Seite 15 von 22 ErsteErste ... 51314151617 ... LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 150 von 213

US-Präsidentschaftswahl 2012

Erstellt von Waitong, 14.04.2012, 04:16 Uhr · 212 Antworten · 10.303 Aufrufe

  1. #141
    ILSe
    Avatar von ILSe
    Was Piepser sagt ist nichts anderes als wir alle schon wissen. Ich denke auch, dass es egal ist, wer US-Präsident wird. Evtl. wäre Mitt Romney für uns Schweizer besser, da er bestimmt den Reichen ihr Geld im Ausland lässt und somit kein Druck auf "Steueroasen" ausübt.

    Ich frage mich nur, warum US immer noch als Worlds Number 1 angesehen wird?

  2.  
    Anzeige
  3. #142
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990
    Zitat Zitat von Jarga Beitrag anzeigen
    Der Spruch war gut , reiht sich nahtlos in eine der 20tausensden Spruchblasen ein die wir von dir gewohnt sind, da dein kindliches Strukturdenken und Wesen da auch stehen geblieben ist.

    Bei deinem eingeschränkten Schemata aus der Küche der staatlichen Bildungsdressur sollte für dich ein Artenschutzprogram aufgestellt werden.

    Bei deiner Einstellung auf das Hohelied des "freien Marktes" bist du jenseits der realen Wahrnehmung was diesen globalisierten Wahn betrifft.

    du stehst im krassen Widerspruch zu jenen "Exoten", die das alles widernatürlich finden und eher zur Aufklärung beitragen,
    entgegen den emotional abgestumpften Menschen,
    die nach wie vor auf den politisch-medial propagandischen, sich prostituierende und verlogenen oekonomischen Wissenschaftszweig aufspringen.

    Hoffe wahrscheinlich vegebens mit dieser (kindisch) bildlichen Untermahlung meines Postings auf deine Begriffstutzigkeit einwirken zu können, aber der Aufklärungswille eines Volker Pispers wird ja auch nur als Unter -haltungs Program wahr genommen.
    Volker Pispers mag eine Menge Kleinstkunst- und Foerderpreise in Deutschland gewonnen haben, einen Namen als geopolitischer Experte hat er eher nicht.

    Da Dir die reale Politik zu langweilig ist, fluechtest Du in die Welt der smilies und Verschwoerungstheorien.

    Deine Sache, verueble es mir aber bitte nicht wenn ich dieses aus meiner Sicht als kindisch betrachte.

  4. #143
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990
    Zitat Zitat von ILSe Beitrag anzeigen
    Ich frage mich nur, warum US immer noch als Worlds Number 1 angesehen wird?
    Ganz einfach, weil sie es wirtschaftlich und militaerisch nach wie vor sind.

  5. #144
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von ILSe Beitrag anzeigen
    Was Piepser sagt ist nichts anderes als wir alle schon wissen. Ich denke auch, dass es egal ist, wer US-Präsident wird. Evtl. wäre Mitt Romney für uns Schweizer besser, da er bestimmt den Reichen ihr Geld im Ausland lässt und somit kein Druck auf "Steueroasen" ausübt.

    Ich frage mich nur, warum US immer noch als Worlds Number 1 angesehen wird?
    Ich dachte mit den USA habt ihr längst ein weitreichendes Kooperationabkommen über in CH gelagertes Schwarzgeld.

  6. #145
    Avatar von Jarga

    Registriert seit
    21.08.2010
    Beiträge
    798

    Schenkelklopfer für deine Fangemeinde?

    Jetzt entäuscht du aber schwer @Dieter mit deiner peinlichen und schwächlichen Plattitüde als Reaktion, nachgerade im Bezug


    auf

    Wo bleibt da der Schenkelklopfer für deine Fangemeinde?

    Nichts, nada, niente. Kein Fleisch am Knochen, nur das übliche Ausflüchten u.a. mit der von dir bevorzugten VT Keule.

    Da unterscheidest du dich keinen Deut von den Schubladen-haften ....keulenschwingern und ideologisch fehlgeleiteten Konstrukt behafteten.

    Wir befinden uns in einem Krieg des internationalen Kapitals, gelenkt durch geostrategische und religiöse Interessen.

    Apropos Reaganomics, dem du ja nachweislich mit deinem Lobgesang das Hohe Lied der Huldingung anstimmst.
    Fehlt nur noch die selbe Huldigung bei der Thatcher.

    Genau mit dem Start des Neoliberalismus, (derjenigen von den Chicago Boygroup lanciert) zur damaligen Zeit begann der Niedergang der irrwitzigen Glaubenslehre der unbegrenzten Wachstumsoekonomie.

    Das Resultat dürfen wir ausbaden und unserer Nachfolge Generation zum Nachlass übergeben.

    Die ganze industrielle Vernichtungsmaschinerie bekam einen Freibrief für den wahnsinnigen Rüstungswettlauf um die globale Vernichtungsorgie weiter am laufen zu halten.

    Die Finanzindustrie bekam einen Freibrief für ihre wahnsinnige Legalisierung von Verbriefungsgeschäften, die ganze Nationen in ihrer Existenz bedrohen.



    Systematische Zusammenhänge scheinen dir in deinem Kreisklasse Niveau ein Fremdbegriff zu sein.

    Wie sonst soll solch eine Missachtung auf die verfasste Menschenrechte und der 'Würde des Menschen' zu rechtfertigen sein, das sich daraus entwickelte?

    Es ist essentieller Bestandteil einer Sozialen Marktwirtschaft, dass die Schwachen vor den Starken geschützt werden und nicht, dass sie auf Kosten einer einseitigen, Börsenmanipulierten "freien Marktwirtschaft" vernichtet werden.

    Mit meiner Kritik am Mafia -organisierten Gewalt-System beschuldige ich die Staatenlenker und ihre lakaienhaften Nutzniesser/ Sympatisanten/Profiteure.

    Hat weniger mit den Menschen einer Nation zu tun wie am herrschende Regime des betreffenden Landes oder Großkonstruktes wie eine United States of America, United Kingdom of Great Britain & Commonwealth-Staaten, Russische Födertion, China, Europa, eines nicht existenten souveränen Deutschlands, etc.

    du scheinst einer Leseschwäche auf Inhaltserfassende Beiträge zu erliegen oder an geistiger Einschränkung zu leiden.
    Bei dir bin ich mittlerweile sicher, dass du an beidem leidest, anders kann ich deine flachen Lobgesänge als parasitärer Höfling nicht deuten von den gleichgeschalteten, staatlich kontrollierten Berichten.

    du kannst dich ja als Aussenstelle des Regierungssprechers zur Verfügung stellen...

    wirst sicherlich auf Anhieb eingestellt.
    An gleichgesinnten Weggefährten als Praktikantenhilfe wird es dir nicht mangeln, wie oftmals hier im Forum festgestellt werden kann.

    Noch ein Wort an die Fortschrittsgläubiger;
    Bedeutet nichts anderes wie sich als Konsumratte durch das Leben zu schleimen auf Kosten der Ausgenutzen dank des modernen Demokratie Kolonialismus.



    Den nachfolgenden Beitrag von -Arte- darf ruhig als Verschwörungsfilm betrachtet werden, da doch oftmals als Kritik am "Fortschritt" zu verstehen.




    Wer sich dies nicht ansehen will, der darf sich mir nach diesem Rundumschlag anschliessen.
    Werde ich mich wieder der Ablenkung mit gutem Unterhaltungswert zuwenden, nämlich dem Ameircan Football.


  7. #146
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990
    Verstehe Jarga.

    Der verdammte juedisch kapitalistische Weltbolschewismus.

    Meine Empfehlung, kehre der boesen Welt den Ruecken, gehe in den Urwald, baue Dir eine Hoehle, nimm einen Knueppel mit und lange blos kein Geld mehr an.

    Pass aber auf, dass Du nichts zerdepperst, das dortige Oekosystem ist aeusserst empfindlich.

  8. #147
    Avatar von Samuimike1

    Registriert seit
    28.10.2012
    Beiträge
    417
    Es wird dann so lange gezählt ( Siehe Bushwahl) bis der Richtige, den die Elite der Elite auserkoren hat gewinnt. Der letzte PR. der USA war Kennedy. Die anderen waren und sind für die Elite nur Marionetten. Einen grossen Einfluss auf US Wahlen hat z.B. AIPAC, denn wer dort die tiefste Verbeugung macht hat gute Changcen PR zu werden.

  9. #148
    antibes
    Avatar von antibes
    Vorher in den Nachrichten dass Unregelmäßigkeiten in Florida stattfanden, da man die Wahllokale schloss und Hunderttausende noch davor standen und jetzt findet man die Meldung kaum noch in den Nachrichten.

    Das erinnert mich an Al Gore und sein Floridadebakel.



  10. #149
    Avatar von Samuimike1

    Registriert seit
    28.10.2012
    Beiträge
    417
    Mitt Romney Style


  11. #150
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Mir mittlerweile voellig egal, wer sich da in den USA Praesident nennt.

    Erstaunlich finde ich eine Zahl, die vorhin im Radio erwaehnt wurde: 91 Prozent der Deutschen wuerden Obama waehlen.
    Woran machen die denn ihre Empfehlung fest?


Seite 15 von 22 ErsteErste ... 51314151617 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 2012 - Mannsbilder
    Von gerhardveer im Forum Allgemeines
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 04.08.14, 20:12
  2. Flugspecials 2012
    Von turbocarl69 im Forum Touristik
    Antworten: 595
    Letzter Beitrag: 09.12.12, 00:18
  3. Songkran 2012
    Von strike im Forum Treffpunkt
    Antworten: 158
    Letzter Beitrag: 25.04.12, 06:38
  4. 2012
    Von Dieter1 im Forum Sonstiges
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.01.12, 05:42
  5. Silbester 2012
    Von nobody_ll im Forum Touristik
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 22.12.11, 18:02