Seite 181 von 212 ErsteErste ... 81131171179180181182183191 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.801 bis 1.810 von 2113

Unsere Medien

Erstellt von Uns Uwe, 30.01.2015, 17:15 Uhr · 2.112 Antworten · 104.868 Aufrufe

  1. #1801
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    16.016
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Wenn du auch keinen Unterschied zwischen ARD/ZDF und Na.ziepropaganda siehst, waere das in der Tat eine "bedenkliche Entwicklung".
    Doch ich sehe Unterschiede, aber auch Gemeinsamkeiten.

    Die Gemeinsamkeit ist die gegenseitige Abhängigkeit von Regierungspolitik und Medien, die fehlende kritische Distanz und eine Berichterstattung die zunehmend die neutrale oder hinterfragende Journalismusaufgabe gezielt vernachlässigt.

    Ich bekomme immer mehr Regierungspropaganda vorgesetzt der sich hinter scheinbar kritischen oder neutralen Senderformaten verbirgt.

    Die Unterschiede sehe ich hauptsächlich im Handwerklichen Bereich und in der Vielzahl und bunteren Bearbeitung der Themen. Ab und an findet man aber auch tatsächlich wertvolle und kritische Information die auch Kritik an der Regierung darstellt.

  2.  
    Anzeige
  3. #1802
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    20.178
    Zitat Zitat von Volker M. aus HH. Beitrag anzeigen
    Natuerlich luegt die Presse nicht, das waere viel zu offensichtlich.
    Einfach mal das Interview mit Mausfeld reintun (Youtube hat ein paar Versionen, auch Zusammengefasste). Die Presse luegt und die Politik luegt, das ist deren Aufgabe. Der Mann ist kein Verschwoerungstheoretiker, sondern Psychologieprofessor.

  4. #1803
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    2.419
    Fuer interessierte Leser.





    #7199

  5. #1804
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    10.811
    Ich bemerke, dass ARD und ZDF zu nicht- politischen Themen durchaus mit kritische Distanz und hoher Professionalität berichten kann.

    Aber sobald Politik ins Spiel kommt, haben diese Nachrichten einen bestimmten Drall.

  6. #1805
    Avatar von xxeo

    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    2.350
    Zitat Zitat von Volker M. aus HH. Beitrag anzeigen
    Man muss schon arg schlicht gestrickt sein um die Nutzberichterstattung nicht zu erkennen.

    Der Kardinalfehler der AFD war, von Luegenpresse zu sprechen. Natuerlich luegt die Presse nicht, das waere viel zu offensichtlich.
    Man berichtet wahrheitsgemaess, ist aber bei der Motivwahl ausgesprochen kreativ.

    Den Vergleich mit der NS Propaganda halte ich fuer eher grenzwertig, aber die Zielrichtung ist aehnlich.
    Mich wuerde mal interessieren ob die Chefredakteure mehr Zeit in der Redaktion oder dem Kanzleramt verbringen.
    Das sehe ich anders. Diese sehr stark tendenziöse Berichterstattung ist durchaus mit Lügen zu vergleichen. Lügen durch Auslassen, durch das Weglassen aller Meldungen, welche der offiziellen Staatslinie widersprechen.


    P.S. Die subjektive Wahrnehmung ist entscheidend, wie man bei billy20 und Dieter1 in unterschiedlicher Weise erkennt. Wo lebt billy20, wissen wir das, würde mich interessieren. Hört sich an wie in Marxloh. Dort wohnt aber ein anständiger Mensch wie billy nicht mehr....

  7. #1806
    Avatar von freiberger

    Registriert seit
    20.10.2012
    Beiträge
    341

  8. #1807
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.403
    Frank Hahnebuth heimlich nach Deutschland zurückgekehrt, titelt der Focus. Der Frank Hahnebuth ist so heimlich nach Deutschland zurückgekehrt, dass es nur der Focus, die Bildzeitung, Spiegel TV und die Member der Rotweissen wussten, die zur Begrüssung ein Transparent und Luftballons am Club Sansibar anbrachten. Wirklich, sehr sehr heimlich. Ich habe Hahnebuth übrigens noch am Donnerstag auf Mallorca im Supermarkt gesehen. Das ist in natura 'ne ganz schöne Kante. Ich poste hier noch mal schnell das Bild, dass beweist, dass der Frank Hahnebuth wirklich ganz heimlich nach Hannover zurückgekehrt ist und das niemand das mitbekommen soll.

    Berichte: Frank Hanebuth heimlich nach Deutschland zurückgekehrt - FOCUS Online


  9. #1808
    Avatar von xxeo

    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    2.350
    Zitat Zitat von xxeo Beitrag anzeigen
    Das sehe ich anders. Diese sehr stark tendenziöse Berichterstattung ist durchaus mit Lügen zu vergleichen. Lügen durch Auslassen, durch das Weglassen aller Meldungen, welche der offiziellen Staatslinie widersprechen.
    Lügende Medien. Ich frage mich: Was ist Lüge?

    Ein Farang in Thailand erzählt von seinem früheren Leben, spricht von beruflichem Erfolg und der Familie. Jetzt ist er Rentner. Dass er alkoholabhängig war, Drogen nahm, kriminell wurde und lange im Knast saß, lässt er unerwähnt. Lügt er?

    Auch RTL und n-tv, die großen Tageszeitungen usw. sind längst auf die Staatslinie eingeschwenkt und kritisieren allenfalls behutsam. Das dürfen die auch, es sind private Medien. Axel Springer gab eine klare verlegerische Richtlinie heraus (stramm konservativ, Wiedervereinigung Deutschlands und Solidarität mit Israel), bei Rudolf Augstein dürfte es ähnlich gewesen sein ("Im Zweifel ist ,Der Spiegel' links").

    Die öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten sind hingegen zur neutralen Berichterstattung verpflichtet. Das tun sie seit längerem definitiv nicht. Stattdessen gebärden sie sich zu dieser inakzeptablen Zuflutung in unser Heimat im Stil der "Aktuellen Kamera" der DDR. Das ist schlicht skandalös und unzulässig.

    Aber vielleicht kann man nicht mehr erwarten, wenn die beiden höchsten Staatsämter von DDR-indoktrinierten Personen bekleidet werden. Wenigstens ist der Bundestagspräsident ausm Westen.

  10. #1809
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.403
    "Die Welt" erneuert sich. Klar, die Welt gehört zu Springer und wohl fast jeder weiss, dass, mal vorsichtig ausgedrückt, der Springerverlag nicht unbedingt zu den zu den "saubersten" vorgehenden Verlagen gehört. Dennoch empfinde ich die Welt in letzter Zeit noch zu den am offensten berichtenden Zeitungen. Natürlich berichtet die Welt in Teilen ähnlich tendenziös wie fast alle anderen Medien. Aber ich gebe zu bedenken, dass es auch genügend kritische Berichterstattung in der Welt gab. Ich erinnere hier nur mal an die Kommentare von Chefredakteur Stefan Aust und an die Kommentare von Henryk M. Broder.

    Zu dem ist die Welt noch eine der Zeitungen, die ihre Leser in in den Kommentarspalten noch relativ offen zu Wort kommen lässt, was in diesen Tagen keine Selbstversändlichkeit mehr ist. Im Gegensatz zu linkspopulistischen Blättern wie z.B. "Der Spiegel", der die Kommentarbereiche zu nicht genehmen Themen gar nicht erst freischaltet und seine Leserschaft zensiert, weil die konträren Meinungen einigen linkspopulistischen Journalisten nicht genehm sind.


    https://www.welt.de/kultur/medien/ar...n-Welt-de.html

  11. #1810
    Avatar von xxeo

    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    2.350
    Muss ich mal reinschauen, "Die Welt" ist etwas aus meinem Blickfeld geraten.

    Dass viele Zeitungen inzwischen die Kommentarfunktion einschränken oder ganz abschalten, ist einerseits verständlich. Sie sind wohl auch verantwortlich, falls dort Dinge geschrieben werden, die strafrechtlich von Belang sind.

    Andererseits ist gerade die offene, direkte, zeitnahe Diskussion ein großer Vorteil im Internet.


    Irgendwie haben es die am besten, die zu den Gutmenschen zählen und alles spitze und supertoll finden, was die Murkel und ihre Paladine so ... tun.

Ähnliche Themen

  1. Spendenübergabe "UNSERE KINDER"
    Von heini im Forum Treffpunkt
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 30.11.01, 17:54
  2. Versteigerung für "Unsere Kinder"
    Von PuengJai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 24.09.01, 18:56
  3. Diskussion um unser Projekt .in Mae Sai
    Von Bernd im Forum Treffpunkt
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 08.09.01, 17:41
  4. Unsere lieben Expats
    Von KlausPith im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.08.01, 20:10
  5. Absage unseres Mitarbeiters für Phuket
    Von THAILAND-TIP im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.05.01, 11:23