Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Vermieter sollten Maklerprovision bezahlen

Erstellt von socky7, 28.12.2012, 20:08 Uhr · 15 Antworten · 1.482 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.998
    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    Ist vom Verkaufspreis abhängig.
    Das halte ich fuer einen ausgemachten Bloedsinn, aber Du hast sicher die jeweiligen Hoechstgrenzen und Provisionsaetze bzw. irgendwelche serioesen Quellen parat.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Das halte ich fuer einen ausgemachten Bloedsinn, aber Du hast sicher die jeweiligen Hoechstgrenzen und Provisionsaetze bzw. irgendwelche serioesen Quellen parat.
    nenn mir mal eine gesetzliche Grundlage die dies begrenzt?

  4. #13
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.998
    Zitat Zitat von Henk Beitrag anzeigen
    Ist aufgehoben worden....der grösste Franchise Makler Remax verlangt z.B. 4% + MwSt....in Norddeutschland tw. 5% Üblich....

    Abgesehen davon sind die Innenprovisionen...
    Danke fuer die Info und franky, sorry fuer den ausgemachten Bloedsinn, obwohl ich auch daraus noch keine 10 % ablesen kann.

    Die Innenprovisionen muessen wir wir aussen vorlassen, die koennen auch bei einer Vermietung fliessen.

  5. #14
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.998
    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    nenn mir mal eine gesetzliche Grundlage die dies begrenzt?
    Das regelte seinerzeit die Makler- und Bautraegerverordnung.

  6. #15
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Das regelte seinerzeit die Makler- und Bautraegerverordnung.
    kein Problem, ich hab schon irgendwo Listen derart gesehen. 0-20 k x % 21 -50 k y %. Hab schon mal mitbekommen, dass jemand bei einem Wochenendhäuschen für 20 k über 2 500.-- wollte.

    Bist zu früh ausgewandert?

  7. #16
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.076
    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    ...Gegen Mietnomaden ist kaum ein Kraut gewachsen.
    Als Vermieter würde ich immer eine Mietschuldenfreiheitsbescheinigung vom potentiellen Mieter verlangen und im Zweifel den Vermieter der letzten Wohnung telefonisch kontaktieren und befragen. Ansonsten ist das ein wirklich großes Ärgernis mit den Mietnomaden.
    Wenn ein guter Immobilienmakler zwischengeschaltet ist, dann erledigt der diese Arbeit. Die meisten Makler sind jedoch auch dazu zu faul und inserieren die Wohnung lediglich in immobilienscout24.de und suchen sich einen Mieter unter den zahlreichen Bewerbern nach Gutdünken aus.

    Anspruch gegen den Vermieter auf Erteilung einer “Mietschuldenfreiheitsbescheinigung”? « ABMO Rechtsanwälte – bitte einmal recht aktuell

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Was sollten andere von unseren thailändischen Frauen lernen?
    Von K98 im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.03.11, 13:37
  2. Puket Jetski-Vermieter verhaftet und angezeigt!
    Von Samuianer im Forum Thailand News
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 28.02.10, 12:23
  3. Wann bezahlen?
    Von Zille im Forum Touristik
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 11.08.09, 15:05
  4. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 23.05.08, 10:31
  5. Mein Vermieter duldet keine Satantenne
    Von nakhon im Forum Sonstiges
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 01.11.04, 23:30