Seite 52 von 211 ErsteErste ... 242505152535462102152 ... LetzteLetzte
Ergebnis 511 bis 520 von 2105

Unsere Medien

Erstellt von Uns Uwe, 30.01.2015, 17:15 Uhr · 2.104 Antworten · 104.509 Aufrufe

  1. #511
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    4.846
    Es gibt eben "Dumpfbacken" auf der rechten Seite welche hetzen, wie auch "Dumpfbacken" die noch immer auf der "Welcom"-Tour reiten, wer soll das noch verstehen? Ich bekomme nein nicht Angst, sondern Sorgen wenn ich an unsere Zukunft denke..........

  2.  
    Anzeige
  3. #512
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    7.217
    Zitat Zitat von xxeo Beitrag anzeigen
    Bisschen krass.
    Warum ? Freunde kann man sich doch aussuchen.

    Man sollte akzeptieren..
    Akzeptanz ist ja wohl eine persönliche Entscheidung, oder ? Genau wie Toleranz.

    ..dass es immer noch eine große Menge von Menschen in Deutschland gibt, die den Flüchtlingsstrom gut finden und ehrenamtlich und so helfen.
    Ja viele, viel zu viele. Aber denen wird ihr Engagement mit Wucht auf die Füße fallen. Und das sind dann diejenigen die sagen - wir haben doch nix gewusst.

    Die einen empfinden Mitleid, die anderen Angst.
    Ich empfinde nur eines : maßlose Wut !!

  4. #513
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    4.481
    und ich bin enttäuscht vor solcher Gesetzlosigkeit und Gesetzesbruch, die unsere Diktatorin im Alleingang begangen hat. Schengen Abkommen ignoriert, Dublin Abkommen ignoriert. Es fehlt nur noch, dass es offensichtlich wird, dass Sie Ihren Amtseid gebrochen hat ("Schaden vom deutschen Volk abwenden")

  5. #514
    Avatar von xxeo

    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    2.341
    Der vorsätzlich, schwere, wiederholte BRUCH DES AMTSEIDS
    durch Angela Merkel ist längst geschehen und offensichtlich!!


    Diese Frau muss, wie jemand schrieb, Deutschland sehr hassen.

    Diktatorin, Invasoren - hier im Forum werden, wie ich feststelle, Begriffe akzeptiert, deretwegen politische Threads vor ein paar Monaten geschlossen werden.

    Tempora mutantur.





    Übrigens gibt es einen berühmten Satz des 20. Jahrhunderts.

    Ich bin gegen diese Form der Zuwanderung. Vielleicht liege ich falsch. Vielleicht mache ich mir zu viele Sorgen, befürchte zu Unrecht Schaden für dieses Land, in dem ich eine schöne, geordnete Kindheit und Jugend hatte. Aber ich befürchte stark, dass ich diesen Satz sagen kann.

    Er lautet: La historia me absolverá. - Die Geschichte wird mich freisprechen.

    (Fidel Castro Rúz 1953, als er wegen des Sturms auf die Moncada-Kaserne vor Gericht stand.)

  6. #515
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    4.253
    Zitat Zitat von xxeo Beitrag anzeigen
    Bisschen krass. Man sollte akzeptieren, dass es immer noch eine große Menge von Menschen in Deutschland gibt, die den Flüchtlingsstrom gut finden und ehrenamtlich und so helfen.
    Flüchtlingskrise: Die Jahrhundertchance |.ZEIT ONLINE
    Allein mit welcher Chuzpe besonders Politiker aus dem grünen Umfeld darüber lavieren,das doch alles so wunderbar ist und das doch so viele Menschen helfen, läßt eher darauf schließen, das hier die Gutmütigkeit und der gute Wille mehr als missbraucht wird. ES werden ja immer mehr Berichte darüber ins Netz gestellt, das die ehrenamtlichen Helfer nicht nur physisch, sondern auch psychisch an ihre Grenzen kommen,da die "Einflutenden" zunehmend enttäuscht über die Realitäten sind-die so gar nicht mit dem Erhofften übereinstimmen dürften. Hinzu kommt das Unverständnis über Sitten und Gebräuche im Land wo Milch und Honig fließen sollten, wenn dann eine weibliche Helferin einem muslimischen Macho das Essen reichen möchte. Das zehrt an den Nerven und dürfte zumindest zu bleibenden Enttäuschungen der bislang unbedarften Helfer führen.
    Und wer einmal vom Jobcenter vergattert wurde per 1-Euro-Job die Toiletten in den Unterkünften zu reinigen-selbstverständlich unter Androhung von Restriktionen bei Arbeitsverweigerung durch eben dieses Jobcenter-der steht dann auch nicht mehr für uneingeschränkte Willkommenskultur zur Verfügung.
    Deshalb plädiere ich für "Frauen und Kinder zuerst", für "Hilfe durch Selbsthilfe"bei den eingefluteten vorrangig jungen Machos und für Abschaffung aller im vorauseilenden Gehorsam durch unsere Gutmenschen praktizierten"Kotaus", die entgegen der Regeln und Gepflogenheiten des Gastgeberlandes stehen.

  7. #516
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    4.253
    Also ich muß nochmal darauf zurückkommen, was ich glaube schon im AfD-Strang formuliert habe:Seit gestern komme ich ja beim Lesen bestimmter mich interessierender Artikel aus dem Staunen nicht mehr heraus.Gestern wars die- nunja -fast schon sensationell anmutende Telekritik zu "Hart aber fair". Heut erlebe ich einen Artikel zur Rolle der "Heute-Show "im ZDF und der Rolle von Comedy etc. unter den gegebenen Umständen :Islamischer Staat: Im Kabarett spielt Terror fast keine Rolle - DIE WELT
    Auch in den Kommentaren ist ein Aufatmen zu spüren,das nun langsam aber offensichtlich zunehmend die mediale Wende zumindest ansatzweise eingeleitet wird."Nachtigall ick hör Dir trapsen !"
    Und als Schmankerl noch ein 2 Zuckerli aus dem Wörld-weit- weg :
    Die Zensur ist die jüngere von zwei schändlichen Schwestern,
    die ältere heißt Inquisition. Die Zensur ist das lebende Eingeständnis der Herrschenden, dass sie nur verdummte Sklaven treten, aber keine freien Völker regieren können.

    Johann Nestroy
    (Österr. Dramatiker, Satiriker u. Schauspieler, 1801 – 1862)

    Die nächste alternative Revolution:
    Biogas-Fernseher, die keinen Stromanschluss mehr benötigen,
    sondern von der gesendeten Schice angetrieben werden.(Verfasser unbekannt)

  8. #517
    Avatar von Berti Bert

    Registriert seit
    13.02.2011
    Beiträge
    794
    http://www.open-report.de/313285/ent...en-auf-kritik/

    Hehe... Gesinnungswandel ¿

  9. #518
    Avatar von Eutropis

    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    6.054
    Es scheint ein bisschen so.
    wenn ich mir die heutige Sendung Anne Will und die anschließende Reportage
    in der ARD ( läuft noch ) ansehe, so scheint die Presse langsam doch etwas zur Vernunft zu kommen.

  10. #519
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.398
    Zitat Zitat von Eutropis Beitrag anzeigen
    Es scheint ein bisschen so.
    wenn ich mir die heutige Sendung Anne Will und die anschließende Reportage
    in der ARD ( läuft noch ) ansehe, so scheint die Presse langsam doch etwas zur Vernunft zu kommen.
    Da war wieder eine Menge Schöngerede bei. Der braunschweiger Kripochef redete doch nur die Kriminalität klein. Der Tiefpunkt war, als er 5exualdelikte damit schönredete, dass einige Flüchtlinge halt eine etwas andere Umgangsweise mit Frauen hätten und man ihnen nur "mal auf die Finger klopfen" müsse, dann wird das schon.

    Die Gutmenschenfrau hat zum Ende der Sendung gezeigt, welch Geistes Kind sie ist. Als der AFD Typ die von Pro Familia und anderen Hilfsorgansiationen angeprangerten S.exualdelikte in Flüchtlingsheimen ansprach, meinte sie wirr lachend, dass Frauen im Bierzelten mehr über sich ergehen lassen müssen. Anscheinend hat sie noch nicht den Unterschied von Bierzelten und Flüchtlingsunterkünften kennengelernt. Mir zumindest ist es nicht bekannt, dass Frauen in Bierzelten zusammen mit Hunderten Männern auf engstem Raum leben müssen.

  11. #520
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    8.042
    Die anschließende Doku war m. E. keine Schönrederei.

Ähnliche Themen

  1. Spendenübergabe "UNSERE KINDER"
    Von heini im Forum Treffpunkt
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 30.11.01, 17:54
  2. Versteigerung für "Unsere Kinder"
    Von PuengJai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 24.09.01, 18:56
  3. Diskussion um unser Projekt .in Mae Sai
    Von Bernd im Forum Treffpunkt
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 08.09.01, 17:41
  4. Unsere lieben Expats
    Von KlausPith im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.08.01, 20:10
  5. Absage unseres Mitarbeiters für Phuket
    Von THAILAND-TIP im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.05.01, 11:23