und ich kann ehrlich gesagt auch mit Bettelmoenchen nicht viel anfangen.Aber wenn ich in Khon Kaen im Central Plaza bin und sehe da die orangefarbenen Roben am Mobilphone-Counter stehen, die neusten Modelle beaeugend und dann mal ganz laessig zigtausende Baerte fuer das neueste Modell auf den Tisch blaettern sehe, frage ich mich auch, wie so etwas moeglich ist.Und meine Schwiegermutter opfert jeden Satang fuer den Monk ihres Vertrauens(zugegeben der selbst benutzt einen alten Hobel im unteren Baht-Bereich)?

Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ICANN - Globale Politik und Weltregierung in der virtuellen
    Von soulshine22 im Forum Computer-Board
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.02.08, 05:22
  2. Zukunftserwartungen für TH und den Rest der Welt
    Von Illuminati im Forum Sonstiges
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 02.08.06, 19:22
  3. Wie gehts weiter nach der Hochzeitsnacht (Behörden)
    Von biertruckkoenig im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 31.08.05, 21:53
  4. Koh Phi Phi und Krabi nach der Flutwelle
    Von martinus im Forum Thailand News
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 05.01.05, 12:57
  5. nach Dubai und weiter nach Bkk fliegen , ob Risiko ?
    Von Thaistar im Forum Treffpunkt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.03.03, 09:08