Seite 19 von 47 ErsteErste ... 9171819202129 ... LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 190 von 467

Volksaufstand in Tunesien und Ägypten

Erstellt von Conrad, 29.01.2011, 11:42 Uhr · 466 Antworten · 16.784 Aufrufe

  1. #181
    Avatar von eyeQ

    Registriert seit
    31.12.2010
    Beiträge
    705
    Die Bundesregierung hat die Millionen .... wir Deutschen zahlen ja steuern wie nix gutes.

    Schlaglöcher durch den Winter... dafür haben wir kein Geld, trotz horrender KFZ Steuer plus 1 Euro Steuern auf den Liter Benzin,
    Schlaglöcher, da vergeben Gemeinden Patenschaften oder betteln um geld.
    Na ja... Gesundheit, die kassen erhöhen nur beiträge für wengier Leistungen.

    WIR MÜSSEN SPAREN.... es gibt für nichts mehr Geld.
    Außer für Eurohilfen
    Griechenlands Luxusleben

    und Demokratiehilfe :-)

    Aber... unsereins ist nur einfacher Bürger....
    Die ReGIERung.... die wissenw as sie tun, die sind firm.... studiert clever.... außerdem haben wir sie gewählt.

  2.  
    Anzeige
  3. #182
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303
    Wie stehen eigentlich die Multikulti-Revulotionsbefuertworter der Linken und Gruenen zu der Meldung:


    Erst stürzten die Autokraten, jetzt kommen die Flüchtlinge: Italien und die EU sind vom Ansturm der Illegalen aus Nordafrika überrumpelt - und suchen händeringend nach einer Strategie gegen das Chaos an ihrer Südgrenze.
    Quelle: Ansturm aus Tunesien: Flüchtlingswelle schreckt Europa auf - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Politik

    Nun geht die "Befreiung"in eine Fluechtligswelle und die in einen Asylantenstrom ueber, goil, zum Piepen, Ich koennt mich kringeln....

  4. #183
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303
    Zitat Zitat von eyeQ Beitrag anzeigen
    Die Bundesregierung hat die Millionen .... wir Deutschen zahlen ja steuern wie nix gutes.

    Schlaglöcher durch den Winter... dafür haben wir kein Geld, trotz horrender KFZ Steuer plus 1 Euro Steuern auf den Liter Benzin,
    Schlaglöcher, da vergeben Gemeinden Patenschaften oder betteln um geld.
    Na ja... Gesundheit, die kassen erhöhen nur beiträge für wengier Leistungen.

    WIR MÜSSEN SPAREN.... es gibt für nichts mehr Geld.
    Außer für Eurohilfen
    Griechenlands Luxusleben

    und Demokratiehilfe :-)

    Aber... unsereins ist nur einfacher Bürger....
    Die ReGIERung.... die wissenw as sie tun, die sind firm.... studiert clever.... außerdem haben wir sie gewählt.

    Und was sagt das... keusst Merkelinchen weiterhin die Fuesse, roten Teppich freies Geleit und fette Gehaelter bis an das Lebensende, fuer Schwesterwelle und Konsorten, derweil die ihren Untertanen Leistungen auf voller Bandbreite kuerzen, am liebsten ganz streichen wuerden, Steuern und Gebuehren erhoehen, Energiepreise in den Himmel schiessen lassen, eingenommene Gelder verschleudern, verschenken, verjubeln... immer ran lasst euch weiterhin verarschen, verkaufen und verhoehnen!

  5. #184
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen

    Was sagt uns das?
    Wir sollten, denke ich, nicht voellig ueberrascht und verwundert sein, wenn es mit der Freiheit und Demokratie - zumindestens nach westlichem Verstaendnis - in Aegypten noch ein wenig dauert.
    naja, ev. klappt es ja mit Demokratie nach amerik. Verständnis - ein bisschen Folter schadet ja nicht, oder?

  6. #185
    Avatar von eyeQ

    Registriert seit
    31.12.2010
    Beiträge
    705
    naja, ev. klappt es ja mit Demokratie nach amerik. Verständnis - ein bisschen Folter schadet ja nicht, oder?


    LOOL ...ja, Guantanamo Rulez.... man macht die Gesetze wie man sie braucht, notfalls außerhalb Amerikanischen Bodens... damit keine Abkommen betroffen sind :-)
    Amerika und ein kleinerer Staat im nahen Osten.... dürfen das.


    Ansonsten... Merkel und Guido´s Schwesterpelle..... machen das schon.

    Ist ja bald Wahl.... aber was machen, am Ende bleibt der Staat ist HUNGRIG.... ich glaube am liebsten wäre dem Staat, wir arbeiten und führen alles ab, direkt.
    Das was wir zum Leben brauchen, kommt über Gutscheinde und Harz 12 -223 zu uns...... Harz 4 bleibt bestehen.
    7
    Das wäre unseren regierigen am liebsten, leider.... nennet man das Kommunismus....
    Und den wollen wir ja nicht!!!!!!!!!!!!!!

    Aber Willi Brand sagte einmal....
    Wenn die Abgaben über 50% steigen..... haben wir Kommunismus oder Sozialismus.
    50% sind längst überschritten.

    Wir zahlen ja nicht nur Lohn oder Einkommensteuer.... KFZ BENZIN MEhrwert etc etc....

    Aber Kohle um Straßenlöcher zu stopfen, Zähne für Omi und Opi zu kaufen, notwendige teure Medikamente....
    das können wir uns nicht leisten.

    Aber heute wird wieder diskutiert was mit den TUNESIEN Flüchtlingen gemacht werden soll!?!?
    Na klar... Italien will die nicht
    Italien nimmt ja auch am wenigsten Asylanten auf..... Frankreich und Deutschland hat die meisten.
    Also wieder zu uns

    Aber was heisst Asyl!?!?
    In Tunesien ist zwar sowas wie ein Bürgerkrieg, aber niemand wird verfolgt, außer die alte Regierung :-)
    Wirtschaftliche Gründe- .... rechtfertigen kein Bleiberecht.

    Also wird Deutschland wieder zahlen.... entweder Wirtschaftshilfe an Tunesien
    ODer Harz 4 plus Wohngeld an zig " Asylanten "

    Dann wird der Rettungsschirm aufgestockt, damit die Looserstaaten weiterhin Halli Galli machen können...
    Man man ich beneide diejenigen unter euch, die schon Ausgewandert sind :-))

  7. #186
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.001
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen


    Was sagt uns das?
    Wir sollten, denke ich, nicht voellig ueberrascht und verwundert sein, wenn es mit der Freiheit und Demokratie - zumindestens nach westlichem Verstaendnis - in Aegypten noch ein wenig dauert.

    Ansonsten ist erfreulich, dass /bin/laden fast ueberall keine so grosse Zustimmung (mehr) findet.
    >> Muslim Publics Divided on Hamas and Hezbollah | Pew Global Attitudes Project <<
    Dann wissen wir ja in etwa wie "Freiheit" in Aegypten nach demokratischen Wahlen interpretiert werden wird.

    Die Leute haben dann die "Freiheit", nach dem Anhoehren unmuslimischer Musik bis zu ihrer Exekution ueber ihr krasses Fehlverhalten nachzudenken.

    Was mich so erstaunt ist der Umstand, die ganze arabische Welt war auf einem liberalen Weg. Die Girls an der Corniche in Casablanca/Marokko kokettierten Ende der 70iger mit den westlichen Besuchern des Landes in gewagten Miniroecken und Highheels.

    Als ich gegen 1995 nochmal dort war, sah ich nur tiefverschleierte Frauen, zum Teil sogar in Burkas, die ich in diesem Land zuvor noch nie sah.

    Und ich hab dort die 4 Jahre '78 bis '81 gelebt und gearbeitet.

    Der Umbruch in der arabischen Welt war nach meinen Beobachtungen Israels Libanonfeldzug 1982, mit den Massakern in den zwei palaestinensischen Fluechtlingslagern.

    Seither gibt es kein wirkliches Vertrauen mehr in die Worte und Versprechungen des Westens und seither gibt es Selbstmordanschlaege.

  8. #187
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.823
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    naja, ev. klappt es ja mit Demokratie nach amerik. Verständnis - ein bisschen Folter schadet ja nicht, oder?
    Da du die USA ja so sehr verdammst, wird dir das Regime im Iran sicherlich besser gefallen. Und sicher findest du es tragisch, dass Saddam Hussein und seine Söhne im Irak nicht mehr das Foltern ähh das Sagen haben. Ich kann das selbst zwar in keinster Weise nachvollziehen, aber muß wohl damit leben, dass es Leute wie dich, die Folterregime und Diktatoren unterstützen (wenn auch nur passiv) gibt.

    Wenn du selbst in einer Diktatur leben müsstest, wärst du sicher selbst längst ein Opfer deiner hochgeschätzten Mörder und Folterer geworden. Aber Leuten wie dir, fehlt einfach die Fantasie oder das Einfühlungsvermögen, sich vorzustellen, wie Menschen in einer Diktatur leiden. Das ist tragisch. Und traurig.

    Mit Leuten wie dir würde ich sicher niemals ein Bier trinken. Weder in Thailand noch sonstwo. Das kann dir aber egal sein. Wer nicht für die Freiheit ist, ist gegen sie. Und somit kein ernstzunehmender Gesprächspartner für mich.

    Die iranische Opposition trotzte dem Demonstrationsverbot - jetzt reagiert die Obrigkeit mit aller Härte. Den Regierungskritikern Mussawi und Karubi, die zu Kundgebungen aufgerufen hatten, droht ein Prozess, regimetreue Politiker fordern sogar schon die Todesstrafe.

    Teheran - Kaum sind die regierungskritischen Proteste in Iran wieder aufgeflammt, erhöht die Führung in Teheran massiv den Druck auf die Opposition im Land. Während einer Parlamentsdebatte forderten regierungstreue Abgeordnete am Dienstag ohne Umschweife den Tod der Oppositionsführer Mir-Hossein Mussawi und Mahdi Karrubi. Sie hatten zu einer Kundgebung aus Solidarität mit den Protestbewegungen in Ägypten und Tunesien aufgerufen.





    Während der Parlamentsdebatte riefen regierungstreue Abgeordnete: "Mussawi und Karrubi müssen gehenkt werden." Ihre Rufe richteten sich außerdem gegen den ehemaligen Präsidenten und Unterstützer der Oppositionsbewegung, Mohamed Chatami, sowie gegen die USA und Israel.

    223 der 290 Parlamentarier forderten in einem schriftlichen Aufruf "die schwerste Strafe" für die Männer.

    Proteste in Teheran: Iran verschärft Druck auf Opposition - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Politik

  9. #188
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    Ich erinnere mich gut daran wie die Diktatur in Rumänien beendet wurde. Nicolae Chaucescu durfte noch einmal zu seinem Volk sprechen. Wenig später werden er und seine Frau erschossen. Etliche Securitate Leute wurden durch das Volk umgebracht. Der Zorn entlud sich grausam.
    Angst hatte ich damals als kurz vor Bukarest das Militär aufzog und Maschinengewehre aufstellte um demonstrierende Bergarbeiter aufzuhalten.
    Die Bergarbeiter zogen sich vernünftigerweise zunächst zurück. Ansonsten hätte es wohl ein Blutbad gegeben.

    Der Irak ist ein besonderer Fall. Ich bin sicher, das dort noch immer gefoltert wird. Demokratie ist dort noch Lichtjahre entfernt. Frieden ebenso weit weg. Ziehen sich die westlichen Streitkräfte dort zurück, wird zunächst Anarchie herrschen und das Land in ein rechtloses schwarzes Loch fallen........Ausgang ungewiss.

    Ägypten ist etwas anderes, diese Vorgänge sind nun ein Selbstläufer. Hält das Militär Wort (und es schaut zunächst so aus), hat Ägypten eine gute Ausgangsbasis. Der Westen sollte sich zunächst zurückhalten.

  10. #189
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower
    Zitat Zitat von eyeQ Beitrag anzeigen
    Die Bundesregierung hat die Millionen .... wir Deutschen zahlen ja steuern wie nix gutes.

    Schlaglöcher durch den Winter... dafür haben wir kein Geld, trotz horrender KFZ Steuer plus 1 Euro Steuern auf den Liter Benzin,
    Schlaglöcher, da vergeben Gemeinden Patenschaften oder betteln um geld.
    Na ja... Gesundheit, die kassen erhöhen nur beiträge für wengier Leistungen.

    WIR MÜSSEN SPAREN.... es gibt für nichts mehr Geld.
    Außer für Eurohilfen
    Griechenlands Luxusleben

    und Demokratiehilfe :-)

    Aber... unsereins ist nur einfacher Bürger....
    Die ReGIERung.... die wissenw as sie tun, die sind firm.... studiert clever.... außerdem haben wir sie gewählt.
    Wen interessieren die Schlaglöcher?
    Wen interessiert das Sozialsystem?
    Wen interessiert der Mensch?
    Profite - das ist das einzige was im kapitalistischen System zählt.

  11. #190
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    Unserer Regierung gehört eigentlich vom Volk auch zigtausendfach der Schuh gezeigt...................

Seite 19 von 47 ErsteErste ... 9171819202129 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Urlaub in Tunesien
    Von run74 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.01.11, 09:07
  2. Ägypten urlaub
    Von wandersmann im Forum Touristik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.11.10, 17:42
  3. Visum für Ägypten
    Von fauxpas im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.03.07, 12:45
  4. Visa für Ägypten
    Von phi mee im Forum Touristik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.03.07, 09:20
  5. Von D nach Tunesien mit einer Thaiehefrau
    Von Doc-Bryce im Forum Touristik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 31.01.07, 14:56