Seite 111 von 215 ErsteErste ... 1161101109110111112113121161211 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.101 bis 1.110 von 2146

Unsere Medien

Erstellt von Uns Uwe, 30.01.2015, 17:15 Uhr · 2.145 Antworten · 105.913 Aufrufe

  1. #1101
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    30.304
    Zitat Zitat von Amsel Beitrag anzeigen
    Ich habe eher den Eindruck, der Westen hat/hatte Interesse am Oel und Gas und dabei sind vor lauter Gier einige Dinge nicht genuegend bedacht worden.
    Die Oelquellen des Nahen Ostens kontrolliert der Westen doch eh schon seit diese entdeckt wurden und das einzige was der Westen wuenscht, ist eine reibungslose Foerderung und ein reibungsloser Transport.

    Dabei stoeren islamistische Attentaeter enorm und die zu ihrer Eindaemmung noetigen Waffengaenge kosten eine Menge Geld.

  2.  
    Anzeige
  3. #1102
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    2.420
    Sicherlich ist eine gewisse Kontrolle (Profit) des Westens, besonders der USA auch durch den Pedrodollar gegeben.

    Die Ursachen fuer den jetzigen Aerger sind mehrschichtig, auf der einen Seite soll das Oel/Gas nicht unbedingt aufstrebenden Nationen, die nicht auf US-Linie sind zugutekommen. Auf der anderen Seite soll die EU mehr Energie aus den entsprechenden Quellen beziehen, um nicht auf russisches Oel/Gas angewiesen zu sein. Aus diesem Grund ist Syrien umkaempft, weil hier ein Drehkreuz aus Pipelines angedacht ist.

    All das brauchten die USA, um die "No I" zu bleiben. Das ist aber nur mit militaerischer Gewalt moeglich, denn die anderen Nationen lassen sich nicht ohne Gegenwehr etwas aufzwingen.

  4. #1103
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    16.078
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Die Oelquellen des Nahen Ostens kontrolliert der Westen doch eh schon seit diese entdeckt wurden und das einzige was der Westen wuenscht, ist eine reibungslose Foerderung und ein reibungsloser Transport.
    aber der Westen kann erheblichen Einfluss auf die Kosten nehmen solange sich diese Länder uneins und im Krieg befinden. Dabei gilt die Devise "teile und herrsche" , wenn dann von den gleichen Leuten sowohl am Konflikt als auch am Handel verdient wird, so kann man von zwei Fliegen mit einer Klappe sprechen

    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Dabei stoeren islamistische Attentaeter enorm und die zu ihrer Eindaemmung noetigen Waffengaenge kosten eine Menge Geld.
    dabei ist zu berücksichtigen das die Kosten eines Krieges oder einer Bewaffnung für manche Gewinne bedeuten. Kosten entstehen nur bei den Zahlern. Wer das ist wissen wir ja.

  5. #1104
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.511
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    Conrad, ich behaupte lediglich das die Ursachen nicht genetisch bedingt sind sondern andere Gründe haben.

    die ersten Einwanderungswellen waren einfache türkische und italienische Einwanderer weil die Industrie damals genau solche Leute brauchte. Nun ist das mit einfachen Arbeitern so das sie eben ungebildet sind, ganz besonders wenn sie aus Süditalien oder Anatolien vom Land stammten. Den einfachen Arbeitern ist ebenso selbstverständlich schneller die Faust sprechen zu lassen als das in gebildeten Schichten üblich ist.

    Das Problem was wir in Deutschland mit manchen Ausländern haben ist ein politisches, gesellschaftliches, kulturhistorisches und kein genetisches. Wenn Du jedoch auf Genetik Deine Ablehnung begründest gerätst Du einerseits sofort in nicht lieferbare Beweisnot und zum anderen sofort in den Verdacht ein N.a.z.i zu sein, genau das macht Deine Art der Begründung gegen den weiteren Zuzug ungebildeter Ausländer angreifbar und inhaltlich kontraproduktiv.

    Wenn Du nicht nur selektiv lesen würdest dann hättest Du längst begriffen das ich absoluter Gegner der jetzigen Flüchtlingspolitik bin, jedoch nicht aus rassistischen Gründen.
    Nee, das glaube ich dir nicht, da du mich und andere als dumpfe Rassisten und N.azis hinstellst, die in Leserbriefen an Spiegel-Online und andere Lügenblätter nachvollziehbare Fakten über gengeschädigte Araber und Türken liefere, die in renommierten Zeitungen wie "Welt", "Zeit", "Taz" usw. nachzulesen sind. Du kannst nicht renommierte Zeitungen und Websites und/oder Ärzte an der "Charite Berlin" als dumpfe Rassisten und N.azis hinstellen, weil dir persönlich diese Fakten nicht in den Kram passen.

    Dass mit den Genschäden sieht man den Leuten ja sogar tatsächlich, dieser dumpfe Blick, das dumpfe Nichtverstehen dessen, was um sie herum geschieht. Diese Araber sind von unserer Welt völlig überfordert, die kommen quasi aus dem Mittelalter u. werden geistig da auch bleiben.

    Ich sag es nochmal: Warum findet man in Redaktionen deutscher (Online)Zeitungen keine Redakteure mit Migrationshintergrund ? Immer sind die Türken u. Araber im Bodensatz der Gesellschaft zu finden, obwohl sie die gleichen Bildungschancen haben wie die Deutschen ? Anscheinend sind sie einfach zu dumm, um etwas vernünftiges zu lernen, zu studieren u. die vielfältigen Möglichkeiten zu nutzen.

    Das liegt zum großen Teil an Genschäden durch Inzucht, und diese Inzucht wird seit Generationen betrieben, seit Hunderten u. Tausenden von Jahren geht das schon so. Das ist ja kein neues Phänomen, das ist schon lange bekannt. Diese Zombies kommen nicht klar in Europa, sie sind nicht in der Lage, zu lernen, zu verstehen. Da ist keine Neugier vorhanden bei denen, kein Ehrgeiz, da ist nichts, nur dumpfes Nichtbegreifen dieser hochtechnisierten Welt. Die kommen quasi aus der Wüste, aus archaischen Hirachien, wo Inzucht seit tausenden von Jahren der Normalfall ist.

    Und wenn du politisch Andersdenkende wie mich als Rassisten u. N.azis hinstellst, outest du dich als Dummkopf, der dem Bösen was über uns hereinbricht das Wort redet und alles verharmlost u. versuchst, es wie die Lügenpresse, unter den Teppich zu kehren.

    Ich empfinde für dich nur abgrundtiefe Verachtung, dafür, das du mich versuchst, als Rassist hinzustellen. Das ist einfach nur Dumm, denn ich habe hinreichend mit Links hinterlegt, dass es mit den Genschäden bei den Arabern u. Türken so ist wie es ist.

    Bei den überaus gesellschaftlich erfolgreichen asiatischen Einwanderern in USA, Kanada u. Australien sieht man den himmelweiten Unterschied zu den Arabern u. Türken, die nirgendwo was auf die Reihe kriegen und nur dumpfen Terror, Angst, Schrecken u. Kriminaliät verbreiten. Diese Araber sind einfach nur total dumm und unfähig und man sieht es ihnen an den Augen an, dass sie nicht ganz dicht sind und meistens sogar gefährlich.

    Und deshalb sträuben sich fast sämtliche Länder Europas u. der restlichen Welt mit Händen u. Füßen sie bei sich aufzunehmen; keiner will diese Irren bei sich haben.

  6. #1105
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    2.420
    @Rolf2

    Leider ist es so, die Rechnunug zahlen die Toten und Verletzten.

  7. #1106
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.511
    Zitat Zitat von Amsel Beitrag anzeigen
    Nach meiner Info gibt es einen 100 Miliarden USD Deal zwischen USA und SA.

    Wenn man das Beziehungsgeflecht USA-SA naeher beleuchtet wird einem die Rolle SA's in Bezug zu den kleinzuhaltenden Nachbarn im Eigeninteresse und Interesse der USA, klar.
    Soso, nach deiner Info.

    Wo sind die Links, die den Blödsinn, den du hier bringst, untermauern ?

  8. #1107
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    2.420
    @Conrad

    Ich verstehe, wenn Du hier im Forum Dampf ablassen willst, aber das bringt niemanden eine Schritt naeher an eine Loesung.

    Das wollen wir doch alle, oder?

    Du bist viel zu emotional.

    Versuch doch einfach einen Gang zurueckzuschalten und weniger aggressiv rueberzukommen.

    Den gewuenschten Link werde ich suchen...


    So, hier ist er https://deutsch.rt.com/der-nahe-oste...-usa-an-saudi/

  9. #1108
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.074
    Zitat Zitat von KKC Beitrag anzeigen
    Amsel; sehe ich auch so. Einfach keine (weniger) Waffen liefern.

    Ich frage mich wozu so ein Wüstenstaat wie Saudi-Arabien mit knapp 30 Mio Einwohnern einem Rüstungsetat von ca 70 Mrd € braucht.

    Damit liegen die Saudis hinter den USA und China an dritter Stelle!!
    Und glaubt hier irgendjemand, daß dann dort weniger Waffen wären?
    Andere Lieferanten würden mit Freude sofort in die Bresche springen!

    Wir sollten wie bisher liefern, aber die Erträge daraus mit Sondersteuern belegen, um damit den betroffenen Menschen zu helfen!
    (Ich weiß - klingt sehr sarkastisch - aber wäre doch logisch und besser als nicht zu liefern!)

  10. #1109
    Avatar von Cedi

    Registriert seit
    25.08.2015
    Beiträge
    1.117
    Zitat Zitat von Amsel Beitrag anzeigen
    @Conrad Ich verstehe, wenn Du hier im Forum Dampf ablassen willst, aber das bringt niemanden eine Schritt naeher an eine Loesung. Das wollen wir doch alle, oder? Du bist viel zu emotional. Versuch doch einfach einen Gang zurueckzuschalten und weniger aggressiv rueberuskommen. Den gewuenschten Link werde ich suchen...
    Er möchte nur ein - seriösen Link - von Dir !

  11. #1110
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    16.078
    Zitat Zitat von Conrad Beitrag anzeigen
    Nee, das glaube ich dir nicht, da du mich und andere als dumpfe Rassisten und N.azis hinstellst, die in Leserbriefen an Spiegel-Online und andere Lügenblätter nachvollziehbare Fakten über gengeschädigte Araber und Türken liefere, die in renommierten Zeitungen wie "Welt", "Zeit", "Taz" usw. nachzulesen sind. Du kannst nicht renommierte Zeitungen und Websites und/oder Ärzte an der "Charite Berlin" als dumpfe Rassisten und N.azis hinstellen, weil dir persönlich diese Fakten nicht in den Kram passen.
    Du ereiferst Dich und vergallopierst Dich dabei, ich habe Dich nicht als Rassist bezeichnet, sondern Deine Argumentation gegenüber dem Spiegel als rassistisch eingestuft. Die Zeitungen die Du zitierst geben Daten über Gesundheitsrisiken bei Geburten zwischen Verwandten wieder. Die Schlußfolgerungen die Du daraus ziehst sind rassistisch und nicht wissenschaftlich. Keine dieser Zeitungen behauptet moslemische Gesellschaften seien insgesamt degeneriert oder zurückgeblieben. Lediglich das erhöhte Risiko vererbbarer Krankheiten wird behandelt.

    Zitat Zitat von Conrad Beitrag anzeigen
    Dass mit den Genschäden sieht man den Leuten ja sogar tatsächlich, dieser dumpfe Blick, das dumpfe Nichtverstehen dessen, was um sie herum geschieht. Diese Araber sind von unserer Welt völlig überfordert, die kommen quasi aus dem Mittelalter u. werden geistig da auch bleiben.
    da kannst Du alle anderen ethnischen Gruppen genauso einordnen, doofe Deutsche auch. Es ist und bleibt ne Frage der Bildung und des sozialen Umfelds, das hat mit Genetik nichts zu tun.

    Zitat Zitat von Conrad Beitrag anzeigen
    Ich sag es nochmal: Warum findet man in Redaktionen deutscher (Online)Zeitungen keine Redakteure mit Migrationshintergrund ? .
    warum findet man in thailändischen Banken oder Regierungskreisen keine Deutschen, warum wohl ?

    das Moslems aufgrund ihrer Genetik nichts auf die Reihe kriegen ist doch hahnebüchenenr Schwachsinn, die gleichen Leute sitzen im Vorstand erfolgreicher Unternehmen in den arabischen Emiraten und in der Türkei, kaufen sich international bei allen börsennotierten Unternehmen ein, organisieren Staaten und Universitäten usw.

    Was glaubst du wieviel doofe Deutsche hier herumeiern die nichts weiter zustande bringen als Hilfsschule und Hartz 4, weil einfach zu blöd, aber ist das ein genetisches Problem?

    Behandeln wir in diesem Zusammenhang doch mal die auswandernden Deutschen nach Thailand oder Kambodscha, ist das etwa unsere deutsche geistige und wirtschaftliche Elite ? Nein, sicher nicht. Die haben nämlich ihre Häuser in München, Düsseldorf, Hamburg, Berlin auf Sylt und in Frankfurt.

    Bei den Arabern und Türken und sogar den Thais ist das nicht anders, die geistige Elite bleibt in ihren Ländern, die Doofen sind bei uns.

Ähnliche Themen

  1. Spendenübergabe "UNSERE KINDER"
    Von heini im Forum Treffpunkt
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 30.11.01, 17:54
  2. Versteigerung für "Unsere Kinder"
    Von PuengJai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 24.09.01, 18:56
  3. Diskussion um unser Projekt .in Mae Sai
    Von Bernd im Forum Treffpunkt
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 08.09.01, 17:41
  4. Unsere lieben Expats
    Von KlausPith im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.08.01, 20:10
  5. Absage unseres Mitarbeiters für Phuket
    Von THAILAND-TIP im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.05.01, 11:23