Seite 13 von 22 ErsteErste ... 31112131415 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 213

US-Präsidentschaftswahl 2012

Erstellt von Waitong, 14.04.2012, 04:16 Uhr · 212 Antworten · 10.326 Aufrufe

  1. #121
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.713
    abend

    ja es waren durchwegs republikaner,in den letzten jahren

  2.  
    Anzeige
  3. #122
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.998
    Zitat Zitat von Thaigirl Beitrag anzeigen
    ................. während die letzten amerikanischen Republikanerpräsidenten durchwegs alle einen Krieg, Entschuldigung natürlich durch äußere Feinde trotz "Friedensbereitschaft"gezwungen worden, angezettelt haben.


    Der voellig berechtigte Einsatz gegen Milosevic wurde von Clinton angeordnet (Demokrat).

    Die Einsaetze gegen Afghanistan (zwingend weil Heimat von Bin Laden und einem Regime von Steinzeitislamisten, das ihn schuetzte) und gegen den Irak (voellig ueberfluessig, weil Bin Laden wie erwaehnt in Afghanistan und Saddam Hussein engagierter Kaempfer gegen Steinzeitislamisten) wurden von Georg W. (Republikaner) angeordnet.

    Mehr gabs nicht in letzter Zeit.

  4. #123
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.541
    Dieter, die Heimat von Bin Laden war doch wohl Saudiland. Affenstan war sein Terrorbüro.

  5. #124
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen



    Die Einsaetze gegen Afghanistan (zwingend weil Heimat von Bin Laden und einem Regime von Steinzeitislamisten, das ihn schuetzte) und gegen den Irak (voellig ueberfluessig, weil Bin Laden wie erwaehnt in Afghanistan und Saddam Hussein engagierter Kaempfer gegen Steinzeitislamisten) wurden von Georg W. (Republikaner) angeordnet.

    Mehr gabs nicht in letzter Zeit.
    Kolumbien gab es nix? Auch in Mittelamerika läuft nix unter dem Deckmantel Kampf den Drogen? Klar sind häufig nur CIA Operationen , ....

  6. #125
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.506
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Die Republikanischen Praesidenten waren sicher alle Balsam auf die Wunden der amerikanischen Steintischler, aber die grossen Praesidenten der USA waren alles Demokraten, Woodrow Wilson, Franklin Delano Roosevelt, Harry Truman, John F. Kennedy und Lyndon B. Johnson.

    Die Republikaner stellten nur einen Praesidenten, dem ich Respekt zollen koennte und das ist Ronald "Redgun" Reagen.
    Lincoln war ja wohl auch ein "großer". Eisenhower könnte man auch dazu zählen. Beides Republikaner.

  7. #126
    Avatar von songsalung

    Registriert seit
    05.08.2012
    Beiträge
    96
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Lincoln war ja wohl auch ein "großer". Eisenhower könnte man auch dazu zählen. Beides Republikaner.
    Lincoln war der erste und letzte große Republikaner, danach kamen nur noch Tränen.

    Aber mal Spass beiseite. In den letzten 50 Jahren hat sich auch Amerika verändert. In der ersten Hälfte des letzten Jahrhunderts waren die Süd- und Präriestaaten noch die Bastionen der Demokraten und der Rassentrennung. Zu einer Wende kam es durch John F. Kennedy der die demokratische Partei liberalisierte und die Rassentrennung abschaffte.

  8. #127
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zuschauer sehen aggressiven Obama als klaren Sieger - DIE WELT


    Nachdem Obama den Romney heute nacht - laut Medien - sozusagen foermlich von der Buehne gefegt hat, sollte einer erneuten Praesidentschaft Obamas nichts mehr im Wege stehe.

    Die Bemuehungen um Frieden und Wohlstand in der ganzen Welt koennen dann also kontinuierlich fortgesetzt werden.
    Vielleicht ist ja sogar ein zweiter Friedensnobelpreis drin?



  9. #128
    Avatar von Dune

    Registriert seit
    20.06.2010
    Beiträge
    5.975
    Na ja... 2. Friedensnobelpreis?... ich bin mal gespannt, in welche Richtung der Wind der amerikanischen Außenpolitik nach dem 21.11 weht... ob sie sich doch Syrien annehmen, natürlich rein friedlich... ich glaube, dass das keine so großen Unterschiede macht, wer Präsident in den USA wird...

  10. #129
    Avatar von rocketass

    Registriert seit
    02.09.2002
    Beiträge
    192
    Ich bin schon immer für die Republikaner gewesen, daher wünsche ich mir den Wechsel.

  11. #130
    Avatar von schimi

    Registriert seit
    28.10.2007
    Beiträge
    2.257
    In Deutschland wäre die republikanische Partei nahe dran an einem Verbot, da sie in vielen Bereichen der deutschen Verfassung widersprechen würde.

Seite 13 von 22 ErsteErste ... 31112131415 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 2012 - Mannsbilder
    Von gerhardveer im Forum Allgemeines
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 04.08.14, 20:12
  2. Flugspecials 2012
    Von turbocarl69 im Forum Touristik
    Antworten: 595
    Letzter Beitrag: 09.12.12, 00:18
  3. Songkran 2012
    Von strike im Forum Treffpunkt
    Antworten: 158
    Letzter Beitrag: 25.04.12, 06:38
  4. 2012
    Von Dieter1 im Forum Sonstiges
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.01.12, 05:42
  5. Silbester 2012
    Von nobody_ll im Forum Touristik
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 22.12.11, 18:02