Seite 18 von 32 ErsteErste ... 8161718192028 ... LetzteLetzte
Ergebnis 171 bis 180 von 318

US Waffen für die Terrorrebellen in Syrien

Erstellt von Samuimike1, 14.06.2013, 14:29 Uhr · 317 Antworten · 17.294 Aufrufe

  1. #171
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.688
    Zitat Zitat von Amsel Beitrag anzeigen
    Du uebersiehst auch einen noch wesentlicheren Punkt, nach meiner Ansicht.

    Die US-Fuehrung und deren Hintermaenner (Finanzfaschisten) sind an absoluter Kontrolle der Menschheit interessiert.
    Nach deiner Ansicht
    Zu diesem Zweck haben sie den Globus mit 800 Militaerstuetzpunkten ueberzogen.
    Nach deiner Ansicht
    Kann man das auch von Russland und China sagen?
    Hätten die sicher auch gern, vielleicht kommt´s noch!
    Ich denke nein.
    Rußland + China =

  2.  
    Anzeige
  3. #172
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    3.924
    .....USA



    Der scheinheilige Geist der USA-Fuehrung schwaechelt.




    Sie sehen sich als Weltpolizisten, gar als einzige wahre Weltmacht,

    aber was leisten sie bei der Bekaempfung des IS-Terrors?

    Zu wenig bis nichts.


    Gluecklicherweise gehts auch anders bei der Bekaempfung der IS-Terroristen.

    DANKE Russland.

    DANKE Putin.


    RT Exklusivbericht aus Latakia über die „Schock-Taktik“ der russischen Streitkräfte in Syrien


  4. #173
    Avatar von SED Chef

    Registriert seit
    07.06.2009
    Beiträge
    434
    Wer sich mit Putin anlegt, hat von vorn-
    herein verloren.
    Von Putin lernen, heisst SIEGEN lernen !

    Sehr geistreich die Russland Sanktionen
    der Vorreiterin A.Merkel.

  5. #174
    ccc
    Avatar von ccc

    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    3.949
    Zitat Zitat von SED Chef Beitrag anzeigen
    [...] Von Putin lernen, heisst SIEGEN lernen ! [...]
    Ja, wenn man den Krieg liebt, dann kann man es so sehen ... aber ich bin mir sicher, was Afghanistan für Breschnev, Vietnam für Johnson/Nixon, Afghanistan für Bush oder Irak für Bush waren, wird Syrien für Putin werden.

    Denn "siegen", also eine "mission accomplished" gibt es nicht in diesen Ländern. Wenn die großen Kampfhandlungen beendet sind, dann beginnt der Terrorkrieg erst richtig, dann muss man Truppen ins Land schicken um die Lage zu sichern, und dann, wenn man erkennt, auch das nützt nichts, dann hilft es nur noch den Schwanz einziehen und wieder zurückrudern, darauf hoffend, dass es einigermaßen mit wenig Gesichtsverlust geht und nicht so schlimm endet wie Vietnam für die Amis oder Afghanistan für die Russen.

    "Von Putin lernen" ist also nichts anderes als "es nie lernen".

    ... das gilt analog auch für die jeweiligen großen Krieger im Weißen Haus

  6. #175
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.688
    Zitat Zitat von SED Chef Beitrag anzeigen
    Wer sich mit Putin anlegt, hat von vorn-
    herein verloren.
    Von Putin lernen, heisst SIEGEN lernen !
    Dann sind wir also den IS bald los und die Flüchtlinge können auch wieder zurückkehren bzw. kommen erst garnicht mehr!
    Mein Dank an Putin!

  7. #176
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.696
    Die Idee mit Luftschlägen und vielleicht 2 bis 3.000 Bodenpersonal den IS zu besiegen ist doch hirnrissig. Die IS-Kämpfer sind mit sicherheit genauso fanatisch wie die Mujaheddin in Afghanistan - und offensichtlich auch nicht schlechter ausgerüstet. Mitte der 80iger hatte die UDSSR knapp 110.000 Soldaten in Afghanistan stationiert, wie erfolgreich die waren wissen wir*); gleichweise das Ergebnis der Amis in Vietnam.
    Also wieviele zigtausende Landtruppen müsste Putin noch nach Syrien bringen um ein "level playing field" zu erreichen? Der einzige Unterschied zum Afghanistan-Fiasko ist die Topographie Syriens die Ziele klarer definieren lässt. Aber haben die USA im ähnlich gegliederten Irak daraus große Vorteile gezogen?

    *) wobei ich mal die Loyalität und Professionalität von Assads Armee mit der afghanischen gleichsetzte; also sehe ich auch lieber vor mir als in meinem Rücken!

  8. #177
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.671
    Ich glaube nicht das Putin russische Bodentruppen einsetzen wird.

    Er wird die Regierungstruppen aus der Luft unterstützen, ausbilden und beraten.

    Inwieweit sich Truppen anderer Länder an dem Kampf gegen IS beteiligen (der m.E. eh erst richtig beginnen wird wenn die Rebellen zurückgedrängt sind) ist offen. Mit geschwächten Rebellen wären auch Friedensgespräche (dann sicherlich ohne Assad) möglich.

    Für die Amis bleibt nur sich in irgendeiner Form zu beteiligen, um Putin nicht den ganzen Erfolg zu überlassen.

  9. #178
    ccc
    Avatar von ccc

    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    3.949
    Zitat Zitat von SED Chef Beitrag anzeigen
    [...] Von Putin lernen, heisst SIEGEN lernen ! [...]
    Anscheinend hast du doch Recht, denn der IS lernt offenbar, sie haben nämlich die größten Landgewinne seit Monaten zu verzeichnen, weil die Russen die "gemäßigten(*)" Rebellen bombardieren (also die die gegen Assad UND den IS sind). Durch die russischen Angriffe können die "gemäßigten" Rebellen den IS nicht angreifen, der davon profitiert.

    Geniale Strategie!

    (*) gemäßigt ist natürlich relativ! Das sind die Rebellen, die nicht gleich jeden köpfen, verbrennen oder ertränken, wie der IS und die auch keine Kulturgüter zerstören, die aber sonst auch nicht gerade Chorknaben sind.

  10. #179
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.671
    Zitat Zitat von ccc Beitrag anzeigen
    Anscheinend hast du doch Recht, denn der IS lernt offenbar, sie haben nämlich die größten Landgewinne seit Monaten zu verzeichnen, weil die Russen die "gemäßigten(*)" Rebellen bombardieren (also die die gegen Assad UND den IS sind). Durch die russischen Angriffe können die "gemäßigten" Rebellen den IS nicht angreifen, der davon profitiert.

    Geniale Strategie!

    (*) gemäßigt ist natürlich relativ! Das sind die Rebellen, die nicht gleich jeden köpfen, verbrennen oder ertränken, wie der IS und die auch keine Kulturgüter zerstören, die aber sonst auch nicht gerade Chorknaben sind.

    Ich möchte dein Weltbild nicht zerstören (aus dem Wiki):

    Das Verhältnis zwischen der FSA und der islamistischen Rebellenallianz Islamische Front ist relativ gut. Es wird trotz ideologischer Differenzen in voller Kooperation auf das gemeinsame Ziel, die Assad-Regierung zu stürzen, hingearbeitet.[56][57]

    Die FSA nimmt nachweislich Minderjährige als Kindersoldaten auf.[65] FSA-Angehörige sollen nach Berichten der türkischen Boulevardzeitung Yurt[66] in Organhandel verwickelt sein.[67]
    Außerdem werden einzelnen FSA-Einheiten Übergriffe auf Christen vorgeworfen. Gemäß dem Fidesdienst der römisch-katholischen Kirche beklagt die syrisch-orthodoxe Kircheethnische Säuberungen gegen Christen“ in Homs durch die Faruq-Brigade.[68]

    Für mich genau so eine Mörderbande wie der IS.

    P.S. Ich schliesse nicht aus, das sich die Koalitionen zwischenzeitlich geändert haben!!

  11. #180
    ccc
    Avatar von ccc

    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    3.949
    Zitat Zitat von KKC Beitrag anzeigen
    Ich möchte dein Weltbild nicht zerstören [...]
    Für mich genau so eine Mörderbande wie der IS. [...]
    Da gibt's keine Weltbilder zu zerstören, denn ich habe ohnedies klar ausgedrückt, dass sie sich vom IS nur dadurch unterscheiden, dass sie nicht gleich jeden murksen und keine Kulturgüter zerstören. Deshalb auch die Anführungszeichen bei "gemäßigt"!

    Außerdem gibt es davon mehrere Gruppen mit unterschiedlichen Interessen, die sich auch untereinaner nicht grün sind.

    Die sollte man sich alle vornehmen, sobald der IS beseitigt ist, wenn der überhaupt jemals beseitigt sein sollte (was aber derzeit noch lange nicht abzusehen ist)

Seite 18 von 32 ErsteErste ... 8161718192028 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sarin Gas von den Terrorrebellen?
    Von Samuimike1 im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 24.05.13, 14:39
  2. Waffen in Autos
    Von DisainaM im Forum Sonstiges
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 05.05.13, 11:48
  3. Recht auf Waffen?
    Von strike im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 230
    Letzter Beitrag: 16.08.12, 16:55
  4. Waffen in Thailand / Deutschland
    Von wingman im Forum Treffpunkt
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 06.05.07, 23:56