Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Völlig zu recht

Erstellt von Clemens, 16.05.2014, 16:26 Uhr · 16 Antworten · 1.283 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963

    Völlig zu recht

    Todesstrafe für Kinderhändler in China > Kleine Zeitung

    ......oder soll man mit solchen Verbrechern etwa Mitleid haben???????????

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.540
    Zitat Zitat von Clemens Beitrag anzeigen
    Todesstrafe für Kinderhändler in China > Kleine Zeitung

    ......oder soll man mit solchen Verbrechern etwa Mitleid haben???????????
    Ein Gericht in China hat den Anführer einer Bande von Kinderhändlern zum Tode verurteilt. 23 seiner Komplizen bekamen Haftstrafen von zehn Monaten bis lebenslänglich, wie die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua am Freitag unter Berufung auf das Gericht in Fangchenggang in der südchinesischen Provinz Guangxi mitteilte.
    Der Richter sah es als erwiesen an, dass die Angeklagten 23 Kinder aus Vietnam zu Käufern in Südchina geschmuggelt hatten. Die Polizei konnte elf Kinder retten, zwölf werden noch immer gesucht. China geht zurzeit verstärkt gegen Kinderhändler vor.
    Ich möchte, dass die Kinder, sagen wir mal nach 4 Jahren entscheiden, was mit ihren Peinigern geschehen soll.
    Ich fühle mich ausser Stande, bei aufwallenden Emotionen eine ausgewogene Meinung abzugeben.

  4. #3
    ccc
    Avatar von ccc

    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    3.949
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Ich möchte, dass die Kinder, sagen wir mal nach 4 Jahren entscheiden, was mit ihren Peinigern geschehen soll. ...
    Da wäre aber einfach nur die Verantwortung auf die Opfer abschieben, die dann mit der Entscheidung leben müssten.

    Mit der Forderung nach der Todesstrafe ist man schnell zur Hand, gerade wenn es um Verbrechen gegen Kinder geht. Ich meine aber, ganz pragmatisch, dass die Täter viel mehr gestraft werden, wenn sie den Rest ihres Lebens im Knast absitzen müssen. Dort gibt es ja sowas wie Ganovenehre, und nach dieser haben sie unter den anderen Häftlingen die unterste Hierarchie überhaupt, und werden entsprechend zur Brust genommen. Diese Variante befriedigt mich eigentlich viel mehr!

  5. #4
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.187

    Arrow

    Zitat Zitat von ccc Beitrag anzeigen
    .... Dort gibt es ja sowas wie Ganovenehre, und nach dieser haben sie unter den anderen Häftlingen die unterste Hierarchie überhaupt, und werden entsprechend zur Brust genommen. ...
    Diese Hirachie gibts aber wohl nur noch in einigen teilen Europa und North America.
    In den übrigen Gefängnissen gibt es nichts was man nicht mit angepaßten finanziellen Zuwendungen kompensieren könnte.

  6. #5
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.540
    Zitat Zitat von ccc Beitrag anzeigen
    Da wäre aber einfach nur die Verantwortung auf die Opfer abschieben, die dann mit der Entscheidung leben müssten.
    Denkst du, dass ich als Aussenstehender mehr Rechte habe darüber zu entscheiden? Denkst du, du könntest auch im Namen der Opfer eine "nachzuvollziehende" Entscheidung treffen?

  7. #6
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.033
    Öffentlich (vor Kirche/Rathaus) k.a.s.t.r.i.e.r.e.n und dann in den Knast.

  8. #7
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Knast kostet Geld

  9. #8
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.540
    Zitat Zitat von Joerg_N Beitrag anzeigen
    Knast kostet Geld
    Kirchen kosten auch Geld.

  10. #9
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.676
    Zitat Zitat von Clemens Beitrag anzeigen
    Todesstrafe für Kinderhändler in China > Kleine Zeitung
    ......oder soll man mit solchen Verbrechern etwa Mitleid haben???????????
    Ich hätte evtl. weniger Probleme, wenn das Urteil nicht ausgerechnet von der chinesischen Justiz gefällt worden wäre!

  11. #10
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.668
    Zitat Zitat von Hermann2 Beitrag anzeigen
    Ich hätte evtl. weniger Probleme, wenn das Urteil nicht ausgerechnet von der chinesischen Justiz gefällt worden wäre!
    Was ist das denn für eine Aussage!
    Die Tat ist zu bewerten und sonst nix.
    Oder darf man das im Land a und im Land b nicht weil es die Chinesen oder die Amis sind????

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zu fett?
    Von odysseus im Forum Sonstiges
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 27.07.02, 21:18
  2. Gesichtskontrolle im Nittaya zu streng?
    Von Torsten im Forum Sonstiges
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.12.01, 20:37