Seite 5 von 32 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 318

US Waffen für die Terrorrebellen in Syrien

Erstellt von Samuimike1, 14.06.2013, 14:29 Uhr · 317 Antworten · 17.240 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.992
    Zitat Zitat von Shiai Beitrag anzeigen
    Komisch, ich habe die Geschichte etwas anders in Erinnerung. Die USA hat zusammen mit einer Kommunistischen Diktatur den Faschismus besiegt.
    Da helfe ich Deiner Erinnerung gerne auf die Spruenge.

    Die kommunistische Diktatur UDSSR, das heutige Russland, trug von Juni 1941 bis 1945 die blutige Hauptlast der Alliierten im Krieg gegen ....deutschland. Das ist richtig.

    Allerdings waren die USA auch allein in der Lage, diesen Krieg zu gewinnen. Im Gegensatz zu den Russen. Die waeren ohne US amerikanische Waffenlieferungen spaetstens Mitte 1943 am Ende gewesen.

    Der noch gravierendere Unterschied ist aber der, dass man die Amis ueberall als Befreier bergruesste waerend man die Russen ueberall als Besatzer fuerchtete.

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.684
    Wen's interessiert kann sich mal diesen Wiki-Artikel über die allierten Convoys durchlesen (ist allerdings in ausländisch..):

    Arctic convoys of World War II - Wikipedia, the free encyclopedia

  4. #43
    Avatar von Shiai

    Registriert seit
    11.10.2001
    Beiträge
    403
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Die kommunistische Diktatur UDSSR, das heutige Russland, trug von Juni 1941 bis 1945 die blutige Hauptlast der Alliierten im Krieg gegen ....deutschland. Das ist richtig.

    Allerdings waren die USA auch allein in der Lage, diesen Krieg zu gewinnen. Im Gegensatz zu den Russen. Die waeren ohne US amerikanische Waffenlieferungen spaetstens Mitte 1943 am Ende gewesen.

    Der noch gravierendere Unterschied ist aber der, dass man die Amis ueberall als Befreier bergruesste waerend man die Russen ueberall als Besatzer fuerchtete.
    Ob die USA den Krieg ohne die SU hätte gewinnen können, ist reine Spekulation. Es stellt sich zudem die Frage, wieso die USA dann die SU überhaupt mit Waffen unterstützt haben, wenn dem so wäre.

    Was den gravierenden Unterschied betrifft, so haben Sie ja bereits selber anfangs eingeräumt, dass die SU von 1941-1945 die Hauptlast trugen. Dass die ......... im Zuge ihrer Eroberungen auf dem Territorium der SU etliche Kriegsverbrechen begangen hat, wird heute ja nur noch von Revisionisten geleugnet. Was folgte war die entsprechende Vergeltung der Roten Armee. Ich will das nicht Gut heißen oder entschuldigen, wundern darf man sich aber auch nicht.

    Was die USA betrifft:
    Auf den Philippinen wurden die amerikan. Truppen z.B. weit weniger enthusiastisch begrüßt auch wenn sich die Japaner dort nach ihrer Okkupation jegliche anfängliche Sympathien verspielt hatten.

  5. #44
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.268
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    .

    Der noch gravierendere Unterschied ist aber der, dass man die Amis ueberall als Befreier bergruesste waerend man die Russen ueberall als Besatzer fuerchtete.
    Dieter,

    im Falle des zweiten Weltkrieges soweit richtig, aber das "sich freuen" über die Amis hängt allein davon ab ob einen die Amis gebrauchen können oder eher nicht.

    denk mal an Chile, Kuba, Vietnam, Argentinien und und und, die Amis kämpfen nicht für Freiheit irgendwelcher Völker sondern für ihre Interressen und es ist sicherlich nicht angenehm gegen ihre Interressen zu stehen.

    Und wenn man bedenkt wiewiele amrikanische Bürger mittlerweile von der Hand in den Mund leben und man sich die Verteilung des Reichtums anschaut kann man genaugenommen nicht mal mehr von den Aerikanern sprechen, sondern eher von den Interressen des Großkapitals das rücksichtslos seine Interressen verfolgt.

    aber um das auch zu sagen, der Ami ist mir trotzdem lieber als der Russe, nur unkritisch steh ich dem Ganzen sicher nicht gegenüber.

  6. #45
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.992
    Zitat Zitat von Shiai Beitrag anzeigen
    Ob die USA den Krieg ohne die SU hätte gewinnen können, ist reine Spekulation. Es stellt sich zudem die Frage, wieso die USA dann die SU überhaupt mit Waffen unterstützt haben, wenn dem so wäre.
    Das ist keine Spekulation sondern lediglich eine Rechenaufgabe, da die industrielle Fertigungskapazitaet der USA die Deutsche um weit mehr als das 20fache uebertraf.

    Ausserdem hatten sie als erste die Atombombe.

    Und sie unterstuetzten die Russen mit Waffen, weil die Russen ihnen den erforderlichen Blutzoll ersparten. In einer Demokratie wie der USA war das Kriegfuehren nicht so einfach wie in den Diktaturen Deutschlands und Russlands.

  7. #46
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.992
    Zitat Zitat von Shiai Beitrag anzeigen
    Dass die ......... im Zuge ihrer Eroberungen auf dem Territorium der SU etliche Kriegsverbrechen begangen hat, wird heute ja nur noch von Revisionisten geleugnet. Was folgte war die entsprechende Vergeltung der Roten Armee. Ich will das nicht Gut heißen oder entschuldigen, wundern darf man sich aber auch nicht.
    Dann darfste aber auch nicht verschweigen, dass selbst Millionen von Russen vor der voerrueckenden Roten Armee geflohen sind.

  8. #47
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.268
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Dann darfste aber auch nicht verschweigen, dass selbst Millionen von Russen vor der voerrueckenden Roten Armee geflohen sind.
    ? wohin denn, Richtung Deutschland???

    also davon hab ich noch nie was gehört

  9. #48
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.992
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    ? wohin denn, Richtung Deutschland???

    also davon hab ich noch nie was gehört
    Es steht Dir frei Dich zu informieren.

    Ja, in Richtung Deutschland.

    Hauptsaechlich in der Ukraine und im Baltikum. Heute selbstaendige Staaten, damals Teile der UDSSR.

    Meine Bezeichnung Russen also nicht ganz korrekt, aber wer von den Juengeren kapiert den Terminus "Buerger der Sowjetunion"?

  10. #49
    Avatar von Kumanthong

    Registriert seit
    08.06.2012
    Beiträge
    1.674
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    ? wohin denn, Richtung Deutschland???

    also davon hab ich noch nie was gehört
    russen die mit den deutschen zusammengearbeitet haben , krankenschwestern zb.
    die hatten von der roten armee nur ein todesurteil zu erwarten .

  11. #50
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.268
    Zitat Zitat von Kumanthong Beitrag anzeigen
    russen die mit den deutschen zusammengearbeitet haben , krankenschwestern zb.
    die hatten von der roten armee nur ein todesurteil zu erwarten .
    das ist mir klar aber das waren keine Millionen

Seite 5 von 32 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sarin Gas von den Terrorrebellen?
    Von Samuimike1 im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 24.05.13, 14:39
  2. Waffen in Autos
    Von DisainaM im Forum Sonstiges
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 05.05.13, 11:48
  3. Recht auf Waffen?
    Von strike im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 230
    Letzter Beitrag: 16.08.12, 16:55
  4. Waffen in Thailand / Deutschland
    Von wingman im Forum Treffpunkt
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 06.05.07, 23:56