Seite 192 von 212 ErsteErste ... 92142182190191192193194202 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.911 bis 1.920 von 2112

Unsere Medien

Erstellt von Uns Uwe, 30.01.2015, 17:15 Uhr · 2.111 Antworten · 104.713 Aufrufe

  1. #1911
    Avatar von billy20

    Registriert seit
    10.09.2016
    Beiträge
    39
    Zitat Zitat von xxeo Beitrag anzeigen
    Oha, Männermagazin. Ich dachte spontan an etwas anderes... Sieht gut aus, muss ich mal lesen.

    Ich gebe dir recht - viele einstige Qualitätsmedien sind schlimm abgesackt. Nach der Boulevardisierung kam die Gleichschaltung in den Meinungen. "Die Zeit" jetzt auch, das Blatt für die Eierköppe mit Hirn - zumindest hat es keinen Biss mehr, keinen kritischen Ansatz mehr.

    Nittaya bleibt offen und frei, das wollen wir doch alle.

    ha ha ha ha , dein Beitrag ist toll. Wie sagst du, " Eierköppe mit Hirn ". Ach ja, heute komme ich mir eher vor wie ein zerschlagenes Ei, es sind nur noch die Schalen übrig ...

    Nittaya soll bleiben wie es ist ...

  2.  
    Anzeige
  3. #1912
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    2.416
    Zitat Zitat von Hans.K Beitrag anzeigen
    Ich frage mich, wie will und sollte man dem Ganzen noch entgegentreten?
    Zu aller erst muss man den Kopf aus dem Sand ziehen, denn das macht den Blick frei.

    Als naechsten Punkt rate ich zur Suche nach Info-Quellen abseits der Massen-Medien.

    Ich habe bereits einige gute Quellen gefunden und veroeffentliche sie hier im Forum.

    Es kostet natuerlich etwas Zeit um sich intensiver mit den Inhalten auseinander zu setzen.

    Wem das zu viel ist der soll sich nicht wundern, ueber das was um ihn herum geschieht

    und noch geschehen wird.



    Besonders empfehlenswert ist: https://kenfm.de/

  4. #1913
    Avatar von billy20

    Registriert seit
    10.09.2016
    Beiträge
    39
    Zitat Zitat von Amsel Beitrag anzeigen
    Zu aller erst muss man den Kopf aus dem Sand ziehen, denn das macht den Blick frei.


    Besonders empfehlenswert ist: https://kenfm.de/
    Wie schreiben die da ? " Der Ast, auf dem wir sitzen, und an dem „unsere Art zu leben“ sägt, bricht bereits. " 1

    hm, ich erlebe die " Umvolkung " 2 seit 1979. Anfangs hab ich das nie glauben wollen, heute sehe ich die Ergebnisse.

    Vorgstern war ich in einem Döner Kebap Laden, hab ne Pizza bestellt. War der einzigste Deutsche weit und breit. Meine Tochter ist ja auch nicht mehr ganz deutsch ( he he he ) . Sie mag diese ganzen " Ausländer " aus den südlichen Staaten nicht, aber als dann mehr als ein halbes Dutzend Schwarze rein kam, die sich 20 Minuten im Döner Laden " umgesehen ! " haben , ist sie vor Angst halb gestorben. Ih wollte nicht einfach aufstehen, fällt ja auch auf, aber ich muss sagen: " Der Ast, auf dem wir sitzen, ist lange lange abgesägt worden, es ist kein Holz mehr vorhanden . "

    Wie sagte vor ca. 10 Jahren eine super nette blonde Frau zu mir in Pattaya: ich komme aus Süd- Afrika, bin ja geboren und kann in meiner Heimat als blonde blauäugige Frau nicht mehr leben. Es geht einfach nicht, die schwarzen sind so hoch kriminell, ich kann nur noch allein in der Wohnung sitzen.

    Oma Merkel hat die Endlösung ins Land gerufen und die werden wir nie nie wieder los.

    Was meine Tochter daraus machen kann oder wird ? Ich weis es nicht. Die engstirnige Frau aus der Uckermark jedenfalls wird keine Lösungen bringen, auch nicht die Eliten aus den Blockparteien, die ( deutschen ) Frauen schon am wenigsten, denn die waren nicht mal alleine in Afrika oder alleine in irgendwelchen muslimischen Ländern.

    Wenn Oma wenigstens 1,2 Mio FRAUEN reingerufen hätte, aber nein, es müssten ja arabische Jungmänner sein ... Oma erinnert mich an die Omas am Strand von Kenia ... an die Omas, wie sie da mit ihren beach - boys entlang schlendern ... sogar die selfies sind ähnlich.

    Mal sehen was kommt, ich finde, es brodelt in der Gesellschaft ganz mächtig.

    1 = https://kenfm.de/kenfm-am-set-ken-je...in-die-macher/

    2 = Umvolkung: Wie die Deutschen still und leise ausgetauscht werden, Akif Pirincci

  5. #1914
    Avatar von Eutropis

    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    6.061
    Da kommen 6 Schwarze in nen Döner Laden und sehen sich um (?)
    Das klingt ja wirklich sehr bedrohlich.
    Vieleicht waren es ja schwarze Deutsche.
    Aber Du hast ja mehr Verständnis für nette blonde Südafrikanerinnen, die sich
    Urlaub in Asien leisten können.

  6. #1915
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.403
    LOL, bei "Hart aber fair" war heute mal wieder alles für ein Schlachtfest vorbereitet. Geladen waren, ein AfD Politiker(Andre Poggenburg) zwei SPD Politiker-Karikaturen(Matthias Platzeck und Iris Gleicke), ein schmieriger linker Journalist(Michael Jürgs) und von der CDU der Stiefelputzer der Kanzlerin(Armin Laschet). Da zu der, mal vorsichtig ausgedrückt, nicht immer ganz neutrale Modereator Frank Plasberg und die linksgrüne Klatschviehherde, die an den richtigen Stellen für die richtigen Gäste Situationsabhängig extasisch Beifall spendet, lacht oder entsetzt in die Kamera schaut.

    Alles war also perfekt angerichtet um den AfD Mann vorzuführen. Und was passiert dann? Die Sendung läuft aus dem Ruder und die Politkasper von SPD und CDU bekommen sich in die Haare und AfD Mann Poggenburg kann sich entspannt zurücklehnen und sich darüber amüsieren, dass die anderen sich zoffen. Das hat man sich sicherlich anders vorgestellt. Was CDU Mann Laschet in der Sendung über Ostdeutschland abgelassen hat, grenzte an Volksverhetzung. Es scheint eine neue Taktik einiger Politiker sein, um von ihrem Totalversagen in der Asylpolitik abzulenken, dass man jetzt versucht Ost und Westdeutsche gegeneinander auszuspieln.

  7. #1916
    Avatar von Totolino

    Registriert seit
    21.12.2012
    Beiträge
    824
    ...dass Du dir sowas noch anschauen kannst.


    Ich krieg das nimmer hin.

  8. #1917
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    9.667
    Zitat Zitat von Totolino Beitrag anzeigen
    ...dass Du dir sowas noch anschauen kannst.


    Ich krieg das nimmer hin.
    Ich schaue mir das ganz gerne an. Insbesondere wenn sich, wie gestern abend die AfD-Vertreter wehren und diese etablierten Politkasper vorführen.

    Da war der Gauland letzte Woche leider nicht der richtige, nur in der Rechtfertigungshaltung. Da hätte ich mir die Petry oder den Poggenburg gewünscht, die wären mit dem Maas in seinem Konfirmandenanzug und den Sprechblasen, die der Kerl abgesondert hat Schlitten gefahren.

  9. #1918
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    4.258
    Die Damen und Herren von der AfD muessen ja in solchen Sendungen nichts anderes machen, als in unaufgeregter Pose und Rhetorik ihren Standpunkt loszuwerden.Ich glaube, da hat sich schon Einiges geaendert.Demhingegen kann man im "Parlamentsfernsehen"auch heute noch sehen, wie z.B.in BW oder SA die Reden der AfD-Fraktionen durch voellig uebertriebene Einwuerfe regelrecht zerstoert werden.Man ist sich aber dann nicht zu bloede in die Mikros des Staatsfernsehens etwas reinzubloeken, das man mit "Denen"sowieso nicht vernuenftig arbeiten kann.Jeder blamiert sich so gut er kann!!!

  10. #1919
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.403
    Ich finde es immer wieder lustig zu sehen, wie sich die Fernsehschaffenden der Talkshows selber vorführen. Langsam sollte es selbst den Dümmsten auffallen, dass diese Sendungen immer wieder das gleiche Schema haben. Ein AfD Politiker tritt gegen vier andere Gäste und gegen den Moderator an. Natürlich ist auch jedesmal das Publikum auf Seiten der fünf Gegner des AfD Politikers. Man muss kein Freund der AfD sein um zu erkennen, dass diese Runden mehr ein Tribunal als eine offene Diskussionsrunde sind. Das ist an Einseitigkeit nicht zu überbieten.

  11. #1920
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.403
    lOL, ich versuche mir gerade mal vorzustellen wie die Medien berichten würden, wenn Lutz Bachmann oder Björn Hecke den syrischen Terroristen bei sich zu Hause auf dem Sofa gefesselt hätten.

Ähnliche Themen

  1. Spendenübergabe "UNSERE KINDER"
    Von heini im Forum Treffpunkt
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 30.11.01, 17:54
  2. Versteigerung für "Unsere Kinder"
    Von PuengJai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 24.09.01, 18:56
  3. Diskussion um unser Projekt .in Mae Sai
    Von Bernd im Forum Treffpunkt
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 08.09.01, 17:41
  4. Unsere lieben Expats
    Von KlausPith im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.08.01, 20:10
  5. Absage unseres Mitarbeiters für Phuket
    Von THAILAND-TIP im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.05.01, 11:23