Seite 3 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 81

Verdeckte Schuldenlast aus deutschen Sozialsystemen beträgt ca. 6 Billionen Euro

Erstellt von socky7, 24.01.2013, 09:34 Uhr · 80 Antworten · 4.253 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872
    Hallo RAR

    Zitat Zitat von RAR Beitrag anzeigen
    Kinderlose bekommen die Rente sicher NICHT von Kindern ---
    Also nun doch vom lieben Gott ???


    Die Wahrheit ist ein Kinderloser lebt im Alter parasitär von den Kindern anderer Leute ........ verboten ist das ja nicht sondern nennt sich "deutsches Umlageverfahren" !

    Nur warum sollte man auf Privatkosten die zukünftigen Rentenknechte für die Kinderlosen großziehen bzw. wer ist denn noch so dumm und daher wollen kaum noch Leute Kinder , eigentlich logisch , oder ?!

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.750
    Zitat Zitat von Leipziger Beitrag anzeigen
    Die Wahrheit ist ein Kinderloser lebt im Alter parasitär von den Kindern anderer Leute
    Dieser Satz zeigt welch Geistes Kind der Hinterwäldler ist.

  4. #23
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.682
    Zitat Zitat von Leipziger Beitrag anzeigen
    Seine Alterversorgung bekommt er quasi gratis von den Kindern anderer Leute ohne je eine Unterhalts oder Erziehungsleistung erbracht zu haben !
    .
    Wer gibt uns denn die Gewähr, daß eine theor. ausreichende Zahl von Kindern dann auch gut dotierte Arbeit findet (oder Lust dazu hat)? Wenn nicht, wird das Rentensystem-Schlamassel noch wesentlich größer!
    Wesentlich besser ist, bei Arbeitskräfte-Bedarf z.B. in der EU anzuwerben und auszubilden! Ich denke da an die 50% arbeitslosen Jugendlichen in Spanien, Griechenland!
    Spart man dazu noch die Erziehungs-, Schul- und sonst. Kosten bis zum arbeitsfähigen Alter!

  5. #24
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872
    Hallo Hermann2
    Zitat Zitat von Hermann2 Beitrag anzeigen
    Wesentlich besser ist, bei Arbeitskräfte-Bedarf z.B. in der EU anzuwerben und auszubilden!
    Ja ist auch ein Lösung ......

    Man schmarotzt quasi auf der Erziehungsleistung die Eltern im Ausland erbracht haben ........ gut für die Alten und gut für die Kinderlosen hier in Deutschland aber wenn es funktioniert warum nicht ?!

    Solang dieses Land noch so attraktiv das diese jungen Leute kommen ist es natürlich ein Bombengeschäft ......

    Nur werden in 10-15 Jahren junge Ausländer noch bereit sein , dann mittlerweile , 70-80% ihres Einkommens an kinderlose deutsche Grauköpfe abzudrücken ....... warten wir es ab !

  6. #25
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872
    Hallo Uns Uwe

    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    Dieser Satz zeigt welch Geistes Kind der Hinterwäldler ist.
    Nun dann guck mal hier rein :

    Schon 1955 hatte der Erfinder unseres „Generationenvertrags“, der Ökonom Wilfried Schreiber, darauf hingewiesen, dass die Sozialisierung der Altenlasten „parasitäre“ Verteilungsverhältnisse zugunsten Kinderloser zur Folge habe, wenn man nicht die Kinderlasten in gleicher Weise spiegelbildlich zur Altersrente durch eine „Kindheits- und Jugendrente“ sozialisiere, für welche Kinderlose die höchsten Beiträge entrichten müssten; er war übrigens selbst kinderlos.

    Halten wir den Weltrekord in Familienfeindlichkeit? - Meinung - Tagesspiegel


  7. #26
    amb
    Avatar von amb

    Registriert seit
    26.12.2010
    Beiträge
    188
    Der Kinderlose bezahlt aber auch das Kindergeld der anderen über seine Steuerlast, bezahlt Beiträge in Krankenkassen die von den Familienversicherten mitgenutzt werden, er zahlt Steuern ohne einen Kinderfreibetrag nutzen zu können. All das muss aber auch gesehen werden, wenn man den kinderlosen verteufelt.

    Ich war jedenfalls erstaunt wieviel mehr Netto vom Brutto blieb seit ich ne Familie hab. Ganz so fürchterlich is unser Land nu auch wieder nicht.

  8. #27
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.556
    Zitat Zitat von Leipziger Beitrag anzeigen
    Hallo MadMac

    Die Grundlage jeder Form der Altersicherung ist das großziehen von Nachwuchs denn ohne diesen müsste ja jeder arbeiten bis zum letzten Tag seines Lebens ........... dies willst du doch nicht wegdiskutieren , oder ?!
    Die Grundlage einer Alterssicherung ist die Einzahlung in die RV.
    Oder kennst du ein anderes Gesetz?

  9. #28
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872
    Hallo Yogi
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Die Grundlage einer Alterssicherung ist die Einzahlung in die RV.
    Du bist ein Spassvogel ......... deine "Einzahlungen" verfrühstücken" die jetzigen Alten auf Mallorca oder sonst wo ......

    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Oder kennst du ein anderes Gesetz?
    Man kann auf Dauer keine "Gesetze" machen gegen jegliche Mathematik ......... es gibt keine "Rentenversicherung" sondern das System lebt von der Hand in den Mund bzw. von der Zahlungsfähigkeit der nächsten Rentenknechte !

  10. #29
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.682
    Zitat Zitat von Leipziger Beitrag anzeigen
    Nur werden in 10-15 Jahren junge Ausländer noch bereit sein , dann mittlerweile , 70-80% ihres Einkommens an kinderlose deutsche Grauköpfe abzudrücken ....... warten wir es ab !
    Wie kommst du auf 70-80%? Trotz aller Mathematik ist am wichtigsten, wieviel Arbeit bzw. Arbeitslose wir haben!
    Falls soviel nötig wäre, würde auch kein Deutscher mehr arbeiten! Also werden die Renten weiter reduziert oder mit Steuermitteln aufgepeppt!
    Es stimmt doch: "Die Renten sind sicher"! Unsicher ist nur die Höhe der Rente!

  11. #30
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872
    Hallo amb
    Zitat Zitat von amb Beitrag anzeigen
    Der Kinderlose bezahlt aber auch das Kindergeld der anderen über seine Steuerlast, bezahlt Beiträge in Krankenkassen ........
    So ein Unsinn .......

    Kindergeld ist die Steuerrückerstattung der Verbrauchersteuern die die Kindserzieher nur zurück bekommen !

    Und ein Kinderloser bekommt im Alter das 40 fache von den Kindern anderer Leute an Kranken und Pflegekosten gezahlt was er über die mitfinanzierung dieser Kinder entrichtet hat .......

    ......... ein Bombengeschäft für Kinderlose bzw. wo gibt es denn noch bessere Renditen ?!

Seite 3 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Deutschlands zusätzliche Verschuldung von 3,3 Billionen € durch Renten und Pensionen
    Von socky7 im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 88
    Letzter Beitrag: 23.07.12, 23:21
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.05.09, 10:45
  3. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 24.07.06, 10:06
  4. 950 Euro ???
    Von LikeThai im Forum Touristik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 05.06.04, 12:40
  5. Nur 249 Euro
    Von Pustebacke im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.02.03, 10:53