Seite 13 von 16 ErsteErste ... 31112131415 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 153

In unserem Land ist eben nichts mehr peinlich

Erstellt von strike, 18.02.2010, 11:18 Uhr · 152 Antworten · 6.169 Aufrufe

  1. #121
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.818

    Re: In unserem Land ist eben nichts mehr peinlich

    Zitat Zitat von Paddy",p="827772
    Zitat Zitat von Conrad_reloaded",p="827765
    Zitat Zitat von Extranjero",p="827759
    Schroeder und auch Fischer spielen in einer ganz anderen Liga.
    Ja, in der alleruntersten Liga.

    Der Ausbeuter-Liga, der Steuersenk-Liga-für-Reiche, der "Hol mir n Bier" Liga, der "Kleine-Leute-Bescheiss-Liga" und der "Korruptions-Mafia-Liga" und "RUSSEN-MAFIA", der "Umweltzerstörer-für-Öl" und der "MASSENMÖRDER-UND-KRIEGSVERBRECHER-MAFIA", [highlight=yellow:f36d07c721]das hat seinem Freund Saddam Hussein aber trotzdem nichts genützt[/highlight:f36d07c721].
    Nun ist es Dir Heute doch noch gelungen, auch Dein Lieblingsmonster in einem sachfremden Thread unterzubringen.

    Wieso sachfremd ? Schröder war Kanzler und hat sich schützend vor einen Massenmörder und Kriegsverbrecher gestellt.

    Andere haben das dann so verstanden, dass es hauptsächlich darum ging, Bush eins auszuwischen. Allein was das für eine primitive Denke ist.....nur um Bush eins auszuwischen, stellen sich ausgerechnet Sozialdemokraten und Grüne schützend vor so ein Monster und versuchen zu verhindern, dass er abgesetzt und vor Gericht gestellt wird.

    Gelungen ist das natürlich nicht, wäre ja noch schöner. Durch die Befreiung des Irak und des mißlungenen Versuchs Deutschlands, die Befreiung des Iraks zu verhindern, wurde einmal mehr klar, wer Koch und wer Kellner ist.

  2.  
    Anzeige
  3. #122
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: In unserem Land ist eben nichts mehr peinlich

    Zitat Zitat von Conrad_reloaded",p="828057

    Wieso sachfremd ? Schröder war Kanzler und hat sich schützend vor einen Massenmörder und Kriegsverbrecher gestellt.
    Schröder hat sich vor Bush gestellt um ihn zu schützen - wäre mir neu.

    Für viele ist eben Bush der Massenmörder, immerhin hat er in wenigen Jahren schon fast mehr Tote produziert, wie Saddam in 30 Jahren. Man kann übrigens den Irak sicherlich nicht als friedlich bezeichnen. Eine Marktfrau berichtete bei einem Interview - das früher unter Saddam das Einkaufen am Markt ungefährlich war und nur Gegner Saddams mit Verfolgung zu rechnen hatten. Heute wird im Irak alles durch Selbstmordattentäer in die Luft gejagt, Frauen, Kinder, Greise usw.

  4. #123
    Avatar von schimi

    Registriert seit
    28.10.2007
    Beiträge
    2.257

    Re: In unserem Land ist eben nichts mehr peinlich

    Zitat Zitat von Conrad_reloaded",p="828057
    ...die Befreiung des Iraks...
    Ich stelle mir Freiheit irgendwie anders vor.

    Ob die dort jetzt unbedingt besser leben als mit Saddam glaube ich gar nicht mal. Von daher war der Einmarsch im Irak Schwachsinn und ging durch den ganzen Terrorismus nach hinten los...

  5. #124
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: In unserem Land ist eben nichts mehr peinlich

    Zitat Zitat von schimi",p="828068
    ... Von daher war der Einmarsch im Irak Schwachsinn und ging durch den ganzen Terrorismus nach hinten los...
    moin,

    .... für die öl- und waffenindustrie mit sicherheit net


  6. #125
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: In unserem Land ist eben nichts mehr peinlich

    Freitag, 19. Februar 2010
    "Kirche in Not"
    Panik unter Christen in Mossul

    Von den 5000 christlichen Familien, die noch im Jahr 2003 in der nordirakischen Stadt lebten, sind heute nur noch wenige geblieben. Täglich verlassen etwa ein Dutzend Familien Mossul.


    Die Situation der Christen im Nordirak spitzt sich nach Informationen der Hilfsorganisation "Kirche in Not" weiter zu. Wenn es so weitergehe wie in den vergangenen Tagen, würden bald alle Christen die Stadt Mossul verlassen haben, zitierte das katholische Hilfswerk den Erzbischof von Mossul, Amil Shamaaoun Nona. Allein in dieser Woche seien dort vier Christen von Extremisten ermordet worden, hieß es in der in München veröffentlichten Pressemitteilung weiter. Von den 5000 christlichen Familien, die noch im Jahr 2003 in der nordirakischen Stadt lebten, seien heute nur noch wenige geblieben. Täglich verlassen nach Aussage des Erzbischofs etwa ein Dutzend Familien Mossul.

    Die jüngsten Morde seien nach Aussage von Nona politisch motiviert gewesen und hätten die Vertreibung aller Christen aus der Stadt zum Ziel. Wer genau hinter den Anschlägen stecke, sei ihm nicht bekannt. Er vermute, es sei eine "politische Gruppierung, die einen Nutzen vom Verschwinden der Christen hätte". Die Stimmung unter seinen Gläubigen beschrieb der Erzbischof als "blanke Panik". Ob bei der Arbeit, in der Schule oder zu Hause . nirgendwo seien Christen in Mossul vor Mordanschlägen sicher.

    http://www.n-tv.de/politik/Panik-unt...cle738654.html

    Noch welche, die nun die Freiheit (zum sterben) haben.

  7. #126
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: In unserem Land ist eben nichts mehr peinlich

    Zitat Zitat von tira",p="828071
    Zitat Zitat von schimi",p="828068
    ... Von daher war der Einmarsch im Irak Schwachsinn und ging durch den ganzen Terrorismus nach hinten los...
    moin,

    .... für die öl- und waffenindustrie mit sicherheit net

    für die Waffenindustrie sicher nicht, nur die Ölindustrie kommt aufgrund der Gefahr auch nicht so recht in die Gänge.

  8. #127
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: In unserem Land ist eben nichts mehr peinlich

    Zitat Zitat von Bukeo",p="828076
    ...nur die Ölindustrie kommt aufgrund der Gefahr auch nicht so recht in die Gänge.
    moin,

    verträge sind geschlossen, die rechte langfristig gesichert, das iss was zählt.


  9. #128
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.818

    Re: In unserem Land ist eben nichts mehr peinlich

    Zitat Zitat von tira",p="828083
    Zitat Zitat von Bukeo",p="828076
    ...nur die Ölindustrie kommt aufgrund der Gefahr auch nicht so recht in die Gänge.
    moin,

    verträge sind geschlossen, die rechte langfristig gesichert, das iss was zählt.

    Um was für Verträge gehts denn da und um welche Rechte ? Da bin ich jetzt aber mal gespannt, anscheinend haben wir es mit einem echten Insider zu tun.

  10. #129
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: In unserem Land ist eben nichts mehr peinlich

    Zitat Zitat von Conrad_reloaded",p="828124

    Um was für Verträge gehts denn da und um welche Rechte ? Da bin ich jetzt aber mal gespannt, anscheinend haben wir es mit einem echten Insider zu tun.
    Irak hat Verträge ab 2008 versteigert. Die erste Versteigerung wurde zum Fiasko. Momentan sind wohl schon mehrere Ölfelder unter Vertrag - zu Dumpingpreisen.
    Ob letztlich für die Ölkonzerne ein Gewinn übrigbleibt, hängt von Osama bin Laden ab, ob er die Ölförderung zulässt, oder wieder mit Bombenattentaten sabotiert.

  11. #130
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: In unserem Land ist eben nichts mehr peinlich

    Zitat Zitat von Conrad_reloaded",p="828124
    ...Da bin ich jetzt aber mal gespannt, anscheinend haben wir es mit einem echten Insider zu tun.
    moin,

    .. biste anscheinend zu faul, die dir vorliegende cia dossiers auch zu lesen


Seite 13 von 16 ErsteErste ... 31112131415 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Noch mehr Frauen braucht das Land .....
    Von strike im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.02.11, 13:59
  2. AVI nichts geht mehr
    Von Tschaang-Frank im Forum Computer-Board
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.12.07, 11:21
  3. was passiert nur mit unserem Land
    Von Joerg_N im Forum Sonstiges
    Antworten: 177
    Letzter Beitrag: 11.04.06, 07:46
  4. Hilfe - ich kann nichts mehr speichern
    Von Tomad im Forum Computer-Board
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 14.11.04, 00:27