Seite 6 von 15 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 146

Vietnam - Krieg ohne Sieger?

Erstellt von Dieter1, 01.03.2015, 12:03 Uhr · 145 Antworten · 5.643 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.046

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.013
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    mein Beispiel bezog sich mehr auf die Nordvietnamesen die mit wehenden Flaggen auf ihren Panzern in Saigon einzogen während die Amis und ihre vietnamesischen Verbündeten fluchtartig und nicht geordnet den Rückzug antreten mussten.
    Die "Amis" zogen sich seit 1969 aus Vietnam zurueck und das ohne bis dahin eine militaerische Niederlage erlitten zu haben, allerdings auch ohne einen entscheidenden Sieg errungen zu haben.

    Eine Pattsituation also.

    Im Januar 1973, die US Truppen waren zum groessten Teil laengst abgezogen, wurde das Pariser Abkommen unterzeichnet, welches alle Konfliktparteien zum Waffenstillstand verpflichtete.

    Das Pariser Abkommen wurde kurz darauf von Norvietnam gebrochen, was 1975 zu ihrem siegreichen Einzug in Saigon fuehrte.

    Gegen US Truppen haetten sie das nie geschafft, sie haetten noch nicht einmal den Versuch gewagt.

  4. #53
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    3.891
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    Es gibt unterschiedliche Taktiken wie man sich Einfluss sichert, die Amis schaffen sich in den letzten Jahrzehnten überall neue Feinde.
    also, zumindest das neue Programm "Kuba 2.0" < ....Kuba reloaded hört man nicht so gerne auf der Insel ....> haben die Amis doch nett zusammengestellt

  5. #54
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.714
    die amis zogen sich ab 1969 schrittweise zurück,aber nicht ab.das aber mussten sie dann 1973 fluchartig
    in nur 6 monaten,was auch mit eine kapitulation gleich zusetzen ist.

  6. #55
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.013
    Zitat Zitat von siamthai1 Beitrag anzeigen
    die amis zogen sich ab 1969 schrittweise zurück,aber nicht ab.das aber mussten sie dann 1973.
    Bitte informiere Dich, wenn Du mit diskutieren moechtest.

    Die USA zogen schon Mitte 1969 50.000 Mann ab, bis Mitte 1973 waren die Truppen komplett abgezogen.

  7. #56
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.714
    absoluter blödsinn was du schreibst.noch weihnachten 1972 kurz vor dem pariser waffenstillstands abkommen in paris bombardierten die us luftwaffe noch mal den norden und hanoi. es war das grösste bombangriff in der geschichte vietnams,was die us regierung zynisch weihnachts coktail nannten.

  8. #57
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.013
    Zitat Zitat von siamthai1 Beitrag anzeigen
    absoluter blödsinn was du schreibst.
    Du hast entweder einen serioesen link, der das Gegenteil beweist oder Du schreibst absoluten Bloedsinn.

    Aus Wikipedia:

    Ab Juni 1969 zogen die USA 25.000, ab September weitere 60.000, ab März 1970 150.000, 1971 177.000 US-Soldaten aus Südvietnam ab. Etwa alle sechs Monate folgten weitere 50.000 Mann. Ende 1970 standen noch 334.000, 1971 noch 157.000, 1972 noch 95.000 (davon nur 6000 Kampftruppen), Anfang 1973 noch 27.000 US-Soldaten in Südvietnam.

  9. #58
    ccc
    Avatar von ccc

    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    3.949
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    [...] Eine Pattsituation also. [...]
    Du kannst es einfach nicht gut sein lassen, gelle?

    Also Dieter, dann wende Dich doch vielleicht an das SSI, also an die Institution der US-Armee, die die Strategie der Streitkräfte analysiert. Einer der Professoren dort heißt Jeffrey Record. Er hat u.a. ein Buch mit dem Titel verfasst, der da lautet "The Wrong War - Why We Lost in Vietnam".

    Eine Rezension des Buches in der New York Times findest Du hier.

    Vielleicht solltest Du der NYT und dem Professor einen geharnischten Brief schreiben, dass der Titel falsch ist und es lauten müsste "Why Vietnam was a Draw".

    So, das war's endgültig meinerseits zum Thema, es wird mir zu mühsam. Bleib bei Deinem Minority Report oder bring das SSI mit seinen Militärberatern und hochrangigen Offizieren dazu, seine Analyse zu ändern, schließlich kennen sie Deine scharfsinnigen Überlegungen zum Thema offenbar noch gar nicht.

  10. #59
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.013
    Zitat Zitat von ccc Beitrag anzeigen
    Du kannst es einfach nicht gut sein lassen, gelle?
    Vietnam war eine poilitische Niederlage der USA, aber genau betrachtet keine militaerische.

    Militaerisch herrschte ein Patt, als die Amis den Rueckzug einleiteten.

  11. #60
    ccc
    Avatar von ccc

    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    3.949
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Vietnam war eine poilitische Niederlage der USA, aber genau betrachtet keine militaerische.
    Also zuerst war's bei Dir 'nur ein Patt'.

    Dann war es 'nur eine politische Niederlage', aber 'militärisch ein Patt'.

    Jetzt ist es also doch schon eine 'politische Niederlage' aber 'genau betrachtet keine militärische'. (wo ist jetzt das Patt geblieben?)

    Wie lange müssen wir warten, bis du 'ganz genau betrachtest'?

    Im Übrigen musst Du nicht mich überzeugen, oder die anderen hier, sondern vor allem die US-Armee, bzw. ihr Strategisches Institut. Solange die direkt Betroffenen selber es als Niederlage sehen, gibt es keinen Grund das Gegenteil zu behaupten. Sie kennen alle Fakten und viele Entscheidungsträger dort waren 'vor Ort' (letzteres sollte bei Dir doch als gutes Argument gelten).

Seite 6 von 15 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. TERROR KRIEG - Pentagon brennt
    Von DisainaM im Forum Sonstiges
    Antworten: 89
    Letzter Beitrag: 12.09.17, 11:57
  2. Versailles ohne Krieg, Transferzahlungen der Deutschen ohne Ende
    Von resci im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 21.12.10, 10:17
  3. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.08.02, 03:30
  4. "Ohne" im .... kein Problem?
    Von Torsten im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 124
    Letzter Beitrag: 30.12.01, 16:03
  5. Kind (15 j.) ohne Eltern
    Von Chainat-Bruno im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.06.01, 20:47