Seite 4 von 217 ErsteErste ... 234561454104 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 2162

Unsere Medien

Erstellt von Uns Uwe, 30.01.2015, 17:15 Uhr · 2.161 Antworten · 106.481 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    4.306
    Zitat Zitat von Eutropis Beitrag anzeigen
    Wenn dem so ist, dann ist das Schade. Denn es war der lustigste Beitrag der Sendung.
    Würde dann Sinn machen das ungeschnittene Interview online zu stellen.
    @Eutropis-kann es sein, das Du mit Post #30 auch gerade einen "Recherchefehler" bei Dir selbst zugibst,denn @strike hat in seinem Link(#29)exakt beides wiedergegeben.Oder ist es einfach nur schwer Wahrheiten(in dem Falle gezielte böswillige Diffamierungen Dritter durch unser gebührenfinanziertes Staatsfernsehen)anzuerkennen ?

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von Eutropis

    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    6.141
    Habe das zweite Video im Anhang garnicht realisiert.
    Recherchefehler ? Naja sagen wir mal ich bin der Verfälschung voll aufgesessen.

  4. #33
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    2.999
    Dem Staatsfernsehen ARD und ZDF ist jedes Mittel recht um die TV -Nutzer so zu beeinflussen, dass sie weiterhin die Altparteien wählen. Denn die sorgen durch die GEZ-Abzocke von jährlich 8,5 Milliarden Euro dafür, dass Leute wie Oliver Welke pro Sendeminute rd. 5.000 € einsacken und auf ein Jahreseinkommen von mehreren Millionen Euro kommen. Kein Wunder, dass Oliver Welke ständig grinst.

    Heute-Show: ZDF macht Linke zur Recht5extremistin - DIE WELT

  5. #34
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    4.216
    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    Eigentlich hat nur noch gefehlt, dass der Moderator sagt, welche Partei man zu wählen hat.
    ...was auch nichts Neues wäre. Ich kann mich noch gut daran erinnern, dass diese "Empfehlungen" gerne von den Schwarzkitteln bei der Sonntagspredigt von der Kanzel kamen - und durchaus ernst gemeint waren!

  6. #35
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.441
    Zitat Zitat von Eutropis Beitrag anzeigen
    Würde dann Sinn machen das ungeschnittene Interview online zu stellen.
    Eigentlich ist das ja die meist eingesetzte Waffe der Linken, normale Leute als N.azis erscheinen zu lassen. Natürlich ist es aber eine Sauerei, was die Heute-Show da mit dieser Linken angestellt hat. Ob links oder rechts, jeder sollte das Recht inne haben in den Medien fair und ehrlich dargestellt zu werden. Leider ist das in Deutschland nicht mehr der Fall.

  7. #36
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.441
    Mir würde da noch mehr an Kritik einfallen. Ich habe aber keine Lust, mir einige Tage Zeit zum Schreiben zu nehmen.
    ARD: Fröhder kritisiert Tagesschau und Tagesthemen - SPIEGEL ONLINE

  8. #37
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.441
    Oliver Welke hat sich jetzt bei der Linken Marlena Schiewer entschuldigt. Er sagt u.A : "Es gibt in Deutschland zur Zeit genug echte Rechte die in Kameras sprechen, da muss man weiß Gott keine Linke zur Rechten machen."

    Schöner Satz, Herr Welke! Da weiss man doch gleich in welche Richtung ihre Sendung läuft.

    Falsche Darstellung: Welke sagt sorry für peinlichen "Heute-Show-Bock" - DIE WELT

  9. #38
    Avatar von Eutropis

    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    6.141
    Mir stößt in den letzten Tagen malwieder die gezielte Desinformation in Sachen E- Zigarette durch die öffentlich Rechtlichen auf.
    Eine Materie mit der ich mich seit Jahren intensiv befasse und von der ich inzwischen durchaus etwas Ahnung habe.
    Im Info Radio RBB wurden vorgestern und heute ( evtl.als Lückenfüller ) in 1 Min 30 Sek. Beiträgen gezielte Desinformationen unter einleitenden "Überschriften" auf Bildzeitungsniveau unters Volk gestreut die substanziell nichts enthalten als Unwahrheiten und Inkompetenz seitens der Journalisten und der zitierten Volksvertreter.
    Bereits vor Jahren habe ich begriffen, dass nicht die Politik entscheidet was passiert sondern die Wirtschaft. Das nun Wirtschaft und Politik entscheiden was das Volk glauben soll und gezielt falsch informiert erschreckt mich.

    Es ist eigentlich völlig egal worum es geht, befasst man sich mit einer Sache etwas intensiver ,
    erkennt man sehr schnell, dass das böse Wort Lügenpresse mehr und mehr gesellschaftliche Relevanz bekommt.


    Wenigstens Einer hat ein bisschen was begriffen.
    Ob ihr das als Wahlempfehlung aufnehmt, bleibt Euch überlassen.

  10. #39
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    2.999
    Es ist schon interessant, wie das Staatsfernsehen ZDF durch bestellte Wahlprognosen die Bürgerschaftswahl in Hamburg beeinflusst: ZDF- Politbarometer sieht AfD bei 5 %.
    Die Wahl findet übermorgen statt.

    Institut Auftraggeber Befragte Datum CDU SPD GRÜNE FDP LINKE AfD Sonstige
    Forschungs-
    gruppe Wahlen
    ZDF T • 1.113
    11.02.–12.02.
    12.02.2015 17 % 47 % 12 % 6 % 8,5 % 5 % 4,5 %

    ZDF-Propaganda: Die tot geglaubte FDP kommt nach dieser Prognose sicher ins Landesparlament von Hamburg, während man die AfD nach dem Willen des Staatsfernsehens besser nicht wählen sollte, wenn man seine Stimmen nicht verschenken will.

    Ich bin kein Mitglied der AfD. Aber nach meinem logischen Menschenverstand sprechen derzeit die Griechenlandkrise und die massenhafte Zuwanderung von Armutsflüchtlingen in die deutschen Sozialsysteme nicht dafür, dass man die Altparteien mit ihrer alternativlosen Politik und der völlig verfehlten Asyl-und Migrationspolitik zu 95 % wiederwählt.

    Wenn die AfD übermorgen - wie durch ein Wunder - 7 % der abgegebenen Wählerstimmen erhalten sollte, wäre dieses Ergebnis eine Abweichung von der ZDF-Wahlprognose von 2/5 = 40 %. Dies wäre eine schallende Ohrfeige für das ZDF - Politbarometer.

    Es bleibt in der bestellten ZDF - Wahlprognose auch unberücksichtigt, dass jetzt erstmalig ein gutes neues Wahlrecht in Hamburg zum Tragen kommt, welches nach dem System "Kumulieren und Panaschieren" funktioniert. Dabei schlägt dann die Stunde der Wahrheit. Kandidaten, die vorn auf den Listenplätzen stehen, können dadurch nach hinten rutschen und umgekehrt.
    Jeder Wähler kann nach dem neuen Wahlrecht 20 Stimmen vergeben : 10 Stimmen zur Hamburgischen Bürgerschaft und 10 Stimmen zu den Bezirksversammlungen.
    Es soll auch Wähler geben, die grundsätzlich keinem Kandidaten aus dem öffentlichen Dienst ihre Stimme geben und soweit gehen, dass sie ihre 20 Stimmen an Kandidaten von zwei oder drei Parteien verteilen.

  11. #40
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.441
    Oops, da bekommt ein Journalist nicht gerade viel Zuspruch von seiner Leserschaft.
    Ein Mann, ein Wort: "Lügenpresse" versteht man jetzt auch im Ausland - DIE WELT

Seite 4 von 217 ErsteErste ... 234561454104 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Spendenübergabe "UNSERE KINDER"
    Von heini im Forum Treffpunkt
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 30.11.01, 17:54
  2. Versteigerung für "Unsere Kinder"
    Von PuengJai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 24.09.01, 18:56
  3. Diskussion um unser Projekt .in Mae Sai
    Von Bernd im Forum Treffpunkt
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 08.09.01, 17:41
  4. Unsere lieben Expats
    Von KlausPith im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.08.01, 20:10
  5. Absage unseres Mitarbeiters für Phuket
    Von THAILAND-TIP im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.05.01, 11:23