Seite 31 von 47 ErsteErste ... 21293031323341 ... LetzteLetzte
Ergebnis 301 bis 310 von 467

Volksaufstand in Tunesien und Ägypten

Erstellt von Conrad, 29.01.2011, 11:42 Uhr · 466 Antworten · 16.750 Aufrufe

  1. #301
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.027

  2.  
    Anzeige
  3. #302
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.027

    Islamisten siegen in Ägypten: "Höchste Wahlbeteiligung seit Pharaonen" - n-tv.de

  4. #303
    Avatar von gespag

    Registriert seit
    09.09.2010
    Beiträge
    1.291
    die problematik ist dass der westen die mentalität der islamisten nicht versteht. in diesen staaten wo es diese "arabische revolution gibt wird sich nichts ändern, es wird oft sogar schlimmer.

    siehe afghanistan und irak. die diktatoren haben alles zusammen gehalten in den vielvölkerstaaten. genauso wie es bei den yugos damals war. danach gab es nur noch unruhen.

    in libyen werden die leute auch noch schauen, und sich gadafi zurück wünschen. leider zu spät für sie.

  5. #304
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von gespag Beitrag anzeigen
    die problematik ist dass der westen die mentalität der islamisten nicht versteht. in diesen staaten wo es diese "arabische revolution gibt wird sich nichts ändern, es wird oft sogar schlimmer.
    Das kommt auf die Sichtweise und die Priorität an.
    Sollte es schlimmer werden, hat das Volk selber Schuld, vorher lag es am Diktator und man konnte ihm alles in die Schuhe schieben.
    Ich halte es daher für eine erhebliche Verbesserung, wenn ein Volk selbst über seinen Untergang bestimmt.
    Aber ich denke mal, dass das Volk gar nicht so denkt. In Deutschland gibt es auch eine christliche Regierung, die aus Sicht der arabischen Welt schrecklich für das Volk sein müsste.

    Wenn der Westen aber meint, Demokratie sei nur dann gegeben, wenn eine ihm genehme Regierung gewählt wird, dann zeigt es nur, was der Westen unter Demokratie versteht. Solange Ägypten nun nicht andere Länder angreift, wie die USA es mit Irak gemacht hat, ist alles in Ordnung. Natürlich wäre mit eine echte Volksdemokratie noch lieber. Aber rein inhaltlich wäre es wohl aufs selbe rausgekommen. Die Ägypter sind halt sehr religiös.

  6. #305
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.962
    Nun da viele die neue wie auch immer Freiheit im Irak, Libyen,Tunesien,Ägypten feiern, können wir ja jetzt die armen vor den bösen Diktatoren zuvor geflüchteten zurück nach Hause schicken, und nicht mehr damit rechnen müssen das noch jemand zu uns flüchtet.
    Und das beste, eine streng islamische Ausrichtung der Innenpolitik der Länder ist gut für Europa, denn strenger Islam verträgt sich nicht mit wirtschaftlicher Prosperität, zu mindestens Ölfreier, somit ist für längere Zeit keine Konkurrenz zu erwarten.

  7. #306
    Avatar von eyeQ

    Registriert seit
    31.12.2010
    Beiträge
    705
    Da hat Knarf recht....

    Bei uns gibt es Protestwähler...deswegen sitzen die Piraten in BErlin im Senat

    Das in den Islamistischen Ländern, jetzt diese Ultrahardliner gewählt werden.... zeigt doch nur den FRUST, den die Mohamedaner auf den WESTEN haben.
    Das kann man glaube ich nur verstehen, wenn man selbst ständig gegängelt wurde...

    Das ÖL nehmen wir gerne von diesen Dattelklaubern...wir brauchen es ja auch!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    wie schnell waren die Franzosen und die Engländer am BOMBEN.... jaahaaa es gibt ÖL in SCHALAAH.
    Aber jetzt sollen diese Muselmanen auch recht fein artig sein und dankbar.
    Das ist Deutschland ja auch bis heute noch.....

    Die Israelis werden nie FRIEDEN geben, werden immer provozieren...und ebensolange werden die Muslime reagieren.
    Aktion und Re - Aktion.... immer und immer wieder, die einzige Abwechslung wird sein, das ab und an die Islamisten die Aktion machen und die Isrealis die RE Aktion.

    Wenn GOTT gewollt hätte, das die Juden einen eigenen Staat hätten, dann hätte er Abraham clever gemacht, so clever das dieser eine Quittung vorlegen könnte, von welchem Araber er das Land gekauft haben will!!!
    So aber wollten andere...das es diesen Staat gibt und vieleicht WARD das auch gut so....
    aber nicht für die, die dort schon immer gelebt haben, Haus Hof und LAnd hatten... und nun Klimmzüge an der Brotschublade machen, weil das alles weg ist!

    Ich bin mir bewusst, das meine kritischen Äußerungen mich für viele als .... dastehen lassen,
    ich bitte aber zur Kenntniss zu nehmen, das mich das sehr kränkt und beleidigt, weil ich diese intollerante braune pest hasse...

  8. #307
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.962
    [QUOTE=eyeQ;940767]Da hat Knarf recht....

    Bei uns gibt es Protestwähler...deswegen sitzen die Piraten in BErlin im Senat

    Das in den Islamistischen Ländern, jetzt diese Ultrahardliner gewählt werden.... zeigt doch nur den FRUST, den die Mohamedaner auf den WESTEN haben.
    Das kann man glaube ich nur verstehen, wenn man selbst ständig gegängelt wurde...

    Das ÖL nehmen wir gerne von diesen Dattelklaubern...wir brauchen es ja auch!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    wie schnell waren die Franzosen und die Engländer am BOMBEN.... jaahaaa es gibt ÖL in SCHALAAH.
    Aber jetzt sollen diese Muselmanen auch recht fein artig sein und dankbar.
    Das ist Deutschland ja auch bis heute noch.....

    Die Israelis werden nie FRIEDEN geben, werden immer provozieren...und ebensolange werden die Muslime reagieren.
    Aktion und Re - Aktion.... immer und immer wieder, die einzige Abwechslung wird sein, das ab und an die Islamisten die Aktion machen und die Isrealis die RE Aktion.

    Wenn GOTT gewollt hätte, das die Juden einen eigenen Staat hätten, dann hätte er Abraham clever gemacht, so clever das dieser eine Quittung vorlegen könnte, von welchem Araber er das Land gekauft haben will!!!
    So aber wollten andere...das es diesen Staat gibt und vieleicht WARD das auch gut so....
    aber nicht für die, die dort schon immer gelebt haben, Haus Hof und LAnd hatten... und nun Klimmzüge an der Brotschublade machen, weil das alles weg ist!

    Ich bin mir bewusst, das meine kritischen Äußerungen mich für viele als .... dastehen lassen,
    ich bitte aber zur Kenntniss zu nehmen, das mich das sehr kränkt und beleidigt, weil ich diese intollerante braune pest hasse...[/QUOTE

    nie vermutet.

    Nicht ganz histor. Korrekt, es war schon immer Land der Juden, Araber und so weiter, und es lief ja auch alles weitestgehend friedlich ab, bis den Juden ein eigener Staat quasi aufgequatscht wurde, da im Prinzip alle christlichen europäischen Länder diese
    loswerden wollten. Judenhass ist eigentlich eine christliche Tradition, keine ursprünglich muslimische.
    Sei es wie es sei, die Völker dieser Länder haben ihre Diktatoren abgeschafft, gehen zurück zu den alten islamischen Werten, werden feststellen das es so nicht auf Dauer funktioniert, und dann ihren eigenen Weg in die moderne gehen. Ich befürchte aber das man sie, sofern sie nicht zu allem was die Herren in Übersee, sowie die alten Kolonialmächte wollen, ja und Amen sagen, nicht in Frieden lassen wird.

  9. #308
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Fuer den, der sich heute noch dafuer interessiert:

    Frühling der Islamisten. Oder: Die Arabische Revolte als Problem medialer Wahrnehmung

    Fuer mich eine bemerkenswerte Analyse.
    Aber Achtung: die ist nicht in 2 Minuten gelesen!

  10. #309
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.027
    Wie beknackt ist der denn...?



    Europa müsse sich daran gewöhnen, dass es „islamisch-demokratische Parteien gibt, wie es in Europa christdemokratische Parteien gibt", sagte Bundesaußenminister Guido Westerwelle (FDP) am Montag bei einem Besuch in Tunis. Tunesien könne daher auch mit einer islamischen Regierung zum Musterland eines demokratischen Aufbruchs werden. Er sagte dem Maghreb-Land umfangreiche Finanzhilfen zu.

    „Wenn die Demokratie gelingen soll, dann braucht sie auch wirtschaftlichen Erfolg, das ist zusammenhängend", sagte Westerwelle in Tunis.

    Arabische Revolution: Westerwelle vergleicht islamische Parteien mit CDU - Ausland - FOCUS Online - Nachrichten

  11. #310
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    [QUOTE]
    Zitat Zitat von Nokhu Beitrag anzeigen
    Wie beknackt ist der denn...?



    Europa müsse sich daran gewöhnen, dass es „islamisch-demokratische Parteien gibt, wie es in Europa christdemokratische Parteien gibt", sagte Bundesaußenminister Guido Westerwelle (FDP) am Montag bei einem Besuch in Tunis. Tunesien könne daher auch mit einer islamischen Regierung zum Musterland eines demokratischen Aufbruchs werden. Er sagte dem Maghreb-Land umfangreiche Finanzhilfen zu.
    Westerwelle ist ein Idiot. Es gibt keine Demokratie, wenn Islamisten das Sagen haben. In Libyen soll sogar die Scharia eingeführt werden, die schon absolut demokratiefeindlich ist. Bis jetzt gibt es noch kein von Diktatur befreites Land, wo die Befreiung irgendeine Verbesserung gebracht hätte. In Ägypten soll es momentan sogar noch schlimmer sein, als unter Mubarak.
    Amerika wird nun dafür sorgen, das die Länder untereinander sich nicht vereinigen, also eine Art Gross-Arabien - das wäre wohl ein Alptraum für die USA.
    Daher halten sie auch den Konflikt mit Israel am köcheln.
    „Wenn die Demokratie gelingen soll, dann braucht sie auch wirtschaftlichen Erfolg, das ist zusammenhängend", sagte Westerwelle in Tunis.
    nein, radikal-islamistischen Gruppierungen, ist ein wirtschaftlicher Erfolg egal - die leben nach anderen Regeln. z.B. der Iran könnte wirtschaftlich eine Supermacht werden, tw. war es ja schon unter dem Schah soweit. Wollen sie aber nicht, besser Sanktion und nach eigenen Regeln leben.

Seite 31 von 47 ErsteErste ... 21293031323341 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Urlaub in Tunesien
    Von run74 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.01.11, 09:07
  2. Ägypten urlaub
    Von wandersmann im Forum Touristik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.11.10, 17:42
  3. Visum für Ägypten
    Von fauxpas im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.03.07, 12:45
  4. Visa für Ägypten
    Von phi mee im Forum Touristik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.03.07, 09:20
  5. Von D nach Tunesien mit einer Thaiehefrau
    Von Doc-Bryce im Forum Touristik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 31.01.07, 14:56