Seite 12 von 15 ErsteErste ... 21011121314 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 146

Vietnam - Krieg ohne Sieger?

Erstellt von Dieter1, 01.03.2015, 12:03 Uhr · 145 Antworten · 5.630 Aufrufe

  1. #111
    Avatar von Antares

    Registriert seit
    02.03.2014
    Beiträge
    1.408
    Nach der "Befreiung" Südvietnams durch den Mao-chinesischen Norden sind hunderttausende Vietnamesen geflohen, (Boat People) aber das haben ja @Yogi, @Strike und @ Micha L irgendwie vergessen. Oder was ?

  2.  
    Anzeige
  3. #112
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.506
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    @Strike, bezweifle ich. Möchte der guten Ordnung halber auch auf die ca. 1 Mio. Flüchtlinge aus dem Norden in den Süden hinweisen, die vor dem eigentlichen Ausbruch des Krieges "rübergemacht" haben sowie den mehrerern Hundertausenden Toten
    als Folge der Landreform im Norden. War wohl doch nicht so paradiesisch?
    Die Verbrechen der Nordvietnamesen werden ohnehin gerne verdrängt, während die der USA umso mehr angeprangert werden.

  4. #113
    Avatar von Antares

    Registriert seit
    02.03.2014
    Beiträge
    1.408
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Die Verbrechen der Nordvietnamesen werden ohnehin gerne verdrängt, während die der USA umso mehr angeprangert werden.
    Der Genozid welcher in Kambodscha abgegangen ist wurde ja auch von den sauberen Nordvietnamesen übersehen, zumindest so lange bis die Chefs in China gesagt haben das jetzt gut ist und nun einzumarschieren sei um das Experiment des geisteskranken Mao zu beenden.

  5. #114
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.320
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Die Verbrechen der Nordvietnamesen werden ohnehin gerne verdrängt, während die der USA umso mehr angeprangert werden.
    Zwischen 2 - 5 Millionen Tote überwiegend Zivilisten, höhere Bombenanzahl als im gesamten zweiten Weltkrieg, Einsatz von Napalm und Agent Orange sprechen eigentlich für sich. Zumal sich der Krieg durch den zweifelhaften Einsatz der Amis erheblich verstärkte und verlängerte. Sogenannte Bodycounts während der Search and Destroy Taktik mögen die Motive der Amis in diesem Krieg noch unterstreichen.

  6. #115
    ccc
    Avatar von ccc

    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    3.949
    Zitat Zitat von Antares Beitrag anzeigen
    [...] bis die Chefs in China gesagt haben das jetzt gut ist und nun einzumarschieren sei um das Experiment des geisteskranken Mao zu beenden.
    Der Mao hieß allerdings Pol Pot. Der echte Mao war schon tot als die Vietnamesen das "Experiment" in Kambodscha beendeten.

  7. #116
    Avatar von Antares

    Registriert seit
    02.03.2014
    Beiträge
    1.408
    Zitat Zitat von ccc Beitrag anzeigen
    Der Mao hieß allerdings Pol Pot. Der echte Mao war schon tot als die Vietnamesen das "Experiment" in Kambodscha beendeten.
    Pol Pot wurde von Mao doch auf die Schiene gesetzt. Beendet haben dann das Gemetzel seine Nachfolger mit der Hilfe ihrer vietnamesischen Vasallen.

  8. #117
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.539
    Zitat Zitat von Antares Beitrag anzeigen
    Nach der "Befreiung" Südvietnams durch den Mao-chinesischen Norden sind hunderttausende Vietnamesen geflohen, (Boat People) aber das haben ja @Yogi, irgendwie vergessen. Oder was ?
    Ich fühle mich jetzt echt kacke. Warum sind die noch mal geflohen?

  9. #118
    Avatar von Antares

    Registriert seit
    02.03.2014
    Beiträge
    1.408
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Ich fühle mich jetzt echt kacke. Warum sind die noch mal geflohen?
    Ganz einfach: Nix zu fressen, scheiß perverse Kommunisten, alles kacke.

  10. #119
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    9.036
    Die Russen haben in Afghanistan nicht gepattet, sondern im Wissen darum dass die von Ihnen unterstuetzte Regierung von Nadschibullah ueber kurz oder lang and den Laternen in Kabul aufgeheangt wird, das Land fluchtartig verlassen.

    Die NATO verlaesst zur Zeit Afghanistan in dem Wissen, dass die Taliban ueber kurz oder lang die von den Amerikanern gefoerderte Regierung und Ihre Helfershelfer samt Ihren Familien an den nicht mehr vorhandenen Laternen in Kabul aufgeknuepft werden, sobald die Luft rein ist von Ami-Tarnfleck.

    Was schreibst Du da von PATT-Situation ? Die Vietminh haben den Krieg gewonnen und kein Patt mit den Besiegten gemacht. Sie haben gekoepft und bestraft , als Sieger. Sie haben saemtliche Montagnards denen sie etwas vorwerfen konnten, vertrieben und sie Ihrer Buergerrechte beraubt. Sie haben Laos dazu gebracht, die Hmong zu toeten oder zu vertreiben.

    Das alles ist und war kein Patt. Das ist Krieg = Opfer = Tod = und Verderben = Verlust. Kein Krieg ist irgendeine "Patt-Situation" . dafuer gibts einfach zuviele Verlierer auf beiden Seiten !

  11. #120
    changnoi1
    Avatar von changnoi1
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    das ist Quatsch Dieter, eine Supermacht musste einsehen das sie gegen einen Gegner wie den Vietkong nicht gewinnen konnte und hat
    nur noch nach einem Weg gesucht dort einigermaßen würdevoll den Rückzug anzutreten. Um das Ganze rein militärisch "siegreich" zu beenden wären vielleicht zwei, drei Atombomben ausreichend gewesen, das wäre aber geopolitisch zu riskant gewesen. Ergo war der gesamte Krieg dort nichts als Verlust und Niederlage, der Vietkong hat gewonnen. Die Amis haben lediglich die Zeit zwischen Krieg und
    Sieg des Vietkongs durch ihr Eingreifen dort verlängert.

    Es gab dort niemals eine Patt- Situation, sondern nur eine Strategie bei der die Amis zeitweilig unter höchsten Einsätzen mit modernster Technik taktische Raumgewinne erzielten die niemals von Dauer sein konnten. Die Strategie des Vietkongs gegen einen militärisch überlegenen Gegner ging dagegen voll auf. Wie kann man da von einem Patt reden.
    Bei diesem Krieg, wie bei allen Kriegen, hat keine der Parteien gewonnen. Es gibt in Kriegen nur Verlierer und das ist die Zivilbevölkerung.
    Hirnlose Diskussion von ein paar Pseudo-Intellektuellen Volldeppen.

Seite 12 von 15 ErsteErste ... 21011121314 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. TERROR KRIEG - Pentagon brennt
    Von DisainaM im Forum Sonstiges
    Antworten: 89
    Letzter Beitrag: 12.09.17, 11:57
  2. Versailles ohne Krieg, Transferzahlungen der Deutschen ohne Ende
    Von resci im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 21.12.10, 10:17
  3. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.08.02, 03:30
  4. "Ohne" im .... kein Problem?
    Von Torsten im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 124
    Letzter Beitrag: 30.12.01, 16:03
  5. Kind (15 j.) ohne Eltern
    Von Chainat-Bruno im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.06.01, 20:47