Umfrageergebnis anzeigen: Burka Verbot

Teilnehmer
47. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ich bin für ein generelles Burka- Verbot

    40 85,11%
  • Ich akzeptiere Burkas

    7 14,89%
Seite 7 von 21 ErsteErste ... 5678917 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 205

Unsere Merkel und Co, sind leider nicht für ein generelles Burka-Verbot.

Erstellt von Hans.K, 18.08.2016, 21:32 Uhr · 204 Antworten · 7.131 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.613
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Da fand ich die Einstellung vom alten Fritz besser: "Jeder soll nach seiner Facon seelig werden".
    Aber Menschen die man nach Deutschland holt, um sie vor dem (selbstverschuldeten) Bürgerkrieg in Sicherheit zu bringen, ihnen den Lebensunterhalt bezahlt, ihnen unzählige Möglichkeiten bietet für Berufsausbildungen aller Art, Studium und so weiter und zum Dank gehen diese A.r.s.c.h.l.ö.c.h.e.r los und sprengen sich auf einem Volksfest in die Luft um noch möglichst viele ihrer Gastgeber zu ermorden; der andere geht mit der Axt auf wildfremde Menschen los u. verletzt diese schwer und fertigt noch ein Video für den "Islamischen Staat" an, in dem er seinen Gastgebern Mord und Totschlag androht, die werden hier in Deutschland und Europa nicht nach ihrer Facon selig.

    Die sind uns generell feindselig gesinnt und da sie sich als Gäste der Bundeskanzlerin sehen, die sie ja tatsächlich eingeladen hat, kann man getrost davon ausgehen, dass die nicht im Traum daran denken, hier jemals ihren Lebensunterhalt durch Arbeit zu verdienen oder die vielfältigen Möglichkeiten der Weiterbildung zu nutzen, die wir ihnen hier bieten.

    Kein Land der Welt will noch Moslems aufnehmen, selbst Schweden hat langsam die Schnauze voll von diesem asozialen und kriminellen Abschaum und macht die Grenzen dicht.

    Dieses Gesindel wird nie und nimmer selig mit ihrer Facon und Lebenseinstellung in Europa. Im Gegenteil, die stellen immer dreistere Forderungen, um uns zu provozieren und das wird auch nicht aufhören, das wird immer so weiter gehen, bis wir sie dann irgendwann mal tatsächlich rausschmeissen oder bis sie hier das Land übernehmen. Eher wird es keine Ruhe geben.

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    7.777

    Arrow

    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Da fand ich die Einstellung vom alten Fritz besser: "Jeder soll nach seiner Facon seelig werden".
    Der brauchte auch nur Arbeitskräfte.
    Die für Preußen in wirtschaftlicher Hinsicht nicht ganz uneigennützige Toleranz und Offenheit gegenüber Einwanderern und religiösen Minderheiten wie Hugenotten und Katholiken war keine Reform, sondern wurde schon vor seiner Amtszeit praktiziert. Der geflügelte Ausspruch (22. Juni 1740) "Jeder soll nach seiner Façon selig werden" fasste diese Praxis nur in eine griffige Formel. Auch in der diskriminierenden Behandlung der Juden knüpfte Friedrich II. nahtlos an die Politik seiner Vorgänger an (Revidiertes General-Privileg 1750).

    https://de.wikipedia.org/wiki/Revidi...neral-Privileg

  4. #63
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.302
    Zitat Zitat von Conrad Beitrag anzeigen
    Aber Menschen die man nach Deutschland holt, um sie vor dem (selbstverschuldeten) Bürgerkrieg in Sicherheit zu bringen, ihnen den Lebensunterhalt bezahlt, ihnen unzählige Möglichkeiten bietet für Berufsausbildungen aller Art, Studium und so weiter und zum Dank gehen diese A.r.s.c.h.l.ö.c.h.e.r los und sprengen sich auf einem Volksfest in die Luft um noch möglichst viele ihrer Gastgeber zu ermorden; der andere geht mit der Axt auf wildfremde Menschen los u. verletzt diese schwer und fertigt noch ein Video für den "Islamischen Staat" an, in dem er seinen Gastgebern Mord und Totschlag androht, die werden hier in Deutschland und Europa nicht nach ihrer Facon selig.

    Die sind uns generell feindselig gesinnt und da sie sich als Gäste der Bundeskanzlerin sehen, die sie ja tatsächlich eingeladen hat, kann man getrost davon ausgehen, dass die nicht im Traum daran denken, hier jemals ihren Lebensunterhalt durch Arbeit zu verdienen oder die vielfältigen Möglichkeiten der Weiterbildung zu nutzen, die wir ihnen hier bieten.

    Kein Land der Welt will noch Moslems aufnehmen, selbst Schweden hat langsam die Schnauze voll von diesem asozialen und kriminellen Abschaum und macht die Grenzen dicht.

    Dieses Gesindel wird nie und nimmer selig mit ihrer Facon und Lebenseinstellung in Europa. Im Gegenteil, die stellen immer dreistere Forderungen, um uns zu provozieren und das wird auch nicht aufhören, das wird immer so weiter gehen, bis wir sie dann irgendwann mal tatsächlich rausschmeissen oder bis sie hier das Land übernehmen. Eher wird es keine Ruhe geben.
    mhm, böser Onkel? oder was? die Mio+ stellt immer dreistere Forderungen?

    Würd' mal sag'n es handelt sich um einen Bruchteil. Und dieser kann sich nat. gerne vertschüssen, wenn es ihnen im Westen nicht genehm sein sollte. Kann gerne alle Ganzkörperfetzen mitnehmen, ihre Frauen ihrer Mn zu tragen haben. 1, 2 ... und you are out.

    Die Anderen hingegen, die das Potential in sich haben es verstehen zu können, was da wo sie sind los ist, können insofern bleiben.

  5. #64
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    8.768
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Da fand ich die Einstellung vom alten Fritz besser: "Jeder soll nach seiner Facon seelig werden".
    Bei bedingungsloser Unterwerfung unter die Obrigkeit funktionierte das und würde heute auch funktionieren. Friedrich war ein absoluter Herrscher, der keine Eigenmächtigkeiten duldete.

  6. #65
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.272
    "Imam postet Foto von badenden Nonnen...."

    Also ich sehe die zwar nicht baden sondern am Strand spazieren gehen, aber wir werden das sicher noch bis Ende des Jahres ausdiskutieren.

    Das sind wir den Moslems einfach schuldig....


    Debatte über Burkini-Verbote: Imam postet Foto von badenden Nonnen - n-tv.de

  7. #66
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.223
    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    "Imam postet Foto von badenden Nonnen...."

    Also ich sehe die zwar nicht baden sondern am Strand spazieren gehen, aber wir werden das sicher noch bis Ende des Jahres ausdiskutieren.

    Das sind wir den Moslems einfach schuldig....


    Debatte über Burkini-Verbote: Imam postet Foto von badenden Nonnen - n-tv.de
    Man sollte diesem Schreiberling plus dem Imam mal aufklären was der Unterschied zwischen Baden und Spazierengehen ist.

  8. #67
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    7.598
    Bilder voller "Ästhetik" :

    burka_muell_igfm.jpgDuschvorhang.jpgeinchecken.jpgfarhat.jpgislam_schleier.jpgMISS Muslim Wahl 2013.jpgMüllsäcke.jpgtschador.jpg

    Und nein, ich will diese Müllsäcke und ihre Besitzer nicht in Deutschland haben.

    Nicht EINEN !

  9. #68
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.895
    Ich fände es auch viel erfreulicher wenn sie statt dessen junge Thailänderinnen und andere Asiatinnen ins Land ließen. Aber wen interessiert es?

  10. #69
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.034
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Ich fände es auch viel erfreulicher wenn sie statt dessen junge Thailänderinnen und andere Asiatinnen ins Land ließen. Aber wen interessiert es?
    Was hast Du gegen fette N.eger.aersche?! Rassist!

  11. #70
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.895
    Jetzt sag aber nicht, dass ich was gegen dunkelhäutige Frauen hätte - im Gegenteil ...

    Aber wahrscheinlich bin ich trotzdem ein Nahzieh und ein Rassist, weil sich meine persönlichen Präferenzen nicht mit denen der Regierung decken. Wobei ich ohnehin nicht begreife, was für Kriterien die Regierung bei der Festlegung ihrer Präferenzen zugrunde legt. Multikulti kann es jedenfalls nicht sein. Dazu bleiben zu viele andere außen vor oder werden fern gehalten. Reine Humanität kann es auch nicht sein, denn es gibt- und gab schon immer an anderer Stelle in der Welt, ungleich mehr Elend als aus den von der BRD präferierten Ländern.

    Und diskriminierend wäre ich vermutlich auch noch, weil ich viel lieber junge Frauen als unzählige Männer sehe.

Seite 7 von 21 ErsteErste ... 5678917 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.04.14, 11:43
  2. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 14.06.11, 14:40
  3. Gilt nicht für Familienzusammenführung
    Von Armin im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.11.03, 13:57
  4. Ein Bekannter kann sich hier leider nicht registrieren ?!
    Von Bökelberger im Forum Forum-Board
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.11.02, 17:45