Seite 11 von 15 ErsteErste ... 910111213 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 146

Vietnam - Krieg ohne Sieger?

Erstellt von Dieter1, 01.03.2015, 12:03 Uhr · 145 Antworten · 5.625 Aufrufe

  1. #101
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.507
    In dieser Auseinandersetzung haben die Amis einen hervorragenden zweiten Platz erreicht, während die Nordviets nur enttäuschende Vorletzte wurden.

  2.  
    Anzeige
  3. #102
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.835
    Viele Jahre haben sich die Franzosen darum bemüht, in dem Land für Ordnung zu sorgen.



    Wer Kriminell wurde, und die Steuern nicht zahlen wollte, bz. konnte, musste aussortiert werden,


    und als mahnendes Beispiel für die Anderen, das Feld räumen,




    http://bbs.tiexue.net/post2_5950929_1.html

    In diese koloniale Ordnung wurde der Unfriede der Unabhängigkeit getragen, und so begann über viele Jahre, die Zeit der Wirren.

    Das deutsche Entlaubungsmittel der Firma Böhringer brachte da neue Erkenntnisse zustande,
    doch im Nachhinein war es für die Firma nur noch eine unselige Geschichte.
    Eine unselige Geschichte - DER SPIEGEL 48/1992

  4. #103
    ccc
    Avatar von ccc

    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    3.949
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    [...] In diese koloniale Ordnung wurde der Unfriede der Unabhängigkeit getragen, und so begann über viele Jahre, die Zeit der Wirren.

    Das deutsche Entlaubungsmittel der Firma Böhringer brachte da neue Erkenntnisse zustande,
    doch im Nachhinein war es für die Firma nur noch eine unselige Geschichte. [...]
    Schöne zusammenfassende Schlussbemerkung zum Thema!

  5. #104
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.667
    Da lohnt ein Besuch im War Museum in HMC (Saigon), für das was man in Vietnam mit diesem Gift angestellt hat hätte man einige der Übeltäter vor den internat. Gerichtshof bringen müssen.

  6. #105
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.309
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Das haette bedeutet, dass in Vietnam 5 Millionen anstatt ca. 500.000 GI's gekaempft haetten ..............
    Ein wichtiger Aspekt ist, daß die vietnamesischen Kommunisten in erster Linie Nationalisten waren. Aus der Erfahrung Jahrtausende langer Bedrohung von außen entstand dieser Nationalismus. Eine Regime, das ausländische Truppen ins Land holt, hat damit schon einen moralischen Nachteil. Deshalb lehnte Nordvietnam ausländische Hilfstruppen stets ab (nur im Geheimen gab es trotzdem welche).

    Die sich als Patrioten verstehen, setzen sich bis zum Äußersten ein. Die GIs verstanden sich selbst als Fremde in einem "Scheißland". Das ist die Ursache, warum asymetrische Kriege vom scheinbar Überlegenen nicht zu gewinnen sind.

    Hätten die USA aber trotzdem 5 Millionen Soldaten nach Vietnam geschickt, dann wäre es weitergegangen wie in Korea: Dann hätten die Chinesen doch noch eingegriffen, mit noch mehr Leuten.

    Am Ende wäre Vietnam vollkommen vernichtet gewesen. Das war nicht das Ziel und ist beim besten Willen keine Verteidigung der Freiheit.

  7. #106
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.686
    QYogi, ich schulde dir noch 'ne Antwort: Wenn die USA nicht eingegriffen hätten wäre es mit Sicherheit zu einem Bürgerkrieg gekommen denn bei den eigentlich vorgesehenen "offenen" Wahlen hätte die unterlegene Partei das Ergebnis nicht akzeptiert. Der Bürgerkrieg zwischen südvietnamesischer Armee und den Vietcong (Nationale Front für die Befreiung Südvietnams) wäre durch die Intervention der nordvietnamesischen Armee eskaliert und ziemlich schnell zu Ende gewesen, sagen wir mal 1965.

    Die Frage die jetzt von niemandem beantwortet werden kann, ist wie sich ein vereintes kommunistisches Vietnam entwickelt hätte. Wie der große Nachbar im Norden? Wer die Politik Maos in diesen Jahren in der PRC verfolgt hat......Möchte ich nicht drüber spekulieren. Ist auch nur ein marginaler Unterschied ob jemand sein eigenes Volk massakriert oder dies durch einen externen Feind geschieht.

  8. #107
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    ... Der Bürgerkrieg zwischen südvietnamesischer Armee und den Vietcong (Nationale Front für die Befreiung Südvietnams) wäre durch die Intervention der nordvietnamesischen Armee eskaliert und ziemlich schnell zu Ende gewesen, sagen wir mal 1965. ...
    Wollten denn eigentlich die Südvietnamesen (auch) den Norden erobern, Hartwig, oder wären die (schon) mit einem eigenen Staat, der nicht von den Nordvietnamesen attackiert wird, zufrieden gewesen?

  9. #108
    Avatar von Antares

    Registriert seit
    02.03.2014
    Beiträge
    1.408
    Ich möchte @Micha L da ausdrücklich nicht zustimmen.

  10. #109
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.962
    Immerhin haben die Amis durch den Vietnam-Krieg Thailand eng an sich gebunden, wo im Nordosten und Süden kommunistische Untergrundkämpfer regional grossen Rückhalt in der Bevölkerung hatten. Ohne die massive Aufrüstung Thailands, Deviseneinnahmen durch Bau und Dienstleistungen sowie Schaffung von Verkehrsinfrastruktur hätte das auch zu einem offenen Bürgerkrieg werden können. Damals standen die politischen Weichen in allen Entwicklungsländern weltweit eindeutig in Richtung Sozialismus, sofern die CIA nicht dazwischengefunkt hat.

  11. #110
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.686
    @Strike, bezweifle ich. Möchte der guten Ordnung halber auch auf die ca. 1 Mio. Flüchtlinge aus dem Norden in den Süden hinweisen, die vor dem eigentlichen Ausbruch des Krieges "rübergemacht" haben sowie den mehrerern Hundertausenden Toten
    als Folge der Landreform im Norden. War wohl doch nicht so paradiesisch?

Seite 11 von 15 ErsteErste ... 910111213 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. TERROR KRIEG - Pentagon brennt
    Von DisainaM im Forum Sonstiges
    Antworten: 89
    Letzter Beitrag: 12.09.17, 11:57
  2. Versailles ohne Krieg, Transferzahlungen der Deutschen ohne Ende
    Von resci im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 21.12.10, 10:17
  3. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.08.02, 03:30
  4. "Ohne" im .... kein Problem?
    Von Torsten im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 124
    Letzter Beitrag: 30.12.01, 16:03
  5. Kind (15 j.) ohne Eltern
    Von Chainat-Bruno im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.06.01, 20:47