Seite 9 von 15 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 146

Vietnam - Krieg ohne Sieger?

Erstellt von Dieter1, 01.03.2015, 12:03 Uhr · 145 Antworten · 5.619 Aufrufe

  1. #81
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.501
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    Aber "isn't it ironic ?" ........................
    Schliesst du aus, dass es dieses Ergebnis ohne Krieg, Tote und Gemetzel nicht gegeben hätte?

  2.  
    Anzeige
  3. #82
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.684
    Schwer zu sagen, Yogi. Ich glaube, ein Umkehrpunkt in der Geschichte der kommunistischen Staaten Asiens kam als Deng Xiaoping
    (angeblich) sagte "To get rich is glorious". Das dauerte je nach der lokalen Mentalität und dem Hardcore-Kommunismus einiger Kader unterschiedlich lange, siehe Laos oder Kambodscha - von Nordkorea mal abgesehen. Mit anderen Worten: individueller Wohlstand ist okay - solange ihr die Klappe haltet.

  4. #83
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.780
    Der thread sollte umgewandelt werden: ----> Hör Zu oder TV-Spielfilm

    Dann könnte man hier das aktuelle Fernsehprogramm zeitnah abgreifen.....

  5. #84
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.501
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    Mit anderen Worten: individueller Wohlstand ist okay - solange ihr die Klappe haltet.
    Ich verstehe jetzt nicht. Das ist doch der Status Quo. Dafür mussten Millionen(?)getötet werden?

    Will es mal naiv so ausdrücken. Zwei Philosophien tragen einen Machtkampf auf Kosten der Untergebenen aus und als einer keinen Erfolg mehr erkennen kann, verpisst er sich und hinterlässt ein geschundenes Land.

  6. #85
    Avatar von Antares

    Registriert seit
    02.03.2014
    Beiträge
    1.408
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Ich verstehe jetzt nicht. Das ist doch der Status Quo. Dafür mussten Millionen(?)getötet werden?

    Will es mal naiv so ausdrücken. Zwei Philosophien tragen einen Machtkampf auf Kosten der Untergebenen aus und als einer keinen Erfolg mehr erkennen kann, verpisst er sich und hinterlässt ein geschundenes Land.
    Es war auch ein Stellvertreterkrieg, klar. Die Chinesen haben da ordentlich mitgemischt, nicht nur mit Ausrüstung sondern auch mit Soldaten.
    Die Vietnamesisch / Chinesischen Grenzkonflikte kamen ja erst später.

  7. #86
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.780
    Sport, Politik, Religion----> Aggressionspotenzial, im besten Fall Zeitverschwendung...........

    daher für mich

  8. #87
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.991
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Also ein Patt wäre, wenn es nach 1975 immer noch Nord- und Südvietnam gegeben hätte...und wir wissen ja, dass Südvietnam 1975 untergegangen ist.
    Fuer die USA war der Krieg mit den Vertraegen von Paris im Januar 1973 beendet und der letzte Soldat bis April 1973 abgezogen.

    Erst danach begann die Zeit nordvietnamesischer Siege.

    Solange US Truppen im Land waren herrschte ein Patt.

    Das ist eine historische Tatsache.

  9. #88
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.267
    Wenn eine Armee Ihren Auftrag den Feind zu unterwerfen nicht durchführen kann weil der Feind das nicht zulässt, dann wird jeder
    Militärstratege von misslungenem Versuch sprechen an dem am Ende immer nur der Rückzug bleibt.

    Einzelne Phasen eines Krieges mögen nach Sieg, Niederlage oder auch nach Patt aussehen, je nach Sichtweise. Entscheidend ist jedoch wer am Ende die Oberhand behält bzw seine strategischen Ziele durchsetzt und erst dann kann man abschließend einen Krieg beurteilen.

    Fakt ist das die Amerikaner ihre Ziele nicht durchsetzen konnten und ihre Intervention schließlich aufgeben mussten, während die Nordvietnamesen ihr Ziel erreichten. Kein Patt.

  10. #89
    Avatar von Dur_Farang

    Registriert seit
    30.11.2011
    Beiträge
    838
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Meinste dann laufen sie nicht auf?
    Ich finde deine Argumentationen zu Vietnam Krieg ja ganz gut aber so langsam nervt es wirklich. Macht doch ein eigenes Thema dafür auf.

  11. #90
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.267
    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    Meine Fresse, in Wuppertal sollen am Wochendende 3000 Salafisten auflaufen und hier findet eine Klugscheisserdiskussion über den verkackten Vietnamkrieg statt, die nicht das Geringste hiermit zu tun hat. Falls es hier noch Moderatoren gibt, könnte man dieses unsägliche Vergangenheitsthema einmal abtrennen und hier wieder zum allgegenwärtigen Thema kommen?
    Du hast Recht, ein Abtrennen wäre vorteilhaft.

Seite 9 von 15 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. TERROR KRIEG - Pentagon brennt
    Von DisainaM im Forum Sonstiges
    Antworten: 89
    Letzter Beitrag: 12.09.17, 11:57
  2. Versailles ohne Krieg, Transferzahlungen der Deutschen ohne Ende
    Von resci im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 21.12.10, 10:17
  3. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.08.02, 03:30
  4. "Ohne" im .... kein Problem?
    Von Torsten im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 124
    Letzter Beitrag: 30.12.01, 16:03
  5. Kind (15 j.) ohne Eltern
    Von Chainat-Bruno im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.06.01, 20:47