Seite 115 von 212 ErsteErste ... 1565105113114115116117125165 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.141 bis 1.150 von 2112

Unsere Medien

Erstellt von Uns Uwe, 30.01.2015, 17:15 Uhr · 2.111 Antworten · 104.713 Aufrufe

  1. #1141
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    4.258
    Zitat Zitat von Micha L Beitrag anzeigen
    Stimmt. Aber ich bin primär darauf eingegangen, daß Eliten angeblich ganz daheim bleiben und nicht wohin sie gehen (bis auf ein mir naheliegendes Beispiel).
    Deutschland ist da sicherlich weniger attraktiv. So zieht es deutsche Ärzte nach GB oder Schweden.
    Es ist in der jüngeren Geschichte immer so gewesen, daß es vor allem die Intelligenteren ins Ausland gezogen hat. Nun ist mir zwar nicht so recht bekannt, welchen Einfluß man damals als Vietnamese hatte, trotz höherer Bildung in die Ehemalige zu kommen, um dann z.B. zum Zerspanungsfacharbeiter ausgebildet zu werden.
    Gleiche Tendenz konnte ich bei den bei mir eingesetzten Rußlanddeutschen erkennen, wo viele ausgebildete Künstler oder auch Akademiker waren-jedoch als Sprungbrett nach ihrer Ankunft erst einmal in die Niederungen der Industrie abdrifteten.
    Aus der Ehemaligen sind vorrangig Personen mit höherer Bildung "gegangen",was in den letzten Jahren zu Engpässen z.B. bei der medizinischen Versorgung der Bevölkerung führte, obwohl die alten Säcke "keinem eine Träne nachweinten".
    Und gleiches hat sich in der Bundesrepublik schon vor Jahren gezeigt, wo vor allem gut ausgebildetes Ärztepersonal nach Skandinavien und Amerika"emigrierte"-anfänglich wegen der zunehmenden Bürokratie und den Dienstzeiten.
    Diesen Trend wird auch eine Raute nicht aufhalten und letztendlich in Anbetracht der realen beruflichen Qualifikation der Einflutenden zu keinerlei wirtschaftlicher Verbesserung in D führen.
    Ich rätsel momentan über eine mögliche Variante der Flüchtlingsverteilung in die Länder Osteuropas : Was wäre wenn z.B. die sogenannten Visegrad-Staaten sich bereit erklären im Rahmen einer europäischen Lösung ausschließlich Christen in ihren Ländern aufzunehmen(und die dann auch unbürokratisch in D aufpicken würden).
    Ich glaube, dann würden sie automatisch einen hohen Prozentsatz besser gebildeter Personen in ihr jeweiliges Land holen und könnten ihre eigenen Probleme damit lösen(denn auch dort verlassen z.B. Mediziner das Land in Richtung GB).
    Vorteil:die EU stände düpiert da,der "gebildetere"Migrant würde die persönlichen Vorteile und Perspektiven in den vorgenannten Ländern eher "begreifen",die Versorgungssituation in den betreffenden Ländern würde sich verbessern.
    Nachteil: bei uns bleiben letztendlich die Deppen hängen, die entweder sehr kompliziert abgeschoben werden müßten oder aber im typisch deutschen Bürokratie-Alltag zermürbt werden.Die wenigen Arbeitswilligen würden in langwierigen Verfahren zu eventuellen "Rentenbeitragszahlern"umfunktioniert werden. So oder so-die A.rschkarte hat Deutschland bis zum St. Nimmerleinstag gezogen !!!

  2.  
    Anzeige
  3. #1142
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    8.044
    Nunja, Einfluß hatten die Einflußreichen, um es salopp zu sagen. Oder man mußte bestechen, um so überqualifiziert als Arbeiter eingesetzt zu werden.
    Aber diese Akademiker und Künstler sind nicht zur Ausbildung gekommen, sondern als Gastarbeiter. D.h. sprachliche und technische "Schnellbesohlung" und dann Fabrikarbeit. Dabei erhielten die den gleichen Lohn wie die dt. Kollegen.
    Auszubildende/Studenten waren eine andere, an Lebensjahren jüngere Gruppe.

  4. #1143
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.508
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen

    Mir waren z.B. die Risiken der Weitergabe genetisch bedingter Krankheiten unter Verwandten bisher in keiner Diskussion untergekommen.
    Das Thema habe ich hier zig Mal angesprochen und mit Links belegt, aber davon hast du wohl in deinem Tran nichts mitbekommen.

    Aber sonst bist du ein ganz Lieber du nur mit dem Lesen und verstehen, das müssen wir noch üben.

  5. #1144
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    16.016
    Moin Conrad,

    Der Drops ist gelutscht, wie wir hier bei uns zu sagen pflegen

  6. #1145
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    24.933
    Frauke Petry will den Anglergruß kaputt machen, mutmaßt die Augsburger-Allgemeine.


    Er ist sich sicher: "Frauke Petry schafft es nicht, uns den Anglergruß kaputt zu machen." Die Angler werden sich auch weiterhin mit Petri Heil begrüßen, da könne Frauke Petry sagen, was sie will.
    "Petri Heil": Ist wegen Frauke Petry der Anglergruß in Gefahr? - Nachrichten Bayern - Augsburger Allgemeine

  7. #1146
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    4.258
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Frauke Petry will den Anglergruß kaputt machen, mutmaßt die Augsburger-Allgemeine.



    "Petri Heil": Ist wegen Frauke Petry der Anglergruß in Gefahr? - Nachrichten Bayern - Augsburger Allgemeine
    Jaja-die Friedensstadt Augsburg !!!Sind schon ein gar lustig Völkchen dort unten !Jeder blamiert sich so gut er kann.Demnächst streichen sie wahrscheinlich noch ihren größten Sohn-Bertold Brecht- aus dem Geburtsregister

  8. #1147
    Avatar von xxeo

    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    2.348
    Ein Blick über die Grenze: ein polnisches Wochenmagazin in Trumps und Wilders' Denken.





    Einige Sendeformate in ARD und ZDF haben sich in einer Weise entwickelt, dass ich mich nicht scheue, von regierungstreuer Propaganda zu sprechen. Nie hätte ich das für möglich gehalten, zumindest nicht in diesem Tempo. Ich mag mir nicht vorstellen, was mit unserer Demokratie passieren kann, wenn tragende Elemente der Meinungsfreiheit dermaßen schnell über Bord gehen. Allerdings gebe ich unserer Demokratie in der bestehenden Form und den europäischen Demokratien schon lange keine große Zukunft mehr, allein deshalb, weil Demokratie mit Bildung und Wohlstand zu tun hat. Beides geht in Deutschland seit Jahren bergab. Und eine viel zu große Zahl von Wählern fühlt sich von den etablierten Parteien nicht mehr repräsentiert.

  9. #1148
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    6.947

    Thumbs down

    „Wer selbst im Glashaus sitzt, der solle nicht mit Steinen werfen“

    Der BND soll laut Staatsmedien prüfen, ob der „Geheimdienst“ bewusst die russischen Medien manipuliere, um das Bild Deutschlands zu verschlechtern.
    Seit Jahren fallen deutsche Medien wie das ARD immer wieder durch Lügen und Desinformation auf. Ihre Ausrede ist dann immer, dass man dann auch mal zu Unzeiten eine neutrale Reportage auf irgendeinem der über 30 Sender bringe.
    Nun soll ausgerechnet dies von dem Geheimdienst der durch eine seine Lügen und Manipulationen den IRAK-Krieg der USA beschleunigt oder zur schnellen Rechtfertigung verholfen hat herausgefunden werden.

    Laut einem Bericht prüfen BND und Verfassungsschutz, ob es eine russische Medienkampagne zur Destabilisierung von Deutschland gibt.


    Will Russland mit gezielter Propaganda die Kanzlerin schwächen und Deutschland systematisch destabilisieren? Medienberichten zufolge sollen die deutschen Nachrichtendienste im Auftrag der Bundesregierung genau das untersuchen. Nach Informationen von NDR, WDR und „Süddeutscher Zeitung“ wollen das Kanzleramt und einige Ministerien so in Erfahrung bringen, wie es in jüngster Vergangenheit zur Häufung von Desinformation gekommen sei. „Wir wollen wissen, ob dahinter ein Konzept steckt“, wurde eine mit den Untersuchungen vertraute Person zitiert

    Für das Ergebnis der Nachforschungen von Bundesnachrichtendienst (BND) und Verfassungsschutz interessieren sich dem Bericht vom Donnerstag zufolge sowohl Kanzlerin Angela Merkel (CDU) als auch das Bundespräsidialamt. Im Kanzleramt beaufsichtigt demnach der für die Geheimdienste zuständige Staatssekretär Klaus-Dieter Fritsche die laufenden Ermittlungen. Auch das Auswärtige Amt sei eingebunden.

    Für das Ergebnis der Nachforschungen von Bundesnachrichtendienst (BND) und Verfassungsschutz interessieren sich dem Bericht vom Donnerstag zufolge sowohl Kanzlerin Angela Merkel (CDU) als auch das Bundespräsidialamt. Im Kanzleramt beaufsichtigt demnach der für die Geheimdienste zuständige Staatssekretär Klaus-Dieter Fritsche die laufenden Ermittlungen. Auch das Auswärtige Amt sei eingebunden.

    Verzerrtes Deutschlandbild seit Silvester
    ...

    Bundesnachrichtendienst soll ?Kreml-Propaganda? prüfen | WAZ.de




    Die Reportage „Die Lügen vom Dienst“ zeigt wie unverhohlen der BND die Lügen eines irakischen Flüchtlings dem CIA zuspielte und daraufhin Millionen sterben mussten.


  10. #1149
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.787
    Jetzt die "Heute Show", schlimmer kann man nicht darstellen, wie verlogene Meinungsmanipulation geht, kein GEZ Geld mehr für diese Meinungsfaschisten.

  11. #1150
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    9.667
    Zitat Zitat von tuxluchs Beitrag anzeigen
    Jetzt die "Heute Show", schlimmer kann man nicht darstellen, wie verlogene Meinungsmanipulation geht, kein GEZ Geld mehr für diese Meinungsfaschisten.
    Es gibt sie noch, die eine eigene Meinung haben und nicht stromlinienförmig der Regierung nachplappern.

    Vorgestern erst wieder im BR; ein Beispiel:

    Schleich trifft Schleich vom 15.10.2015: Traugott Sieglieb mit Angela Merkel | BR Mediathek VIDEO

Ähnliche Themen

  1. Spendenübergabe "UNSERE KINDER"
    Von heini im Forum Treffpunkt
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 30.11.01, 17:54
  2. Versteigerung für "Unsere Kinder"
    Von PuengJai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 24.09.01, 18:56
  3. Diskussion um unser Projekt .in Mae Sai
    Von Bernd im Forum Treffpunkt
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 08.09.01, 17:41
  4. Unsere lieben Expats
    Von KlausPith im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.08.01, 20:10
  5. Absage unseres Mitarbeiters für Phuket
    Von THAILAND-TIP im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.05.01, 11:23