Seite 28 von 216 ErsteErste ... 1826272829303878128 ... LetzteLetzte
Ergebnis 271 bis 280 von 2154

Unsere Medien

Erstellt von Uns Uwe, 30.01.2015, 17:15 Uhr · 2.153 Antworten · 106.181 Aufrufe

  1. #271
    Avatar von uwalburg

    Registriert seit
    30.11.2008
    Beiträge
    1.885
    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    Die ehrenwerte und moralisch einwandfreie Bildzeitung, stellt jetzt "Facebook-Hetzer" an den Pranger.

    Gewaltaufrufe gegen Ausländer und Politiker in sozialen Netzwerken - News Inland - Bild.de
    um die Seite aufrufen zu können, verlangt Bild von mir, dass ich meinen Werbeblocker deaktiviere. Das tue ich natürlich nicht. Lieber verzichte ich auf den Beitrag der Bild.

  2.  
    Anzeige
  3. #272
    Avatar von SED Chef

    Registriert seit
    07.06.2009
    Beiträge
    399
    Das Vorgehen der Bildzeitung ist von
    tiefster Menschenverachtung und
    Volksverhetzung gepraegt.
    Es aehnelt in Vorgehensweise seit laen-
    gerem den .... Wochenschauen Ende
    der 30iger Jahre.
    Vernuenftiges miteinander Diskutieren
    um ein riesiges Problem evtl. doch noch
    achtelwegs erfolgreich loesen zu wollen,
    ist nicht erwuenscht.
    Eigentlich eine Kriegserklaerung, die un-
    konventionelle Antworten erfordert.

  4. #273
    Avatar von Siamfranky

    Registriert seit
    14.06.2015
    Beiträge
    1.291
    @SED Chef: Du schaust weit in die deutsche Geschichte zurück.

  5. #274
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    5.536
    Wieder ein Meisterstück der Verdrehungspresse, die nicht in der lage sind oder sein wollen, bösartige Satire oder meinetwegen auch Zynismus von Volkverhetzung zu unterscheiden.
    Ich konnte mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass selbst Akif Pirinci die Wiedereröffnung für Kz's für Flüchtlinge fordert und habe vergebens nach der lückenlosen Rede gesucht um zu sehen in was für einem Kontext dieser Satz gefallen ist.

    Und siehe da:

    Pegida: Akif Pirinçci bedient in Asylkrise "KZ"-Rhetorik - DIE WELT

  6. #275
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.434
    Zitat Zitat von uwalburg Beitrag anzeigen
    um die Seite aufrufen zu können, verlangt Bild von mir, dass ich meinen Werbeblocker deaktiviere. Das tue ich natürlich nicht. Lieber verzichte ich auf den Beitrag der Bild.
    Ich stell mal den Artikel und einige Leute rein, die Bild anprangert.

    Deutschland ist entsetzt: Ganz offen und mit vollem Namen wird in sozialen Netzwerken zu Gewalt aufgerufen und gehetzt – gegen Ausländer, Politiker, Journalisten, Künstler...
    Hemmungslos und ungestört, vor allem auf Facebook und Twitter. So viel offener Hass war nie in unserem Land! Und wer Hass sät, wird Gewalt ernten.
    Längst ist die Grenze überschritten von freier Meinungsäußerung oder Satire zum Aufruf zu schwersten Straftaten bis zum Mord.
    BILD reicht es jetzt: Wir stellen die Hetzer an den Pranger! Herr Staatsanwalt, übernehmen Sie!





  7. #276
    Avatar von atze

    Registriert seit
    16.10.2004
    Beiträge
    951
    Der Kommentar z.Bsp. von Mark Merck ist niemals strafrechtlich relevant.

    Nur dank Bild ist MM nun ziemlich am Arsch. Aber ich weiß jetzt wozu es gut ist nicht beim Gesichtsbuch mitzumachen.

  8. #277
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    5.536
    Zitat Zitat von atze Beitrag anzeigen
    Aber ich weiß jetzt wozu es gut ist nicht beim Gesichtsbuch mitzumachen.
    Ich auch!!!!

  9. #278
    Avatar von uwalburg

    Registriert seit
    30.11.2008
    Beiträge
    1.885
    Da werden Leute in höchstem Maße verunglimpft. Das wenigste dürfte, falls überhaupt, strafrelevant sein. Offenbar führt die Blöd-Zeitung jetzt die Scharia ein.

  10. #279
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    4.299
    Die Bild, der Pranger und das Denunziantentum | Journalistenwatch.com


    Ich bin mal wirklich gespannt, ob frueher oder eher spaeter die Gesellschaft darueber richten wird, was in dieser fuer uns alle miterlebten Zeit an unsagbar viel Leid seitens einer unfaehigen und unwilligen Bundesregierung ueber uns alle gebracht wurde, um aus einem einst prosperierenden Staat ein Dunkeldeutschland(copyright der Bundesgauckler) zu machen.
    Wenn man sich so vor Augen fuehrt, wie mit Begriffen wie "Generationengerechtigkeit" seitens der auf der gruenen Rotzschleifspur surfenden Politiker aller Coloeur dem deutschen Michel ein schlechtes Gewissen eingetrichtert werden sollte-dann moechte man sich schon bei den Seinigen bis in alle Ewigkeit dafuer entschuldigen , im entscheidenden Moment der Geschichte D's nicht das Maul aufgemacht zu haben und entschiedener dafuer gekaempft hat um den Spuk zu beenden.

  11. #280
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    5.650
    Ich habe nichts mit der (trotz gegenteiliger Beteuerungen) ausländerfeindlichen Pegida am Hut. Sie repräsentiert auch nur die recht5extreme Minderheit in Sachsen, wo sie der NPD in den Landtag verholfen hat. Allein deren Wähler in der Stadt würden reichen, die bisherigen Teilnehmerzahlen zu bewerkstelligen. Für deren Wähler, die nicht demonstrieren, springen dann eben diejenigen aus dem Umland und viele AfD-Wähler ein. Für den Osten sind sie nicht mehrheitsfähig, deutschlandweit sind sie ein Fliegenschiss, das zeigen die "wackeren" Mini-Grüppchen an Pegida-Ablegern. Kein Grund zur Panik, das hält die Demokratie locker aus.

    Soviel positionsbestimmend vorab, denn der Anlass meines Posts ist der mit einer Augstein-Tochter liierte SZ-Chefredakteur Prandl, der die Pegida mit der sizilianischen Mafia vergleicht. Denunziation, Lüge, Propaganda vom feinsten. NDR, ZDF, ZEIT, SPIEGEL und Süddeutsche sind mittlerweile das unerträglichste Aggitations-Pack in der deutschen Medienlandschaft. Den Boulevard habe ich da selbstredend automatisch als irrelevant ausgenommen. Da gehts je nach Windrichtung eh heute hüh und morgen hott.
    Dresden - In Sizilien ist es die Mafia, in Sachsen Pegida - Politik - Süddeutsche.de

Ähnliche Themen

  1. Spendenübergabe "UNSERE KINDER"
    Von heini im Forum Treffpunkt
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 30.11.01, 17:54
  2. Versteigerung für "Unsere Kinder"
    Von PuengJai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 24.09.01, 18:56
  3. Diskussion um unser Projekt .in Mae Sai
    Von Bernd im Forum Treffpunkt
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 08.09.01, 17:41
  4. Unsere lieben Expats
    Von KlausPith im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.08.01, 20:10
  5. Absage unseres Mitarbeiters für Phuket
    Von THAILAND-TIP im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.05.01, 11:23