Seite 21 von 32 ErsteErste ... 11192021222331 ... LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 210 von 318

US Waffen für die Terrorrebellen in Syrien

Erstellt von Samuimike1, 14.06.2013, 14:29 Uhr · 317 Antworten · 17.247 Aufrufe

  1. #201
    Avatar von Cedi

    Registriert seit
    25.08.2015
    Beiträge
    1.117
    @KKC, ----- Schon klar, und Assad´s Mörderbande, mit ihren Fassbomben abwürfen, sind dann wohl Friedensbotschaften vom Himmel. ----- Seit August 2012 gibt es Berichte, dass Fassbomben von den syrischen Regierungsstreitkräften im Bürgerkrieg eingesetzt worden seien.[6] Häufige Einsatzorte seien demnach al-Bab und Darayya gewesen. Während der syrische Präsident Baschar al-Assad im Februar 2015 den Einsatz solcher Waffen abstritt[7], wiederholte Amnesty International die Vorwürfe in einem im Mai veröffentlichten Bericht.[8] ----- https://de.wikipedia.org/wiki/Fassbombe

  2.  
    Anzeige
  3. #202
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.270
    @Cedi

    ist ja alles gut und schön was Dir so alles an Gerechtigkeiten/Ungerechtigkeiten auffällt. Denken wir doch einmal etwas praktischer und realistischer.

    Da gabs mal den Saddam, der war zwar grausam und hat getötet und gefoltert, aber der Staat funktionierte auf seine Weise. Was haben wir jetzt? ein Tyrann ist weg, aber nun hauen sich dort alle möglichen Leute die Köppe ein, es sterben wesentlich mehr als vorher und außerdem ist für sogut wie alle kein normales Leben mehr möglich auf lange Sicht...... im Gegenteil.

    Ist vielleicht für alle besser unter einem Tyrannen zu leben und zu arbeiten als von allen möglichen Freiheitskämpfern über Jahre hinaus bedroht, gefoltert und getötet zu werden.Das Beispiel Demokratie und Menschenrechte funktioniert nicht unter diesen Leuten in absehbarer Zeit.

    Ich bin allerdings der Meinung dieses Machtvakuum jetzt und der Streit in dieser Region war schon immer im amerikanischen Interresse.

    Cedi, Du wirst in den nächsten Monaten Dein blaues Wunder erleben mit den lieben Flüchtlingen die hier auf unseren Straßen für gewaltige Unruhen sorgen werden.

  4. #203
    Avatar von xxeo

    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    4.584
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    Ist vielleicht für alle besser unter einem Tyrannen zu leben und zu arbeiten als von allen möglichen Freiheitskämpfern über Jahre hinaus bedroht, gefoltert und getötet zu werden.Das Beispiel Demokratie und Menschenrechte funktioniert nicht unter diesen Leuten in absehbarer Zeit.
    Da sprichst du etwas Brisantes aus. Seit sehr langer Zeit denken/sagen wir/unsere Politiker, eine Demokratie nach westeuropäischem Vorbild oder, so die Briten, nach Westminster-Modell sei global seligmachend, sei das Optimale für alle Völker dieser Erde. Tribalismus, Unterentwicklung, Armut, geringer Bildungsgrad, himmelschreiende Korruption usw. werden dabei gern ignoriert.

    Seit der Finanzkrise ist aber immer mehr Leutchen auch in der Dritten Welt klar, dass dieses Modell wohl doch so dolle nicht sein kann. Allerdings fürchte ich, dass viele auf der Südhalbkugel ihr Bild von Nordamerika und Westeuropa noch immer von Glitzerbildern in irgendwelchen Fernsehserien beziehen, wo man mit dem dicken SUV und fett mit Klunkern behangen zum Edelshoppen fährt.

  5. #204
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.667
    Zitat Zitat von Cedi Beitrag anzeigen
    @KKC, ----- Schon klar, und Assad´s Mörderbande, mit ihren Fassbomben abwürfen, sind dann wohl Friedensbotschaften vom Himmel. ----- Seit August 2012 gibt es Berichte, dass Fassbomben von den syrischen Regierungsstreitkräften im Bürgerkrieg eingesetzt worden seien.[6] Häufige Einsatzorte seien demnach al-Bab und Darayya gewesen. Während der syrische Präsident Baschar al-Assad im Februar 2015 den Einsatz solcher Waffen abstritt[7], wiederholte Amnesty International die Vorwürfe in einem im Mai veröffentlichten Bericht.[8] ----- https://de.wikipedia.org/wiki/Fassbombe
    Was glaubst Du denn, was passiert wenn die FSA (Sunniten) Assad besiegen??
    Die werden unter den Alewiten (Assad ist Alewit) ein Blutbad sondersgleichen veranstalten, sofern diese sich nicht auf gen Deutschland machen!

    Hier treffen sie dann auf jede Menge Sunniten!! Das wird dann lustig in Deutschland!!
    Was meinst Du warum die Regierungsarmee so verbissen kämpft!! Wenn man mit dem Rücken zum Meer steht ist das nicht verwunderlich.

    Wer im übrigen die FSA gemässigte Rebellen nennt hat einen ganz gehörigen Sockenschuß.
    Aus dem Wiki:
    Die FSA nimmt nachweislich Minderjährige als Kindersoldaten auf.[65] FSA-Angehörige sollen nach Berichten der türkischen Boulevardzeitung Yurt[66] in Organhandel verwickelt sein.

    Aber die Amis leben ja nach dem Motto; der Feind meines Feindes ist mein Freund.

    In meinen Augen müssten sich alle Beteiligten an einen Tisch setzen.
    Das der Ami mit dem Aufrüsten der Rebellen Öl ins Feuer giesst ist eine Schweinerei und führt zu keiner Lösung. Typisch USA; Action aber nicht an die Folgen denken!
    Die Konsequenzen hat letztlich Europa zu tragen; aber das schert den Ami nicht.

    Unsere Schlaftablette Steinmeier ist auch noch nicht aufgewacht, aber da kommt dann wohl nur Russenschelte.

  6. #205
    Avatar von Cedi

    Registriert seit
    25.08.2015
    Beiträge
    1.117
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    Ist vielleicht für alle besser unter einem Tyrannen zu leben und zu arbeiten als von allen möglichen Freiheitskämpfern über Jahre hinaus bedroht, gefoltert und getötet zu werden.
    Das kann man wirklich nicht mehr ernst nehmen, was Du hier so schreibst. Da lebt man selbst in Freiheit, Demokratie, Frieden und Wohlstand, aber andere Menschen will man dies nicht zugestehen. Vor dem Bürgerkrieg des Assad Regime flüchteten schon Millionen von Zivilisten, mit aktiver militärischer Unterstützung der Russen, 100.000 Menschen wurden schon getötet, Häuser, Infrastruktur total zerstört. Wenn Du eine Diktatur so gut findest, würde ich Dir dringend empfehlen, sofort nach Syrien mit Deiner Familie auszuwandern.

  7. #206
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.667
    Zitat Zitat von Cedi Beitrag anzeigen
    Das kann man wirklich nicht mehr ernst nehmen, was Du hier so schreibst. Da lebt man selbst in Freiheit, Demokratie, Frieden und Wohlstand, aber andere Menschen will man dies nicht zugestehen. Vor dem Bürgerkrieg des Assad Regime flüchteten schon Millionen von Zivilisten, mit aktiver militärischer Unterstützung der Russen, 100.000 Menschen wurden schon getötet, Häuser, Infrastruktur total zerstört. Wenn Du eine Diktatur so gut findest, würde ich Dir dringend empfehlen, sofort nach Syrien mit Deiner Familie auszuwandern.
    Du hast noch nicht mal im Ansatz die Aussage von Rolf2 verstanden.

    Noch mal die Kernbotschaft:
    Das Beispiel Demokratie und Menschenrechte funktioniert nicht unter diesen Leuten in absehbarer Zeit.


    Und da hat Rolf2 recht, wie die Lage im Nahen Osten zeigt. Und weil das so ist frage ich mich (und wohl andere auch) wie das mit 100tsd Arabern in Deutschland funktionieren soll.

  8. #207
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.270
    Cedi, es ist richtig das ich in einem relativ friedlichen Land lebe in relativem Luxus, das findet man weltweit nicht allzuoft.

    Was nützt es wenn wir die offenkundigen Probleme der Welt in unser Land importieren und alles Leid und Hunger gleich mit. Es wird doch selbst dir als Träumer klarsein das wir nicht unbegrenzt helfen können. Schongarnicht allen Hungernden und Verfolgten oder armen Menschen dieser Welt, auch nicht nur einigen Millionen wenn die zu tausenden jeden Tag hier einströmen.

    Wo ist also Grenze ? es muss eine Grenze geben.............

    Wo die liegt kannst du jetzt sehen, es fehlen Wohnungen und Infrastruktur um allein diejenigen hier zu versorgen die bereits da sind.
    Das ist auch nur das zur Zeit deutlich Sichtbare. Das nicht ganz so offensichtliche wird sich etwas später einstellen, wenn es nicht ausreichend Jobs, ausreichend Perspektiven für adhoc 1-2 Millionen Menschen gibt die weder unsere Sprache sprechen noch kulturell ohne weiters einzugliedern sind. Es wird Zoff geben, Verteilungskämpfe, Offene Auseinandersetzungen, Diebstähle usw.

    Eine Gesellschaft kann nicht so ohne weiteres von Fremden aus einem anderen Kulturkreis geflutet werden ohne ernsthafte Probleme
    , über die Zahlen mag man sich streiten, aber Du willst doch nicht ernsthaft behaupten das es keinerlei Obergrenzen gibt?

    Wo sollen Deiner Meinung nach in kürzester Zeit Millionen von Wohnungen herkommen, wer soll die bauen und finanzieren? Wo kommen die Jobs her ? essen wollen sie alle..... willst du in Zukunft für all diese Leute die ohne erkennbares Ende zurzeit einströmen, arbeiten?

  9. #208
    Avatar von Cedi

    Registriert seit
    25.08.2015
    Beiträge
    1.117
    Zitat Zitat von KKC Beitrag anzeigen
    Noch mal die Kernbotschaft: Das Beispiel Demokratie und Menschenrechte funktioniert nicht unter diesen Leuten in absehbarer Zeit.
    ----- Falsch, das beste Beispiel bietet Tunesien, auf dem Weg zur Demokratie, nach der Revolution. ----- Friedensnobelpreises an das tunesische Dialog-Quartett ----- Die Jury begründete ihre Wahl mit den Bemühungen der Preisträger um eine pluralistische Demokratie in dem nordafrikanischen Land. Die Vermittlergruppe habe einen "alternativen friedlichen Prozess" angestoßen, "zu einer Zeit, als das Land am Rande eines Bürgerkriegs stand", sagte die Vorsitzende des Komitees, Kaci Kullmann Five. Man hoffe, dass der Nobelpreis Tunesiens Weg zur Demokratie sichern werde.

  10. #209
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.270
    Zitat Zitat von Cedi Beitrag anzeigen
    ----- Falsch, das beste Beispiel bietet Tunesien, auf dem Weg zur Demokratie, nach der Revolution. .
    das ist höchstens ein Land wo es noch halbwegs läuft im Vergleich zu allen umliegenden Ländern die auseinanderfliegen bzw mehr oder weniger noch funktionierende Diktaturen sind.

    Die Schwäche Deiner Argumentation wird Dir doch wohl klar.

  11. #210
    Avatar von Cedi

    Registriert seit
    25.08.2015
    Beiträge
    1.117
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    Die Schwäche Deiner Argumentation wird Dir doch wohl klar.
    Du hast keine Geduld, siehe doch die ehemaligen Ostblock-Länder, die teils bis heute nach 25 Jahren, mit der Demokratie hadern (s. Ungarn)

Seite 21 von 32 ErsteErste ... 11192021222331 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sarin Gas von den Terrorrebellen?
    Von Samuimike1 im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 24.05.13, 14:39
  2. Waffen in Autos
    Von DisainaM im Forum Sonstiges
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 05.05.13, 11:48
  3. Recht auf Waffen?
    Von strike im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 230
    Letzter Beitrag: 16.08.12, 16:55
  4. Waffen in Thailand / Deutschland
    Von wingman im Forum Treffpunkt
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 06.05.07, 23:56