Seite 1 von 16 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 153

In unserem Land ist eben nichts mehr peinlich

Erstellt von strike, 18.02.2010, 11:18 Uhr · 152 Antworten · 6.178 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    In unserem Land ist eben nichts mehr peinlich

    Bisherige Preisträger waren die Kambodschanerin Somaly Mam, die Organisation „Reporter ohne Grenzen“ und die iranische Menschenrechtsaktivistin Shirin Ebadi.
    Nun wird Helmut Kohl - ja, wir haben richtig gehört - in die gleiche Reihe gestellt:
    Helmut Kohl erhält Preis für Menschenwürde
    Altbundeskanzler Helmut Kohl (79) wird mit dem „Roland Berger Preis für Menschenwürde“ ausgezeichnet. Bundespräsident Horst Köhler wird ihn am 26. April in Berlin überreichen. Die Auszeichnung ist mit einer Million Euro dotiert und gilt als der höchstdotierte Preis Deutschlands.
    Quelle

    Ich fasse mich an den Kopf .....


  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.851

    Re: In unserem Land ist eben nichts mehr peinlich

    muesste es nicht heissen,
    den „Hannelore Kohl Preis für Menschenwürde“

    Roland Berger lebt ja von den Gutachten aus der Politik nicht schlecht, da kann er so einen Preis und das ganze Drum herum als Werbungskosten absetzen.

  4. #3
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963

    Re: In unserem Land ist eben nichts mehr peinlich

    (müde lächel)-ich gebe meinen Vorpostern uneingeschränkt recht! Aber ehrlich gesagt:
    Wen wundert das noch?????

    Für diese ganzen Verknüpfungen aus Politik und Wirschaft sollte es eher die "goldene Banane" geben! Für herausragende Leistungen für die weitere Bananisierung der Bananenrepublik Deutschland

  5. #4
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: In unserem Land ist eben nichts mehr peinlich

    Helmut Kohl ist das nicht der ehrenwerte Mensch, der die Namen der mysteriösen CDU Parteispenden nicht preisgab?

    Preis für die Wiedervereinigung?

    Waren nicht Gorbi und Bush an dieser Wiedervereinigung mit schuld?

  6. #5
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: In unserem Land ist eben nichts mehr peinlich

    Roland Berger tritt als Berater der Bundesregierung auf und ist maßgeblich mit schuldig an der Hartz IV Misere.

    Ich hatte ihn mal als Dozent eines Seminars. Ein lächerlicher und arroganter Schnösel mit amerikanischem Marketing-Bewusstsein a la McDonalds.

  7. #6
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963

    Re: In unserem Land ist eben nichts mehr peinlich

    Zitat Zitat von Silom",p="826979
    Helmut Kohl ist das nicht der ehrenwerte Mensch, der die Namen der mysteriösen CDU Parteispenden nicht preisgab?
    ...und von wem er die gekriegt hat darf spekuliert werden! Und da hat er auch nicht das Recht,sich zu beschweren! ER HAT JA DURCH DIE NICHT-NENNUNG SEINER SPENDER DIESE SPEKULATIONEN SELBER GEFÖRDERT!!!!

    Ich meine jetzt nur DIE TATSACHE DASS spekuliert wird! Ich würde hier nie einen Namen öffentlich nennen! Die Tatsache,dass ich dazu eine Meinung habe und dass mir auch spontan ein paar Spendernamen einfallen kann er mir (NOCH !!!!) nicht verbieten,solange ich Details meiner Spekulationen für mich behalte!!!

  8. #7
    Avatar von Samurain

    Registriert seit
    24.06.2009
    Beiträge
    283

    Re: In unserem Land ist eben nichts mehr peinlich

    "Ich sag die Namen nicht".

    Omertà.

  9. #8
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: In unserem Land ist eben nichts mehr peinlich

    Die Sozialschmarotzer finden eben immer einen Weg sich Millionen zuzuschanzen. Helmut Kohl finde ich und fand schon immer peinlich ...

  10. #9
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.826

    Re: In unserem Land ist eben nichts mehr peinlich

    Zitat Zitat von mipooh",p="827005
    Die Sozialschmarotzer finden eben immer einen Weg sich Millionen zuzuschanzen. Helmut Kohl finde ich und fand schon immer peinlich ...
    Im Ausland wurde er geachtet. Wer wirklich peinlich war, war Schröder, hier mit seinem besten Freund:


  11. #10
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: In unserem Land ist eben nichts mehr peinlich

    Geachtet werden alle diese Menschen nur von ihresgleichen und ansonsten noch von obrigkeitsdenkenden Dummköpfen. Wer ihren Charakter kennt wird wohl kaum noch so etwas wie Achtung vor denen empfinden können.
    Jüngstes Beispiel Obama, der den Afghanistankrieg zu beenden Guantanamo zu schliessen und erneuerbare Energien zu fördern versprach.
    Weder ist Guantanamo zu, in Afghanistan laufen mehr Amis herum als je zuvor und nun baut der auch noch neue Atomkraftwerke. Also, nutzlose Sympathien für einen weiteren machtgeilen Gangster...
    (Schröder war der Dolchstoß für die Sozialdemokratie, die aber schon vor ihm reichlich kränkelte)

Seite 1 von 16 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Noch mehr Frauen braucht das Land .....
    Von strike im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.02.11, 13:59
  2. AVI nichts geht mehr
    Von Tschaang-Frank im Forum Computer-Board
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.12.07, 11:21
  3. was passiert nur mit unserem Land
    Von Joerg_N im Forum Sonstiges
    Antworten: 177
    Letzter Beitrag: 11.04.06, 07:46
  4. Hilfe - ich kann nichts mehr speichern
    Von Tomad im Forum Computer-Board
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 14.11.04, 00:27